Jump to content
Guest fremdfabrikat

Abschlepphaken

Recommended Posts

Guest fremdfabrikat

Gestern mußte ich mit erstauen feststellen das mein A2 keinen Abschlepphaken hat!:FLOP: Ich weiß natürlich das ich den erst einschrauben müßte wenn er denn da gewesen wäre...

 

Lt. Audi Werkstatt muß ich das Teil erst kaufen da es nicht serienmäßig zum Lieferumfang des Autos gehört!!! Kostet übrigens knapp 18 Euro.

 

Wie kann so etwas sein, wo in der BRD der vordere Abschlepphaken lt. STVZO Pflicht ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

 

also normalerweise ist das Teil hinten im Kofferraum beim Wagenheber drinn. Jedenfalls bei mir.

 

 

Gruß

 

Dennis

Share this post


Link to post
Share on other sites

kein witz, letztens hatten sie einen bei ebay.

 

war das vielleicht deiner??? :D :D

 

wieder im ernst: habe jetzt nur den hier gefunden.

vielleicht passt er ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von fremdfabrikat

Lt. Audi Werkstatt muß ich das Teil erst kaufen da es nicht serienmäßig zum Lieferumfang des Autos gehört!!! Kostet übrigens knapp 18 Euro.

 

Wenn ich dir einen Tipp geben darf:

 

Wechsle deine Werkstatt !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also meiner hat einen drin - ist aber nicht die vergoldete 18-Euro-Luxus-Version...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir ist auch einer drinn. Ist glaube ich auch vom Gesetzgeber vorgeschrieben, dass eine Abschleppmöglichkeit am Fahrzeug sein muß und wenn die nur mit einer Spezialöse zu realisieren ist, muß diese auch zum Fahrzeug dazugehören.

Mußte allerdings meinen Haken auch lange suchen. Gefunden habe ich ihn unterm Wagenheber gefunden. Es gibt auch noch eine A2 Version, die das Werkzeug unter der Beifahrerfußmatte hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... da musste ich auch gleich mal nachgucken. Habe meinen vorne auf der Beifahrerseite unterm Teppich gefunden.

So´n Hacken muss einfach dabei sein, gehört eigentlich zur Grundausstattung.

 

 

Gruss

S line :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe sicherheitshalber auchmal geschaut und habe meinen im Kofferraum neben dem Werkzeug gefungen *puhh*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jeder müsste eigentlich einen drinnen haben. Das gehört zur Serienausstattung jedes Fahrzeuges (entweder fix montiert oder anschraubbar), genauso wie der Wagenheber.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey.

 

Ich wollte gestern jemanden nach nem Unfall aus der Gefahrenstelle schleppen. Bei mir ist beim Werkzeug nur so ein kurzer Stift zum reinschrauben, mit kleinen Querbohrungen am Ende. Wie soll man da ein Seil oder Karabiner dranbekommen??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bedalein, das, was Du da in der Hand hattest ist die Montierhilfe für die Räder. Wird anstelle einer Radschraube eingedreht und hält das Rad, bis die anderen Schrauben eingedreht sind.

 

Die Öse findest Du an den bereits genannten Stellen entweder unter dem Beifahrerfußraum oder im Kofferraum beim Werkzeug...

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Die Öse findest Du an den bereits genannten Stellen entweder unter dem Beifahrerfußraum oder im Kofferraum beim Werkzeug...

 

Oder in der "Bucht" :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bedalein, das, was Du da in der Hand hattest ist die Montierhilfe für die Räder.....

 

Das hab ich mir auch gedacht. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der Beda allen Ernstes nicht nur annähernd daran gedacht hat, diesen Plastikstift zum Abschleppen zu verwenden. Oder, Beda!?! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, vielleicht will er ja zum abschleppen einen Nähfaden oder 'ne Angelschnur nehmen..?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der Beda allen Ernstes nicht nur annähernd daran gedacht hat, diesen Plastikstift zum Abschleppen zu verwenden. Oder, Beda!?
Nein, nein. Ich hab des Ding nur in der Hand gehabt und hab mich gefragt, wofür das wohl gut sein soll und dachte mir schon, dass das nicht sein kann!! Wir haben dann den gelben Engel kommen lassen..

 

Ne Montierhilfe für Reifen hab ich ja auch noch nie gebraucht..

Also braucht man da tatsächlich ne gekaufte Öse. :crazy:

..oder eben nen Nähfaden!! :D

 

Da hab ich immer n Seil im Auto, aber keinen Abschleckhaken..

Danke für Eure Hilfe!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Krass..

 

Hab grad bei Ebay geschaut! Angebot ab 1 Euro drinnen. Na ja, passt ja oder? --> +Versand 19,- € :janeistklar:

 

Abschlepphaken

 

 

--> Wer von Euch hat einen und braucht den nicht???

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

--> Wer von Euch hat einen und braucht den nicht???

 

Wenn ich nochmal an mein Wrack komm, kann ich ihn dir schicken :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gern! Das wär mal was!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Ansonsten Kohlefaserfaden in die Plastiköse fädeln:D Das hält.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werds mal probieren und Euch die Ergebnisse mitteilen!! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte einen Haken abzugeben :) Original A2...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Her damit! Was willst Du dafür!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe die Öse im Kofferraum.

Und habe hinten eine Abdeckung gefunden, unter der vermutlich das Gewinde ist für die Öse.

 

Doch wie macht man vorne die Öse fest? Oder kann man die nur hinten anschrauben?

 

Und ich habe noch eine Frage:

Hinten ist ein großer Klotz aus schwarzem Styropor. Ich vermute darin ist der Kompressor um das Rad auf zu pumpen.

Ich bekomme beim besten Willen nicht den schwarzen Klotz aus der Nische in der er ist. Ist der angeklebt? Oder ist darin was anderes? Elektrik, die bim Rausreißen das Auto lahmlegt?

Meine Idee ist ich ziehe mir Latex Handschuhe an. Und dann mit aller Kraft den schwarzen Block raus reißen? Das widerstrebt mir. 

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und boa ey! Sogar der Wagenheber ist aus Alu. Das nenne ich konsequent.

 

Habe mir einen Magneten in das Auto gelegt um Eisen von anderen Werkstoffen unterscheiden zu können. 

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Brukterer:

Habe die Öse im Kofferraum.

Und habe hinten eine Abdeckung gefunden, unter der vermutlich das Gewinde ist für die Öse.

 

Doch wie macht man vorne die Öse fest? Oder kann man die nur hinten anschrauben?

 

Und ich habe noch eine Frage:

Hinten ist ein großer Klotz aus schwarzem Styropor. Ich vermute darin ist der Kompressor um das Rad auf zu pumpen.

Ich bekomme beim besten Willen nicht den schwarzen Klotz aus der Nische in der er ist. Ist der angeklebt? Oder ist darin was anderes? Elektrik, die bim Rausreißen das Auto lahmlegt?

Meine Idee ist ich ziehe mir Latex Handschuhe an. Und dann mit aller Kraft den schwarzen Block raus reißen? Das widerstrebt mir. 

Die Öse geht auch vorne dran. Der Anschluss ist hinter der Blende für die Nebelscheinwerfer. Ich meine an der Beifahrerseite.

 

Der Kompressor ist in einem Gehäuse aus Hartplastik, nicht Styropor. Styroporteile sollten an ihrem Platz bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Bedalein:

Die Öse geht auch vorne dran. Der Anschluss ist hinter der Blende für die Nebelscheinwerfer. Ich meine an der Beifahrerseite.

 

Der Kompressor ist in einem Gehäuse aus Hartplastik, nicht Styropor. Styroporteile sollten an ihrem Platz bleiben.

Was ist denn in der großen schwarzen Styropor box?

Share this post


Link to post
Share on other sites

So sieht da aus:

 

Sehr geehrter Herr Mahalingam

 

danke, dass Sie sich an unseren Audi connect Kundenservice gewandt haben. 

Die Bordliteratur Ihres Fahrzeuges können Sie leider Online nicht einsehen. Auch können wir Ihnen diese nicht via PDF. zur Verfügung stellen.
Diese Option steht bei sämtlichen Fahrzeugen ab dem Modelljahr 2008 zur Verfügung.
In Ihrem Fall würden wir Sie bitten, einen Autorisierten Audi Partner aufzusuchen, dort können Sie die Bordliteratur Ihres Fahrzeugs nachbestellen.  

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen bei Ihrem Anliegen behilflich sein konnten, und sind bei weiteren Fragen oder Anregungen gerne wieder für Sie da. Sie erreichen uns 24/7 per Telefon unter 0800-28342666328 oder per E-Mail.

Wir wünschen Ihnen eine stets gute sowie sichere Fahrt mit Ihrem Audi A2.

 

Mit freundlichen Grüßen
Sxxxx  Sxxxxx
Audi connect Kundenservice

AUDI AG
85045 Ingolstadt
Tel. +49 (0) 800 2834 266 6328
E-Mail: digitalsupport@audi.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Wir freuen uns, wenn wir Ihnen bei Ihrem Anliegen behilflich sein konnten" - nein, konntet ihr nicht!

 

Habe das Bordbuch für 29,99 bei Ebay gekauft. Das wird eine spannende Lektüre!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe nur, dass Du von deiner Euphorie nicht enttäuscht wirst.  :kratz:  Aber trotzdem wünsche ich Dir viel Spaß mit dem "NEUEN" :racer:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Papahans:

Ich hoffe nur, dass Du von deiner Euphorie nicht enttäuscht wirst.  :kratz:  Aber trotzdem wünsche ich Dir viel Spaß mit dem "NEUEN" :racer:

 

 

Nein, glaube ich nicht. Wer mit Hingabe einen 86c mit 1100 ccm, Benziner 50.000 km gefahren hat, der muss vom 8z mit 1,4 ltr Selbstzünder eigentlich begeistert sein. Übrigens nach Steuerformel ist das ein 1.500 ccm Motor. Audi dachte wohl 1.4 sieht besser aus.  Ich entdecke so viel super schöne Einzelheiten. Das ist der Hammer. Wieviel war der 1,4 tdi wohl teuerer als damals der Polo mit 1,2 ltr. Benziner?

Edited by Brukterer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich entdecke leider auch einige Baustellen. Doch mit dem Preis für 20 Monate Tüv bin ich immer noch ganz zufrieden. (€ 1.600,00) Hat halt Winterreifen, kleine Macken hier, kleine Macken da. So stelle ich mir ein Auto vor. Ich werde ihn nach und nach in Topzustand bringen. 

Den Verschluss von der vorderen Klappe habe ich schon repariert. War innen aus gehängt und vorne traf die Klinke nicht die Haltenase. 

Er fährt sich cool.

Man kann immer früh hochschalten bei 1.200 u/min. Man kann auch Gas stehen lassen. Dann wird er recht munter. 

Gestern habe ich ihn nicht bewegt sondern bin mit dem Rad gefahren. Das tut meinem Kreislauf gut.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.5.2004 um 08:00 schrieb Eddy:

Bei mir ist auch einer drinn. Ist glaube ich auch vom Gesetzgeber vorgeschrieben, dass eine Abschleppmöglichkeit am Fahrzeug sein muß und wenn die nur mit einer Spezialöse zu realisieren ist, muß diese auch zum Fahrzeug dazugehören.

Mußte allerdings meinen Haken auch lange suchen. Gefunden habe ich ihn unterm Wagenheber gefunden. Es gibt auch noch eine A2 Version, die das Werkzeug unter der Beifahrerfußmatte hat.

Unter meiner Beifahrerfußmatte ist ein Aluminiumblech. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.8.2019 um 10:17 schrieb Brukterer:

Und boa ey! Sogar der Wagenheber ist aus Alu. Das nenne ich konsequent.

DAS habe ich vor einer Woche auch festgestellt, als mir mitten in D,

die Ladeluftstrecke auseinander fiel. Es war die Verbindung, in der Nähe des LLK.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb A2-Nerd:

DAS habe ich vor einer Woche auch festgestellt, als mir mitten in D,

die Ladeluftstrecke auseinander fiel. Es war die Verbindung, in der Nähe des LLK.

Oh, good luck.

Du hast viele für mich neue Begriffe in deinem Text.

Mitten in D? Deutschland oder Dresden? Ok, Dresden wäre DD.

Ladeluftstrecke ist ein Teil des Mortors.

LLK? Kenne ich nicht.

 

Gruß Brukterer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Vercingetorix:

Er hat das Geheimfach gefunden

Kann ich das Blech noch anheben?

Ist da was drunter?

Ich  habe Respekt vor dem mir noch unbekannten Fahrzeug.

Es gibt viel zu entdecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

War auf der A7, zwischen Kassel und Fulda.

LLK - Ladeluftkühler.

Das Blech kann entfernt werden. Einfach die Schrauben 90° drehen.

Darunter befindet sich bei einem Kassengestell nichts, bei anderen Fahrzeugen

der Verstärker für die Lautsprecher, oder auch das Bordwerkzeug, wenn das Bose-

sondsytem, in der Aufpreisliste, angekreuzt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.