Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Wasser im Fußraum


bine01
 Share

Recommended Posts

Nachdem ich hier die Frage gestellt hatte warum sich meine Hintertüren nicht mehr öffnen lassen,bin ich auf verschiedene Themen hier im Forum verwiesen worden.Dabei habe ich gelesen das es oft am KSG liegt.Also hab ich heute mal nach dem KSG geguckt und mußte voller Entsetzen feststellen das der Fußraum naß war.

Nun zu meiner nächsten Frage:kann die Feuchtigeit bzw.Wasser duch die Klimaanlage in den Fußraum gelangt sein???? Und hat das KSG davon einen Schaden bekommen?Ich muß aber sagen das in der Box vom KSG kein Wasser war.

Es wäre nett wenn ich hier mal ne Antwort bekomme.Danke

 

PS. habe schon etliche Probleme mit dem A2 gehabt und möchte ungern jedes mal viel Geld in der Werkstatt lassen

Link to comment
Share on other sites

im Fahrerfussraum wasser eindringen ist nicht von Klima mMn. Sind die Teppiche nass? Beide Seiten? Gibt's wasser in der andere Seite?

 

Wegen die hintere türen ist das einfachste 10min Batterie abklemmen.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Teppich vorn heraus nehmen und Spuren suchen.....

Es könnte:

-mal die Frontscheibe getauscht und dabei nicht richtig verklebt worden sein,

-die Plastikabdeckung unterhalb der Frontscheibe gerissen sein, so daß Wasser an der Spritzwand motorseitig nach unten läuft und eindringt,

-der Unterboden mechanisch beschädigt sein,

-eine Gummidurchführung zwischen Motorraum und Innenraum defekt sein.....

-Türgummis sind o.k.?

Link to comment
Share on other sites

also ich werd morgen hinsichtlich der Nässe noch mal alles mit meinem Mann durchchecken.Hoffendlich finden wir was. Was allerdings meine hinteren Türen angeht(lassen sich nicht mehr öffnen),werd ich wohl nicht drum rum kommen und wieder mal in die Werkstatt fahren müssen.Leider konnte mir hier nicht geholfen werden.Aber ich danke euch trotzdem für alle Tipps.

Das Auto kostet wirklich Nerven!

Link to comment
Share on other sites

Wir hatten mal folgendes Prob, ist aber schon 15 Jahre her...

 

War ein R9 oder 11...weiß es nimmer so ganz.

Mein Stiefvater war wegen nassen Fußraum, Beifahrerseite beim Renault-FOH und hat das Problem geschildert...

Die Kollegen hatten nachgeschaut und nichts gefunden...

 

3 Tage später auf der Bundesstraße plötzlich Temperaturanzeige auf rot, sofort rechts ran und Motor aus...Resultat: Motorschaden!

Wegen: Kaputter Kühlwasserschlauch!

Und das, obwohl wir in der Fachwerkstatt waren.

 

Also, das Wasser könnte auch vom Motor her kommen....oder ist das beim A2 kategorisch auszuschließen?

 

Gruß Michael

Link to comment
Share on other sites

Also, das Wasser könnte auch vom Motor her kommen....oder ist das beim A2 kategorisch auszuschließen?

 

Wenn es ein Leck am Wärmetauscher wäre, dann ist es auch beim A2 möglich.

Dies sollte aber am fehlenden Kühlflüssigkeitsstand feststellbar sein......bzw. an der "Spurensuche" im Innenraum.

Link to comment
Share on other sites

Also heute hat es bei uns mächtig vom Himmel geschüttet und der Wagen stand draußen.Ich habe hinterher alle Dichtungen an Türen,Fenstern und Open Sky überprüft.Alles ok.Dann bin ich aber weiter auf Suche gegangen und habe auch Feuchtigkeit im Beifahrerfußraum entdeckt nachdem ich den Teppich rausgenommen habe.Erst mal hab ich alles getrocknet und dann mal die Klima auf volle Pulle gestellt.Siehe da,es fing auf der rechten Seite Mittig an zu tropfen.Da an dieser Stelle aber alles verkleidet ist,weiß ich nicht genau wo nun der Übeltäter liegt.Was könnte man machen?

Kann es sein,das dadurch auch das Steuergerät einen Schaden bekommen hat?Obwohl,ich habe in dem Kasten wo sich das Steuergerät befindet keine Spuren von Wasser gefunden.

Auf jeden Fall spinnt das Steuergerät jetzt wohl total,zeigte heute den Ölsensor an und auch die Bremsen.Bremsen hab ich aber erst vor vier Wochen machen lassen.kann also nicht sein.Außerdem lassen sich die Hintertüren immer noch nicht öffnen.Habe die Batterie abgeklemmt und auch mal die Sicherungen rausgenommen.Hat alles nix geholfen.

Link to comment
Share on other sites

.Dann bin ich aber weiter auf Suche gegangen und habe auch Feuchtigkeit im Beifahrerfußraum entdeckt nachdem ich den Teppich rausgenommen habe.Erst mal hab ich alles getrocknet und dann mal die Klima auf volle Pulle gestellt.Siehe da,es fing auf der rechten Seite Mittig an zu tropfen.Da an dieser Stelle aber alles verkleidet ist,weiß ich nicht genau wo nun der Übeltäter liegt.Was könnte man machen?

 

Das gab es schon mal, wurde hier schon mal beschrieben, aber wo gleich.......???

Link to comment
Share on other sites

Moin

 

Ich würde tippen das der Kondensatablauf der Klima dicht ist.

 

Falls das passiert, läuft das Kondensat in den Innenraum.

 

 

Bei meinem tropft das Kondensat (wenn ich den Wagen abstelle) ungefähr mittig unter dem Vorderwagen für kurze Zeit.

Je nachdem was die Klima von der Temperatur her leisten mußte.

Link to comment
Share on other sites

Teppich raus. Rechte Mitteltunnelabdeckung raus (1 x tx 20 unter'm Handschuhfach) Handschuhfach raus. (5x tx20, 3 innen - 1 ist unter'm Münzenhalter versteckt, 2 aussen) kabel für beleuchtung nicht vergessen. Vielleicht noch der Verkleidung unter'm Tür raus, erinnere mich nicht.

 

Der besagte gummirohr ist auf der linke seite vom Fussraum, direkt an der Spritzwand. Würde erwarte dass er entweder porös oder nicht korrekt angeschlossen ist.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Entweder der Kondenswasserablauf ist verstopft oder es kommt Regenwasser ins Fahrzeuginnere.

 

Der Kondenswasserablauf ist dieser Gummischlauch im Beifahrerfußraum: Bild vom Kondenswasserablauf

 

Du musst den Teppich im Beifahrerfußraum ausbauen, dann kannst du den Gummischlauch auf der linken Seite beim Mitteltunnel sehen. Wenn du ganz dran kommen willst musst du noch das Handschuhfach ausbauen.

 

 

 

Wenn das Wasser aber besonders bei Regen eindringt könnte es auch von außen nach innen laufen. Dann sind wahrscheinlich die Gummitüllen vom Regenwasserablauf verstopft. Die Luft wird durch die Schlitze in der Motorhaube durch den Luftkasten und den Ansaugkanal in das Fahrzeuginnere zum Lüftermotor gezogen, der auf der Beifahrerseite hinterm Handschuhfach sitzt.

 

Um zu prüfen ob diese Tüllen verstopft sind nimmst du die Motorhaube ab. An der Unterseite der Motorhaube sind dann 2 Gummitüllen dran. Guck mal ob die verstopft sind. Außerden ist noch eine Gummitülle im Motorraum am Ansaugkanal der Klima, die müsst du auch noch überprüfen.

 

Da waren wohl welche schneller...

Motorhaube_von_unten.jpg.6d2b56050d4ad4af15ce88f6990bd5b3.jpg

Regenwasserablauf_Klimaansaugkanal.jpg.94b9f227cbe4d3d481f287b79e493853.jpg

Link to comment
Share on other sites

Das gummirohr auf der rechten Seite haben wir gesehen.Dort war aber kein direkter Wasserauslauf sichtbar.Nur links an einer Nahtstelle.

Werd ich morgen sofort noch mal nachsehen.

 

Kann denn nun das KSG davon einen Schaden gekriegt haben?

Link to comment
Share on other sites

:DDanke A2-D2. Das war doch mal ne tolle Anleitung.Die versteht sogar ne Frau:D:TOP:.Hab aber noch meinen Mann zur Hilfe dabei.Nur hat er mit Audi nix am Hut,er ist Opel Fahrer.

Morgen machen wir uns gleich an die Arbeit und sehen nach.Ich hoffe ja das ich mir die Mäuse in der Werkstatt sparen kann.

Link to comment
Share on other sites

Klar kann die Elektronik davon Schaden nehmen wenn dort unten im Fach Feuchtigkeit ist. Die Elektronik ist ja nicht wirklich vor Feuchtigkeit geschützt. Wenn dann im Sommer noch schön warm ist und das Wasser verdampft wirds da sicher wie in der Sauna sein und Kontakte bzw Platinen anfangen zu korrodieren...

 

Bau das Komfortsteuergerät doch mal aus und mach es auf, vielleicht siehst du direkt dass es darin gammelt?! Andererseits solltest du auch mal den Fehlerspeicher auslesen lassen, vielleicht gibt der Aufschluss...

 

Habt ihr 2x oder 4x el. Fensterheber?

Link to comment
Share on other sites

Batterie hab ich mehrmals schon abgeklemmt.Da tut sich nix.Auch die rote leuchte an der Fahrerseite blinkt nicht mehr.Auch die Veriegelung von innen geht nicht mehr.

Bin heute nicht dazu gekommen näheres zu untersuchen,nach eventuellen verstopften Känälen und dergleichen wegen der Feuchigkeit im Fußraum.

Morgen nehmen wir das gute Stück dann mal auseinander.

Link to comment
Share on other sites

Nee,nicht wirklich.Die Schläuche waren wohl soweit ok.A2-D2 hatte ja ne super Beschreibung geben.Aber schon allein das handschuhfach abzukriegen war echt stressig.Wenn du das noch nie beim A2 gemacht hast!!!

Ich weiß nur wo das Wasser raustopft.Und vom motorraum her war nix zu sehen.

Grrrrrrrrrrr.Ich hatte schon so viel Ärger mit dem Auto und auch mit der Werkstatt,das es mir echt graut wieder mal dort hin zu fahren.

Link to comment
Share on other sites

Und bisher hatte ich es eigendlich nicht so mit dem schrauben(bei Autos).Dachte dafür hätte ich nen Mann.Hi hi.Aber der ist halt ein eingefleischter Opel Fahrer.Aber ich geb mir Mühe,will ja Kohle sparen.Versuch halt soweit es geht mir hier Tipps zu holen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mal etwas mehr Zeit habe,

mache ich mal ne Auflistung von all den Sachen die schon erneurt worden sind und was die bei Audi in der Werkstatt so gesagt haben.

Hatte mal nen ganz alten Ford.......war 20 Jahre alt und hat lang nicht so viel Mucken gemacht(ok.hatte auch noch keine Elektronik) aber hat mich nicht wirklich viel bei Reparaturen gekostet.Dann hat er den Geist völlig abgegeben und das war auch ok für mich.Also Neuwagen her....AUDi A2 .Und dann.....................................

Link to comment
Share on other sites

jep.Danke.Aber ich glaub wohl nicht das ich mich da sehen lasse.Die lachen sich ja kaputt.ne Frau die von fast nix in Sachen Auto Ahnung hat.Da muß ich wohl doch die Tage mal zu dem Freundlichen fahren.Aber,da wo ich das Auto gekauft habe(Audi,Recklinghausen)die haben Insolvenz beantragt und sind pleite und jetzt zu.Muß ich mir nen neuen suchen.

Link to comment
Share on other sites

Ok. Kann morgen Nachmittag Bilder machen und einstellen. Kühlwasser hat mein Mann gesagt ist ok und genug drin.

Das Wasser kommt aus dem Beifahrerfußraum an der linken Seite eher oberhalb.Da ist ne Naht und da tropft es raus.Nicht an dem Schlauch der links ist.

Link to comment
Share on other sites

Jap, bret hat recht. Und wir sind definitiv keine Truppe, die nur von und über Autos quatscht. Sind ja keine Opel-Fahrer :D

 

Nee im Ernst: Die Stammtische sind zwar mit A2-Leuten, die Themen gehen aber in alle Richtungen. Also keine Scheu!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.