Jump to content
Alexl1985

Lichtmaschine oder Regler ??

Recommended Posts

Hallo, habe jetzt schon das ganze Forum durchgelesen und auch schon ein par gute infos über Lichtmaschienen bekommen.

Dennoch schildere Ich mal kurz mein Problem.

Ich habe eine Neue Batterie eingebaut. und habe seit kurzem wieder stratprobleme im kalten zustand. Da habe Ich heute mal meine Spannung gemessen die hinten an der Lima ankommt.

 

So da hatten Ich 12,5 ohne Motor.

Motor an Licht aus Radio aus alles aus: 13,8

Motor an Licht an :12,9

Motor an Licht an Radio Gebläse Hreckscheibe an : 12,4

Und alles Mit Fernlich: 12.35 - 12,40

 

Das alles gemessen im Stand.

Ich hatte dann mit angeschlossenen Multimeter mal ne Probefahrt gemacht und es hatt sich kaum was verändert. Also Bei 90 km/h war die sannung nur auf 12,5 - 12,7 Volt.

 

Demnach denke Ich das mit der LIMA irgendwas nicht ganz stimmt. Nur die Frage , gleich ne neue Lima oder nur einen Regler ?? Wo ist der Regler bzw. wie bau Ich den aus ??

Wenn Ichne neue kaufen würde Ist da der Regler gleich mit drinnen oder sitzt der Regler irgnedwo extra ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Demnach denke Ich das mit der LIMA irgendwas nicht ganz stimmt. Nur die Frage , gleich ne neue Lima oder nur einen Regler ?? Wo ist der Regler bzw. wie bau Ich den aus ??

Wenn Ichne neue kaufen würde Ist da der Regler gleich mit drinnen oder sitzt der Regler irgnedwo extra ?

 

Denke auch, dass da irgendwas im Bordnetz nicht stimmt.

Entweder

-liefert die Lichtmaschine nicht mehr genügend Energie

-gibt es Kontaktprobleme bei der Kabelverbindung von der Lichtmaschine zur Batterie

-beansprucht ein Teil durch einen Defekt mehr Strom als normal so dass für die Batterieladung nicht mehr genügend Strom übrig bleibt

 

Der Laderegler befindet sich direkt an der Lichtmaschine erkennbar an dem 2-poligen Diagnoseanschluss. Er kostet ca. zwischen 35€ und 50 (je nachdem ob von Bosch oder Hella) und kann einzeln gewechselt werden. Ich würde auch erstmal den Laderegler tauschen.

 

Bei einer neuen Lichtmaschine bzw. günstiger im Austausch mit der alten Lichtmaschine ist immer auch ein Laderegler mit dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir den Regler mal angeschaut und das ist eine Frage :

 

Kann Ich den so einfach ausbauen, ohne jetzt den Kühlschlauch abzuschrauben ?? weil da siehts schon zeihmlich eng aus .

 

Ich bekomme so einen Regler auf Ebay für 15 - 40 Euro. Nur noch die Frage ob Ich den so einfach runterbekomm. :huh:??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein schlanker, gekröpfter Ringschlüssel wird nötig sein, da die runde Kunststoffverkleidung vorher runter muss welche u.a. mit einer Mutter quasi direkt vor dem Kühlerschlauch befestigt ist.

Ob es geht kann ich nicht genau sagen. Beim 1.2er habe ich vor Kurzem dafür die komplette Lima ausgebaut. Beim 1.2er ist allerdings auch der Motor sehr viel weiter nach vorne gekippt, was den Zugang erschwert.

 

Edit: Siehe linke Lima auf dem 1.Bild unten. Die zwei Muttern gilt es abzuschrauben um an den Laderegler heranzukommen, speziell die Gelbe dürfte problematisch sein.

IMG_1661.JPG.c106b21b11469d5285f55b2c4dde8e7a.JPG

IMG_1634.JPG.c17457d481008b08a588b929ddd591ae.JPG

Edited by Phoenix A2

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK Super werde mal schauen ob ich die abbekomme , mal kucken ob das mein Problem beheben wird , danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

und nicht vergessen die batterie vorher abzuklemmen...

am ende geht die kugel noch in flammen auf und das wär doch unschön!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

wenn der Regler ohne grosse Last ca. 14Volt einregeln kann glaube ich nicht dass er hinüber ist. Kann sein eine oder mehrere Dioden sind hin, das kann man mit einem Oszilloskop sehen. "Alte" Autoelektriker haben so eins in ihrer Werkstatt, man aber auch so eins nehmen wie es Elektroniker haben.

 

Ich weiss nicht ob es relevant ist, ich erwähne es trotzdem mal: An unsrem A2 habe ich kurz nach Ende der Garantie eine vermeintlich defekte Batterie gewechselt (Startprobleme). Tatsächlich war aber nur der Blei-Anschlussbolzen korrodiert. Die Batterie konnte dann ihre zweite Karriere als Hühnerstallbeleuchtung starten - bzw. heute Reifenstall:)

 

Schönen Abend,

Sepp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mein problem gefunden ! Es ist meine Masseverbindung von der Batterie zur Karosse.

 

Ich habe das so festgestellt: Überbrückungskabel vom Minuspol zum Auspuff , also sprich direckt zum Motor. Da ist meine Spannung gleich auf 14,3 Volt gesprungen und unter Volllast , also alle möglichen Verbraucher angeschalten hatte Ich immer noch 13,2 anstatt ohne Masseüberbrückung 12,4

 

Also kann nur das Massekabel von der Batterie zur karosse vergammelt sein, weil Ich ja im Motorraum mit einem zusätzlichen Massekabel für Sicherheit gesorgt habe, bleibt nur noch dieses Verreckte Batteriekabel Wo Ich immer noch nicht weiß wo das genau angeschraubt ist .

 

Aber ich binn jetzt sicher das mein Regler und Kima in Ordnung sind. Übrigens die Lima Bringt normal 14,6 Volt. Habe auch die Vorderen Masse kalbel durchgemessen und kann die ebenfalls ausschliessen , da geht der Strom sauber durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

mein A2 macht Probelme beim Starten. Unter 0 °C springt er dann gar nicht mehr an frown.gif

In der Wekstatt war ich auch schon ein paar Mal. Lichtmaschine sowie neue Batterie wurde eingebaut.

In der Werkstatt wurde mir gesagt, dass die neue Batterie auch nur zu 65 % geladen war, was im Winter zu wenig zum starten ist. headscratch.gif

Hattet ihr schon einmal ähnliche Probleme und könnt mir weiter helfen?

Danke schon mal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn er ne neue Batterie bekommt und dann nicht anspringt, dann liegt das nicht an der Batterie. Wenn du es ganz auschliessen magst, häng ihn mal über Nacht ans Ladegerät.

 

Wie klingt es denn, wenn er nicht anspringt? Dreht der Anlasser, wie schnell? Hast das Massekabel vom Anlasser zum Holm mal überprüft? Wie siehts aus, wenn er Starthilfe bekommt?

Edited by Nachtaktiver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Massekabel im Fussraum und an der Batterie auch noch gesäubert , also nicht nur im Motorraum. Und Jetzt habe Ich wieder volle Spannung und auch beim Anlassen gibts keine Zicken mehr.

 

Vielleicht ein kleiner Tipp. wenn dein Auto läuft Messe mal deine Spannung die an der Batterie ankommt. Im Leerlauf, und mit allen Verbrauchern , wenn da nicht mehr genug spannug ankommt wird deine Batterie nicht richtig geladen und folglich hat dein Motor bei Kalten Temperaturen zu wenig Saft. Denn wenn nicht genaug Spannung in die Batterie reingehen kann , kann natürlich auch der Anlasser nicht seine Volle Leistung rausholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Tips, werde ich mal in der Werkstatt messen lassen.

 

Wenn ich Starthilfe bekomme, springt er sofort ohne Probleme an.

Wenn ich bei tiefen Temperaturen starte, dann orgelt er erst rum. Probiere dann ca noch 3 Mal, dann hat er gar kein Saft mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann kann es nicht sein, dass die neue Batterie voll geladen war. Lade sie mal voll und versuchs dann nochmal...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

(siehe vorherige Beiträge von mir)

meine Kugel war jetzt schon viele male in der Werkstatt.

(zweite neue Batterie sowie ein neuer Kraftstofffilter sind drin)

Und der letzte stand bei der Werkstatt war, es kann nichts gefunden werden, die Startschwierigkeiten liegen wohl an der kälte, wenn man nicht vorglüht. Ok, habe ich mir gedacht, dann glüh ich jetzt halt immer vor. Heute war es fast 20°C warm und mein Auto springt wieder nicht an, obwohl ich 2 Stunden vorher eine 3/4 Stunde Landstraße gefahren bin und die Batterie eigentlich voll sein müsste..... Ich bin so langsam mit den Nerven am Ende. Das kann doch nicht sein, oder? Kennt ihr ähnliche Probleme, hat jm ein Tipp für mich?

Habe dann Starthilfe bekommen, dann hats geklappt.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat sich denn jemand das Massekabel genau angesehen? Oder einfach mal mit einem von den beiden Starthilfekablen überbrückt, um es als Quelle auszuschließen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das weiß ich nicht genau, ob die das in der Werkstatt gemacht haben. Wie kann man das denn mit dem Starterkabel überbrücken?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

mein A2 macht Probelme beim Starten. Unter 0 °C springt er dann gar nicht mehr an. In der Wekstatt war ich auch schon ein paar Mal. Lichtmaschine sowie neue Batterie wurde eingebaut.

In der Werkstatt wurde mir gesagt, dass die neue Batterie auch nur zu 65 % geladen war, was im Winter zu wenig zum starten ist.

Hattet ihr schon einmal ähnliche Probleme und könnt mir weiter helfen?

Danke schon mal

 

Hallo,

(siehe vorherige Beiträge von mir)

meine Kugel war jetzt schon viele male in der Werkstatt.

(zweite neue Batterie sowie ein neuer Kraftstofffilter sind drin)

Und der letzte stand bei der Werkstatt war, es kann nichts gefunden werden, die Startschwierigkeiten liegen wohl an der kälte, wenn man nicht vorglüht. Ok, habe ich mir gedacht, dann glüh ich jetzt halt immer vor. Heute war es fast 20°C warm und mein Auto springt wieder nicht an, obwohl ich 2 Stunden vorher eine 3/4 Stunde Landstraße gefahren bin und die Batterie eigentlich voll sein müsste..... Ich bin so langsam mit den Nerven am Ende. Das kann doch nicht sein, oder? Kennt ihr ähnliche Probleme, hat jm ein Tipp für mich?

Habe dann Starthilfe bekommen, dann hats geklappt.

LG

 

Das weiß ich nicht genau, ob die das in der Werkstatt gemacht haben. Wie kann man das denn mit dem Starterkabel überbrücken?

 

Es tut mir leid nun etwas hart zu sein ...

 

Du bekommst Tipps und man stellt dir weiterführende Fragen.

Fährst mehrere Male in die Werkstatt, beauftragst irgendetwas und weißt nicht was die abschließend gemacht haben, fragst nicht nach obwohl der Wagen den gleichen Fehler IMMER noch hat.

 

Beschreibe doch bitte wie sich die Startschwierigkeiten darstellen ...

 

Dreht der Anlasser nicht durch?! Hört er sich von Anfang an Müde an?! Was genau passiert bei/während der Starthilfe?! Kann man das reproduzieren?! Wie lange orgelst du bis der Anlasser gar nicht mehr dreht?! Macht der Wagen das nur nach längerem Stehen oder auch sofort nach Abstellen des Motors?!

 

Was hast du in der Werkstatt beauftragt, was genau wurde gemacht!?

 

So, und nun DU wieder!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das weiß ich nicht genau, ob die das in der Werkstatt gemacht haben. Wie kann man das denn mit dem Starterkabel überbrücken?

 

Nach Masseproblem suchen ... dazu gibt es bereits erschöpfende Threads.

 

Ein Starthilfekabel (rot oder schwarz ist egal) zwischen der Karosseriemasse und dem Motorblock anklemmen. Damit wird das serienmäßige Massekabel von der Karosserie zum Anlasser "überbrückt".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ding war eigentlich, das i dachte, dass die startprobleme an den tiefen temperaturen liegen würden. und mit vorglühen hat das jetzt auch die zeit über (2-3 monate) geklappt. ich dachte damit wäre das thema vom tisch. nun springt er aber wieder nicht an....

ich bin auch nicht so ein spezialist was autos angeht. zum beispiel weiß ich gar nicht wie sich der anlasser anhört. ich versuchs jetzt mal genauer zu beschreiben.

wenn ich starthilfe bekomme springt er ohne zu zögern sofort an. die starterkabel waren aber immer in dem fall mit den batterien verbunden und nicht irgendwie mit dem massekabel oder so. anders habe ich es auch noch nicht probiert (werde aber noch mal meinem papa fragen und mit ihm das ausprobieren mit dem massekabel)

zur zeit ist es so, wenn ich versuche zu starten, fühlt es sich an als wenn so gut wie keine energie da ist zum starten. orgelt nur einmal kurz rum dann ists vorbei. ein zweites mal brauch ich es dann gar nicht mehr versuchen. in der werkstatt hattn sie mir vor ein paar monaten gesagt, dass die batterie in ordnung ist und auch genug strom ankommt.

nachdem i das erste mal starthilfe bekommen hatte, bin ich 5 km autobahn gefahren, dann stand es für ca 4 std. konnte ohne probleme 2 mal hintereinander starten. bin dann ca 7 km durch die stadt gefahren, stand dann ca 3 std. . danach konnte ich wieder nicht starten.

in der werkstatt die mir auch die neue lichtmaschine eingebaut hatten, haben die versucht den fehler zu finden, da die mir ja auch die neue lm eingebaut haben und dafür verantwortlich sind, dass dann danach auch alles funktioniert. bin jetzt aber 90 km von dieser werkstatt weggezogen.....:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte anscheinend jetzt eine Werkstatt die etwas fähiger waren als die letzten. Diagnose: Hauptmassekabel war angegammelt, wie von euch vermutet worden war. Wurde nun wieder instand gesetzt und er ist wieder ganz der alte :-)

Danke nochmal für eure Beiträge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

noch eine Frage von mir, warum ist da eigentlich diese Schraube (roter Pfeil)? 

ist schon wieder eine Zeit lang her bei mir und so weiss ich nicht mehr "was war da festzuschrauben".

 

 

Beste Grüße
Wolfgang

 

 

A2-Lima-Schraube.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ist ein soda-Stehbolzen, nix dran befestigt

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei anderen Fahrzeugtypen ist dort ein Massekabel angebracht.

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei anderen Fahrzeugmodellen ist dort eine Schelle zur Kabelführung aufgeschraubt.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.