Jump to content

Nachrüstmöglichkeiten für DAB+


A2-D2

Recommended Posts

Geht schon in die richtige Richtung. Von der Anschlussart wie ein Carlink oder so.

 

Scheint aber nur DAB zu können, zumindest steht da nix von DAB+. DAB-Geräte ( MPEG-1 Layer-2 ) können DAB+ ( MPEG-4 HE-AAC v2 ) wohl nur mit entsprechendem Firmwareupdate.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Von PURE hab ich seit ewig einen DAB Radiowecker/iPod Dock, funktioniert sehr gut. Denke DAB können die Briten, da haben die dank BBC ewig Vorsprung.

 

Von Dension gibt's auch was: DAB for Gateway Pro BT and Gateway 500S BT

 

Keine Ahnung ob es taugt, wird quasi als Erweiterung an ein Gateway Pro gesteckt. Steuerung dann über original Radio und MFL...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Passt das Dension Gateway zusammen mit dem DAB Zusatzteil hinter/unters Radio? :confused: Und wo könnte man dort vorne elegant eine Antenne verlegen?

Link to comment
Share on other sites

He , ich habe das DENSION Gateway Five verbaut!

Diese DAB+ "Zusatz-sache" ist ja der geniale Einfall um das Alte gerät weiter zu betreiben und doch modern DAB-radio zu hören! Und der Preis ist auch okay gegenüber den vorausgegangen Vorschlägen!

 

Ja @Tho dieses DENSION Gerät hab ich bei mir nur hinters Radio geschoben ,

naja hinterm Radio ist leider nicht mehr viel Platz ... ich hab es seitlich rechts neben das Klimabedienteil nach unten geschoben und das Kabel für I-Pot erstmal aufs Handschuhfach gelegt ... das soll beim nächsten Handschuhfach demontieren mit ins Handschuhfach rein!

 

Beim Klimabedienteil hättest Du sogar mehr platz wenn Du keine Sitzheizung hast , da Du dann keine Sitzheizungsschalter da hast!

 

Für das DAB-DENSION -gerät wäre dann links noch platz!

 

Mit der Antenne ???? Da hab ich noch keine Idee, kommt ja auch drauf an was das für eine Antenne ist , bzw welche man nimmt!

Vielleicht sone GTI-Dachantenne oder gibt's da schon ne Scheibenantenne für DAB!

Oder , wir haben doch Plaste Kotflügel vorn :kratz: war das nich so!

Dann könnte man ja eine drunter verstecken Re. oder Li.

 

MfG.Th.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Ich sondiere seit längerem den Markt und möchte nur ungern auf die vorhandene Scheibenantenne im A2 verzichten.

Ausgehend von Digitalradio habe ich den Hersteller Antennentechnik in Bad Blankenburg hinsichtlich einer möglichen Weiternutzung der A2-Antenne angeschrieben.

 

Die Antwort lautete:

Falls Ihr im Auto verbaute Verstärker das DAB-Signal passieren lässt,

könnte die passive Frequenzweiche 4724.01 (UVP 22,98€) eine Lösung

darstellen.

 

Es scheint also doch zu gehen! :D

 

Bleibt die Frage, ob der vorhandene Verstärker das DAB-Signal durchlässt.

Weiß da jemand Bescheid?

4724_01.pdf

Edited by Taucher
Link to comment
Share on other sites

Der Antennenanschluss mit dem schwarzen Stecker ist in jedem A2 vorhanden und direkt per Koaxialkabel an die Scheibenantenne angeschlossen. An diesem Stecker ist kein Verstärker dazwischen. Wenn das Fahrzeug mit Chorus 1 oder 2 ausgeliefert wurde, dann gibts nur diesen Stecker.

 

Alle anderen Radiovarianten haben Antennen-Diversity und den zweiten, zusätzlichen Antennenstecker. Dieser Stecker ist per Koaxialkabel an der Diversitybox (Antennenverstärker und Antennenweiche) angeschlossen. Diese Box wiederum an die Scheibenantenne angeschlossen.

 

Ich bezweifle, dass die Diversity-Box von damals DAB+ beherrscht.

 

Dein Vorhaben sollte wenn dann wohl ggf. in jedem A2 funktionieren. Einfach an den schwarzen Antennenstecker ran.

 

Viel Erfolg! Ich bin gespannt.

 

Fahrzeuge die mit Concert 2 oder Symphonie oder höher ausgestatte

Link to comment
Share on other sites

Die Diversity-Box enthält Bandpässe an den Eingängen, wenn ich mich recht erinnere, bei den Verstärkern sieht es auch danach aus. Kann sein, dass da noch DVB durchkommt, je nach verwendetem Frequenzband, aber sicher nicht mit der Signalstärke, die möglich wäre:

 

A2 Forum

 

@Taucher: Eine nicht resonante Antenne ist IMMER eine suboptimale Lösung.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Ich bin zwar jetzt schlauer, aber noch nicht ganz!

 

Mein Chorus 2 Radio hat, soviel ich weiß, keinen Verstärker in Antennennähe verbaut.

Eine erneute Nachfrage bei antennensysteme.de (Antennentechnik Bad Blankenburg) hat mir zwei Varianten gelassen.

 

Variante 1 (siehe Bild 1): vorhandene Antennenleitung nutzen und in der Nähe des Radios den aktiven Verstärker einbauen.

 

Vorteile: geringere Kosten (ca. 40€), Antennenleitung kann genutzt werden (weniger Aufwand)

Nachteil: evtl. Störungseinflüsse auf die Antennenleitung werden mitverstärkt

Fragen: Inwieweit treffen Störungseinflüsse auf die Leitung, kann mir darunter nichts vorstellen?

Woher bekomme ich am Besten den Strom für die Phantomeinspeisung 12V in Radionähe?

 

 

 

Variante 2 (siehe Bild 2): Verstärker in der Nähe der Antenne (Seite Heckscheibe) den Verstärker einbauen und einen passiven Splitter in der Nähe des Radios verwenden.

 

Vorteil: Störungseinflüsse auf Antennenleitung werden minimiert

Nachteile: höhere Kosten (ca. 85€), Antennenleitung muss neu verlegt werden (Verkleidung ab, Durchführung zur Karosserie).

Fragen: Ist es möglich, den Verstärker einzubauen und die vorhandene Antennenleitung zu nutzen (Reduzierung Einbauaufwand, Kosten), aber evtl. Probleme bei den Steckverbindungen?

Woher bekomme ich am Besten den Strom für die Phantomeinspeisung 12V in Antennennähe?

58934038d9ee3_Variante1.jpg.81a92fb03a1971e7ea4f2d246ed4f101.jpg

58934038dcd09_Variante2.jpg.d5dbcd8f42b1690a07f6fd426c4dfe09.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Weil hier die Frage nach DAB fiel:

 

Kann man an dem vorhandenen Radioantennenanschluss des A2 DAB empfangen? Oder wird die Frequenz herausgefiltert?

 

An vorhandenen Antennenanschluss ist kein DAB-Empfang möglich, da der/die Antennenverstärker in der Heckklappe das DAB-Frequenzband nicht unterstützen.

Mit der Antenne (bzw. einer der Antennen bei Diversity) in der Heckscheibe ist mit passendem Verstärker und bei guten Empfangsbedingungen passabler DAB-Empfang möglich.

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

An vorhandenen Antennenanschluss ist kein DAB-Empfang möglich, da der/die Antennenverstärker in der Heckklappe das DAB-Frequenzband nicht unterstützen.

Mit der Antenne (bzw. einer der Antennen bei Diversity) in der Heckscheibe ist mit passendem Verstärker und bei guten Empfangsbedingungen passabler DAB-Empfang möglich.

 

Bedeutet das, man überbrückt die Diversity und schließt einen Verstärker an?

Link to comment
Share on other sites

Hinweis vom Moderator

Beiträge zum Thema DAB(-Antenne) hierher verschoben.

Das bedeutet man tauscht den bzw. einen der Antennenverstärker (1x UKW-Ausgang) gegen einen anderen Antennenverstärker mit DAB Unsterstützung (1x UKW-Ausgang + 1x DAB-Ausgang).

So verliert man keine Funktionalität (Diversity bleibt außen vor) aber muss dann ein weiteres Antennenkabel für DAB nach vorne zum DAB-Empfänger verlegen.

Bei meinen bisherigen Tests ist die DAB-Empfangsqualität der Heckscheibenantenne zwar passabel aber nicht wirklich gut, speziell in Randgebieten wo die DAB-Versorgung nicht so gut ist gibt es Aussetzer im Ton.


Kennt jemand eine alternative DAB-Antenne mit gutem Empfang welche von außen nicht sichtbar ist?

IMG_6374.JPG.3d85bb1738376bcef544f8b07b5fab40.JPG

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Hinweis vom Moderator

Beiträge zum Thema DAB(-Antenne) hierher verschoben.

... Kennt jemand eine alternative DAB-Antenne mit gutem Empfang welche von außen nicht sichtbar ist?

 

Konkrete Hinweise habe ich leider nicht, nur soviel:

 

Der DAB Frequenzbereich 174 bis 230 MHz war früher ein TV-Band. Da es im A2 auch TV gab muss es im A2 auch Antennen geben die in diesem Band gut spielen.

 

Es ist auch unwahrscheinlich dass es im A2 Heckscheiben mit und ohne TV-Antennen gab. Müsste aber über ETKA zu klären sein (war da noch nie drin).

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Ich habe mit Hilfe in Legden ein DAB+ Radio eingebaut und einen "ausführlichen Test" versprochen. Ich versuche jetzt Wort zu halten :)

Vorweg: Mein DAB+ Radio ist von Pioneer das DEH-S720DAB und meine Antenne ist die CA-AN_DAB.001, auch von Pioneer.

Die Senderabdeckung in dem Gebiet in dem ich mich bewege ist 5C, 7A

Zum Test:

Set Up:

Meine Antenne hängt über dem Innenspiegel. Ich habe sie auch für Testzwecke einfach vorne reingelegt, quasi auf die Lüftung, da war der Empfang aber schlechter. Daher bezieht sich der Test auf die Position über dem Innenspiegel. Den Kupferstreifen habe ich nicht an die Karosse geklebt, der Streifen dient bei mir nur als Klebestreifen, damit die Antenne an der Scheibe hält.

Das Dauerplus für die Stromversorgung habe ich mir aus den Kabeln vom Radio geholt.

Empfang:

Ich empfange grundsätzlich alle Sender (5C,7A), oder besser gesagt gibt es Orte an denen ich alle Sender störungsfrei hören kann und Orte wo es Unterbrechungen gibt. Nur gibt es leider Bäume und Häuser und Hügel und einfach generell auch mobilfunkschwache Orte, wo der Empfang dann eben mal kurz ausfällt. Kurz gesagt: In Hannover ist der Empfang top, keine Störung. Hingegen in Höfer (Landkreis Celle) ist das Radio annähernd dauerstumm. Das Verhältnis von Empfang zu kein Empfang ist schätzungsweise 96-4.

Auf dem Rückweg von Legden in die Heimat habe ich auch dann auch die Sender aus NRW reinbekommen (11D) und entsprechend gehört. 

Sender:

Die Sendervielfalt ist vollkommen ok für mich, auch wenn ich nur in Niedersachsen rumkurve. Ich höre Dlf Nova, Klassik Radio, Radio Schlagerparadies, Radio Bob, Absolut Relax, NDR1. UKW Radio höre ich inzwischen nur noch in DAB+ Lücken oder für den Verkehrsbericht. Für mich hat sich der Umstieg aber vor allem wegen Klassik Radio und Dlf Nova gelohnt.

Fazit:
Meine Kombination funktioniert. Schwächen im Empfang schiebe ich auf das Dorfleben/generell fehlende Infrastruktur wo ich lebe, da in der Stadt alles funktioniert und der Empfang zu 100% steht.

 

Hoffentlich ist mein "Test" aussagekräftig genug, sonst gerne auch spezifischer Nachfragen, weil ich gerade nicht mehr weiß.

 

Frohes Hören

 

1luflo1/Lukas

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.