Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2-TDI

er raucht

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

seit neusten qualmt mein kleiner Flitzer sehr stark beim Kaltstart. ?(Während der Fahrt ist er dann „rauchlos“) Bin extra mit dem Auto meiner Freundin hinter meiner „Kugel“ hergefahren. Rauchen beim Anspringen macht er erst seit ca. 1 Woche. :( Unter Suche konnte ich das Problem nicht finden. Kennt einer von Euch diese unangenehme Eigenschaft. Um Tipps bin ich dankbar.

 

Hier noch ein paar Daten zu meinem A2

 

1.4 TDI 75 PS 21 TKM Erstzulassung 11.2002

 

Gruß

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist der Rauch sehr Russig? Oder ist das mehr ein Wasserdampf? Kann es vielleicht damit zusammenhängen, dass es doch ziemlich kalt draußen ist (ich denke fast Allle Autos qualmen dann aus dem Auspuff). Aber wenn er extrem Russt ist was faul. :(

 

Hoffe das Beste für Dich.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mütze,

 

der Rauch ist schwarz und stinkt nach Ruß. Wasserdampf sollte eigentlich mehr weiß sein, oder. Ich fahre eigentlich auch keine Kurzstrecken. Sondern immer so ca. 35 Kilometer zur Arbeit und abends dann zurück.

Werde ich doch zum „Freundlichen“ müssen? ?(

 

Gruß

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es Russ ist, dann würde ich wie es Spacewalker schon geschrieben zum "Freundlichen" begeben. Hat Deiner noch Garantie? Was für eine Laufleistung hat er jetzt?

 

Oh, lesen müsste ich können. Die Fragen hast Du ja schon beantwortet.

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Mütze

Oh, lesen müsste ich können.

Mütze

 

Ja, ja, genau - und das bei Licht (endlich mal Gelegenheit zur Revanche!)

 

(is ja nich bös gemeint - beiderseits)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango

Wow, wenn ich sehe, was rauchen seit heute kostet, lohnt sich ein Diesel immer weniger. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Tango

Wow, wenn ich sehe, was rauchen seit heute kostet, lohnt sich ein Diesel immer weniger. :D

 

Deiner raucht doch auch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OnTopic.

 

Ist der Rauch auch bläulich? Ventile, Kolbenringe oder auch Steuergerät würden mir einfallen. Laß es von einer Werkstatt durchchecken!

Achja- Leistungsverlust?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

mein 1.4tdi raucht während der ersten paar umdrehungen.

vorraussetzungen:

-temperaturen unter 5 grad

-eine nacht lang gestanden

audi hat das letztes jahr gecheckt, wäre normal.

die färbung ist hellblau.

im fahrbetrieb ist nichts auffällig, weder wasser noch nennenswerter ölverbrauch.

mein nachbar fährt einen schicken vectra diesel (neu) der stinkt auch

während der ersten meter.

 

möglicherweise typisch für moderne diesel??

 

norbert/ac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gleiches Syndrom.

 

Temperatur um Null Grad und darunter. Anlassen und es kommt kurzeitig eine weisliche Rauchfahne.

 

Besoders krass ist es, wenn ich mit Biodiesel fahre.

 

Habe das aber in meiner Werkstatt abchecken lassen,(dachte an einen Ausfall einer Glühkerze) ohne Befund im Fehlerspeicher.

Soll wohl so sein. :(

 

Ist aber ein bischen peinlich für die Hersteller, das moderne Dieselmotoren am Anfang rauchen wie ein alter Lanz- Bulldog . :Hofnarr:

Ich habe das aber schon bei vielen Marken gesehen, bei Schaltvorgängen und dann Vollgas qualmen (fast ?() alle Marken.

 

Ob ein Partikelfilter solche Ausscheidungen elemenieren kann ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf eine oben genannte Frage hin, nein, ich habe keine Standheizung.

Das er raucht ist auch erst seit ca. einer Woche. ;(

Werde morgen mal in der Werkstatt vorbeischauen. Mal sehen was die meinen. ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das rauchen hat doch nichts mit der standheizung zu tun (es sei denn der rauch kommt von vorne,....)

???

 

wie gesagt du bist nicht der einzige bei dem es raucht. mein a2 hat 98tkm gelaufen damit und zeigt wie geschrieben keine messbaren symptome von verschleiss>>wasser/ ölverbrauch.

sobald ich gas gebe nach dem startem und losfahre ist der rauch weg. wenn der motor kalt im leerlauf dreht, raucht er weiter.

 

aber bei audi fragen kostet (zunächst) nichts!

 

norbert/ ac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, das mit dem Biodiesel kann ich nur bestätigen das war die Hölle wenn´s richtig kalt war ist mir Himmelangst geworden er springt dan total schlecht an und es dauert etwas bis er richtig"rund " läuft und nicht zu vergessen Rauch!!!! Und Gerüche nach alten Pommesfett ....Nie wieder Bio! Meiner raucht auch in der Früh und ich fahre 60km einfach in die Arbeit.Aber nur weiß also Wasserdampf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnten defekte Dichtungen am Turbolader sein. Du stellst den warmen Motor ab und das dünnflüssige Öl läuft durch die Dichtungen in den Verdichterraum des Turbos. Über Nacht läuft noch mehr Öl nach.

Die ganze Suppe läuft dann in den Ladeluftkühler. Beim Starten saugt der Motor erst mal das Öl an und verbrennt es.

 

Achte also mal auf den Ölverbrauch.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine weitere (simple) Möglichkeit ist ein verstopfter Dieselfilter. (Wo getankt? Kanisterbetankung?)

 

Bitte informiere uns, wenn die Werkstatt etwas in Erfahrung bringt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gemeinde,

 

war gestern beim „freundlichen“ Er war wirklich freundlich. :] Hat sofort den Fehlerspeicher ausgelesen. Kein Fehler wurde angezeigt. Er meinte, es könnte an der Kälte liegen und das ich möglicherweise nicht wirklich warte bis das Zeichen für Vorglühen ausgegangen ist. :rolleyes: Damit könnte er recht haben. Ich drehe immer gleich den Schlüssel, schäm. :(:rolleyes:

Ich werde den Ölverbrauch mal im Auge behalten. Der war bis jetzt immer marginal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie??? Nicht warten mit der Vorglühlampe??? Ich gestehe warte nie habe aber auch noch nie Problem beim Starten ist beim ersten mal da ohne orgeln oder so .Hat der A nicht so eine Vorglühanlage wie bei den Golf 3 da war´s doch so das mit dem öffnen der Tür die Kiste schon zum vorglühen angefangen hat (bei minus Temp.) oder bei den Benzinern ist doch auch so das die Benzinpumpe zum surren anfängt....und wieder Sprit in die Leitung saugt...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist bei uns auch so - mit dem türoffnen - allerdings reicht das manchmal nicht ganz aus, wenn "er" in der kälte steht - dann ist die lampe noch kurz an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich hatte bei meinem A2 1.4 TDI beim Kaltstart unter +5 Grad Celsius gelegentlich auch Probleme mit bläulichem Qualm. Als ich mir Eure Gedanken über mögliche Ursachen dieses Phänomens zu Gemüte führte - Defekte an Ventilen, Kolbenringen, Turbolader, Steuergerät - bekam ich zunächst einen großen Schrecken. Dann folgte ich dem Wink, beim Anlassen den Schlüssel nicht sofort durchzudrehen, sondern zu warten, bis die Lampe fürs Vorgühen erlischt. Und siehe da ... der blaue Qualm ist weg.

 

Natürlich kann blauer Qualm auch andere Ursachen haben. Aber in meinem Fall gab es für dieses Problem eine sehr einfache Lösung: etwas länger vorglühen, dann starten.

 

Gruß, Giovanni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

meiner qualt auch nach längerem stehen wenn es kalt ist. mein problem, so wie die von euch genannten führe ich, und meine werkstatt auf alte glühkerzen zurück!

Einfach glühkerzen tauschen, dann ist es weg!

sollte man eh mal so bei 100 bis 150 tausend nehmt am besten nachglühfähige, die machen die zyndkammer auch kurz nach der zündung noch warm, dann läuft er sofort an und garkein qualm.

Z.B. Bosch duraterm 0 250 202 022, kosten bei ebay 9 euro pro stück.

könnt ihr in der freien werkstatt, oder noch günstiger selber wechseln.

 

 

 

chris....°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen