Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
timd

Gestern ist mein 1.2 Getriebe zerbröselt. Was nun?

Recommended Posts

jetzt hatte ich gerade erst vor 4 Wochen das Radlager gewechselt und jetzt das. Nachdem das Radlagergeräusch weg war, hatte sich schon das Getriebe mit einem Laufgeräusch gemeldet. Gestern war es dann soweit. Geräusche lauter, 5. Gang springt raus, und keine Gasannahme mehr und ziemlicher Ölverlust mit Ölnebel an der Heckscheibe und Lache unterm Auto...

Ich hab noch nicht reingeguckt, aber hört sich an wie schon hier im Forum beschrieben: Getrieberlagerschaden mit Zerstörung des Getriebegehäuses zur Kupplungsglocke, dadurch Ölverlust......

 

Hat einer einen guten Tip? Gebrauchte Getriebe > 80TKM von callparts oder ebay dürften auch nicht sehr vertrauensvoll sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts denn überhaupt gebrauchte Getriebe auf dem Markt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann Dir wie immer mein Getriebeschrauber in 74372 Sersheim empfehlen.

Getriebe ausbauen, hinsenden oder vorbeibringen , Rep-Dauer ca.1 Woche macht sehr gute arbeit zum vernünftigen Preis. Hier haben schon einige Forumsmitglieder reparieren lassen.

Kontakt unter: scorrado@gmx.de, Herr Alb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tip. Ich habe soeben einen ganzen Unfall Lupo 3L mit 97 TKM gekauft. Wollte mir eh schon immer mal ein paar 3L Ersatzteile auf Lager legen.

Warscheinlich wäre es sinnvoll die Getriebelager trotzdem vorsorglich wechseln zu lassen. Ich werde Herrn Alb mal ansprechen was es kostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt nen Unterschied zwischen den Getrieben im A2 und im Lupo 1.2TDI.

 

Da die Lupos kein ABS hatten ist hier das Differential nicht so stark ausgelegt. Die ersten A2 1.2TDI hatten dieses Getriebe auch noch drin. Das wurde beim A2 dann aber umgestellt und ein verstärktes Differential im Getriebe verbaut.

 

Das Lupo-Getriebe sollte im A2 aber trotzdem passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gibt nen Unterschied zwischen den Getrieben im A2 und im Lupo 1.2TDI.

Da die Lupos kein ABS hatten ist hier das Differential nicht so stark ausgelegt.

 

Die 3L hatten alle ABS samt ESP.

 

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Lupo 3L auch ? Mit ASR etc.?

 

Kann sein dass ich mich da irre was die Bremsentechnik und den Grund für die Verbesserung angeht, aber es gibt in den 3L-Getrieben ne Schwachstelle die später durch stärkere Ausführung gelindert wurde.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Lupo hat auf jeden Fall ABS. ASR muß ich gleich mal schauen. Er wird heute Abend angeliefert (hoffentlich! Ist aber auch noch nicht bezahlt). Wäre aber interessant Details zu den sonstigen Unterschieden (Ölwanne etc.) heraus bekommen. Gibts eine gute Übersicht mit Teilenummern woraus das hervorgeht? Oder steht das in Elsawin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weder noch. Müsstest du Teil für Teil vergleichen. Im großen und ganzen sind beide Antriebe aber identisch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, die Lupo 3ls hatten alle ABS, ab Bj.2001 ESP und leider niemals ASR... Schön wärs gewesen...

 

Schönen Gruß

 

myself

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, ESP wars.

 

Beim Getriebe mit GKB = DSK sind die Verbesserungen noch nicht drin.

Beim Getriebe mit FLE schon. Hier wurde das Rücklaufrad und für Fahrzeuge mit ESP das Ausgleichsgetriebe verstärkt.

 

Ob sich die stärkeren Bauteile in ein DSK einbauen lassen weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mein Lupo hat auf jeden Fall ABS. ASR muß ich gleich mal schauen.

 

Zähl einfach die Ventile auf dem Ventilblock. 8 Ventile = ABS ohne ASR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich fährt mein A2 wieder. Habe ein Lupo 3L geschlachtet und das Getriebe verbaut. Der Umbau war doch recht zeitaufwändig, da der Lupo ja auch erstmal zerlegt werden mußte, also 2 mal Getriebe ausbauen... Nachdem dann alles drin war und ich aus der Garage fahren ging es einmal kurz nach hinten und dann bewegte sich nix mehr. Die Kupplung trennte irgendwie nicht mehr. Ich dachte schon das Ausrücklager wäre verklemmt und sah mich schon alles wieder ausbauen.

Doch es war "nur" die fehlende Grundeinstellung. Ich hätte nicht gedacht dass es soviel ausmacht. Die Grundeinstellung mußte ich mehrmals durchführen, da sie immer wieder mit RTFM! abgebrochen ist. Die Schraube am Schaltgestänge unten war einmal zu fest, dann wieder zu lose. Auch die Mutter am kleinen Kugelkopf mußte ich einmal nachjustieren. Nach vielem Hin- und Her gings dann aber. Am nächsten Tag ging der Rückwärtsgang vor der Tür schon wieder nicht rein. Also nochmal Grundeinstellung... Den Laptop hab ich die nächsten Tage wohl besser dabei...

 

Nachdem ich diverse andere Probleme jetzt nacheinander gelöst habe, bleibt nur noch das Problem mit der ABS Lampe (-> siehe neues Thema)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann kannst du ja bald anderen geplagten 1,2lern einen Crashkurs in Sachen Reparatur geben! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ timd

 

Danke für die Infos. Schöner Gedanke soviel Kenntnisse in der Nähe zu wissen! :)

 

 

 

Liebe/r Nagah, noch schöner, dass die Benziner nie kaputt gehen. :rolleyes:

bearbeitet von Jim Lovell
/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Endlich fährt mein A2 wieder. Habe ein Lupo 3L geschlachtet und das Getriebe verbaut. Der Umbau war doch recht zeitaufwändig, da der Lupo ja auch erstmal zerlegt werden mußte, also 2 mal Getriebe ausbauen... Nachdem dann alles drin war und ich aus der Garage fahren ging es einmal kurz nach hinten und dann bewegte sich nix mehr. Die Kupplung trennte irgendwie nicht mehr. Ich dachte schon das Ausrücklager wäre verklemmt und sah mich schon alles wieder ausbauen.

Doch es war "nur" die fehlende Grundeinstellung. Ich hätte nicht gedacht dass es soviel ausmacht. Die Grundeinstellung mußte ich mehrmals durchführen, da sie immer wieder mit RTFM! abgebrochen ist. Die Schraube am Schaltgestänge unten war einmal zu fest, dann wieder zu lose. Auch die Mutter am kleinen Kugelkopf mußte ich einmal nachjustieren. Nach vielem Hin- und Her gings dann aber. Am nächsten Tag ging der Rückwärtsgang vor der Tür schon wieder nicht rein. Also nochmal Grundeinstellung... Den Laptop hab ich die nächsten Tage wohl besser dabei...

 

Nachdem ich diverse andere Probleme jetzt nacheinander gelöst habe, bleibt nur noch das Problem mit der ABS Lampe (-> siehe neues Thema)

 

Ist das OSS nachträglich eingebaut worden,oder wurde der Wagen

so bestellt ?

Fuer einen 3L hast du ja eine erstaunliche Ausstattung.:)

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du das alte Getriebe mal zerlegt? Der 5.Gang geht bei Ölmangel immer zuerst drauf, da er im Anbau liegt und weniger Öl abbekommt.

 

Daß das Ding im Bereich der Kuuplungsglocke Öl verliert deutet eher auf einen Schaden am Differenzial hin. Evtl. Spannstift abgerissen.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe/r Nagah, noch schöner, dass die Benziner nie kaputt gehen. :rolleyes:

 

Kam vielleicht n bissl falsch rüber. Aber wer sein Auto halb auseinander und wieder zusammen bauen kann, kann das Wissen doch auch andere geplagte weitergeben oder?

Mein Benziner macht mehr Zicken als mir lieb ist. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@A2TDI Das alte Getriebe hat ein ca. 8mm großes Loch in der Kupplungsglocke, welches wohl vom Differential aus durchschlagen wurde, da man an dieser Stelle bis auf das große Differentialzahnrad sehen kann und nur wenige Millimeter Platz zum Gehäuse sind.

Es war auch kein Öl mehr drin. Vorher hatte es bereits Laufgeräusche gemacht. Werde es bei Zeiten wohl überholen lassen, aber habe dann doch erstmal das Lupo 3L Getriebe verbaut. Den Lupo habe ich ja extra dafür gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen