Jump to content

A2 Benziner


skippa

Recommended Posts

Hallo

Auf der suche nach einem würdigen Nachfolger für meinen Twingo bin ich auf den A2 & dieses Forum hier gestossen. Viele Informationen habe ich schon erlesen, doch dreht es sich hier im Forum zumeist um die Diesel-Motoren.

Ich erwäge den Kauf eines A2 mit 1,4l Benzinmotor, da ich im Schnitt nur 10-15.000km im Jahr fahre.

Nun meine Fragen: ist der 1,4l Benziner ein 4-Zylinder? ist er aufgeladen? bekommt man den A2 eigentlich auch mit Stahlfelgen? gelten diese ungewöhnlich langen Ölwechselintervalle (beim Twingio habe ich alle 10.000km gewechselt) auf für die Benzinmotoren?

 

Gruss aus Kiel

 

Martin "skippa" Knott

Link to comment
Share on other sites

Dann mal Willkommen!

 

Grob geschätzt würde ich ja sagen, daß sich von den 75.000 A2-bezogenen

Beiträgen hier mit Sicherheit 20.000 und den Benziner drehen dürften.

 

Mit etwas Forschungseifer solltest du also genügend Infos dazu finden können!

 

Kurz zu deinen Fragen:

- 4-Zylinder: ja

- aufgeladen: nein

- Stahlfelgen: theoretisch ja (aber mit SR extrem selten, mit WR häufig)

- Ölwechsel: "longlife" geht beim Benziner bis max. 30.000km, je nach Fahrweise

 

Schönen Gruß,

martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Skippa!

 

Folgendes: wir haben den 1,4l-Benziner. Folgende Schwächen:

 

- Anfahrschwäche am Berg, da brauchts schon so 2500-3000 Touren

- Durchzug bei vollem Auto bissje dürftig, aber naja, sind halt "nur" 75 PS

 

Vorteile:

 

- günstig in Anschaffung und Unterhalt, braucht auch nicht übermäßig viel Öl.

- für deine Fahrleistung eigentlich angemessen. Wenn du viel und schnell Autobahn fährst, lohnt sich wegen Verbrauch und Durchzug bzw. Beschleunigung eher der 90-PS-Diesel.

 

Ich habe denselben Motor im Fabia (is ja alles baugleich), fahre im Jahr auch ca. 20.000 km mit diesem Auto das heißt Dorf, Landstraße aber auch viel Autobahn. Mir reicht er ehrlich gesagt! Ich packe 200 Sachen, krieche net auf der rechten Spur rum und auch mit vier Leuten im Auto gehts eigentlich noch, nur dann kann man keine Sprints machen :)

 

Anfällig ist der Motor nicht. Vom Verbrauch her auch sehr kommod.

 

Also wenn du keinen Diesel willst, dann nimm dir den 1.4er, der is gut.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Der Vierzylinder ist auch im Polo und im Fox und im Lupo drin. Euro 4

 

Mit Stahlfelgen gab es den A2 als Grundausstattung ist aber sehr selten,da fast alle haben das Style und das Advance-Paket:

Style: metallic-Lack /Siegel und Türgriffe in Wagenfarbe Alu15" 175er Reifen

 

Adv.: Klimaautomatik Laderaumabdeckung/doppelter Kofferraumboden FumkFB als Beispiele.

Link to comment
Share on other sites

Der 1,4 Benziner ist nicht aufgeladen.

Stahlfelgen sind wirklich sehr selten. Die meisten A2'S sind ja sowieso Werkswagen, und da waren Style und Advance Paket Pflicht.

Die Longlife Intervalle betragen 30000km also das 3 fache wie beim Twingo. Jedes Jahr in die Werkstatt, was für ne Abzocke von Renault. -PENG-

Bei deiner Fahrleistung sollte der 1,4er genau der richtige sein. Sehr günstig im Unterhalt und passabel im Verbrauch.

 

 

Youngdriver

Link to comment
Share on other sites

Original von Youngdriver

Jedes Jahr in die Werkstatt, was für ne Abzocke von Renault.

 

nee, die 10.000er Ölwechselintervalle habe ich selbst bestimmt, vorgegeben sind glaube ich 20.000 oder so....und natürlich mache ich Ölwechsel selbst ;-)

Vielen Dank für alle die sich für mich bemüht haben, ich werde dann mal nach einem A2 mit 1,4l Motor ausschau halten.

 

mfg

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo skippa!

 

Ich möchte nicht versäumen, ein bei vielen Autofahrern (nicht unbedingt bei den A2-Eignern) vorhandenes Vorurteil zu entkräften.

 

Natürlich hat der 1.4 Benziner "nur" 55 kW - wodurch er von vielen, die mit ihm noch nicht gefahren sind, als "lahme Krücke" diffamiert wird. Der 1.4er ist, verglichen mit einem Meriva oder der (alten) A-Klasse mit ca. 75 kW, aufgrund des deutlich niedrigeren Fahrzeuggewichts überhaupt nicht langsamer, aber um einiges sparsamer. Auch wirst Du in dieser Fahrzeugklasse kaum ein Auto finden, das bzgl. der Versicherungseinstufung günstiger ist.

 

Die Wartungsintervalle "bis zu 30 Tkm" gelten natürlich (u.a.) nur bei Verwendung entsprechenden "Longlife"-Motoröls.

 

Auch wenn ich möglicherweise Widerspruch ernten werde: für mich ist der 1.4 er der optimale Motor für jemanden, der ein sparsames Fz. sucht, aber nicht mehr als ca. 15 Tkm im Jahr damit fahren wird:

 

1. der gleich starke Diesel ist bzgl. der Kosten grenzwertig, aber subjektiv eben lauter, der Durchzug unwesentlich besser

2. der 66kW-Diesel wäre nur eine Alternative, wenn es auf bessere Fahrleistungen ankommt (denn kostenmäßig gerät er ggü. den 55kW-Fahrzeugsn spürbar ins Hintertreffen)

3. für den 81kW-FSI gilt prinzipiell das Gleiche wie unter 2. gesagt: einen niedrigen Verbrauch erzielt man mit diesm Fz. nur, wenn man ihn ähnlich flott (oder langsam ;) ) bewegt, wie den 55kW-Benziner. Der FSI braucht aber Super Plus! Klar: wenn's drauf ankommen soll, hat er Reserven. Aber wie oft muss es denn drauf ankommen?

 

Und Anfahrschwäche am Berg? Ok, das ist eben so bei einem relativ geringen Hubraum - und der Tatsache, dass die Kraft, verglichen mit einem Diesel, nicht schon im Keller, sondern erst im EG oder 1. OG zur Verfügung steht. Ich empfinde diese "Anfahrschwäche" aber auch nicht viel anders als bei anderen Benziner-Fz., die ein ähnliches Leistungsgewicht (Verhältnis Fahrzeuggewicht zu Motorleistung) haben.

 

CU!

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Original von FaKiOe
Die meisten A2'S sind ja sowieso Werkswagen, und da waren Style und Advance Paket Pflicht.
Gut, dass ich das weiß. Werde dann mal das nicht vorhandene Style Paket einklagen.

 

Ich habe ja selber im Intranet nachgeschaut und dort war für alle Werkswagen zum mieten das Style und das Advance Paket schon angekreuzt, bzw. man musste es bestellen. Das war Anfang 2005. Kann sein, dass das früher anders war. Jedenfalls iim letzten Jahr war es Pflicht.

 

Youngdriver

Link to comment
Share on other sites

Hallo skippa,

habe den 1.4 Benziner vier Jahre gefahren (übrigends auch in Kiel). Ich kann das schon gesagte bestätigen. Die Charakterisierung von Fahrleistungen ist immer sehr subjektiv. Für meinen Geschmack ist das Fahrzeug mit 75 PS nicht schlecht motorisiert und vor allem besser als diese Leistung normalerweise suggeriert. Ausgeprägte Anfahrschwäche würde ich ihm nicht bescheinigen. Verbrauch ist moderat (5 vor dem Komma möglich, 6 überhaupt kein Problem).

Was mir gut gefallen hat, war das neutrale Fahrverhalten aufgrund der besseren Gewichtsverteilung ggü. dem Diesel. In Kombination mit den richtigen Pneus ergibt sich eine erstaunliche Kurvengeschwindigkeit.

 

lim

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo skippa,

 

ich kann das hier Gesagte auch nur bestätigen, vor allem den Beitrag von "heavy-metal"!

 

Der 1.4 Benziner ist für das relativ leichte Auto eine ausgezeichnete Motorisierung, läßt sich sehr schaltfaul fahren, ist aber auch so drehfreudig, daß man richtig flott vom Fleck kommen kann.

 

Der Verbrauch ist abhängig von der Fahrweise sehr günstig (s.u., und ich fahre nur verbrauchsbewußt keinesfalls lahm!)

 

Das breite nutzbare Drehzahlband des Benziners ist einfach auch ein Spaßfaktor!

 

Viele Grüße und viel Spaß!

JoAHa

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Hast recht, hast mich erwischt. war doch zu faul das pdf zu suchen und nachzulesen, deshalb auswendig aus dem Kopf geschrieben.

 

Nach letztem Prospekt:

Style:Lederlenkrad im 4-Speichen-Design, Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe lackiert, 715,52

Aluminium-Gussräder im 6-Arm-Design, Größe 6 J x 15 mit Reifen 175/60 R 15, Make-up-Spiegel

beleuchtet, Fußmatten und Trittschutzfolie, Fernbedienung, Fahrer- und Beifahrersitz

höheneinstellbar

 

Advance:Klimaautomatik mit sonnenstandsabhängiger Regelung, Metallic-/Perleffekt-Lackierung, 1.025,86

Radioanlage chorus3 mit Lautsprechern vorn, Gepäckraumboden

 

Kopiert aus dem pdf-file mit Preisen. :LDC-cool-

 

Wobei manch einer noch Erweiterungen hat, die in Verbindung mit Style dann günstiger waren. :] (z.B. 16"/3SpeichenSportlenkrad...)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich fahre auch einen 1.4 Benziner komme beim Verbrauch nicht unter 7 Liter Super, obwohl ich Klima auf Eco gestellt habe und nur die 155er Winterreifen drauf hab. :III:

 

Es ist auch nicht so, dass ich nur mit Vollgas unterwegs bin. Das einzige was ich ihm zu Gute halten kann ist dass ich viel Stadt und Kurzstrecken fahren muss.

 

Untermotorisiert ist man mit dem 1.4er auf keinen Fall. Die 75 PS können echt Spaß machen...

Link to comment
Share on other sites

So...hab vorhin 28,06 Liter drauf gekippt und eine "452,9 Km" im Display gelöscht...macht rund 6,2 Liter auf 100 Km! Ist zwar trotzdem nicht wirklich Öko, und manchmal schaff ich mit der gleichen Menge auch nur etwas mehr als 400 Km...aber ich bin zufrieden, von nix kommt schließlich auch nix! :D

Link to comment
Share on other sites

Original von Audi-IN-A2

kan mich daEDE's meinung nur anschliesen :WTR: nur das meiner im schnitt so 8-8,5 lieter durch die ventile läst .)2

 

Das ist keine schlechte Leistung für einen 1.4er :D

 

Hast du oder sonst jemand eine Ahnung an was das liegen könnte?

Ich bin mit dem Auto bis jetzt wirklich sehr zufrieden, auch der Verbrauch erschien mir nicht mal so annormal, bis zu dem Zeitpunkt an dem ich las was eure so Verbrauchen. :ver

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Meiner braucht 7,4l/100km.

 

Das ist normal immer innerhalb 7,1 und 7,55l/100km.

 

Vollgas: 8-8,5l/100 und Landstaraße (noch fast nie länger gefahren, sodass ich kaum Werte habe) 6,5/100 im Winter, könnte auch weniger werden.

 

DIe Aussage, dass er immer gleich viel bracht egal ob man Autobahn/Stadt etc fährt stimmt bei meinem auch aber der Grund ist in meinen Augen:

 

Ausflug: erste 100km STadtautobahn /Autobahn mit 100-120 km/h. Da braucht er schon weniger aber danach 60km schnelle Autobahnfaht dann Landstaße dann wieder (Rücktour) die schnelle Autobahnfahrt, da mittelt sich mehr oder weniger zufällig am Ende dann genau der Durchschnittsverbrauch raus, den ich sonst bei meinen oft kurzen Strecken in der Stadt habe.

 

 

Denke, dass andere bei gleicher Fahrweise 0,3 -0,5l weniger brauchen aber deshalb lohnt es sich nicht einen Aufstand zu machen zumal der sonst top läuft.

 

Andis scheint mir nicht i.O zu sein (schon mal Lambdasonde prüfen lassen? soll ja mehr brauchen, wenn die oder eine davon (mehrere?) defekt sind.)

 

 

Einer hat hier mal über 10l mit 17" gebraucht (1.4 oder FSI?

:ver ) der war auch offensichtlich nicht o.k.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Ob er mehr verbraucht wird sich zeigen, aber nach dem montieren der 175er hat er merklich an Dynamik verloren, gerade beim Beschleunigen. Ansonsten ist das Fahrverhalten um Längen besser als mit den 155er Trennscheiben.

Außerdem sieht er jetzt auch wieder schick aus.

 

Bei den 17Zöllern müsste man es aber doch recht deutlich spüren.

 

 

Youngdriver

Link to comment
Share on other sites

Ich hab ja nur 15 Zöller. Das Fahrverhalten mit den 155er Reifen ist wirklich nicht so prickelnd. Die Reifen sind mit dem Fahrzeug etwas überfordert, auch wenn er nur 75 PS hat.

 

Ich hab heute nach dem Tanken wieder meinen aktuellen Verbrauch (noch auf Winterreifen) ermittelt: 6,84 Liter! So wenig hatte ich noch nie, ich bin aber meißtens auch seehr zurückhaltend gefahren.

Link to comment
Share on other sites

so 1. beitrag :P

 

mal sehen wie mein verbrauch ausschaut, da ich den wagen erst eine woche habe.. leidig ist nur der 34 l-tank :-/

 

werde euch nächste woche berichten, wenn ich wieder tanken muss ;) wird ja jetzt öfters sein ^^

Link to comment
Share on other sites

wenn ich mit meiner 1.4er unterwegs bin, geht er gut, wenn man alleine bzw. zu zweit fährt...mit 5 leutz und gepäck wird es schon a bissel zäher, aber sonst top-motor, da er durch das geringere gewicht ca. die fahrtwerte hat, wie n golf mit 1.6er maschiene.

 

super auto :HURRA: :HURRA: :HURRA:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 3

      Audi A2 fährt nach rechts, wenn das Lenkrad losgelassen wird.

    2. 3

      [1,2 ANY], KNZ Einstellung klappt nicht

    3. 109

      9. Audi A2 Schraubertreffen am 22.06.2024 in 59510 Lippetal 🚘 / Abends Public Viewing der EM Spiele ⚽️

    4. 3

      [1,2 ANY], KNZ Einstellung klappt nicht

    5. 14

      Mein 1,4 Aua springt nicht mehr an

    6. 14

      Mein 1,4 Aua springt nicht mehr an

    7. 14

      Mein 1,4 Aua springt nicht mehr an

    8. 3

      [1,2 ANY], KNZ Einstellung klappt nicht

    9. 14

      Mein 1,4 Aua springt nicht mehr an

    10. 3

      [1,2 ANY], KNZ Einstellung klappt nicht

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.