Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Musikliebhaber

GALA mir zu schwach - wie verstärken?

Recommended Posts

Hi,

weiß jemand, wie man die GALA-Funktion des Radios Concert II verstärken kann? Ich habe sie schon auf die stärkste Stufe eingestellt, aber das reicht mir nicht, ich muß trotzdem an jeder roten Ampel (davon gibt's in Nürnberg ne Menge) die Lautstärke nachregeln, das nervt.

 

Mein Freundlicher sagte mir, er wisse da leider keine Möglichkeit, aber vielleicht würde ich ja im Internet was finden...

 

Vielleicht gibt's am Radio ein Potentiometer dafür? Oder mit irgendwelchen Tricks an den Knöpfen rumspielen? Habe schon den Trick im Forum gefunden, wie man sich die momentane GALA-Anhebung im Display anzeigen lassen kann, aber jetzt würde ich sie gerne ändern?!

 

(Ich habe auch schon alles nach dem Stichwort GALA abgesucht)

 

Danke schon mal!

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find ich auch. GALA steht bei mir für GA® (keine) LA(utstärkeanhebung)...!

 

Hab meine GALA auf 5 und dreh voll oft am Knöpfchen...

 

Grüße vom Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find schon, dass der A2 laut ist; er ist halt nicht so toll gedämmt wie ein A6. Wahrscheinlich hat man bei Audi die GALA-Funktion an den Luxuswagen der Entwicklungsingenieure ausprobiert und später vergessen, sie an den A2 anzupassen :FLOP:.

 

Außerdem bin ich Musiker und habe daher ein empfindliches Gehör. Ich höre überwiegend Alte Musik mit historischen Instrumenten (Cembalo, Viola da gamba etc.), da will ich schon jeden einzelnen Ton hören.

 

Ich hatte mal einen Renault Clio mit dem Original-CD-Radio (das übrigens sehr gut war), bei dem hat GALA so gut funktioniert, dass ich eigentlich nie am Lautstärkeregler drehen mußte.

 

Also, wo sind die Tüftler unter euch???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube fast, da hat's bei eurem Radio was.

Ich fahre ja auch einen 1.4 TDI (sogar mit dem lauteren K&N Filter). GALA auf 3 reicht mir ehrlich gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...also, ich bin auch Musiker. Auch ich finde, dass GALA5 noch zu wenig ist. Bis ca. 100 KM/h klappt es super; danach kommt aber entschieden zu wenig. Es können ja nicht alle Radios defekt sein; gab es vielleicht mal eine Änderung in der GALA-Anpassung?

 

Gruß, $logname

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

also wenn euch die GALA zu leise ist, dann ist euer A2 definitiv zu laut. Ich hab GALA ausgeschaltet und bin damit voll zufrieden, wenn ich allerdings GALA auf 2 oder 3 stelle, erhöht sich die Lautstärke des Radios viel mehr, als die des Autos.

 

MfG

 

Tobias P79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon komisch, wenn ich das hier so lese. Ist das Lautstärkeempfinden so unterschiedlich oder liegt es doch an der Technik?

Mir geht es jedenfalls auch so, dass ich GALA kaum bemerke (GALA auf max!) und oft per Hand nachregle.

 

Wäre gut, wenn sich das ändern ließe.

 

Lim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von lim

oder liegt es doch an der Technik?

so richtig den zusammenhang kann ich zwar auch nicht erklären, aber es sollte dir zu denken geben, dass z.b. tobias bose hat!

dann müsste man vielleicht auch schauen wer lautsprecher hinten hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... eben, so sollten sich Unterschiede ergeben, ob nur vorn oder vorn und hinten Lautsprecher für Klang sorgen. Und wenn dann auch noch 'Bose' o.ä. für zusätzliche Lautstärke sorgen, könnten sich schon deutliche Unterschiede ergeben.

Ungeachtet dessen, würde mir GALA 6 trotz Lautsprechern vorn und hinten denke ich besser passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bose hin oder her. Hab`s nochmal probiert: GALA macht bei mir GAR NIX. Nie und in keiner Einstellung. Hat nix mit meinem A2 zu tun.

 

Bei meinem Passat (Gamma) funzt`s auch, bei meinem 3L-Lupo (BETA) wars auch supi, bei meinem früheren Golf GT (GAMA) hats auch sehr slinky funktioniert.

 

Aber bei meinem Concert II merkt man gar nix. Ich regel halt nach...

 

Wo sitzt eigentlich das tolle Gala-Mikrofon? Vielleicht klebt da ein Kaugummi vom entspannten Vorbesitzer drauf?

 

;)

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von chris

Aber bei meinem Concert II merkt man gar nix. Ich regel halt nach...

was willst du denn merken - dass er lauter wird kann man ja nicht merken, weil die nebengeräusche auch lauter werden. es würde ja auch nciht zum komfort beitragen, wenn man merken würde wie es lauter wird.

in einem anderen thread wurde mal beschrieben, wann man es richtig merkt: 130 fahren und dann schnell auf 20 runterbremsen -dann ist das radio nämlich langsamer beim ruinterregeln. (ACHTUNG: NICHT ausprobieren (und wenn dann auf einer privatstraße und so bremsen dass das abs nichts zu tun hat!)

 

bist du dir sicher, dass es da ein mikro gibt. ich hätte gedacht, dass das nur nach tachosignal (geschwindigkeit) angepasst wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find auch, daß Gala selbst bei maximaler Einstellung recht wenig bringt. Könnte aber wirklich daran liegen, daß die Programmierer mal wieder nur an 50.000-Euro-Autos gedacht haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von chris

Wo sitzt eigentlich das tolle Gala-Mikrofon? Vielleicht klebt da ein Kaugummi vom entspannten Vorbesitzer drauf?

 

Beim A2 gibt's keines.

GALA funktioniert nur über das Tachosignal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir reicht GALA auf maximaler Stellung auch nicht aus, um vor allem bei Geschwindigkeiten über 120 km/h den Geräuschanstieg zu kompensieren (Navi+ mit Bose). Ist wohl mal für leisere Autos entwickelt worden.

 

In unserem alten Audi 90 funktioniert es prima (jaja, er hat wirklich noch ein Original-Radio drin nach 15 Jahren...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie ist euer fader eingestellt?

mir kam grad so in den sinn, dass wenn man ein ohr für musik hat, das verhältnis hinten/vorne bestimmt nach hinten legt um einen besseren raumklang zu erreichen.

wenn dem so ist, hat gala schlecht karten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... also, ich habe nur LS vorne. Bei Bose gibt es glaube ich ein Mikro. Das Tachosignal wird also nur bei Nicht-Bose-A2s abgenommen. Lautsprecher vorne oder vorne + hinten sollte eigentlich doch auch kein Problem sein. Die GALA-Zugabe wird doch über DB angegeben. Ausserdem ist dem Radio ja auch bekannt, dass es nur vier LS hat.

 

Das GALA kann man übrigends auch dann merken, wenn man auf der AB fährt und dann einfach nur im Radio-Menü GALA deaktiviert (ist vielleicht nicht so Unfallträchtig wie die Sache mit der Vollbremsung).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Erhöhung erkennt man im Menü, dort wo auch die Geschwindikeit angezeigt wird. Die Ziffer dahinter ist die Anhebung in dB. (Radio ausschalten, 1. Stationstaste gedrückt halten, Radio einschalten und 7 mal die Tonetaste betätigen)

 

Ich finde die Funktion ausreichend. Mein Blaupunkt, was ich voher drinne hatte, hatte diese Funktion nicht und dort musste ich wirklich ewig regeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

bei so vielen Antworten und Meinungen ist es wohl schwierig. Gibt es eventuell unterschiedliche Teilenummern für die A2-Radios ? Vielleicht hat es ja Änderungen gegeben.

 

Schwierig ist es auch deshalb, weil einerseits per GALA ja tatsächlich keine merkliche Lautstärkeänderung erfolgen soll, denn GALA will / soll ja vor unterschiedlich starken Hintergrundgeräuschen - per Lautstärkeangleichung - den Eindruck gleichbleibender Verständlichkeit erzeugen. Und andererseits ist die individuelle 'Verständlichkeitsempfindung' bei unterschiedlich lauten Hintergrundgeräuschen eben verschieden.

Trotzdem drängt sich der Eindruck auf, dass die GALA-Einstellbarkeiten eher für leisere Autos programmiert wurde. Bei meinem Bj. '89 - Golf mit Radio Gamma hat es besser funktioniert.

 

PS: Diese Lautstärkeabhängigkeit wird meines Wissens nur per Tachosignal erzeugt; war zumindest beim Radio Gamma so.

 

Ergänzung: bei mir werkelt ein Chorus aus dem Advance Paket.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay - klar.

 

Mikro war beim Golf II mit Gamma-EINS. Da konnte man tatsächlich einen langen Ton "brüllen" und die Musik wurde lauter - OHNE dass der Motor dazu laufen mußte.

 

Tachosignal - jetzt dämmerts mir auch...! Muss bei den neueren Modellen so sein.

 

Aber funktionieren tut`s bei mir trotzdem nicht. Kenne GALA seit 1996 un weiß wie es normalerweise regelt und auch wie man das ohne Gefährdung anderer testet. ;-)

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass sich so viele von euch an der Diskussion beteiligen, dadurch habe ich jetzt schon viele Meinungen kennengelernt. Ich möchte eins klarstellen: GALA funktioniert bei mir (ich kann es hören), aber zu schwach.

 

Also ich empfinde die Lautstärkeentwicklung beim A2 so: Im Leerlauf an einer roten Ampel ist er sehr leise; beim Losfahren wird er dann aber laut, so dass ich mir schon bei Schrittgeschwindigkeit (z.B. im Stau) die erste GALA-Anhebung wünschen würde.

Bei ca. 25 km/h müßte dann schon um 2 dB erhöht werden,

bei ca. 40 km/h um 3 dB etc.

 

Stattdessen kommt die Erhöhung um 3 dB erst bei ca. 70 - 80 km/h, also viel zu spät.

 

 

@ tobiasp79: Du hast den 90PS-Diesel, der ziemlich neu ist, vielleicht ist da die Motordämmung besser geglückt? Mein A2 1.4 ist 5/02 erstmals zugelassen worden, also schon etwas betagter...

 

@ Jonas: Du hast vermutet, ich hätte vielleicht mit dem Fader die Balance mehr nach hinten verlegt. Stimmt!

Aber warum hat dann GALA schlechte Karten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen