an-en897

scheibenwischerblatt nachschleifen?

Recommended Posts

Guten Tag Ihr,

 

gleich vorne weg, die suchfunktion brachte kein vernünftiges ergebniss!

 

Meine frage, es soll ein Teil geben mit dem man sein Wischerblatt nachschleifen kann und es somit noch übern winter oder so geht!

Kennt sich jemand mit so nem Teil aus oder besitzt jemand so eins und kann aus erfahrung sagen ob es nen sinn macht sich ein solches zukaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte vor Jahren mal so einen Abzieher...

 

Hat sehr gut gefunzt, mal bei Ebay gucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich hab' so'n Teil. Ist allerdings sehr schwer aufzutreiben, denn es ist ein Super-Hyper-Trallala-Spezialgerät: Einfaches feines Schmirgelpapier mit 1200er Körnung aus'm Baumarkt. ;) Je nachdem, wo Du kaufst, kostet das Blatt (reicht für ca. 120 Wischerblätter ;) ) zwischen 79 und 179 Cent. Einfach ein Stück abreissen, falten und die Gummilippe zwischen Daumen und Zeigefinger ein paar mal abreiben. Beim ersten Mal musste ich noch mal ran, weil die Mitte immer noch rubbelte, aber ansonsten klappt das sehr gut. :WTR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann wird's Zeit für einen Feldversuch mit 800er Körnung! :D

 

:HURRA:

 

__edit: Sag' ich ja: "... allerdings sehr schwer aufzutreiben ..." :LDC-cool-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2Beta

 

__edit: Sag' ich ja: "... allerdings sehr schwer aufzutreiben ..." :LDC-cool-

 

Na, da haste ja gerade noch die Kurve bekommen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Verstehe das Prob nicht: In jedem sortierten Autozubehör gibt's in der Lackabteilung bis 1000er Korn nassschleifPapier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Merkst du den Unterschied, wenn es nicht dran stehen würde?

Glaube ich kaum, dass du es immer merken würdest.

 

Außedem sollte es da auch noch feineres geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Varianti

Man sprach von 1200er.

 

Mann, Mann, es geht hier um Scheibenwischergummis und nicht um Mikroprozessortechnologie oder Mikrobiologie. Mach' Dich mal wieder locker. ?ver

 

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens
Original von A2Beta
Original von Varianti

Man sprach von 1200er.

 

Mann, Mann, es geht hier um Scheibenwischergummis und nicht um Mikroprozessortechnologie oder Mikrobiologie. Mach' Dich mal wieder locker. ?ver

 

:D

:TOP:-ORDEN-:TOP:

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, ihr seid mir 2 Experten.

 

1. Die Form der Wischerkante wird auf bis zu 10 µm genau vom Hersteller geschnitten. Da solllte man sehr, sehr vorsichtig mit der Körnung eines Schleifpapiers sein.

 

2. Man merkt sehr wohl den Unterschied zwischen einem 1000er und 1200er, wenn man mal damit Lack geschliffen hat und dann versucht ihn Mittels Polierpaste und Handkraft zum Glänzen zu bringen.

 

Cool down.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Das Wischerblatt wird nur dann behandelt, wenn es sowieso schon hinüber ist. Im Zweifelsfall kauft man halt ein neues.

2. Ich poliere meine Wischerblätter nicht und mit dem Schmirgelpapier wollte ich nicht den Lack :III: behandeln.

3. Natürlich sind wir Experten, was denn sonst.

 

Make my day! smiley-channel.de_erstaunt062.gif

 

 

@erstens

WAS SEHE ICH DENN DA? Dein Avatar!

 

4_17_10.gifBjörk! -ORDEN-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens
Original von Varianti

Na, ihr seid mir 2 Experten.

 

1. Die Form der Wischerkante wird auf bis zu 10 µm genau vom Hersteller geschnitten. Da solllte man sehr, sehr vorsichtig mit der Körnung eines Schleifpapiers sein.

 

2. Man merkt sehr wohl den Unterschied zwischen einem 1000er und 1200er, wenn man mal damit Lack geschliffen hat und dann versucht ihn Mittels Polierpaste und Handkraft zum Glänzen zu bringen.

 

Cool down.

 

ich halte mich mal zurück ;)

1. aber 10µm=1/100mm das ist viel, die Schleifkratzer von 1000er sind noch nicht so tief.

 

2. Da gebe ich dir voll recht!

Ich würde es auch nie NUR mit der Hand probieren, denn das geht wirklich nicht hochglanz zu polieren (habe ich einmal gemacht mit Hand) aber mit Maschine merkst du dann keinen Unterschied mehr und für den Fall, dass der Lack recht frisch lackiert ist, ist es sowieso viel leichter ihn auf Hochglanz zu polieren.

 

 

Aber ich habe ja noch keine Wischerblätter geschmirgelt also red ich hier von was, wo ick ja keene Ahnung von hab.

 

*ganztiefgeducktundgeducktbleib* ;)

 

schönen Sonntag!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Regel "Je feiner desto besser" gilt, warum nicht Schleifpaste (Politur) nehmen?

Nach meiner Info muss der Scheibenwischer plan auf den Mikrometer anliegen um sauber zu wischen. Es geht ja lediglich darum die feinsten Fransen wieder wegzuschmirgeln.

 

mfg, Benjamin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens
Original von A2Beta

 

@erstens

WAS SEHE ICH DENN DA? Dein Avatar!

 

4_17_10.gifBjörk! -ORDEN-

 

Thx!!!

-ORDEN- -ORDEN-

Aktuell deswegen:

Island

 

 

Ja als Björkfan geoutet!! Immer wieder gern ;):HURRA: :HURRA: :HURRA: :HURRA: -ORDEN- -ORDEN- :HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso schleiften? Es gibt für EUR 15.- neue Blätter und halten wieder >4Jahre.

 

Unter 10€, wenn man geschickt einkauft. Allerdings fahr ich so ein Blatt nur ein Jahr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

wollte kurz mal info geben.1200er schleifpapier bekommt man auch in einer lackiererei(bin selbst lackierer).einfach mal fragen.qualität ist auch besser als im baumarkt......

grüße an alle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Wischerblätter werden immer dünn und liegen deswegen nicht mehr sauber auf bevor sie Riefen kriegen. Da hilft nur tauschen. Allerdings wische ich so gut wie nie über die angefrorene Scheibe, weil Auto1 eine Garage hat, Auto2 eine Standheizung :)

 

Schönen Abend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mein 960S bei X1 für ungefähr 10 € gekauft, wo ist das Problem jedes oder jedes 2te jahr nen neuen zu kaufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2 Freunde.

Habe nach langen suchen endlich die Lösung gefunden.

Wischerarm hackenbefestigung ,Audi A2.auf Balkenwischer

umzustellen.Ohne neuem Gestenge.....Hackenbefestigung

past.Nur ein adapter ist notwendig.Seht euch das selber an.

MFG.Tischaaa.Bei fragen bin ich immer bereit.

58933c79a48e5_(KGrHqQOKp0E5bBbF4BOkp5kNTQ60_12.jpg.e2a8f6baef5b80c366bba565dc991295.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht aber nicht so wahnsinnig robust aus?! Beim Original-Aerotwinarm ist der haltestift aus Metall, am Arm festgenietet. Ich hätte bei dem Adapter so meine Bedenken, ob der das Wischerblatt korrekt und dauerhaft halten kann.

bearbeitet von DerTimo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden