Jump to content

Brauche dringend Kaufberatung A2...


Barney19
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich will mir einen A2 kaufen und zwar entweder den TDI 90PS oder den 1,6 FSI 110PS, nun würde ich gerne von euch wissen welcher der "unanfälligere" Motor ist, bzw bei welchen es häufiger Probleme oder Schwierigkeiten gibt?

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube Probefahren wird dir mehr bringen. Es ist halt Geschmackssache. Wer den Bums von unten raus mag sollte Diesel fahren, wer obenrum Spaß haben will fährt Benzin.

Ich habe meine Entscheidung nach einer Probefahrt gemacht und festgestellt, daß mir der FSi untenrum zu wenig Drehmoment hat (Anfahrschwäche). Letztlich ist das aber sehr subjektiv. Habe meine Entscheidung für den Diesel auch noch nie bereut.

Link to comment
Share on other sites

Barney am besten Du machst eine Probefahrt und entscheidest dich dann.

Denn der persönliche Geschmack variiert doch recht stark!

Mach am besten auch eine Autobahnfahrt.

Keiner der beiden Motoren ist perfekt.

Es gibt einige dessen 90pser Turbo frühzeitig den Geist aufgegeben haben (wie hirsetier schon geschrieben hat),genauso gibt aber auch FSIs die frühzeitig den Geist aufgegeben haben!Neulich ist ein FSI mitm Motorschaden liegen geblieben.

Ich persönlich würde in vielen Fällen davon ausgehen, dass der Besitzer selber die Schuld trägt!

Zu früh (im kaltem Zustand) am Gas ist etc.

Bei mir war bis dato eine Zündspule defekt.

Eine Zündspule kostet aber auch nicht die Welt:).

Link to comment
Share on other sites

Guest Ge.Micha

Warte wir holen mal eben die Glaskugel aus dem Keller........:shake:

Ein Auto kann alles haben....woher soll jemand aus einem Forum wissen was genau dieses Auto haben könnte?

 

Der Preis ist auf dem ersten Blick OK, vermutlich wegen dem Papaja, kauf Ihn und fertig. Ein Jahr Garantie ist eh drauf.

Link to comment
Share on other sites

Papaya gefällt mir sehr gut. Hätte ich auch am liebsten gehabt. Aber bei mir musste es ja der 3L sein.

 

Im Auto steckt keiner drin aber normalerweise sind diese Motoren sehr robust.

 

Also Fahren, Eindruck sammeln und dann konsequent aus dem Bauch entscheiden :D

 

Viel Glück, Robert

Link to comment
Share on other sites

Was mich an dem Wagen wundert:

Wo sind die ColourStorm Sitze? Er hat ja keine Sport/Ledersitze. Von daher sollten doch die ColourStorm-Sitze drin sein, sprich Sitzbahn in Wagenfarbe...

 

Ansonsten: 90 PS TDI :)

Papaya: :)

 

Preis ist nicht übertrieben, aber auch ned günstig. Etwas handeln sollt noch gehen, denk ich mal.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Das einzige was er nicht hat sind halt leider 90PS.

Merkt man den unterschied von 75PS TDI zu 90 PS TDI? Bin bis jetzt nur 75 PS TDI A2 mal gefahren.

 

Ich hätte da noch einen leider ohne EU4

Pkw-Inserat: Detailansicht

 

Auch von einem FSI wäre ich nicht abgeneigt, wenn ich einen passenden finden würde.

Edited by Barney19
Link to comment
Share on other sites

Die Scheibenbremsen sind halt Wartungsfreundlicher(finde ich)

Hat der 1,4TDI mit 75PS eig. bei EU4 einen Partikelfilter?

 

Die sind also wartungsfreundlicher?

 

Nein, Abgasreinigunssystem ist wie beim 66 KW TDI Oxydationskatalysator und Abgasrückführung.

 

Gruß Harry ;).

Link to comment
Share on other sites

Wurde am 1,6FSI Motor während seiner Produktionszeit (2002-2005) eigentlich einmal etwas verändert?

Da solltest Du mal das "Museum" anklicken.Dort findest Du zu allen Fragen um den A2 eine Antwort :janeistklar:Ich fahre einen FSI. Baujahr 2004 (Facelift ,auch erkennbar an den grillähnlichen Applikationen auf der Serviceklappe) Ab diesem Baujahr sind auch viele kleine "Kinken" beseitigt und der Tank ist auf 42 L vergrößert worden. Bis dato - außer zwei defekten Sensoren und einem Massekabelbruch - keine Probleme.Fahre das gute Stück grundsätzlich mit EUROSUPER 95 Oktan.Geht dennoch wie "Schmitz Katze" ! :racer:

Grüße vom

Dieter

Link to comment
Share on other sites

Ich meinte ja am Motor selber, 42Liter Tank hatte nach meinem Wissen jeder A2 1,6 FSI bzw. der 1,6 FSI war der erste mit dem 42Liter Tank.

Audi A2-Museum kenn ich mittlerweile inn und auswendig, trotzdem danke für den Tip.

Link to comment
Share on other sites

Ich meinte ja am Motor selber, 42Liter Tank hatte nach meinem Wissen jeder A2 1,6 FSI bzw. der 1,6 FSI war der erste mit dem 42Liter Tank.

Audi A2-Museum kenn ich mittlerweile inn und auswendig, trotzdem danke für den Tip.

Sicherlich ist im Laufe der Produktion des 1,6 FSI -Motors einiges geändert worden.So sind z.B. die einzeln auf den Zündkerzen sitzenden Zündspulen , die früher schon mal "zickten" verbessert worden.Das auch bei mir gerbrochene Massekabel zum Anlasser wurde verlängert.Was sonst noch verbessert wurde, wissen sicherlich die Experten und werden hier sicher noch einiges dazu beitragen können.Aber Du tendierst doch zum Diesel ,oder ?

Ich wünsche Dir , dass Du Deinen Wunsch A2 findest und mit diesem einzigartigen Auto und dessen Super-Raumkonzept zufrieden bist ! Sicherlich wirst Du berichten, sobald Du fündig wurdest ! ;):racer:

Grüße vom

Dieter

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Nimm ein FSI und du hast den Spass. Es gibt wenig Dinge woüber man sich aufregen könnte. Aufregen ist falsch gesagt......ärgern. Ich habe selbst ein 1,6 FSI das ist aber nicht der Grund warum ich dir zu einem FSI rate. Vorher hatte ich ein 1,4er aber man hat die 1,6er FSI besser gebau. Es liegt wohl auch daran weil du mit dem FSI auf keinen Fall der Langsamste auf der Autobahn bist wenn man will. 215 Km/h sind da schon drin und das für diese kleine Knutschkugel.Der Motor läuft auch bei Volllast super und wenn man zwischen 90 und 120 Km/h dahin gleitet, ist der Verbrauch mit 4,9l und 5,9l annehmbar. :rolleyes:

Na wie man sich auch entscheidet man muss dann damit glücklich werden.

PS S-Line ist immer gut

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

ABT geht eher etwas auf Nummer sicher, MTM macht mehr in Richtung Leistung. Wenn du eh schon in der Gegend bist, dann solltest noch Hohenester oder Wendland ins Kalkül ziehen. Verstehen in jedem Fall ihr Handwerk. Viel wichtiger finde ich da einen vernünftigen Umgang mit dem Motor (regelmäßig Öl und Filter wechseln, schonend warm- und kaltfahren).

 

P.S. Mein gechippter 75PS-TDI macht demnächst die 250.000km voll, bei nicht eben zögerlicher Behandlung. Keinerlei Probleme bisher...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.