Jump to content

APS / Einparkhilfe geht, geht nicht, geht, geht nicht...


Mirko Steiner
 Share

Recommended Posts

Hallo ;-)

 

irgendwie glaub ich ja langsam drann das ich das teil versehentlich irgendwie ausschalte?! :crazy:

 

Manchmal lege ich den Rückwärtsgang ein und man hört nur ein hohes periodisch wiederkehrendes piepen, egal wie weit man weg ist von irgendwas, selbst wenn nix hinten drann ist. (hohes geräusch == system geht net)

 

Dann passiert manchmal garnix.

 

Dann hör ich manchmal garnix und das normale, niedrigere piepen ist wieder da (so wie es normal ist)

 

Wie ist denn da die vorgehensweise, weil ist schon doof das des so fehlerhaft funktioniert :-/

Link to comment
Share on other sites

Rückwärtsgang zu schnell eingelegt? Dann verhaspelt sich irgendwas und es gibt hektisches Gepiepse. Erklärung dafür hab ich keine, es kommt ab und an bei meiner Kugel vor. Mein Vorbesitzer hat schon darauf hingewiesen.

 

yem

Link to comment
Share on other sites

hm okay, das kann ich mal checken, habs aber mehrmals versucht also gang raus und wieder rein... dachte erst das hat mit der kälte zu tun, dann wurde es wieder ein wenig wärmer draussen und dann gings auch wieder, zur zeit bekomme ich nur das einheitliche piepen zu hören...

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

schau Dir mal die Sensoren an, ist bei einem der Lack wellig oder mit Blasen versehen? Ansonsten lass mal den Fehlerspeicher auslesen.

 

Kann auch an einer defekten Rückwärtsgangerkennung liegen, aber ich denke es ist eher ein Sensorfehler der das gesamte System lahmlegt.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

schau Dir mal die Sensoren an, ist bei einem der Lack wellig oder mit Blasen versehen? Ansonsten lass mal den Fehlerspeicher auslesen.

 

Kann auch an einer defekten Rückwärtsgangerkennung liegen, aber ich denke es ist eher ein Sensorfehler der das gesamte System lahmlegt.

 

Gruß Audi TDI

 

Also die Sensoren sehen auf Sichtprüfung Einwand frei aus! Wegen der Rückwärtsgangerkennung, also er fängt ja an zu Piepen wenn der R-Gang drinne ist, daher erkennt er das ja, ich tippe auch auf ein Sensorfehler... mal schauen was sich noch bei ergibt, erstmal radlager bei meiner Freundin ihrem Pasarati machen am Wochenende :-)

Link to comment
Share on other sites

Guest 5m0k1n9
schau Dir mal die Sensoren an, ist bei einem der Lack wellig oder mit Blasen versehen?

 

Gruß Audi TDI

 

Was würde das denn bedeuten?

 

Ist bei mir nämlich der Fall... sieht ziemlich hässlich aus, ärgert mich immer beim waschen! :mad:

Ich dachte, die wären einfach schlecht lackiert worden!

 

 

Habe aktuell das gleiche Problem, hatte ich schon einmal... da war nur ein Sensor defekt und wurde getauscht... Ich war bis jetzt gerade der Meinung das wohl der nächste defekt ist...

Link to comment
Share on other sites

Zitat: APS / Einparkhilfe geht, geht nicht, geht, geht nicht...

 

Für mich ist die Sachlage doch ganz klar: Bei deinem letzten Werkstattbesuch wurde die Einparkhilfe an das Blinkerrelais angeschlossen :D

 

Ok falls nicht, könnte ich mir auch einen Wackelkontakt bzw. ein Defekt in der Kabellage vorstellen. (Kabel irgendwo aufgescheuert?)

Link to comment
Share on other sites

Guest 5m0k1n9
Wackelkontakt bzw. ein Defekt in der Kabellage vorstellen. (Kabel irgendwo aufgescheuert?)

 

Das wird bei mir der Fall sein... Sensoren sind alle ok, Fehlerspeicher ist auch leer...

 

--> Stoßstange ab und mit Kontaktspray bewaffnet auf die Suche gehen...

 

Das sich irgendwo was aufgescheuert hat will ich jetzt mal nicht hoffen...

Link to comment
Share on other sites

schau Dir mal die Sensoren an, ist bei einem der Lack wellig oder mit Blasen versehen? Ansonsten lass mal den Fehlerspeicher auslesen.

 

 

Gruß Audi TDI

 

Hab auch den Ärger mit dem System,

:eek:

@Audi TDI:

 

Bei meinen Sensoren ist der Lack wellig und hat Blasen.

Werden die Sensoren dadurch gestört oder ist das ein Indiz für einen Defekt der Sensoren?

 

Wäre für jeden Tipp dankbar.

 

Gruß surfsound

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Der Sensor kann dadurch irritiert werden, ich hab sie ausgebaut udn neu lackiert, danach war Ruhe.

 

Der UAsbau ist aber kein Spass, die Anleitung zum Stosstangenabbau ist im Forum unter Nachrüstung Cobra Einparkhilfe.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Krame das hier mal raus... habe momentan ein ähnliches Problem:

 

Mal funktioniert meine Einparkhilfe, mal nicht. Meistens momentan aber nicht... kann das mit etwaiigen Schmutz auf den Sensoren zu tun haben!? Wäre komisch. Lege den Gang ein, dann piept es ganz normal, ich fahre 10 cm und es gibt den langgezogenen, hohen Piepton.

 

Jemand ne Idee!? Oder einfach Fehler auslesen lassen!?

Link to comment
Share on other sites

Also eben nach der Arbeit wieder das Piepsignal das etwas nicht stimmt, dann nach 5 km Fahrt zu Hause beim Einparken alles wieder ok!!??!

 

Nach Fahrten geht es eigentlich immer, nur direkt nach dem Start nicht... komische Sache. Naja werde ich einfach mal checken lassen bei der kommenden Inspektion.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Servus Clubmitglieder,

 

Euren Tips folgend hab ich mich heute mal mit der Einparkhilfe beschäftigt. 3 von 4 Sensoren haben die o.a. Lack-Blasen. Wenn das ganze feucht wird ist`s vorbei mit der Hilfe dann is eher eine Einparknerve:

 

Ich habe nun heute die Sensor exakt abgeklebt (1. Lage Kapton-Band, 2. Lage Panzertape) und mit einer Mini-Sandstrahl-Düse und wenig Druck den Lack der Sensorflächen bis zur Grundierung abgestrahlt.

 

Erster Funktionstest:

 

Fehler ist nun weg, Sensoren funktionieren (noch :racer:) einwandfrei.

 

Werd die Teile nach erfolgreicher Testphase wieder mit Airbrush lackieren. Melde wenn die Operation erfolgreich ist.

 

 

Gruß

 

Surfsound

 

...........und nicht zu vergessen, Danke an Euch und die Mod`s ist ein tolles Forum

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

:happy:Hallo Leutz,

 

 

Also das selektive Sandstrahlen, Grundieren und Lackieren hat das Fehlerbild "unzuverlässige Einparkhilfe" bei meinem A2 beseitigt. :)

 

Fehler auch bei extremer Feuchtigkeit weg. :happy:

 

War überrascht, das die Deckfläche der Sensoren Metall ist, daher vermutlich auch das Aufblättern der Decklackierung.

 

Danke an alle die mir Tips dazu gegeben haben !!!

 

Beste Grüße

 

Surfsound

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo zusammen,

 

auch ich habe ein APS-Problem.

 

Das äußert(e) sich so: Nach Starten und Rückwärtsgang der obligatorische Pieps und Abstandspiepsen (wg. Garagenwand). Nach ca. 5 Sekunden ein Dauerpiepsen und dann - bis zum nächsten Anlassen - gar nichts mehr.

 

Optische Kontrolle (bzgl. Lackablösungen o.ä.): nichts gefunden.

 

Nach ein wenig Klopfen auf dem Stoßfänger (nicht den Sensoren) kam nur noch ein ganz kurzer Pieps beim Einlegen des Rückwärtsgangs, gefolgt von dem schon bekannten Dauerton.

 

Bei der nächsten Autowäsche habe ich dann mit dem zusatzfreien Klarwasser etwas länger und intensiver auf die APS-Sensoren gehalten - Ergebnis negativ, also keine Änderungen.

 

Aber seit ein paar Tagen ist alles wieder Bestens - APS funktioniert wieder einwandfrei. Die Frage ist nur: wie lange.

 

Also bevor ihr zum Freundlichen fahrt und für mehr oder weniger viel Geld gleich einen Sensor wechseln und lackieren lasst, wartet ein wenig. Es könnte auch ein Wackler sein, der sich evtl. durch Abziehen und Aufstecken des Kabels usw. beheben lässt.

Prinzipiell käme allerdings auch noch ein Kabelschaden etc. in Frage.

 

Hat jemand noch Tipps? (Fehlerspeicher wurde noch nicht ausgelesen.)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Joachim_A2,

 

die Sensoren lassen sich einzeln mit VAG_Com beim Freundlichen oder selbst auf Funktion testen, ich glaub das war im Komfortsteuergerät in den Messwerteblöcken.

 

Einfach mal durchschalten, dort zeigen sich die Abstandswerte der vier Sensoren, ein Helfer kann sich dann Sensor für Sensor nähern. Damit läßt sich der Fehler zumindest näher eingrenzen.

 

Fehlerspeicher solltest Du auslesen, ggf. löschen das APS stand bei mir drin.

 

Gruß

 

Surfsound

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 1 year later...
  • 10 months later...

Möchte kein neues Thema eröffnen und habe deshalb mal wieder diesen Oldie aktiviert.

 

Ich bin am Freitag durch die Waschanlage gefahren und habe am Samstag meine WR aufgezogen.

 

Als ich dann rückwärts aus der Einfahrt fahren wollte, ertönte ganz normal der kurze i.O.-Piep des APS

und daraufhin für ca. 5-6 Sekunden ein höherfrequenter Dauerton, der dann auch wieder ausging.

Nach erneutem Einlegen des Rückwärtsganges piepste gar nix mehr - weder i.O. noch Dauerton.

Erst nach Zündung aus und Zündung ein, wiederholte sich der beschriebene Vorgang.

 

Heute Früh ertönte nun wieder der normale i.O.-Piep des APS. Abends dann aber wieder obiges Spiel.

 

Der Rückfahrschalter kann's meiner Meinung nach nicht sein, da die Rückfahrleuchten einwandfrei funzen.

 

Was mir am Sonntag noch auffiel, war, dass das Phänomen "geht, geht nicht" mal ohne, dann aber auch

nach Betätigen des Lichtschalters (ich habe originales VAG-Tagfahrlicht nachrüsten lassen) auftrat.

 

Hat der Lichtschalter irgendwas mit dem APS zu tun?

 

Ich frage deshalb, weil sich meine beiden Scheinwerfer seit neuester Zeit per Leuchtweitenregulierung

auch nicht mehr verstellen lassen (da bin ich aber selber Schuld, man sollte die LWR manchmal betätigen).

Ich weiß, dass es den Kombischalter Leuchtweitenregulierung/Instrumentenbeleuchtung einzeln gibt.

 

Gruß st

Link to comment
Share on other sites

Vemutlich ist ein Sensor der APS halblebig... Waschanlage bzw. Feuchtigkeit wird die Ursache sein.

 

Wenn es reproduzierbar ist einfach mal mit nem Diagnosegerät ins APS-Steuergerät gucken, erster Messwertblock, dann das Problem reproduzieren und ablesen welcher Sensor da etwas erkennt wo nix ist...

Link to comment
Share on other sites

@Supertramp

Problem hatte ich auch unlängst.

Les mal den Fehlerspeicher aus. Darin ist mit Sicherheit ein "Sensor-defekt"-Eintrag in der Rubrik "Parkhilfe".

 

Betreffenden Sensor tauschen und gut ist. Ansonsten kommt das Fiepen immer öfter und am Ende geht dann gar nix mehr.

Link to comment
Share on other sites

Mein Problem hat sich inzwischen anscheinend von alleine gelöst, ...wie auch immer?

 

Das APS-System funktionierte heute wieder einwandfrei, sowohl mit "nur Tagfahrlicht an"

während des Tages, als auch abends mit zusätzlich betätigtem Lichtschalter.

 

Habe gerade - ohne den Motor zu starten - nochmals vom ersten in den Rückwärtsgang

geschaltet, i.O.-Piep kam und beim Annähern an die Sensoren, reagierten diese normal.

Auch dabei kein Unterschied mehr, ob mit oder ohne betätigtem Lichtschalter.

 

Dennoch vielen Dank für eure schnellen Antworten, Gruß st :)

Link to comment
Share on other sites

Mein Problem hat sich inzwischen anscheinend von alleine gelöst, ...wie auch immer?

D

 

Ich wünsche es Dir zwar, wird aber leider nicht so bleiben.

Jedenfalls geht beim A2 das Austauschen rel. easy (ganz im Gegensatz zum A4)

Und ein Sensor kostet in der Bucht keine 25 Sesterzen.

Somit um Einiges billiger als ein Parkschaden :jaa:

Link to comment
Share on other sites

  • 8 years later...

Ich entstaube mal.... 

 

Habe momentan folgendes Problem mit der Pdc:

 

Nach Demontage der Heckschürze und wieder anklemmen des Kabelbaums am STG  funktioniert die PDC nicht mehr. Es kommt nur der Lange "Störungspiep". 

Wollte den Fehlerspeicher der PDC abfragen, komme leider nicht ins STG mehr rein: Einparkhilfe nicht vorhanden! 

Alle anderen STG lassen sich problemlos abfragen. 

Habe die Batterie abgeklemmt und die Pole aneinander gehalten zwecks Reset. Kein Erfolg. Habe nun ein anderes STG genommen. Das gleiche Ergebnis. 

 

Hat noch jemand eine Idee? Was könnte ich noch probieren? 

Vielen Dank! 

 

Gruß 

Audifanatiker 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 27

      Rücksitz läßt sich nicht lösen

    2. 10

      Schlüssel für originale AHK nachbestellen

    3. 50

      Batterie ständig leer

    4. 50

      Batterie ständig leer

    5. 27

      Rücksitz läßt sich nicht lösen

    6. 50

      Batterie ständig leer

    7. 50

      Batterie ständig leer

    8. 2

      Empfehlungen gesucht für Nockenwellen für AUA aus dem Zubehör

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.