Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

A2 1.4 - Keine Schubabschaltung im GRA-Betrieb auch bei GRA ab Werk?


A2-D2
 Share

Recommended Posts

Ich weiß, das Thema ist in einigen Threads schon diskutiert worden, aber:

 

Ich hatte grade ein längeres Telefonat mit Audi, weil ich nachgebohrt habe warum die Schubabschaltung im Tempomatbetrieb bei den Benzinern nicht richtig funktioniert.

 

[blabla]

Der Herr am andern Ende hat sich gewundert wieso ich diese Frage stelle, weil mein Fahrzeug in deren Datenbank keinen Tempomat ab Werk hat. Ich habe ihm erklärt, dass es nachgerüstet wurde. Darauf hin wollte er mich natürlich erstmal abwimmeln und hat mich zum Umrüster verwiesen. Ich solle doch dort die Codierung nochmal prüfen lassen, ggf zum Vertragspartner und dort um technische Hilfes bitten. Als ich ihm dann erklärt hab, dass es auch bei Fahrzeugen auftritt, bei denen der Tempomat ab Werk verbaut war und die Gleiche Anfrage auch nochmal mit nem Fahrzeug stellen könne bei dem GRA ab Werk drin war hat er sich überzeugen lassen der Sache weiter nachzugehen... Ich bin mir aber nur zu 99,9% sicher dass bei Fahrzeugen ab Werk die Schubabschaltung im Tempomatbetrieb auch nicht geht, weil das so explizit nirgends im Forum geschrieben wurde. Deshalb will ich sicher gehen:

[/blabla]

 

 

Bitte jeder Bescheid geben, wenn du:

 

  • Einen A2 1.4 fährst
  • Tempomat und FiS ab Werk hast
  • und eindeutig bestätigen kannst, dass im Tempomatbetrieb der Verbrauch nie auf 0 geht. Auch dann nicht, wenn du ein Gefälle runter fährst bei dem das Auto sogar noch schneller wird

Danke.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Bei welchem Gefälle haste das ausprobiert, unser 8L und auch der Golf machen 0 L, aber da muss es schon ein RICHTIGER Berg sein, und die Geschwindigkeit locker 10 km/h über eingestellter und steigend, dann geht er auch auf 0 runter,bei leichten gefällen auch wenn die geschwindigkeit über die eingestellte geht (bis etwa 10 drüber) geht er nur auf 4,x bzw dann auf 2,x runter, und dann wenns doch mehr wird auch auf 0,0.....aber dafür muss es wirklich bergab gehen.

 

Denke die Elektronik will die blöden ruckler durch öffnen/schliessen der Drosselklappe verhindern, die man sonst immer merken würde.

Link to comment
Share on other sites

Egal bei welcher Geschwindigkeit, geht bei Tempomatgeschwindigkeit 50km/h an einem Gefälle bei dem man sicher auf 100 oder mehr beschleunigen würde, als auch auf der BAB wo man von 120 auch auf 150 beschleunigen würde.

 

Ich hab auch zwischenzeitlich die Bestätigung von Audi bzw eine konkretere Aussage dazu.

 

Sinngemäßg hat man mir folgendes mitgeteilt:

Der A2 1.4 hat im Tempomatbetrieb keine Schubabschaltung (is ja nix neues bisher). Das Motorsteuergerät spritzt im Tempomatbetrieb entweder so viel ein wie nötig ist um die Geschwindigkeit zu halten (in der Ebene oder in einer Steigung) oder wenn der Motor keine Last hat so viel, wie der Motor im Leerlauf einspritzen würde, um die Leerlaufdrehzahl zu halten (z.B. im Gefälle wenn das Fahrzeug beschleunigt).

 

Außerdem fiel die Aussage, dass für den A2 keine Softwareupdates mehr geplant sind.

 

Entweder jemand wie vaglupo schaut:

- ob man diesen Leerlaufdrehzahlwert nur für Tempomatbetrieb auf 0 setzen kann

- oder ob andere Fahrzeuge die den AUA/BBY drin haben mehr Arbeit in die Software gesteckt wurde und dort Schubabschaltung im Tempomatbetrieb funktioniert. Dann könnte man ggf die Software übernehmen...

- oder man findet sich damit ab...

Link to comment
Share on other sites

Also die Schubabschaltung bei Tempomatbetrieb fehlt mir auch, gerade hier in den Bergen steckt doch einiges an Sparpotenzial darin.

Bisher schalte ich den Tempomaten bei Bergabfahrten einfach aus, stresst aber auch ein wenig.

 

Lasst euch mal was einfallen. :D

Link to comment
Share on other sites

Meine GRA geht nie auf Null zurück. Warum auch? Was hat GRA mit Schubabschaltung zu tun?

 

Stelle ich sie z. B. auf 70 km/h zeigt sie eine gewisse Literanzahl pro 100 km an.

Geht's bergauf erhöht sich diese (ich müsste ja auch, um die Geschwindigkeit zu halten, "Gas geben").

Bergab wird diese natürlich niedriger, aber warum auf Null? Ich habe ja 70 km/h und nicht 0 km/h eingegeben.

 

Anders bei ausgeschalteter GRA:

Gehe ich bergab vom Gas zeigt die Anzeige Null an (habe ja auch keine zu haltende Geschwindigkeit vorgegeben).

 

Ergo: ...traue einfach keinem Bordcomputer :janeistklar:, ...meiner zeigt trotzdem sehrgut an!

 

Gruß Harry.

Link to comment
Share on other sites

Du hast die Schubabschaltung nicht verstanden. Ist der Berg so steil, dass die 70km/h auch ausgekuppelt gehalten werden können oder er gar schneller wird selbst mit Motorbremse, verbraucht der Motor ausgekuppelt die Leerlaufspritmenge pro Stunde (umgerechnet in Liter /100km werden angezeigt im Fahren).

Aber moderne Autos haben alle SchubABSCHALTUNG. das heißt, die Zündung geht AUS und gar kein Sprit wird eingespritzt. Der Motor wirkt als Bremse, Motorbremse wenn der Berg steil genug ist und der echte Momentanverbrauch ist dann nunmal 0l/100km wenn die 70 mit Motorbremse auch noch gehalten werden vom Gefälle.

 

Aber 1,2er waren hier leider auch nicht Thema (@ Mütze ;) ) denn das Problem betrifft nur 1.4 Benziner, was altbekannt ist.

 

DIese 1.4er GRA spritzt immer mind. die Leerlaufspritmenge ein um ihn auch ausgekuppelt am laufen zu halten obwohl er eingekuppelt ist.

Edited by erstens
Link to comment
Share on other sites

Meine GRA geht nie auf Null zurück. Warum auch? Was hat GRA mit Schubabschaltung zu tun?

 

Warum sollte die Motorsteuerung Benzin einspritzen, wenn der Wagen bei Bergabfahrt trotz Motorbremswirkung nicht langsamer wird?

 

Bei meinem FSI braucht es einen relativ steilen Straßenabschnitt, außerdem dauert es ein paar Sekunden bis das FIS auf 0 springt, die Schubabschaltung ist also aktiv.

 

P.S. Das FIS ist nachgerüstet, sollte aber keinen Unterschied machen ;)

Link to comment
Share on other sites

 

Bei meinem FSI braucht es einen relativ steilen Straßenabschnitt, außerdem dauert es ein paar Sekunden bis das FIS auf 0 springt, die Schubabschaltung ist also aktiv.

 

 

so ists bei mir auch. warum wird eigentlich im stand nicht der verbrauch pro h angezeigt so wie bei manch anderen autos?

Edited by bret
Link to comment
Share on other sites

Manch Hersteller mag den Laienkunden wohl nicht unsicher machen wollen. Nicht jeder versteht das mit den pro Stunde oder dass er im Stand unendlich hoch ist /100km

Link to comment
Share on other sites

Im Leerlauf wird L/h nicht angezeigt, weil das Kombiinstrument diese Funktion nicht einprogrammiert hat...

 

mirkoheinrich: Weils das Motorsteuergerät vom 1.4er im TEMPOMATBETRIEB einfach so macht. Wenn der Tempomat nicht genutzt wird braucht auch der 1.4er bergab keinen Sprit...

 

Gurkensepp: Hier gehts auch um den 1.4er, nicht um den FSI oder die TDIs... Aber trotzdem gut zu wissen, dass der FSI sich ebenfalls so verhält wie die TDIs.

 

fmbw10: Trittst du auch in die Pedal wenn du mit dem Fahrrad bergab fährst und eigentlich garnicht schneller werden willst? ;)

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Meiner spritzt auch immer ein. Habe mich über den Tempomaten schon genug aufgeregt. Ein bischen ne Fehlkonstruktion zumal man auf der AB bergab auch schnell so schnell wird dass man übers Tempolimit kommt :rolleyes: Ohne Tempomat und Nutzung der Schubabschaltung hält man genau die GEschwindigkeit.

 

Benutze den TEmpomat aus genannten Gründen sehr selten.

 

Younjgdriver

Link to comment
Share on other sites

hält der Tempomat die Geschwindigkeit Bergauf sofern es die Leistung des Auto zulässt ?

 

Wenn nein, würde der Tempomat nicht die Geschwindigkeit regeln sonder eine Gaspedalstellung ans Motorsteuergerät weitergeben.

Edited by phoebus
Link to comment
Share on other sites

Wieso wenn ja? Du meinst, wenn nein.

Ja er hält die Geschwindigkeit aber es wird nach km/h geregelt nicht Gaspedalstellung.

Beispiel: Ich beschleunige hoch ev. sogar am Berg also mit viel Gas, mache dabei den Tempomat an und der Wagen hält die Speed nicht die Gaspedalstellung denn sonst würde er ja bald schneller werden.

Link to comment
Share on other sites

Blödsinn... wieso denn? Du sparst mit dem Tempomat so oder so Treibstoff, kannst längere Strecken entspannter fahren und und und..

Nur wäre das Sparpotential noch größer wenn im Gefälle auch Schubabchaltung im GRA-Betrieb funktionieren würde.

Link to comment
Share on other sites

Hast natürlich recht...ich glaub das überlege ich mir nochmal mit dem GRA einbau :(

???

Die GRA regelt die Geschwindigkeit durch unterschiedlich "starkes" Gasgeben. Kein Unterschied zu dem was Du auch machen würdest um mit konstanter Geschwindigkeit zu fahren. Die diskutierte Schubabschaltung ist IMHO absolut vernachlässigbar, da die meisten ABs so eben sind, dass die diskutierte Problematik nicht zum Tragen kommt. Fährst Du zudem mal nach NL, DK, F oder sonstwo ins Ausland, ist die GRA bei den dortigen Tempolimits und Bußgeldhöhen absolut empfehlenswert.

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht sollten die 1,4er Fahrer mal zusamenlegen und bei VAGlupo eine Fertigimplemetierung der Tempomatfunktion in Auftrag geben.

Bei der Gelegenheit könnte man auch gleich noch alles weitere anpassen, was nicht wirklich gut fertiggeworden ist:

- Anpassung der e-Gas Kennlinie

- Fertigstellung der 2. Bordcomputerebene (ist der A2 wirklich das allereinzigste Auto im Konzern, das keine 2te Ebene hat? Ok, das ist jetzt nicht mehr Motorsteuergerät, aber trotzdem ärgerlich...)

 

Gruß,

Silas

Link to comment
Share on other sites

Die diskutierte Schubabschaltung ist IMHO absolut vernachlässigbar, da die meisten ABs so eben sind, dass die diskutierte Problematik nicht zum Tragen kommt.

 

Wenn du täglich durchs Allgäu, Mittelgebirge, Eifel, Schwarzwald, etc etc fahren müsstest, würdest du das nicht behaupten ;)

 

Klar, mit dem Mehrverbrauch kann man leben, aber wären wir A2-Fahrer und hier angemeldet bzw aktiv, wenn wir uns mit dem Umstand zufrieden geben und nicht nach ner Lösung suchen würden`?

Link to comment
Share on other sites

Ausserdem macht sich das Ganze nicht nur bei Gefällen bemerkbar, sondern auch jedesmal, wenn man bei eingeschalteter GRA zum Überholen aufs Gas tritt und dann wieder auf die eingestellte Geschwindigkeit auslaufen lässt (Müsste nach meinen Verständnis etwas länger dann dauern).

Nur ist es da zugegebenermaßen nicht so sonderlich störend, wie wenn eine Geschwindigkeit nicht gehalten werden kann.

 

Gruß,

Silas

Link to comment
Share on other sites

Wenn du täglich durchs Allgäu, Mittelgebirge, Eifel, Schwarzwald, etc etc fahren müsstest, würdest du das nicht behaupten ;)

 

Klar, mit dem Mehrverbrauch kann man leben, aber wären wir A2-Fahrer und hier angemeldet bzw aktiv, wenn wir uns mit dem Umstand zufrieden geben und nicht nach ner Lösung suchen würden`?

Is scho recht...hatte aber das Gefühl das phoebus die technischen Umstände nicht richtig interpretiert hat und wollte ihn für eine GRA motivieren, da auch im Benziner ein deutlicher Komfortzuwachs zu verzeichen ist. Die Schubabschaltung wäre natürlich hübscher, aber ich würde mal schätzen für 90% der Nutzer nicht wirklich relevant.

 

Also, phoebus baut eine ein, und ihr verbessert sie durch ein Software-Update.:)

 

Cheers, Michael - der im TDI da keine Probleme hat...8)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Moin zusammen,

ich buddel mal den etwas älteren Thread aus.

 

Ich hab gefühlt jeden Thread zum Thema GRA durchgelesen und auch die beiden großen mitsamt allen Verlinkungen.

 

Gibt’s für das Problem (ja, ich empfinde es als solches) mittlerweile eine Lösung?

 

 

Grüße

Ente

Link to comment
Share on other sites

Nö, leider nicht. Es wird kein Update mehr für den 1.4er geben.

 

Einzige Möglichkeit wäre, dass es vielleicht in irgend einem anderen Fahrzeug mit AUA/BBY und Magneti Marelli Steuergeräten und Software gibt die sich hier anders verhält.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 15

      A2 Color Strom Radlauf Plastik polieren

    2. 8

      Komfortsteuergerät

    3. 12

      Guter Kauf? Erster A2, Panoramadach defekt - wer kann es mir reparieren

    4. 1

      Unusual () drive shaft failure AUA

    5. 8

      Komfortsteuergerät

    6. 1

      Unusual () drive shaft failure AUA

    7. 8

      Komfortsteuergerät

    8. 17

      [1.6 FSI] Scheibenbremse hinten läuft nicht frei

    9. 8

      Komfortsteuergerät

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.