Jump to content

AUDI-Zentrum strapaziert meine Kundenzufriedenheit. Irritierende Situation!


VFRiend
 Share

Recommended Posts

Einer unserer A2 wurde Mitte November touchiert, der Unfallgegner übersah ein STOP-Schild, die Schuldfrage war glasklar. Also schickte mich die Versicherung des Unfallgegners in die Werkstatt zwecks Kostenvoranschlag. Im Audi-Zentrum erklärte man mir, man ließe solche Kostenvoranschläge von unabhängiger Seite durchführen und so stand 30 min. später ein Dekra-Mann Gewehr bei Fuss und besichtigte den Schaden. Ich hingegen durfte dem AUDI-Zentrum 55,- € berappen, dieses Geld bekäme ich jedoch verrechnet oder zurückerstattet, wenn die Reparatur bei ihnen durchgeführt würde. Also zahlte ich. Nach ca. 10 Tagen war dieser Kostenvoranschlag allerdings noch nicht an die Versicherung weitergeleitet, man fand erstmal nichts von diesem Vorgang!!!! Ich bat um zügiges Weiterleiten, was dann wohl auch erfolgte. Nun schindete die Versicherung vier Wochen heraus. Es kam dann eine Reaktion: "Wir schicken unseren Gutachter!" Auch gut! Es kam langsam was in die Pötte. Zwei Wochen später kam das Okay der Versicherung. Man solle reparieren. Eine Woche später gab es einen Termin, das Auto verschwand 4 Tage im AUDI-Zentrum. Beim Abholen unterschrieb ich eine Abtretungserklärung und vergass die schon bezahlten 55,- €uronen. Das war kurz vor Weihnachten. Heute bat ich im AUDI-Zentrum um die 55,- €. Man sah ein, dass man dieses Geld zurück zu erstatten habe, keine Frage, aber man "stellte fest", dass noch eine Rechnung auf "meinem" Konto ausstünde, nämlich eine Betankung des A2 für 30,- €, die man gerne gegenrechnen würde!

 

Hallo,... wieso betankt man einen A2 der zur Reparatur abgegeben wurde und bei dem keine Tankleuchtenanzeige leuchtet? Wieso fällt diese offene Rechnung 14 Tage später auf? Wieso fragt mich keiner ob er/sie mein Auto betanken darf? Ich hab ja so ne Gewohnheit, drücke a) keinem ein Auto in die Hand, das nicht ausreichend Sprit im Tank hat und b) drück ich schonmal vor einem Werkstattbesuch den Tageskilometerzähler auf Null. Und der stand bei Abholung auf 30 km!

 

Um den Laden halbwegs in Schutz zu nehmen: Die Reparatur geht soweit in Ordnung. Lackierung ist eher mit "gut" als mit "sehr gut" zu bewerten und die Tankrechnung hat man sehr schnell geschreddert, aber nichts desto trotz hab ich irgendwie ein schales Gefühl in meinem Bauch und das Vertrauen zu diesem Glaspalast ist erheblich gedämpft.

Ich denke, es ist an der Zeit, freie Werkstätten mit weiteren Reparaturen, die ich nicht selbst durchführen kann, zu betrauen. Ich befürchte, das nächste Auto wird leider kein Audi mehr werden !

 

Ansonsten wünsche ich allen Forumsusern ein Gutes neues Jahr und weiterhin viel Spass mit unseren Kisten!

Link to comment
Share on other sites

Verstehe ich es richtig, dass immer noch die EUR 30,- ohne den entsprechenden (Tank-) Beleg verlangt werden? Zumindest dies wäre schon mal ein no-go.

 

Unabhängig davon würde ich allerdings nicht dadurch gleich die Marke wechseln; bei BMW hätten sie wahrscheinlich vollgetankt - ohne Beleg. :D

Link to comment
Share on other sites

Es gab keinen Tankbeleg! Eine Rechnung gab es, die das Logo des Audi-Zentrums trug. So, als ob ich ein Ersatzteil bestellt hätte.

 

Wie soll ich die Aussage "...immer noch..." verstehen? War dieses Gehabe mal so üblich?

 

Kann es denn sein, dass man auf diese Weise Geschäftsleute mit ihren Leasing-Kisten oder die (Neu-)Reichen so abzockt? Bei ersteren ist es ja egal, der Chef zahlt, oder bei letzteren hat eh jemand vom Personal die Kiste zum Freundlichen gefahren, die Befüllung des Tanks ist dem Besitzer oder Nutzer sowieso nicht präsent gewesen und über "läppische " 30 Euro regt man sich nicht auf. Man hat es ja, die Knete! Passt auch nicht zu einem der Geld hat, sich über 30,- € irgendwie aufzuregen.

 

Na ja, was soll ich mich über einen Markenwechsel den Kopf zerbrechen! Der Audi A2 läuft ja noch gerne! Aber so richtig was interessantes Neues taucht einfach nicht am Audi-Himmel auf. Da sehe ich schon die Option eines Markenwechsels, wenn es denn notwendig sein sollte.

Edited by VFRiend
Link to comment
Share on other sites

Du suchst eine neue Marke , Guenther ?

Schau einmal bei Lexus vorbei,besonders bei den Hybridfahrzeugen !:)

Mir wollten die schon einmal eine Art Parkmiete in Rechnung stellen,da ich sie gebeten hatte mein Auto ueber Nacht in der Werkstatt einzuschliessen und nicht draussen zu parken.:rolleyes:

Was glaubst du was diese Glaspaläste kosten ?

Finanziell gehen die häufig am Stock und versuchen deshalb immer neue Einnahmequellen zu erschliessen.

 

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Ohne Tankbeleg 30,- € zu verlangen ist natürlich schon dreist.

Andererseits würde ich wegen der Aluminiumstruktur keine Unfallreparatur bei einer freien Werkstatt durchführen lassen,

zumal wenn man wie Du so einen schönen und seltenen 90PS TDI hat...

 

Es gibt auch Audi-Händler, die keinen Glaspalast haben :)

Link to comment
Share on other sites

So ein Glaspalast kenne ich auch. Steht in einer großen Stadt an Main und wollte mir neue Bremsscheiben andrehen bei einem Wintercheck, wobei diese noch in guten Zustand sind. Sonst wenn es speziellere Fragen sind glänzen die nicht gerade mit Kompetenz. Thema Tempomat im A2 nachrüsten. Sollte ca. 550€ komplett kosten.

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Markenwechsel ist ja nun, mit Verlaub, Blödsinn. Entweder will ich A2 fahren oder nicht.

Allerdings sollte sich doch langsam rumgesprochen haben, dass der Service, den man mit einem A2 von einem Audi-Vertragshaus erwarten kann nicht optimal ist: Das Auto ist zu alt, zu exotisch und zu "günstig", um in einem wirtschaftlich denkenden Betrieb neben den ganzen 8 bis 15 Monate alten A6 bestehen zu können.

Der A2-Fahrer von heute sucht sich einen kompetenten, liebevollen freien Schrauber und macht ihn sich zum Freund ;·) (sofern er nicht selbst schraubt, was hier ja immer mehr Leute tun).

Und zum Thema Lackreparaturen: Es gibt in den Audi-Häusern seltenst Lack-Kompetenz, meistens wird das Fahrzeug in eine Lackier-Fachwerkstatt gebracht. Das kann man auch selber machen und den EK bezahlen – und zusätzlich hat man dann die Möglichkeit, beim Abholen Kleinigkeiten zu reklamieren.

Ich musste mich da auch umstellen, aber mittlerweile sieht mich der Glaspalast nur noch zum eiligen Teilekauf.

Edited by cer
Link to comment
Share on other sites

Wahlweise noch ein VW-Autohaus mit Audi-Service ins Auge fassen*. Sind bedeutend günstiger, müssen ja auch keine Audis verkaufen, nur schnöde VW :janeistklar:

 

*sofern man noch an eine Markenwerkstatt wg Carlifeplus gebunden ist.

Link to comment
Share on other sites

Es gab keinen Tankbeleg! Eine Rechnung gab es, die das Logo des Audi-Zentrums trug. So, als ob ich ein Ersatzteil bestellt hätte.

 

Also wenn die keine eigene Tankstelle haben, so müssen Sie den Tankbeleg vorlegen können. Ist ne Fremdleistung die Dir in Rechnung stellen und dafür müssen die einen Beleg haben. Für ne ordentlich Buchführung brauchen die schließlich ein Beleg der Fremdleistung.

 

Einfach nochmal hinfahren (mit Zeugen) und den Beleg vorlangen. Wenn man Dir den Beleg nicht vorlegen will, freundlich nach dem Geschäftsführer des Autohauses verlangen...

 

Kommt der Geschäftführer Deiner Aufforderung auf Rückerstattung nicht nach, erkundige Dich bei Ihm ob sein Betrieb in Mitglied der Innung ist. (Erkennt man schon von draußen an den Blau-Weissen Schildern). Wenn er fragt wieso, sag Dass Du Dein Anliegen von der Schiedsstelle überprüfen läßt.

Kfz-Schiedstelle ist kostenlos (außer etwas Zeit, ein paar Kopien und Porto)

 

 

Gruß

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Hab die Tankrechnung erst gar nicht bezahlt, diese hat man mir nach etwas unfreundlicher Intervention auch "großzügig" erlassen!

 

Cers Tipp, eine freie Werkstatt zum Freund zu machen, werde ich befolgen! - Recht hast Du!

Link to comment
Share on other sites

Kenn ich auch. Mir hat mein damaliger VW Händler ne Rechnung zu geschickt obwohl es ein Garantiefall war. Kommt eben vor. Und glaubst du Ford oder Opel sind da besser? Die nehmen sich nix. Fahr zur freien Werkstatt.

Link to comment
Share on other sites

Solche Zeitschinder unter den Versicherungen habe ich auch erlebt, "Mitarbeiter krank", "hohes Arbeitsaufkommen", "wir schicken Ihnen noch ein Formular"... Aber das geht ganz schnell, wenn man dann sagt, "ok, dann nehme ich mir einen Anwalt, ich habe keinen Bock auf solche Spielchen und den Ersatzwagen zahlen sie dann eben so lange, bis der Wagen repariert ist, das regelt dann mein Anwalt!". Meiner Erfahrung nach geht es dann ganz schnell, weil die ja so einen Anwalt auch bezahlen müssen und die Kosten übersteigen bei weitem die Zinsgewinne aus der vorsätzlich verschleppten Bearbeitung.

Link to comment
Share on other sites

Für ne ordentlich Buchführung brauchen die schließlich ein Beleg der Fremdleistung.

 

 

Sehe ich auch so.

 

Hatten vor 1 1/2 Jahren einen Waschbärunfall mit unseren Polo Bj 95. Sind damit bei der Versicherung mit den drei Buchstaben versichert.

 

Wollte von der Versicherung nur den Nebelscheinwerfer und zwei bis drei Kleinteile. Hatte alle Preise zusammen, so um ca. 150,--€.

Versicherung: Ne ne, wir schicken bei dem Fahrzeug ein Gutachter. Iss ja schon so alt.

Resultat: Schaden 1150,--€ Restwert des Polo`s 1350,--€.

Somit habe ich dann über Kostenvoranschlag/Gutachten abrechnen lassen.

Alles ohne Probleme. Ging alles innerhalb von 10 Tagen. Nach der Reparatur Foto`s gemacht und zur Versicherung hin, damit später ein evtl. weiterer Unfall wieder anerkannt wird (dies ist dabei wichtig).

 

Grüße

Klaus

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    2. 21

      IT22

    3. 21

      IT22

    4. 21

      IT22

    5. 21

      IT22

    6. 9

      Fahrertür "lose"

    7. 85

      Getriebeölwechsel

    8. 3

      Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung

    9. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.