Jump to content

Alles blinkt, alles piept, Motor aus.... und das nach 2 Wochen fahren.


Guest A2-Annette

Recommended Posts

Guest A2-Annette

Hallihallo....

 

Ich schreibe hier mal, weil meine Freundin sich nicht so richtig traut.

Sie hat vor 2 Wochen einen 4 Jahren alten A2 gekauft...

Grund war, die kurze Strecke (9 Km) zur Arbeit und die doch hohen Spritpreise.

Vorher hatte sie ein Audi Coupe Typ89 mit dem herrlichen 5Zylinder.

Bei der kurzen Strecke ist es doch schade um den 5ender.

 

Ich selbst fahre auch ein Coupe, aber als Quattro.

 

So, zum eigentlichen Problem:

Am Do. fährt meine Freundin zur Arbeit, unterwegs auf der Autobahn (bei ca. 120 Sachen) fängt auf einmal alles an zu blinken und zu piepen.

Dann ging noch der Motor aus.

Alles am hupen und Lichthupe machen, Lkw's auf der rechten Spur und man muß irgendwie auf den Standstreifen....

 

Sie rief mich an der Arbeit an und erzählte es mir mit zitternder Stimme.

Ich solle sich holen, 2 min später rief sie wieder an und sagte der Wagen geht wieder an.

Naja, die Kiste zum Freundlichen...... der konnte nach Auslesen des Fehlerspeichers nichts feststellen.

Aber man sagte uns, daß der Fehler wohl schon öfters bei Audi, VW und Daimler vorgekommen ist.

Liegt wohl am ASP oder ESP oder da irgendwo an der Elektronik.

Meiner Meinung kann sowas nicht sein........ schon Lebensgefährlich sowas.

Hat schon wer hier diese böse Überraschung gehabt?

Evtl. gibt es ja doch ne Lösung....?

Link to comment
Share on other sites

Hallo und willkommen im Forum,

 

dein Posting ist zwar sehr lang aber um was für einen Typen von A2 es sich handelt fehlt, dafür die ganze Leidensgeschichte.

Was konkret geblinkt hat sagst du auch nicht.

Anderseits wie kommst du auf ASP und ESP?

Mit den Angaben wird es leider nur ein Ratespiel.

Ist es seitdem denn wieder aufgetreten?

Was wird getankt?

Welcher A2?

Baujahr?

 

Gruss Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Guest A2-Annette

A2 1.4 Benziner, Baujahr 2001. Klima, SkyOpen, el. Fensterheber

Zum Verbrennen bekommt er Super.

Die genauen Fehlermeldungen kann ich nicht sagen... Freundin war in dem Moment erstmal überfordert. Wäre ich aber auch gewesen.

Sie sagte es wäre Motorelektronik, Öl-Kännchen, ASR..... gewesen.

Zeigte wohl auch ein Kreis mit Warndreieck + [blink]![/blink] an.

 

Das es mit dem ASR und ESP oder so zu tun hat, kommt vom Freundlichen, der hatte schon 4 Fahrzeuge mit dem Prob gehabt... innerhalb eines Jahres.

War alles vom A2 bis zum A6...

 

Bisher ist es nicht mehr passiert, naja, war ja auch erst am Do. passiert.

Link to comment
Share on other sites

dann müßte der Freundliche ja bestens Bescheid wissen.

Hat er wenigstens ne Probefahrt gemacht? eventuell mit Messgerät.

 

Was hat der Freundliche überhaupt unternommen ausser Fehlerspeicher auslesen?

 

Ist der Wagen vom Händler oder Privat?

 

Gruss Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Guest A2-Annette

Gefahren (ca. 40km) ist er damit, er hatte das Auto an ihrer Arbeit abgeholt und Ersatzwagen da gelassen.

Haben wohl nur in der Werkstatt nur Speicher ausgelesen.

Naja, und nix festgestellt.

 

Sonst nur noch die Räder neu gewuchtet, da war nämlich auch ne leichte Unwucht drin.

 

 

Hehe, is aber niemand gestorben..... Gott sei Dank .....obwohl, die Pumpe von meiner Freundin war auf Hochtouren :)

 

Is aber, meines Erachtens sehr ärgerlich!!

Link to comment
Share on other sites

ja wenn weiter nichts unternommen wird kann man nur auf den nächsten Gau warten oder das Checken wo dein Freundlicher dran glaubt. Falls sie den Wagen von dem selbigen Freundlichen hat sollte sie gleich noch das Gas justieren lassen.

 

 

PS: Hatte mit für meinen A2 1,2l einen Luftfilter verlangt , daraufhin die Frage vom Freundlichen: ist es ein Benziner oder Diesel, soviel zur Kompetenz.

Link to comment
Share on other sites

Jepp, das Problemchen kenne ich, da ich auch selber davon betroffen bin.

Beim Hupen passieren bei mir manchmal auch die seltsamsten Dinge. Ich war beim Autoelektriker und der konnte auch keine Fehler im Fehlerspeicher finden. Er meinte aber, dass es prinzipiell nur drei Fehlerquellen für diese Symptome geben kann:

1. Der Bremslichtschalter ist hin (einfache Lösung, große Wirkung). Soll wohl typischer Fehler bei VW/Audi/Skoda/Seat sein.

2. Der Kabelbaum müsste nach Brücken abgesucht werden. Der Schleifring am Lenkrad gehört auch dazu.

3. Kann auch sein, dass das Huphorn hin ist oder die Minusleitug an direkt die Karosserie angeschlossen ist anstatt an das Relais, welches einen Entstörfilter integriert hat. Die beim hupen verursachten Störungen können nämlich die ganzen kleinen elektronischen Helferlein aus dem Konzept bringen.

Ich hoffe dir damit soweit geholfen zu haben.

Gruß, Artur

P.S. Ich fahre mit dem Fehler rum und vermeide es zu hupen. Aber wenns wieder wärmer wird probiere ich bei mir dem Bremslichtschalter auszutauschen. Kostet ca. 40,- Euronen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

genau dasselbe Problem hatte ich vor ca. 2 Wochen auch. Es leuchteten gleich 4 Lampen gleichzeitig.

Hier der Thread meiner damaligen Anfrage im Forum.

Das Ergebnis der Reparatur: Der Lenkwinkelgeber war defekt. Durch das Aufleuchten der Lampen wurde signalisiert, dass die Funktionen ausser Betrieb genommen wurden, um eine Fehlfunktion während der Fahrt zu verhindern.

Vielleicht ist es ja bei dem A2 ähnlich.

Grüße von Andree

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
Guest A2-Annette

So, meld mich mal wieder.....

 

Das Problem ist nicht gefunden/behoben.

Es wurde beim Freundlichen, auf Verdacht, der Bremslichtschalter getauscht.

 

Letzte Woche ist die Kiste sogar 3x ausgegangen.

Da meine Freundin ihn ja fährt, kann ich nicht so wirklich was dazu sagen/schreiben.

 

Mir ist es auch einmal passiert, alles blinkte und Motor aus.

Was sind denn das für "sichere" und "moderne" Autos ?

 

Bin irgendwie froh, daß ich doch bei meinem 15 Jahre alten 5-Ender Quattro geblieben bin.

 

Und die Werkstatt zuckt nur mit den Schultern.... sagen nur, daß der Fehler bekannt ist, aber es keine Lösung gibt.

Link to comment
Share on other sites

Guest LEKTRON

Also das hört sich wirklich lebensgefährlich an,da kann ja sonst was passieren.

Also wenn die Werkstatt nix findet würde ich mal ne andere Werkstatt aufsuchen oder denen das Auto zurückbringen und mein Geld zurückverlangen bevor noch was passiert.

Link to comment
Share on other sites

Ein Ausgehen des Motors mit allen blinkenden Lampen geschieht i.d.R. bei einem internen Steuergeräte-Reset. Da gibt es dann auch keine Fehlermeldung im Fehlerspeicher hinterher.

Mit anderen Worten, entweder das Motorsteuergerät selbst ist defekt, oder irgendein anderes elektrisches Teil ist defekt und "überlastet" quasi das Steuergerät so dass dieses in den Reset geht.

 

Als erstes würde ich jedenfalls das Steuergerät mal tauschen lassen ! Ansonsten kann ich mich erinnern hier im Forum diverse Threads gelesen zu haben, wo irgendwas elektrisches defekt war und es auch diese Folgen hatte. Wie z.B. der hier schon erwähnte Lenkwinkelsensor. Der wäre Nummer 2 auf meiner Tauschliste.

 

Gruß

 

Chrysalis

Link to comment
Share on other sites

Original von A2-Annette

Und die Werkstatt zuckt nur mit den Schultern.... sagen nur, daß der Fehler bekannt ist, aber es keine Lösung gibt.

 

Hi,

schau mal in meinen Thread "Liste der Betroffenen mit Elektronikproblemen ..."

 

Zu den Warnsymbolen:

das sog. Warndreieck ist die Servolenkung

das rote Ausrufezeichen umrandet von zwei "Bremsbacken" ist das ABS/ESP ...

zudem piept die Kugel mehrmals ganz heftig laut ...

 

Und ... immer wieder der gleiche Fehler ...

- Lenkwinkelsensor G85 defekt -

 

Lasst Euch bloss keinen Bären aufbinden, die Werkstatt sieht das auf den ersten Blick und weiß auch meist genau wo der Fehler liegt ...

 

(von wegen "Freundlicher" ???) Meine "Freundlichen waren nur am Geld und meinem (funktionierenden) ABS-Steuergerät interessiert ... das geht vermutlich auf meine Kosten in deren Lager ...

 

PS:

Tip !!!

Lasst Euch bloss nicht erzählen, die Werkstatt müßte aus irendwelchen Gründen das ausgetauschte Elektronik-Bauteil dabehalten ... Alles Quatsch ... mitnehmen und ggf. prüfen lassen ...

es gibt Firmen im Internet die sowas können.

 

 

gruss

jwin95

Link to comment
Share on other sites

Guest A2-Annette

Freundin hatte mir jetzt das mal beschreiben, weil ihr aufgefallen ist wann dieses Prob auftritt.

Es soll dann auftreten, wenn sie die Kupplung tritt und dazu dann die Bremse.

Z.B. wenn sie auf einen Parkplatz fährt und ne Lücke sucht....

Ob das jetzt jedesmal so passiert, weiß ich nicht.

 

Lenkwinkelsensor, kann ich das irgendwie selber testen?

 

Sie hat die Tage Urlaub und ich werd dann ihr Auto fahren, meinen bereite ich für'n Urlaub vor und dann für den -ORDEN- WeltrekordAudiKorso -ORDEN-

Link to comment
Share on other sites

Dass der Motor ausgeht, könnte auch an einem defekten Drehzahlgeber liegen.

Wenn der Motor ausgeht, leuchten auch die ABS/ESP-Leuchten und in der Mitte blinkt das rote Warnzeichen.

Das ist auch der Fall, wenn der Motor nur für eine Sekunde oder sogar kürzer ausgeht.

 

Grüße

Christoph

Link to comment
Share on other sites

Guest A2-Annette

Gibt es denn Sachen, die ich auch selber mit einfachen Mitteln prüfen kann?

Wollte nicht, wegen jeder Vermutung in die Werkstatt, sind ja auch noch einige km zu fahren.

 

Was ich noch weiß, beim 1. Mal wurde der Speicher ausgelesen ...... "....ist leer!" .....

 

Allerdings sind wir die weiteren Aussetzer nicht mehr in die Werkstatt.

 

Erst, als nach 4 Wochen Besitz, ein BMW-Fahrer meinte er müßte sich Platz verschaffen, stand der Wagen einige Tage beim Kfz-Flicker.

Dabei wurde der Bremslichtschalter getauscht, auf Verdacht.

 

Seitdem waren wir nicht mehr dort.

 

Ich habe zwar keine A. vom A2, aber durch mein Coupe wo ich viele Sachen selber mache, würde ich auch mal am A2 was versuchen.

Mit nem Multimeter kann ich umgehen, ist ne Vorraussetzung wenn man Elektriker ist ;)

 

Gibt es evtl jemand hier im 34225er Umkreis, der Fehlerspeicher auslesen kann?

Und etwas Ahnung von der Möhre hat?

Link to comment
Share on other sites

Original von A2-Annette

Gibt es evtl jemand hier im 34225er Umkreis, der Fehlerspeicher auslesen kann?

Und etwas Ahnung von der Möhre hat?

 

AW:

Die Werkstätten sollten das eigentlich umsonst machen ... einfach nur auslesen ist ja eine Sache von 5 min. ...

 

Und das mit dem Ausgehen des Motors ... na ja ... der A2 ist auf 900 Umdrehungen im Leerlauf eingestellt ... und wird von den Werkstätten nicht höhergestellt ... weil vom Hersteller nicht erlaubt.

 

Da geht der schonmal aus, wenn man zu wenig Gas gibt.

 

(Prinzipiell kam man wohl die Parameter ändern ... aber das tut freiwillig keine Werkstatt ... zudem braucht man das Passwort vom Hersteller)

 

gruss

jwin95

 

*** Annette ist Elektriker - grins ***

Link to comment
Share on other sites

Guest A2-Annette

Bleiben eigentlich die Fehlermeldungen im Speicher drin, wenn die Zündung wieder ausgemacht wird?

Kenne das bei alten Auto's, da ist dann der Speicher wieder leer....

 

So, mal neue Info:

Freundin hat mir mal gezeigt, welche Lampen angehen

- in der Mitte (Board-Computer) kommt der Kreis mit den "Bremsbacken" und dem !

- links das Dreieck mit dem ! und Pfeilbogen drumherrum

- rechts dann der Kreis mit ABS und den "Bremsbacken"

- und daneben dann der Kreis mit P und den "Bremsbacken"

- dazu piept die Kiste dann noch

 

Noch läuft Motor...

Dann macht meine Freundin Zündung/Motor komplett aus, zieht Schlüssel ab und wieder rein und startet ihn wieder (war der Tip von der Werkstatt :III:).

 

Wenn sie ihn anläßt, nimmt er dann auch kein Gas mehr an und "regelt" sich selbst..... bis er dann ausgeht.

Dazu kann sie aber keine genauen Angaben machen.....

Im dichtem Stadtverkehr hat man nie wirklich eine Möglichkeit zur genauen Fehleranalyse oder -suche ....

 

Ich hatte mal beim Fahren eine flackerende Batterie-Anzeige für ca 5 Sekunden.

Link to comment
Share on other sites

Original von A2-Annette

 

Freundin hat mir mal gezeigt, welche Lampen angehen

- in der Mitte (Board-Computer) kommt der Kreis mit den "Bremsbacken" und dem !

- links das Dreieck mit dem ! und Pfeilbogen drumherrum

- rechts dann der Kreis mit ABS und den "Bremsbacken"

- und daneben dann der Kreis mit P und den "Bremsbacken"

- dazu piept die Kiste dann noch.

 

Und ???

Kann man dann noch normal weiterfahren ?

Ist die Servolenkung noch spürbar ?

 

jürgen

Link to comment
Share on other sites

Guest A2-Annette

Eben mal gefragt.....

Das Lenken ging dann schon schwerer....

 

 

Was das "normal" Weiterfahren angeht.... sie hat wenn der Fehler auftritt meist sofort Auto aus und wieder an gemacht, damit sie nicht so sehr den Verkehr behindert, verständlich.

Link to comment
Share on other sites

Original von Revil

- Bahnfahrer -

 

Warum fährst Du denn mit der Bahn?

Ist Dein A2-TÜV-Report-Wunderauto etwa kaputt ... oder haben Dich die Fach-Werkstätten in die "Privat-Insolvenz" getrieben? (grins)

 

jwin95

Link to comment
Share on other sites

@Offtopic

"Die Bahn" könnte man auch anders auffassen. :D

 

Aber Du hast recht. Es ist der Verkehrsbetrieb gemeint.Ich hab selbst kein Auto zur Zeit. Vor allem deswegen weil ich quasi direkt neben der Uni wohne und ich daher keine KM mehr mache. Hatte davor einen Audi 80. Aber es hat mir leid getan das Auto quasi vergammeln zu lassen (wurde zuletzt gerade noch so ein-/zweimal pro Monat bewegt).

Deswegen fahre ich jetzt meistens mit der Bahn oder bei Bedarf mit Mietwägen (das ist dann die Autobahn)...

 

In der Familie befinden sich allerdings zwei bisher Pannen- und Ärgernisfreie A2 (66KW/TDI , siehe Avatar) deren Besitzer hochzufrieden sind. Ich fahre auch sehr gerne mal damit :LDC

Link to comment
Share on other sites

Original von A2-Annette

Freundin hat mir mal gezeigt, welche Lampen angehen

- in der Mitte (Board-Computer) kommt der Kreis mit den "Bremsbacken" und dem !

- links das Dreieck mit dem ! und Pfeilbogen drumherrum

- rechts dann der Kreis mit ABS und den "Bremsbacken"

- und daneben dann der Kreis mit P und den "Bremsbacken"

- dazu piept die Kiste dann noch

quote]

 

Keine Sorge ... entweder finden die "Fachwerkstätten den Fehler nicht" oder sie kassieren Dich ab ohne den Fehler zu beheben ...ich hab heute 180 Euro bezahlt und bin mit dem gleichen Fehler wie bei Dir wieder nach Hause geschickt worden ... ?ver-PENG- -PENG-

 

 

Nix Garantie .. nix Kulanz ... nur Achselzucken und Forderung die erfolglose Fehlersuche zu bezahlen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! DAS IST FAKT ...wer's nicht glaubt kann meine Rechnung sehen !!!

 

jwin95 (jürgen) bonn

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Hallo,

wie ist denn die Sache ausgegangen?

 

Ich habe ähnliche Probleme (ABS,ASR,EPC und rote Bremswarnleuchte + 3*Warnton) aber bei verschiedenen Anlässen:

 

 

1. Wagen ging bei 150 km/h auf der Autobahn einfach aus. Nach kurzer Wartezeit fuhr er wieder einwandfrei. Nach dem Wechsel des Relais ( Nummer habe ich leider nicht), das die Stromversorgung der Bezinpumpe regelt, trat das Problem nicht wieder auf.

 

2. die beschrieben Leuchten gehen im Leerlauf oder bei geringen Drehzahlen an (mit Warnton) wobei der Motor teilweise ausgeht, teilweise aber normal weiterdreht; teilweise tritt ein Sägen im Leerlauf aus, teilweise ist nach dem Motorausgehen ein Leistungsverlust vorhanden (Motor nimmt kein Gas an). Der Fehler war bisher immer nach Reinigung oder Austausch der Drosselklappeneinheit oder des Abgasrückführventils oder dem Saugrohrdruckgeber erldedigt.

 

3. Zur Zeit läuft der zwar der Motor einwandfrei. Allerdings leuchten beim Anfahren oder bei geringen Drehzahlen und teilweise bei Drehzahlen über 4000u/min die Lampen auf. Alle unter 2. erwähnten Maßnahmen sind erledigt ohne Besserung.

 

Hat jemand noch eine Idee?

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Bei mir zeigte der Fehlerspeicher einen Fehler im Querkraftbeschleuniger! Übel ist nur, dass der Fehler sporadisch auftritt. Das heißt suchen,suchen,suchen........zahlen, zahlen, zahlen!

Hat dies evtl. schon jemand?

Link to comment
Share on other sites

Guest A2 1,2 TDi

Wenn sich bei auftretendem Fehler mal die Möglichkeit bietet, den Motor anzulassen ohne den Verkehr großartig aufzuhalten, dann würde ich unter 0800-AudiHilfe den Service anfordern. Der Techniker kann dann bei laufendem und bis dahin nicht neugestartetem Motor den Fehlerspeicher vor Ort auslesen.

 

Das Ergebnis sollte doch wichtige Hinweise auf den oder die Störenfriede geben.

 

Mein Tip: Es kann durchaus eine Überlegung wert sein, eine CarLifeGarantie abzuschließen wodurch die entstehenden Kosten abgemildert werden.(Versicherungsumfang genau studieren)

Link to comment
Share on other sites

Mein Tip: Es kann durchaus eine Überlegung wert sein, eine CarLifeGarantie abzuschließen wodurch die entstehenden Kosten abgemildert werden.(Versicherungsumfang genau studieren)

 

Sollte eigentlich zur Pflicht beim 1,2er werden:

 

Alle 2 Jahre HU und AU

Jedes Jahr CL Garantie verlängern....

 

Heiko

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Ja, schonmal Sensor ausgetauscht? Danach wars bei mir weg?

Welchen Sensor meinst Du?

Ei Freund von mir hat den selben Fehler an einem Golf 4 und die Querkraftbeschleuniger sind gleich. Er hat das Teil ausgebaut, die Vergußmasse entfernt und die Lötpunkte nachgelötet. Seitdem hat er seine Ruhe. Das werde ich in den nächsten Tagen auch versuchen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 5 months later...

Hallo Forianer

nachdem mich die Suche nicht weiterbringt, häng´ich mich mal hier dran.

Mein Sohn fährt mit seinem A2 1,4tdi (75 PS) 130 BAB,

Motor geht aus, alle Instrumente tot

nach 2.Startversuch springt er wieder an und läuft normal (jetzt schon 2 Tage)

Danke für Tips !

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 4

      Audi Tradition Shop - Teilequalität, hier 1.2 TDI

    2. 8

      Klimaanlage nicht kühl genug

    3. 4

      Audi Tradition Shop - Teilequalität, hier 1.2 TDI

    4. 8

      Klimaanlage nicht kühl genug

    5. 8

      Klimaanlage nicht kühl genug

    6. 8

      Klimaanlage nicht kühl genug

    7. 0

      Biete A2 Sportsitzausstattung in grau

    8. 4

      Audi Tradition Shop - Teilequalität, hier 1.2 TDI

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.