Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
colour.storm18

BASS BASS...ich brauche BASS! *g*...

Recommended Posts

Hardyho!

 

 

Kennt sich jemand mir Car Hifi GUT-Sehr GUT aus??? *G*...

 

 

Will mir neue Lautsprecher zulegen, weil mir die Serienlautsprecher nicht

genügen (halten keinen HipHop aus) 8)

 

Frage Nr1.

Kann man eigentlich die Serienlautsprecher drin lassen,und welche hinten

in den Kofferraum einbauen, in eine MDF Platte,mit nem runden Subwoofer

in der Mitte? aber chic solls sein *G*...

So als "Unterstüzung" der Serienlautsprecher ;)

 

Frage Nr2.

Oder genügt es da schon eine Subwoofer Bassröhre einzubauen? (reinzulegen) *g*

Brauche ich dazu nen Verstärker??? (auch bei den Lautsprechern?)

 

Frage Nr3.

Was sind gute Lautsprecher,und was sind gute Bassröhren.

Preisnivea *g*... 150-200 Euros...(gerne auch weniger)!!!!! *g*

 

 

GreeEEettZZzzzzZZz..

sebästschien.. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Plane auch noch nen Hifi-Ausbau.

 

Habe z.Zt. das Concert mit 4 Lautsprechern. Aber ich werde mir in Kürze ein MP3- Radio zulegen. Weiß nur noch nicht welches, da ich natürlich eins mit roter Anzeige suche.

Hat da jemand nen Tipp?!!

 

Dann folgt:

 

- Verlegung Chinchkabel,

- Anschluss 1.500 W-Endstufe

- Anschluss 600W Bassbox

 

Um die Serienlautsprecher höher belasten zu können, gehe ich immer wie folgt vor:

 

Stelle den Bass auf den Lautsprechern auf min. und lasse den Bass ausschließlich von der Box erledigen.

Werde mal schauen, wie gut das dann funzt. Wenn OK, dann lass ich`s so. Anderenfalls lege ich mir noch zusätzlich zwei Lautsprecher zu, die ich dann über die Endstufe mitbetreibe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von SilverstarHabe z.Zt. das Concert mit 4 Lautsprechern. Aber ich werde mir in Kürze ein MP3- Radio zulegen. Weiß nur noch nicht welches, da ich natürlich eins mit roter Anzeige suche.

Hat da jemand nen Tipp?!!

So'n Tipp würde mich auch interessieren, besonders, wenn der original Audi-Wechsler dann auch dem MP3-Radio noch gehorchen würde ... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also @silverstar + A2Beta

 

grunsätzlich gibts da für mich nur 3alternativen!

 

entweder:

 

-Alpine

-Becker

-orig. Serienradios

 

was andres sollte man meiner meinung nach net verbauen! hab zwar jetzt selbst ein JVC drinne, aber des bringts einfach net!

 

@colourstorm bzw. sebastian

 

grundsätzlich würd ich nur zu einer box/röhre raten, wenn du das teil jederzeit wieder ausbauen willst!

 

zum sauberen einbau würd ich aber zu nem Free-Air knzept raten;) klingt einfachbesser:)

 

verstärker für die normalen lautsprecher brauchst du eigentlich nciht,enn du eine alpine headunit nimmst! ansonsten müsste man mal auf die gemessene ausgangsleitung des radios schauen, aber schaden kanns nicht! :D

 

PS: bin zwar selbst noch leihe, aber ein arbeitskollege hat mir schon einiges beigebracht, dher habe ich jetzt schon im kopf referenzen, auch wen die immer etwas teurer sind, als man eigentlich geplant hat :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

generell ist zu sagen, dass das concert II kein schlechtes radio ist, auch separate verstärker lassen sich damit ansteuern.

allerdings fehlt eine wichtige eigenschaft hochwertiger aftermarket radios:

die internen filter. denn wenn man schon an der headunit die front- und rearspeaker von den bassanteilen befreit, reichen die internen endstufen sehr gut aus, um den innenraum zu beschallen.

zusätzlich sollte man dann einen separaten verstärker an die pre-out ausgänge hängen, der einen sub mit den tiefen frequenzen füttert.

 

die methode, am concert den bass rauszudrehen ist keine ideale methode, die ich aber zugegebenermassen momentan mangels alternativen selber anwende. das problem ist, das der bassregler kein wirklicher hochpassfilter ist und den frequengang nur "verbeult".

 

übrigens würde ich auf jeden fall zu einem bass in einem definierten gehäuse raten, sei es nun geschlossen, bassreflex oder bandpass. zum einen kann man die box bei bedarf rausnehmen, zum anderen benötigt jeder lautsprecher ein individuelles volumen, um gut und ausgewogen zu spielen. in sofern sind gehäusevarianten einem freeair bass auf jeden fall vorzuziehen, der das undichte und schwer bestimmbare kofferraumvolumen nutzt.

 

hier im forum haben einige ihre eigenbau basskisten unter den doppelten ladeboden oder sogar noch ein stockwerk tiefer neben die batterie verbannt. dann geht einem auch kein laderaum verloren.

jedem besseren basschassis liegen gehäusevorschläge bei, was auch den laien befähigt, sich sein eigenes auf die einbauverhältnisse angepasstes gehäuse zu bauen. bassrollen beherbergen in der regel eher low-cost chassis und sind mangels präzision nicht zu empfehlen.

 

zu den nachrüstspeakern ist zusagen, dass man dafür auf jeden fall adapterringe braucht. teilweise wurden hier im forum eigenbauten angefertigt, teilweise die alten chassiskörbe zweckentfremdet. sollte man sich für neue lautsprecher entscheiden, ist auf jeden fall zum dämmen der türen zu raten, da sich sonst kein großer klanggewinn einstellen wird.

 

am besten mal die suche benutzen, hier wurden fast alle themen schon ausführlichst diskutiert und sehr schöne lösungen vorgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Teure Alternative (oder Glück bei Ebay) wäre noch die Nachrüstung des original Bose-Subwoofers.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MVP

Ja, das Concert ist gut. Aber meiner hatte vorher ein Chorus drin und seitdem steht im Fehlerspeicher immer eine Meldung, dass mein Concert seine zweite Antenne fürs Diversity vermisst. Und es kann kein MP3 abspielen. Es hängt noch ein Audi-Wechsler dran, den ich nicht mit 'nen iPod-Anschluss kastrieren möchte. Funzt zwar alles, aber gegen einen guten MP3-fähigen Concert-Ersatz hätte ich nichts einzuwenden. Also, wenn da jemand zufällig mal was sieht ...

 

Hab' auch schon drüber nachgedacht, den Wechsler auszubauen. Aber leider ist dann hinten eine neue Kofferraumabdeckung fällig und die Bastelei vom Freundlichen ist mir zu teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

elso ehrlich gesagt, kommen in meiner kugel nur 2 sachen in frage!

 

Alpine oder da original belassen, bzw. evtl. mit navi nachrüsten!

 

denn alles weitere macht für mich keinen sinn!

 

TIP: geht nicht zum Media Markt und lasst euch dort das Radio einbauen(die habens bei mir extrem verhunzt und haben da anscheinend hinterm amaturenbrett gelötet! mein arbeitskollege hate gemeint, dass die da massiven scheiss gebaut hätten und man da nie im leben ein andres radio mehr reinbekommen würd!) war zwar billig, aber anscheinend auch nedgültig!

 

ans original einfach ne phatbox oder nen ipod dranhängen! den rst kann man ja per endstufen regeln;)

 

ansonsten einfach das große HU-Display von Alpine reinbauen und von dort alles weitere verwalten:)

 

wollte auch bei mir vom JVC auf ein andres umrüsten(alpine vermutlich) naja, ich habs dann gelassen, nachdem ich die testwerte vom 4 jahre alten Alpine HU und meinem fast aktuellen JVC 909(?) gesehen habe! danach hab ich mein maul gehalten und mir gedacht, häte ich doch bei ebay geguggt, dann hätt ichzum gleichen preis oder sogar noch billiger eine gute Alpine HU bekommen und nich son jVC kack, denn ohne endstufe reisst der in meinem A4 gar nix! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ebay und günstig kaufen angeht, kauft euch keine mp3-radios von plu2. daniks-world ist die anbieterin die diese teile selbst fertigen lässt und sie dann bei ebay vertickt.. hab so ein teil gekauft, und wünschte ich hätt mir lieber einen von medion geholt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

YIPPIE!

 

Ein Freund von mir baut den Kofferraum aus *froi* :)

165 Euro ,mit Lautsprecher und allem..

Die Woche geh ich mit dem mal ein paar Läden abklappern. Nach guten Laut-

sprechern.

Mal schaun ne *G*

 

Aber er hat gemeint,es könnte eben ein Problem mit dem Concert geben.

Wenn es keinen Ausgang hat,für Verstärker anzuschließen.

Wir werden sehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von MVP

elso ehrlich gesagt, kommen in meiner kugel nur 2 sachen in frage!

 

Alpine oder da original belassen, bzw. evtl. mit navi nachrüsten!

 

denn alles weitere macht für mich keinen sinn!

 

 

Darf ich fragen, warum gerade Alpine?

 

Klar, dass jeder seinen Favoriten hat. Ich als Blaupunktgeschädigter würde als Alternative zum Concert nur einen Pioneer einbauen.

 

Erzähl mal. ;)

 

LG

 

audi_a2_tdi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doch, wie oben schon gepostet, das concert hat 4 vorverstärkerausgänge für vorne und hinten, die vorderen sind frei (sofern kein bose), an den hinteren hängt die mini-endstufe im beifahrerfußraum.

 

brauchst nur einen adapter cinch auf mini-iso!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze einen Pioneer Radio. Bin mit dem super Zufrieden, willst noch nen Kofferraum haben oder magst deinen ganzen voller Subwoofer haben

 

 

 

Masterblaster - Der im A2 keinen Kofferraum mehr hat^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von grancos

was ebay und günstig kaufen angeht, kauft euch keine mp3-radios von plu2. daniks-world ist die anbieterin die diese teile selbst fertigen lässt und sie dann bei ebay vertickt.. hab so ein teil gekauft, und wünschte ich hätt mir lieber einen von medion geholt

 

Meine Freundin hatte den auch (Alu-Optik), bei dem hat es ohne nen Fehler das Netzteil geschossen, und 2 Kondensatoren zerrisssen (Roch stark nach Fisch im Auto :D)

Dankiks-World meinte nur, wir sollen die Rep-Kosten tragen weil er durch unfachmännischen Einbau zerstört wurde lol.

Selber gerichtet und wieder weitervertickt.

 

Rate ebenfalls von diesem Anbieter ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von audi_a2_tdi
Original von MVP

elso ehrlich gesagt, kommen in meiner kugel nur 2 sachen in frage!

 

Alpine oder da original belassen, bzw. evtl. mit navi nachrüsten!

 

denn alles weitere macht für mich keinen sinn!

 

 

Darf ich fragen, warum gerade Alpine?

 

Klar, dass jeder seinen Favoriten hat. Ich als Blaupunktgeschädigter würde als Alternative zum Concert nur einen Pioneer einbauen.

 

Erzähl mal. ;)

 

LG

 

audi_a2_tdi

 

naja, vom klangerlebnis komme ich einfach auf diesen rückschluss!

 

habe mittlerweile durch freunde und arbeitskollegen sehr viele autoradios kennen gelernt!

 

alpine hat einfach den ausgewogensten klang von allen! iss vielleicht auch nur ne macke, aber für mich klingts so;)

 

Kenwod: zu hoher klangebreich

Sony: zu tiefer

JVC: kaum leistung, dafür aber klang einigermaßen

Blaupunkt: kenn ich bisher erst aus kombis, aber klangen für mich nich soo satt

Pioneer: habe erst 1 test, klang aber definitiv nich schlecht, wobei es auch das topmodell war;)

Becker: geiler klang, scheiss optik

Alpine: alles stimmt

 

zum rest kann ich soweit nix sagen! ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von MVP

 

 

zum sauberen einbau würd ich aber zu nem Free-Air knzept raten;) klingt einfachbesser:)

 

 

 

Puuh, das sind aber ganz schön pauschale Aussagen! Free-Air kann ja ganz gut sein, nur NICHT IM A2! Bei einem Auto mit einem richtig geschlossenen Kofferraum ist das sicher eine brauchbare Möglichkeit, im A2 garantiere ich Dir einen perfekten akustischen Kurzschluss.

 

Wenn man

1. die physikalischen Grundkenntnisse nicht,

2. ausreichend handwerkliches Geschick und

3. Zeit

hat, ist man mit dem Bose-System besser beraten.

 

Irgendwo gibt's den Thread von AmanoYaku, "brauche...", ich weiss den Titel nicht mehr genau, lies Dir den mal durch, lohnt sich.

 

Soll nicht überheblich klingen, aber das ganze ist komplexer, als irgendwas kaufen und irgendwie reinschrauben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der concert hat wohl line-level ausgänge, nur am Mini-ISO statt cinch - und gute adapter existieren für weniger als €20...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@avarett:

 

Was willst Du denn?

Davon lebt ein ganzer Geschäftszweig... und dass nicht schlecht!

 

Headunit für 1000€ und Lautsprecher für 200€.

Subwooferendstufe mit 1000W und Subwoofer für 150€.

Dann noch ein ventiliertes Gehäuse... Bassreflex ist nämlich lauter...

 

und der Händler denkt sich:

"Dem geb´ich noch 20%, dann hat der Kunde einen neuen "Freund" und ich einen Stammkunden :D!"

 

Und Du kannst beim Thema CarHifi niemanden zu seinem Glück zwingen.

Es gibt Leute die tauschen regelmäßig ihre komplette Anlage aus.

Und immer alten Mist raus und neuen Mist rein. Immer wieder und wieder und wieder...

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
von deckwise: auch separate verstärker lassen sich damit ansteuern....brauchst nur einen adapter cinch auf mini-iso!
*heul* danke bret, keiner glaubt mir, keine mag mich ;heu *schnüff*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@fiffi: LOL

@averett - lass mal spielen. wenn er glücklich ist, ist es richtig, oder? ;)

gibt's schon bilder von dein einbau?

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok, bretti_kivi, da ken ich mich bisher noch nicht aus, habe ja leider noch keinen A2 :(

 

daher kan ich das klangbild noch nicht ganz einschätzen! ?(

 

naja, ich bin ja noch jung und lernfähig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hhm...

Da ich doch noch einen Kofferraum haben will.

Hab ich mir gedacht,vielleicht

könnte ich mir ja so ne "Spezial-Angefertigte" Hutablage bestellen,die der

Kugel zugeschnitten ist. Und wo ich dann einen Sub und 2 Lautsprecher+ Hoch

töner einsetzen könnte?

Das Teil kostet mit Wunschfarbe und Design 119 Euro.

 

Oder ich baue den unteren Teil des Kofferraums aus.

Also unter dem Ladeboden.

Aber da passt ein großer Subteller nicht hin,weil die Batterie stört.

Von daher kann man ja nur eine Box sich zusammenbauen,und das ganze einsetzen?

Oder man baut sie schräg die Rücksitze hoch *g*..ODER in die Seite wo der

Verbandskasten steckt *__*

Ich bin verwirrt.. lol

?(

 

 

Was würdet ihr denn bauen? *G*

HILFE!!! *KRAISCH*

 

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würd mir vermutlich ne gute lösung für den dopelten boden bauen, die man zur not auch rausnehmen könnte(wegen batterie...)

 

hab gestern zum ersten mal wirklich den A2 kofferraum bestaunen können, da hat dich audi doch so einiges einfallen lasse;)

 

bin echt beigeistert!

 

in ewiger sehnsucht nach "meinem" A2 ;(:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von einem soundboard (hutablage) würde ich abraten. zum einen hättest du dann wieder einen free-air woofer (hatten wir ja schon), zum anderen werden diese soundboards mangels befestigung bei einem unfall zum geschoss.

ausserdem ist bei unseren kugeln keine hutablage vorgesehen, sprich die auflagen und die aufhängungen für die seile, die beim öffnen die ablage schrägstellen, fehlen. is also nich das optimum.

hast du den doppelten ladeboden nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der sl4yer hat doch bilder von sein ausbau veröffentlicht....

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab den doppelten Ladeboden :)

Aber wie MVP schon sagt,wenn dann will ich ein System was man ganz leicht ausbauen kann,und gegen den Ladeboden tauschen kann.

Wenn man was transportieren möchte :)

Aber theoretisch könnte man die Laderaumabdeckung abnehmen, und dann sowas einbauen.

 

Gibt es Passgenau für den A2 :)

Und mit Befestigungspunkten.

5893383906b03_Ablage-2farbig-Oxygen1.jpg.45dd40e8be1ab2a4b64bb5483bf3a58c.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI jungs... also ich habe meine Orginal Radio Concert II dringelassen.

Also ein Tip von mir gut und günstig.... einen guten Sub kaufen und einen guten Verstärker... Wie ihr alle wisst ist im A2 ein Teilaktives System drin. ich habe dann quasi die Endstufe an das Original Radio angeschlossen. Naja was soll ich sagen es geht.... ohne problem.... Könnt ihr aber auch machen lassen, Kostenpunkt etwa 150 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenst größere Boxen in die Türen reinbauen willst, hol dir die Adapterringe ausm Ebay http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=4515328784&ssPageName=ADME:B:WN:DE:1

 

die habe ich verbaut, die originalen Türboxen sind in das "Rohr" eingegossen.

 

Sind 130er original drinnen, ich hab 165er vorne und hinten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hinten gehen sogar 200er.

 

vorne ist die türfangband im weg. meine 165er vorne sind schon knapp dran.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Masterblaster

Wenst größere Boxen in die Türen reinbauen willst, hol dir die Adapterringe ausm Ebay http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=4515328784&ssPageName=ADME:B:WN:DE:1

 

die habe ich verbaut, die originalen Türboxen sind in das "Rohr" eingegossen.

 

Sind 130er original drinnen, ich hab 165er vorne und hinten

 

 

 

@ Bretti:

 

hast du auch diese Ringe ausm Ebay bestellt oder wo hast du sie dir besorgt und wie hats bei dir preislich ausgesehen?

 

Mal vergleichen obs im Ebay die günstigsten sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe die selber gebaut. Hübsch sind die nicht aber funktionieren tun die schon :)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von bretti_kivi

 

@averett - lass mal spielen. wenn er glücklich ist, ist es richtig, oder? ;)

gibt's schon bilder von dein einbau?

 

Bret

 

...ja, hast ja irgendwie schon recht. Und Fiffis Aussage trifft's -leider- ziemlich auf den Punkt.

 

...ja, die ersten habe ich, noch kurz in Photoshop in Form bringen, gib mir noch ein, zwei Tage. Ich muss erst noch ganze Polyesterharz, das an meinen Unterarmen klebt wegkriegen...

Ich mach' da einen neuen Thread draus, vielleicht hilft's hier irgendjemandem bei eigenen Bauvorhaben.

 

 

 

Original von colour.storm18

 

Hab ich mir gedacht,vielleicht

könnte ich mir ja so ne "Spezial-Angefertigte" Hutablage bestellen,die der

Kugel zugeschnitten ist. Und wo ich dann einen Sub und 2 Lautsprecher+ Hoch

töner einsetzen könnte?

Das Teil kostet mit Wunschfarbe und Design 119 Euro.

 

 

Was würdet ihr denn bauen? *G*

HILFE!!! *KRAISCH*

 

 

ehrlich, schlag' Dir diese grauslige Hutablage aus dem Kopf, mit dem Geld kannst Du echt tausend sinnvollere Sachen machen. Ein Sub hinten macht Sinn, die restlichen Lautsprecher machen mehr kaputt als Spass.

 

Wenn ich das so lese, unterstelle ich Dir mal, dass Du nicht weisst, was ein akustischer Kurzschluss ist. Versteh' mich nicht falsch, aber ohne ein bisschen Physik geht's nicht. Jeder (dynamische) Lautsprecher braucht ein Gehäuse, Membranvorder- und Rückseite MÜSSEN voneinander getrennt sein, sonst gibt's eben den erwähnten Kurzschluss. Der Lautsprecher bewegt sich während einer Sinusschwingung einmal nach vorn und dann über seine Ruheposition nach hinten und wieder zurück in die Ausgangsposition. Dadurch entsteht einmal Überdruck und Unterdruck vor der Membran, der dann irgendwann an deinen Ohren ankommt und im Hirn wieder zu Musik zusammengesetzt wird. Weil Luftdruck, wie so viele andere auch, den Weg des geringsten Widerstands nimmt, braucht der Lautsprecher ein Gehäuse. Wenn die Membran vorn einen Überdruck erzeugt, macht sie hinten Unterdruck, ohne Gehäuse gleicht sich der fast vollständig aus, also gibt's auch keinen Bass.

 

Und so eine Heckablage IST KEIN Gehäuse, das ist niemals dicht zu bekommen.

 

Tut mir leid, wenn ich Dich jetzt irgendwie desillusionieren musste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da stimm ich Avarett zu.... Free-air Woofer hören sich definitiv [sCHILD=18]Schei**[/sCHILD]an, hatte kurzzeitig 2 Audiobahn Woofer in der Hutablage, beide Free-Air (Leistung 2000 Watt) und hörten sich net berauschend an, jetzt hab ich meine Rockford Kiste mit 600 RMS wieder im Kofferraum, zwar keinen Platz mehr aber der Druck und der Klang ist wieder da.

 

Fazit:

Lieber ne Kiste und keinen Kofferraum mehr als irgendeinen Free-Air schmarrn in der Hutablage und dafür Platz im Kofferraum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich als Jungspund kann dir auch von nem free air abraten. Hatte ich damals im B Corsa. 2x 20 plus mittel und hochton in der Ablage. Hörte sich schrecklich an. Davor hatte ich erst ne Kiste und dann ne Röhre.

Röhre kann ich dir für Hip Hop empfehlen, Kann ganz schön rumpsen! =)

Am besten geh zu Media Markt und lass dir da ne gescheite Endstufe und ne gescheite Röhre geben. Kann unter 200 liegen aber auch darüber. Ansonsten im Media Markt Prospekt bei uns haben die momentan ein Pack für 1..€ im Angebot. Endstufe und Bock (mit 4eckigem Woofer) von Crunch und 2 Wege System von Hi-Fonics. Der Woofer müsste eigentlich super sein und die Endstufe dementsprechend reichen. Die anderen Boxen kannst du ja dann immer noch verkaufen oder so. Lass dir den Woofer aber mit der Endstufe vorführen im Laden. Ist zwar ein anderer Klang aber dann hast du schon ne kleine VOrstellung. Kann meist nur besser werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen