Mario K

Brauche Erfahrungswerte zum KSG

Recommended Posts

Liebe Audi A2 Fahrer,

 

ich weiß, dieses Thema wurde oft diskutiert und es wurde auch immer ein Lösungsansatz erwähnt... ich suche aber nach Erfahrungswerten um die richtige Entscheidung zu treffen.

 

Folgende Situation:

Habe einen Audi A2 mit 75 PS (Benziner) und Baujahr 2000. Das Auto habe ich vor knapp 4 Jahren gekauft... es ist mit zum Teil ans Herz gewachsen, jedoch habe ich viel Geld hineingesteckt...Ölpumpe, Riemen, Stoßdämpfer usw. alles Original Audi A2 Bauteile...

 

Jetzt spinnt die Zentraverriegelung. Muss knapp eine Stunde fahren, dann ist wieder alles okay. Im Forum geforscht. Es liegt zu 99 % am KSG (meiner Meinung nach).

 

Die Tage beim Audi Center in Berlin gewesen. Die können den Fehler nicht lokalisieren. Für eine intensive Untersuchung verlangen die sehr viel Geld, dazu kommen noch die Reparaturkosten. Der Fehler mit dem KSG ist den nicht bekannt, nach Aussage des Meisters vom defekten MIP-Chip im KSG hört er zum ersten mal. Zudem wird die Batterie immer leer gesaugt, da Zentravereigelung (je nach Zustand) Kriechströme zieht (meine Vermutung). Bekomme seit kurzem das Leuchten (Schalter) der Verriegelung im Innenraum nicht weg, wenn ich das Auto abstelle.

 

Ein Original Audi KSG kostet 400 €. Mit Einbau und Codierung rechne ich mal mit 200 €.

 

Würde es machen lassen, wenn das Fahrzeug dann wieder 100 % funktionieren würde. Bis auf die Elektronik (KSG) läuft das Auto einwandfrei! Dazu sieht es für 17 Jahre noch immer TOP! aus.

 

Was würdert Ihr machen?

 

1) Entsorgen und Verschrotten lassen.

 

2) In der Hoffnung das es am KSG liegt reparieren lassen.

 

Ach so, Lau hat mir leider nicht geantwortet, da ich ihn wegen dem KSG angeschrieben habe.

 

Über Euere Rückmeldungen und Erfahrungswerte würde ich mich sehr freuen.

 

Grüße

Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kalte Lötstelle?!?!?! Leg es mal in den Backofen. Mit recht niedriger Temperatur 40-50° anfangen, max. eine Viertel - halbe Stunde lang. Und dann das KSG ausprobieren. Aber bloß nicht über 100°! Nicht dass der Kunstoff schmilzt

Mit etwas Glück funst es dann wieder. Wenn nicht, kann man es immer noch ersetzen, bzw. reparieren lassen.

Besser noch, wenn Du jemanden kennst, der sich hiermit auskennt:

Reflow-Löten – Wikipedia

Frag mal per PN unser Mitglied cmpbtb

Vielleicht kann er helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nupi,

 

vielen Dank für den genialen Tipp! Darauf muss man erst mal kommen. Die Idee gefällt mir sehr gut, vorallem kann ich dann feststellen ob es wirklich an der Temepratur liegt im ersten Moment wenn ich es wieder einbaue! Natürlich in der Hoffnung das dieses Problem komplett wegfällt.

 

Das Reflow-Löten ist mir unbekannt. Müsste mich darüber informieren, danke für den Hinweis!

 

Leider kenne ich keinen der sowas machen kann. Habe auch viele Experten für Steuergeräte angeschrieben und angerufen und bis jetzt wollte es keiner machen oder ich habe bis heute keine Rückmeldung bekommen.

 

Morgen hole ich meinen Audi A2 wieder vom Audi-Center ab. Danach werde ich gleich den Versuch starten mit dem erwärmen im Backofen.

 

Werde dann die Ergebnisse aus meinem Versuch hier mitteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frag Mitglied cmpbtb! Er hat einen Reflowofen zur Verfügung. Bei mir hat es jedenfalls damit funktioniert. Der Ort wäre Sinn in Hessen, nicht allzu weit von Frankfurt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja cool, Mitglied cmpbtb hat mir schon geantwortet :)

 

Ach so, bin vor kurzem nach Berlin gezogen. Aber wäre kein Problem, da ich regelmäßig im Main-Taunus Gebiet bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ja cool, Mitglied cmpbtb hat mir schon geantwortet :)

 

Weiß ich! Ich hatte gerade mit cmpbtb telefoniert.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

also dieses Forum ist mal echt genial!!!

 

Falls es jemanden interessiert, mein aktueller Bericht vom heutigen Tag:

 

Heute mein Auto beim freundlichen Audi Center abgeholt. Alle weiteren Maßnahmen habe ich abbrechen lassen, da laut Audi-Meister die Kosten hierfür schnell die 1000 € Grenze überschreiten könnten. Das Problem ist ja so kompliziert und dafür ist eine Mehraufwand notwendig, um den Fehler zu beheben. Also nur für die Fehlersuche + evtl. Reparatur 1000 €, das ist ja mal echt nicht günstig. Lustig auch, da ich meinte es liege am KSG, laut meinen Recherchen im A2-Forum, er möge doch bitte ein neues KSG bestellen, den Coden auslesen und diesen im neuen KSG importieren. Ein neues KSG kostet 429 € und zusätzlich ca. 300 € für den Einbau hat er verlangt. Hätte er gemacht aber ohne Gewährleistung, da diese Vorgehensweise nicht Audi-Komform ist.

 

Das hat bei mir natürlich eine Fragezeichen hervorgerufen, wieso ca. 300 € für den Einbau? Laut Meister:" Ja, hierzu müssen wir den kompletten Fahrersitz ausbauen um das KSG aus- und einbauen zu können". Ich war in Berlin, im größten Audi-Center hier in der Umgebung!

 

Habe es eben selber gemacht. Bin an sich ne absolute Pfeife für sowas. Musste auch kein Fahrersitz ausbauen. Habe dafür ca. 5 Minuten benötigt. Gut, habe mich auch vorher informiert wie das geht, aber trotzdem, es geht um das Prinzip.

 

Dann habe ich wie A2-Club-Mitglied Nupi vorgeschlagen hat, das Ding ausgebaut und die Gans im Backofen (bei ca. 80 Grad für 20 Minuten) zum braten geschoben:-) Siehe da, es funktioniert alles!!! Aber wirklich alles!

 

Die Leuchte im Innenraum für die Zentraverriegelung leuchtet nicht mehr, d.h. meine Batterie wird nicht mehr leergesaugt.

 

Die Frage, klar, wie lange wird dies halten. Werde heute Abend und morgen Früh versuchen ob der Funkschlüssel noch funktioniert.

 

Ist schon eine lustige Erfahrung gewesen, aber auch ziemlich traurig, da ich sehr enttäuscht vom Audi-Center-Berlin bin. Habe trotzdem knapp 100 € zahlen müssen, nur für die Auslesung der Fehler!

 

Na dann, wünsche einen schönen Abend und ich die Tage weiter berichten wie sich das KSG verhält!

 

Nupi! Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will nicht alle Audi Werkstätten über einen Kamm scheeren aber das Interesse am A2 und auch die Erfahrung der Mitarbeiter bei der Direktanahme mit dem Fahrzeug ist meistens sehr gering was auch den kleinen Stückzahlen geschuldet ist.

 

Die Nummer mit dem KSTG Ein- und Ausbau vom Meister finde ich schon sehr grenzwertig. Ich kann mir auch nicht beim besten Willen vorstellen, dass nach Audi Reperaturanleitung der Fahrersitz demontiert werden soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Elektronikprobleme können die Werkstätten (heute) nicht mehr beheben, da die Steuergeräte "viel zu kompliziert" sind.

Sie haben keine Schaltpläne der Steuergeräte, haben keine genauen Kenntnisse, wie was zusammen arbeitet, wann was passiert oder passieren soll.

 

Wer von den Schraubern hat eine Ausbildung als Elektroniker?

Welche Werkstatt hat ein Messplatz mit entsprechenden Equipment, um Steuergeräte zu prüfen?

Welche Werkstatt gibt auf die ausgeführte Reparatur der Elektronik 1 Jahr Gewährleistung?

 

Alleine schon wegen der Gewährleistung werden heute nur noch Teile getauscht.

 

300€ für den Austausch des Komfortsteuergerätes zu verlangen ist schon viel. Sehr wahrscheinlich wollte die Werkstatt aber deinen Wagen gar nicht reparieren, denn der Ärger danach ist vorprogrammiert. Was, wenn der Austausch nicht die gewünschte Besserung bringt?

 

Bei vielen Fahrzeugen sitzt das KStg unter dem Fahrersitz. Insofern hat der Meister schon recht. Das der A2 mit dem doppelten Boden etwas anders ist, wissen die meisten nicht.

 

Mein Audi-Meister meinte zu meinen Vibrationen, dass es am Zweimassenschwungrad liegt. Der 1.2er hat aber ein stinknormales Schwungrad. Die kennen sich halt nicht richtig mit dem A2 aus.

 

Wäre der A2 millionenfach gebaut worden und "unzuverlässiger", müsste also öfter in die Werkstatt, dann würden sich die Meister/Schrauber damit auskennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sebor1202, hallo janihani,

 

das stimmt schon, der Audi A2 ist doch sehr speziell, wo ihr beide das erwähnt. Es war auch ein sehr junger Meister, evtl. etwas älter als mein Audi A2 :-)

 

Denke auch, hier fehtl einfach die Erfahrung, weil das Auto nicht so oft gebaut worden ist.

 

In Frankfurt am Main war ich immer sehr zufrieden. Da habe ich die Stoßdämpfer, den Riemen und die Ölpunpe wechseln lassen. Alles hat funktioniert und ich war auch mit dem Service sehr zufrieden, weil die auf Anhieb wußten was zu machen ist.

 

Aber Elektronik ist immer so eine Sache... die aktuellen Auots bestehen ja nur noch aus Elektronik...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zu früh gefreut. Leider funktioniert nicht mehr das KSG. Es ist abgekühlt.

 

Lau ist meine letzte Hoffnung :o

 

Mist!:(

Viel Glück!

Wenn das KSG zerlegt ist, kann man die einzellnen Platinen auch einer größeren Wärme aussetzen. Bis 180° aber nur ein paar Minuten. Dann wird der Zinn schon ganz leicht flüssig und verschliesst evtl. die kalte Stelle. Lau ist auf jeden Fall der bessere Anprechpartner, wenn nichts mehr geht.

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das gleiche hatte ich ja an meinem BBY, den ich kurze Zeit während der Reparatur hatte, da wurde ein gebrauchtes KSG eingebaut.Danach war der Fehler behoben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde die erfahrungen mal dem Audi Kunden Support mitteilen. Das mögen die Händler nämlich gar nicht...

 

Ich dachte immer ich hätte mit 35€ für Bodenblech ein und ausbauen damals viel gezahlt bei Audi...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Genau das gleiche hatte ich ja an meinem BBY, den ich kurze Zeit während der Reparatur hatte, da wurde ein gebrauchtes KSG eingebaut.Danach war der Fehler behoben.

 

Das ist doch Prima! Wurde auch der Code aus dem alten KSG ausgelesen und in das gebrauchte KSG importiert? Weißt Du das noch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde die erfahrungen mal dem Audi Kunden Support mitteilen. Das mögen die Händler nämlich gar nicht...

 

Ich dachte immer ich hätte mit 35€ für Bodenblech ein und ausbauen damals viel gezahlt bei Audi...

 

35 € ?!? Für drei Schrauben...

 

Das Problem war das er nicht wusste wo das KSG überhaupt sitzt. Er wollte den Fahrersitz komplett ausbauen... spätestens beim Doing hätte er es gemerkt....oder nicht evtl. wäre es dann zu spät und er hätte es in Rechnung gestellt. Aber die müssen ja ein Planwerk zum Ein- und Ausbau von allen Audi-Modellen haben.

 

Ich habe heute knapp 100 € geahlt, nur für das Auslesen der Fehler. Das ist ja nur ein Gerät, ich glaube das Gerät hätte ich mir heute auch für das Geld kaufen können...

 

Aber wie oben schon geschrieben, ist ja ein sehr spezielles Auto :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mario,

 

ja, ich habe mit diesem Audi Zentrum auch schon unfassbare Erfahrungen gemacht...

 

Und leider hast Du Recht mit deiner Vermutung, das Du mit dem Geld schon ein (auch wirklich gutes) Gerät bekommst :

 

AutoDia Diagnosegerät S101 für VAG Fahrzeuge Geeignet für Für alle VAG (VW, Audi, Seat, S, A020 | voelkner - direkt günstiger

 

Kannst Du bitte mal die Rechnung einscannen?

 

Die Positionen darauf interessieren mich brennend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
35 € ?!? Für drei Schrauben...

 

Das Problem war das er nicht wusste wo das KSG überhaupt sitzt. Er wollte den Fahrersitz komplett ausbauen... spätestens beim Doing hätte er es gemerkt....oder nicht evtl. wäre es dann zu spät und er hätte es in Rechnung gestellt. Aber die müssen ja ein Planwerk zum Ein- und Ausbau von allen Audi-Modellen haben.

 

Ich habe heute knapp 100 € geahlt, nur für das Auslesen der Fehler. Das ist ja nur ein Gerät, ich glaube das Gerät hätte ich mir heute auch für das Geld kaufen können...

 

Aber wie oben schon geschrieben, ist ja ein sehr spezielles Auto :-)

Haben Die in Berlin kein Elsa/Etka/Erwin?

elsa etka audi - Google-Suche

 

Da sind sämtliche Arbeitsanweisungen für alle VAG-Fahrzeuge (ausser Lambo & Bugatti) seit 1970 aufgelistet, plus Ersatzteilkataloge. Man gibt das zu behandelnde Fahrzeug in die Suchfunktion, wählt über einen recht umständliches System die zu erledigenden Arbeiten aus und schon weiß der sich im System auskennende Schrauber, wie er wo dran kommt. Ein VAG- Schrauber sollte sich in diesem System auskennen und feststellen, wo das KSG sitzt, ohne das halbe Auto zu zerlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Autohaus Laatzig, Berlin Wittenau, Eichhorsterweg, kennen die sich mit Elsawin aus und schauen auch auf Nachfrage nach und belesen sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Mario,

 

ja, ich habe mit diesem Audi Zentrum auch schon unfassbare Erfahrungen gemacht...

 

Und leider hast Du Recht mit deiner Vermutung, das Du mit dem Geld schon ein (auch wirklich gutes) Gerät bekommst :

 

AutoDia Diagnosegerät S101 für VAG Fahrzeuge Geeignet für Für alle VAG (VW, Audi, Seat, S, A020 | voelkner - direkt günstiger

 

Kannst Du bitte mal die Rechnung einscannen?

 

Die Positionen darauf interessieren mich brennend!

 

Hallol Maximum,

ne, das dachte ich mir schon. Das ist an sich leicht verdientes Geld.

Ja klar, hoffe es kann man lesen. Habe leider keinen Scanner, habe es mit meinem Smartphone abfotografiert und etwas eingeschwärtzt :D

 

Die vielen Fehler auf der Liste kann ich nicht nachvollziehen. Das ständige aus- und einbauen der Batterie (diese wurde immer leergesaugt, wegen dem KSG, so meine Vermutung wie oben beschrieben) hat der Alu-Kugel nicht gepasst. Immer nach so einem Vorgang sind sämtliche Kontrolleuchten im Cockpit angezeigt worden, die aber nach kurzem Fahren wieder verschwinden.

DSC_0034.jpg.bac5646973d7716511ea680823c64745.jpg

DSC_0035.jpg.00175ec7f9b14a07b42ac6ef8bfc5b64.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Haben Die in Berlin kein Elsa/Etka/Erwin?

elsa etka audi - Google-Suche

 

Da sind sämtliche Arbeitsanweisungen für alle VAG-Fahrzeuge (ausser Lambo & Bugatti) seit 1970 aufgelistet, plus Ersatzteilkataloge. Man gibt das zu behandelnde Fahrzeug in die Suchfunktion, wählt über einen recht umständliches System die zu erledigenden Arbeiten aus und schon weiß der sich im System auskennende Schrauber, wie er wo dran kommt. Ein VAG- Schrauber sollte sich in diesem System auskennen und feststellen, wo das KSG sitzt, ohne das halbe Auto zu zerlegen.

 

So kenne ich das aus Frankfurt. Der hatte im PC sich alle möglichen Pläne zum Auto ausdrucken können. Hatte sich auch im Vorfeld dort informiert, bevor wir zur Preisverhandlung gegangen sind, damit er für sich selbst das Vorgehen besser einschätzen kann.

 

Ich vermute der Meister hatte absolut keine Lust auf die Audi-Kugel :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein sehr schöner Tag heute:)

 

Habe heute Kontakt mit Mitglied janihani aufgenommen. Er wohnt hier bei mir um die Ecke. Dazu hatte er zufällig ein passendes KSG in der Schublade. Und zufällig hatte er auch kurz Zeit. Er hat das alte Gerät ausgelesen und dann im neuen Gerät den Code eingelesen. Schlüssel musste dann angelernt werden.

 

Es geht wieder alles!!!

 

So sehr ich das Auto die Tage verteufelt habe, umso mehr freue ich mich das heute alles wieder funktioniert! Hoffe es bleibt so :o

 

Fazit: Audi wollte gute 1000 € (!) haben ohne Garantie das der Fehler gefunden wird.

 

Ich bedanke mich für die Tipps und für die Unterstützung in diesen Tagen. Und ein ganz großes Dankeschön an das Mitglied janihani!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:(Schade...bei mir wohnt kein janihani um die Ecke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:(Schade...bei mir wohnt kein janihani um die Ecke...

 

Was hast du denn für ein Problem, bei dem dir geholfen werden kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:rolleyes:ja... ich habe Probleme mit dem KSG oder soll ich sagen mit den Hessen..

 

 

Mein KSG ist seit August bei LAU und Marius wollte mir vor vier Wochen etwas schicken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:rolleyes:ja... ich habe Probleme mit dem KSG oder soll ich sagen mit den Hessen..

 

 

Mein KSG ist seit August bei LAU und Marius wollte mir vor vier Wochen etwas schicken...

 

Seit August, kicher, kicher....

Mein MSG liegt, glaube ich, seit 4 Jahren bei LAU im Keller. Die Platine, welche defekt ist, läßt sich wohl nicht reparieren, bzw tauschen. Möglicherweise leben ja schon einige Teile meines MSG in anderen A2 weiter.:rolleyes: Dafür hat er aber zwischen Tür und Angel für mich spät am Abend ein Gebraucht- MSG umkodiert und wollte dafür noch nicht einmal was haben. :TOP:

Cum-Cartec in Sonsbeck (hier im Forum bekannt für Tempomatnachrüstungen) repariert auch Steuergeräte, bzw hat jemanden, der für sie Steuergeräte reparieren kann.

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldige, konnte nicht so schnell Antworten. Genauso wurde es an meinem BBY auch gemacht mit dem Code, soweit ich das noch weiß hat der im Internet eins für 170€ bestellt.

 

 

 

 

Ein sehr schöner Tag heute:)

 

Habe heute Kontakt mit Mitglied janihani aufgenommen. Er wohnt hier bei mir um die Ecke. Dazu hatte er zufällig ein passendes KSG in der Schublade. Und zufällig hatte er auch kurz Zeit. Er hat das alte Gerät ausgelesen und dann im neuen Gerät den Code eingelesen. Schlüssel musste dann angelernt werden.

 

Es geht wieder alles!!!

 

So sehr ich das Auto die Tage verteufelt habe, umso mehr freue ich mich das heute alles wieder funktioniert! Hoffe es bleibt so :o

 

Fazit: Audi wollte gute 1000 € (!) haben ohne Garantie das der Fehler gefunden wird.

 

Ich bedanke mich für die Tipps und für die Unterstützung in diesen Tagen. Und ein ganz großes Dankeschön an das Mitglied janihani!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den meisten :) Autohäusern haben die keine interesse mehr an einer A2 Reparatur :confused: und nicht nur das, als ich im Oktober mit meinem A4 in der Werkstatt war wegen einem Unfallschaden am Stoßfänger hinten und Inspektion mit Zahnriemen wechsel anfragte, da hatte ich auch den Eindruck die haben keine Interesse. Darauf hin war ich in einer freien Werkstatt. Wen ich mir so manchen jungen Gebrauchten bei Audi ansehe und sehe dann schon ,den verrosteten Bremssatel und etliche andere Dinge sehe dann frage ich mich.....:D:D

bearbeitet von Cabriofahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
:rolleyes:ja... ich habe Probleme mit dem KSG oder soll ich sagen mit den Hessen..

 

 

Mein KSG ist seit August bei LAU und Marius wollte mir vor vier Wochen etwas schicken...

 

Hallo Karat21,

 

ich wußte es vorher nicht, gestern wurde ich aber aufgeschlaut. Bin auch absolut kein Auto-Profi. Falls bekannt, bitte restlichen Text als Spam betrachten :D

 

Hatte folgende KSG Nr: 8Z0 959 433

Mir wurde ein gebrauchtes eingebaut mit KSG Nr.: 8Z0 959 433 N

 

Dazu gibts bei Wikipedia auch einen Artikel zum KSG. Da ist ein Strukturbaum hinterlegt. Sowie ich es verstanden habe, kann z.B. KSG mit der Nr.: 8Z0 959 433 N viele ältere Generationen abdecken (siehe Baumdarstellung bei Wikipedia).

 

Das ist echt ärgerlich. Aber vielleicht kannst Du Dir ein gebrauchtes kaufen und dies dann codieren lassen. Aber dafür wirst Du wohl evtl. Dein altes benötigen um den Code auszulesen.... und wie oben gelesen befindet sich dies irgendwo in Hessen... so'n Mist aber

 

Mitglied jungerA2ler schlachtet gerade einen A2 aus, vielleicht hätte er ein passendes KSG.

 

Ich drücke Dir die Daumen das es irgendwie klappt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo aus Berlin

 

Mal ein Tip für alle Leidgeplagten bezüglich KSG. Der Freundliche soll oder darf für 50 ZE den Teppich UND die Verkleidung der A-Säule ausbauen. Für den Ausbau des KSG bekommt er nur 10 ZE.

Also wenn mann schon ohne Teppich zum Freundlichen fährt wird in das nicht freuen ;) aber es sollte bei einem Stundensatz von um die 130€ in Berlin wesentlich preiswerter werden.

 

Gruß Elscholli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz verwegen: Man fährt mit Teppich und KSG zum :) und baut das dort kurz selbst aus um damit zur Teiletheke zu gehen...warum eigentlich nochmal? :kratz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden