Jump to content

Waschwasserpumpe eingefroren?


BOML
 Share

Recommended Posts

Ich glaube meine Waschwasserpumpe ist eingefroren? zumindest kommt da auch kein Geräusch beim betätigen des Hebels und bei diesen Temperaturen aktuell hier... :( -10°C bis -5°C

Habe nach der Sicherung geschaut und die ist ok (Steckplatz 6)

 

Ich wollte mal nach der Pumpe schauen, aber ich konnte sie in den Tiefen des Motorraums nicht sehen :D

 

1. Wie komme ich an das Teil dran?

2. Und falls sie doch eingefroren ist, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie dadurch vielleicht komplett kaputt gegangen ist?

 

Danke :)

Link to comment
Share on other sites

ha, bei -10 und grossen gefrorenen Teilen wird's nicht so einfach gehen - oder so zumindest mein Erfahrung. Der 307 war für Stunden am Stück im TG (2 Stunden, draussen -20) und es hat nicht aufgetaut.

 

Mein A2 hat im Moment kein wasser drin, ich weiss nicht warum, das muss ich morgen nachforschen.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

...könnt nicht auch nachfüllen mit richtig warmem Wasser die ganze Sache beschleunigen? Muss ja nicht kochen...

Kommt drauf an, wieviel Wasser drin ist. Evtl. genügt schon das Nachfüllen von Konzentrat. Das frisst sich langsam runter.

Link to comment
Share on other sites

...in die warme Tiefgarage...
...eine warme Garage...

 

Meine Garage ist so warm, dass mir selbst der Scheibenreiniger von Sidolin in der Flasche komplett eingefroren ist :D

 

um dranzukommen muss der Motorverkleidung unten ab....

 

Danke Bret. Ich werde dann bis zum Schraubertreffen am Samstag damit warte und dann mal nachschauen, muss schon eh den Anlasser dort ausbauen und neu fetten...

 

Kommt drauf an, wieviel Wasser drin ist. Evtl. genügt schon das Nachfüllen von Konzentrat. Das frisst sich langsam runter.

 

Habe seit ich den Wagen habe (glaube August 2011) dort nichts eingefüllt. Weiß also nicht was der Vorbesitzer dort rein gemacht hat.

Habe gestern knapp 1,5 Liter Frostschutz fertig gemixt aus dem Kanister rein gefüllt und heute hat sich immer noch nichts bewegt.

 

Werde wohl ein kleines Feuerchen in der Garage machen müssen damit BOML nicht ganz zu Eis wird :D

 

Danke Euch allen für die Ratschläge! smilie_winke_130.gif

Link to comment
Share on other sites

Danke Bret. Ich werde dann bis zum Schraubertreffen am Samstag damit warte und dann mal nachschauen, muss schon eh den Anlasser dort ausbauen und neu fetten...

Habe seit ich den Wagen habe (glaube August 2011) dort nichts eingefüllt. Weiß also nicht was der Vorbesitzer dort rein gemacht hat.

Habe gestern knapp 1,5 Liter Frostschutz fertig gemixt aus dem Kanister rein gefüllt und heute hat sich immer noch nichts bewegt.

 

Werde wohl ein kleines Feuerchen in der Garage machen müssen damit BOML nicht ganz zu Eis wird :D

 

Danke Euch allen für die Ratschläge! (Bild)

 

Hallo BOML,

wenn du damit bis zum Schraubertreffen wartest, dann ist es wahrscheinlich aufgetaut. Ist meistens so wenn man eine Längere fahrt zurück legt.

 

Gruß Julian

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte das selbe Erlebnis. Zwar hatte ich eine Frostschutzmischung rechtzeitig zum Winter eingefüllt. Da der Herr aber sparsam ist, gab es nur eine bis -10 °C (sah ja lange nicht nach nem kalten Winter aus). Die war jetzt zu einem dicken Eisbrei geworden und konnte von der Pumpe nicht überredet werden, sich Richtung Scheibe befördern zu lassen.

 

Ich habe dann mit konzentriertem Frostschutz aufgefüllt und auf den Wischwasserbehälter eine Wärmflasche gelegt. So war der Behälter nach 2 Stunden schon wieder gut angetaut. Hier ist es von Vorteil, wenn nur der kleine Wischwassertank verbaut ist.

Die Leitungen sind dann nach einigen Kilometern, dank Platte vorm Kühler die ein Auskühlen des Motorraums verhindert, auch aufgetaut.

Link to comment
Share on other sites

Die Leitungen sind dann nach einigen Kilometern, dank Platte vorm Kühler die ein Auskühlen des Motorraums verhindert, auch aufgetaut.

Aha, die Ploerre vom letzten Winter, die den Sommer nur spazierengefahren wurde, war auch durch 560km BAB im Sonnenschein und maximal -7degC nicht zum Auftauen zu bewegen. Die TG am Zielort hat momentan -8degC, was immer noch 12 Grad waermer ist als draussen...wird wohl ein Eisblock beiben. :rolleyes:

 

Cheers, Michael - der etwas ueberascht war, dass das Gemisch seine Frostsicherheit ueber den Sommer verliert

Link to comment
Share on other sites

 

Habe gestern knapp 1,5 Liter Frostschutz fertig gemixt aus dem Kanister rein gefüllt und heute hat sich immer noch nichts bewegt.

Ich weiss ja nicht, bis wieviel Minus der Mix angesetzt war. Mit dem Gefrorenem zusammen reicht es vielleicht auch nicht, wenn da nur Wasser und bischen Scheibenreiniger drin ist. Wie auch immer, ich hatte bei mir Konzentrat (-60) eingefüllt und am anderen Morgen ging die Pumpe wieder.

Half dann aber nicht viel, weil die Schläuche erst in der Tiefgarage des Büros frei wurden :(.

Link to comment
Share on other sites

Aha, die Ploerre vom letzten Winter, die den Sommer nur spazierengefahren wurde, war auch durch 560km BAB im Sonnenschein und maximal -7degC nicht zum Auftauen zu bewegen. Die TG am Zielort hat momentan -8degC, was immer noch 12 Grad waermer ist als draussen...wird wohl ein Eisblock bleiben. :rolleyes:

...

 

Ich bin gestern auch insgesamt 840km BAB gefahren, und teilweise gab es eine Außentemp. von "nur" -2°C :rolleyes:, aber auch dann bewegte sich die Pumpe nicht.

Das Fertiggemisch war auf bis zu -20°C ausgelegt. Dachte das sollte reichen :kratz: naja bis zum Schraubertreffen sind es noch ein paar Tage, in denen ich hoffe es wärmer wird :P und dann sehen wir mal

Link to comment
Share on other sites

Ich mache es bei solchen Temperaruren mittlerweile so: Wischwasseranlage leer machen und mit Frostschutz pur auffüllen. Bis es leid, das immer das Restwasser irgentwo im System einfriert. Dadurch ist mit letztes Jahr im Feb. der Wischwasserschlauch geplatzt. Pumpe lief, kein Wasser auf der Scheibe, aber Motorwäsche gemacht. Bei Mischung 1:1 wohlgemerkt. Bei purer Füllung frieren auch die Düsen nicht zu. So teuer ist das Zeug nicht.

Link to comment
Share on other sites

Meine Garage ist so warm, dass mir selbst der Scheibenreiniger von Sidolin in der Flasche komplett eingefroren ist...

 

Werde wohl ein kleines Feuerchen in der Garage machen müssen damit BOML nicht ganz zu Eis wird :D

 

Du bist doch ein lecker Mädchen, also tu der Kugel gleich am Montag mal was Gutes, stell sie in die Tiefgarage des örtlichen Einkaufszentrums und geh dir 2 Paar Schuhe und ne Hose kaufen. Bis du wieder rauskommst, ists aufgetaut...

 

;)

Link to comment
Share on other sites

Du bist doch ein lecker Mädchen, also tu der Kugel gleich am Montag mal was Gutes, stell sie in die Tiefgarage des örtlichen Einkaufszentrums und geh dir 2 Paar Schuhe und ne Hose kaufen. Bis du wieder rauskommst, ists aufgetaut...

 

;)

 

 

Dieses lecker Mädchen braucht noch Arbeitsschuhe mit Stahlkappe!

Dann noch eine ordentliche Griesheim- Säge und`ne Flex!:D

Link to comment
Share on other sites

Aktion Wärmflasche fehlgeschlagen

 

Immer noch kein Geräusch von der Pumpe, Sicherung OK

 

Werde nun bis zum ST warten und dann mal schauen was da los ist.

 

 

Griesheimsäge nicht vergessen:janeistklar:!

Link to comment
Share on other sites

..... Dadurch ist mit letztes Jahr im Feb. der Wischwasserschlauch geplatzt. Pumpe lief, kein Wasser auf der Scheibe, aber Motorwäsche gemacht. Bei Mischung 1:1 wohlgemerkt. Bei purer Füllung frieren auch die Düsen nicht zu. So teuer ist das Zeug nicht.

 

Die Mischung sagt erstmal nichts aus. Auf das Grundkonzentrat kommt es an.

Es gibt Konzentrate mit

pur ---> -30grad

bei 1:1 ---> -10grd

und

pur---> -60grd

1:1---> -20grd

1:2---> -10grd

 

Beide auf Basis Ethanol und Ethandiol(Glykol).

Normalerweise wird die -30grd Version angeboten. Wenn Du also 1:1 gemischt hast, reicht das nur bis -10grd. Zuwenig in diesen Tagen.

 

Nb. das -60grd-Konzentrat sollte nicht unverdünnt angewendet werden, da sehr aggressiv.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab immer das Sonax Konzentrat 1:1 drin. Sollte bis -20 Grad gehen, ist dennoch gerade in die Leitungen gefroren, die Pumpe selbst dreht aber. Schäden an Gummis, Plastikscheiben etc. habe ich damit weder am A2, noch an anderen Fahrzeugen festetellen können...

Link to comment
Share on other sites

Meine Baumarkthausmarke ist pur für bis -30° vorgesehen. Mischung 1:1 bis -10°. Schäden habe ich bis jetzt auch noch nicht. Ich gehe davon aus, dass es auch so bleibt.

Link to comment
Share on other sites

Mischung 1:1? :eek:Und das machen die Gummidichtungen und der Lack auf Dauer unbeschadet mit? Hab da nach den letzten Tests in der Autobild so meine Zweifel dran.

 

Abzuraten ist nur von der unverdünnten Anwendung eines -60grd Konzentrates. Siehe #27

Link to comment
Share on other sites

Mischung 1:1? :eek:Und das machen die Gummidichtungen und der Lack auf Dauer unbeschadet mit? Hab da nach den letzten Tests in der Autobild so meine Zweifel dran.
Hast Du den Test mal da (PN genügt ;) ). Das Problem sind eigentlich weniger die Gummiteile oder der Lack, sondern die in div. Teilen verwendeten Klebstoffe, die sich unter Einfluss hoher Alkoholkonzentrationen auflösen. Hatte das mal bei meinem Golf-2, den ich mit Originalteilen (heizbare Waschdüsen) umgerüstet hatte. Da hatte ich auch nur Frostschutzkonzentrationen bis -20°C drin. Ich habe dennoch den Eindruck, dass die Heizdüsen von heute besser / resistenter geworden sind.

 

CU

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    2. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    3. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    4. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    5. 0

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    6. 7989

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    7. 88

      Getriebeölwechsel

    8. 88

      Getriebeölwechsel

    9. 7

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.