Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Crazy Irish

Meine A2 geht zurück ins Werk

Recommended Posts

Gast Crazy Irish

Morgen geht meiner zurück ins Werk um die ganzen Probleme zubeheben

Die meißten kenn den ganzen Zikus von mir ..Zweiter a2 usw.

Jedenfalls denke ich das es nichts bringt und habe mir schon mit meiner Frau einen anderen ausgeschaut was meint Ihr ist der Motor die richtige Endscheidung fehlt was und soll ich was nicht nehmen gibt mal Eure Tipps ich will aber bei Audi bleiben weil ich denke so schlecht ist die Marke nicht....

Haben eben nur Pech mit den A2'S

Hier was ich denke was man für den Wagen braucht :Meine persönliche Konfiguration

vom 14.09.2003

 

A3 Ambiente

 

Die Konfiguration dieses Models ist nicht geprüft. Möglicherweise kann das Fahrzeug in dieser Ausstattungskombination nicht bestellt werden.

 

bezeichnung Preis

Ambiente 2.0 TDI / 103 kW / DSG (6- Gang) € 25.900,00

Brillantrot € 0,00

 

rot/ schwarz- schwarz/ schwarz/ silber € 0,00

 

S line Fahrwerkspaket 17 Zoll € 1.300,00

 

Aluminium-Gussräder 7,5x17 im 9-Speichen-Design

 

Dämpfung hinten Sport

 

Reifen 225/45 ZR 17 91Y

 

Räder der Quattro GmbH

 

S-line Badge

 

Fahrerinformationssystem incl. Funkuhr € 0,00

 

Komfortklimaautomatik € 1.390,00

 

Getränkehalter € 15,00

 

Außenspiegel beheizbar, elektrisch anklappbar und automatisch abblendend, inkl. beheizbarer Scheibenwaschdüsen € 450,00

 

acoustic parking system € 330,00

 

Nebelscheinwerfer € 160,00

 

Schiebe- / Ausstelldach, Glasdach, elektrisch € 780,00

 

Sitzheizung vorn € 320,00

 

Sportsitze vorne in Leder Vienna € 1.550,00 blob-631160.jpg

 

Lendenwirbelstütze vorn, elektrisch € 240,00

 

Diebstahlwarnanlage inkl. Innenraumüberwachung, Back- up- Horn und Abschleppschutz € 320,00

 

Xenon-Licht € 750,00

 

Scheinwerferreinigungsanlage € 250,00

 

Multifunktions- Lederlenkrad im 4- Speichen- Design mit Schaltfunktion € 110,00

 

Radioanlage concert mit Bose Soundsystem € 1.200,00

 

Handyvorbereitung Dualband (D- und E- Netz) € 490,00

 

Navigationssystem (BNS 4.1) € 1.480,00

 

Summe € 37.035,00

Preisstand: 03.03.2003

 

Serienausstattung

 

Räder und Reifen

 

Reifen 205/55 R 16 W

 

tire mobility system

 

Aluminium- Gussräder 6,5 J x 16 im 7- Arm- Design

 

 

Ausstattung innen

 

 

Außentemperaturanzeige

 

Dekoreinlagen Vavonaholz Bernstein

 

Automatische Fahrlichtschaltung

 

Ablagepaket

 

Lichtpaket

 

Mittelarmlehne vorn

 

Sitze

 

Sitzbezüge in Stoff Metrik

 

Beifahrersitz zusätzlich zum Fahrersitz höheneinstellbar

 

Sicherheit/Technik

 

Geschwindigkeitsregelanlage

 

Technische Daten

 

 

 

Motor

 

Motorbauart Reihen- 4- Zylinder, Dieselmotor, TDI- Direkteinspritzung, Abgasturboaufladung mit variabler Turbinengeometrie VTG und Ladeluftkühlung, Vierventil- Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC)

 

 

 

Leistung

 

Hubraum 1968 cm

 

Max. Leistung 103/4000 kW bei min

 

Max. Drehmoment 320/ 1750–2500 Nm bei min

 

Motormanagement Pumpe- Düse- Direkteinspritzung, EDC16

 

Abgasreinigungssystem Oxydationskatalysator, Abgasrückführung

 

 

 

Kraftübertragung

 

Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs- Schlupf- Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent

 

Kupplung Zwei elektrohydraulisch betätigte Lamellenkupplungen im Ölbad

 

Getriebeart 6- Gang- Direktschaltgetriebe, DSG

 

 

 

Fahrwerk

 

Vorderachse McPherson- Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium- Hilfsrahmen, Rohrstabilisator

 

Hinterachse Vierlenker- Hinterachse mit getrennter Feder- Dämpfer- Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator

 

Reifen 205/55 R 16

 

Räder Aluminium- Gussräder 6,5 J x 16

 

 

 

Bremssystem

 

Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti- Blockier- System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/ hinten, vorn innenbelüftet

 

 

 

Lenkung

 

Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7m

 

 

 

Gewicht

 

Leergewicht 1370 kg

 

Zul. Gesamtgewicht 1930 kg

 

Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg

 

Zul. Anhängelast

 

ungebremst 720 kg

 

bei 12% Steigung 1400 kg

 

bei 8% Steigung 1700 kg

 

 

 

Volumen

 

Gepäckraumvolumen 350 l

 

Tankinhalt 55 ca. l

 

 

 

Fahrleistung

 

Höchstgeschwindigkeit 207 km/h

 

Beschleunigung 0-100 km/h 9,4 s

 

 

 

Verbrauch

 

Kraftstoffart Diesel 51 CZ

 

Kraftstoffverbrauch(1999/100/EG)

 

Städtisch 7,3–7,4 l

 

Außerstädtisch 4,8–4,9 l

 

Insgesamt 5,7–5,8 l

 

CO2- Emission 154–157 g/km

 

Emissionsklasse (94/12/EG) EU4

 

 

 

Versicherungsklassen

 

Haftpflicht 17

 

Vollkasko 20

 

Teilkasko 34

 

Gültigkeit: 01.10.02 - 30.09.03

 

 

 

 

 

 

Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen an die autorisierten Audi Partner durch die AUDI AG (ab Werk inkl. 16% MwSt ).

 

 

Die Sonderausstattungspreise gelten nur für den Einbau im Herstellerwerk. Wir bemühen uns, Ihnen jederzeit die gültigen Preise zu nennen. Dennoch ist es in Ausnahmefällen möglich, dass die Preisangaben nicht tagesaktuell sind. Änderung in Konstruktion und Ausstattung sind vorbehalten.

0PDH457R7GDK.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist dann also der John Disdale von Deutschland, oder?

 

Warte schon auf den ersten Beschwerdesturm über den A3 :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein lieber scholli .....

 

und das alles mit nur 2 Türen ... ich würde auf den 4-Türer warten.

 

cu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung: Kaufe nie ein Fahrzeug aus dem ersten Modelljahr, es sei denn, Du willst für den Hersteller Testfahrer spielen.

Das Auto ist frisch auf dem Markt

Der Motor ist frisch auf dem Markt

Das Getriebe ist frisch auf dem Markt

Das Navi ist fast neu. -> Du solltest auf das neue Navi Plus warten. Ist in der Schweiz schon bestellbar. Kann DVD's, Compact Flash Cards aufnehmen und sogar Mp3's spielen. Später gibts noch nen Digital TV Tuner.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Crazy Irish
Original von rgb

mein lieber scholli .....

 

und das alles mit nur 2 Türen ... ich würde auf den 4-Türer warten.

 

cu

Ja Ihrendwie würde ich darauf noch warten auch denke ich mal der A3 mit den ganzen komenden Packeten doch etwas billiger wird.

Ihrgenwie gefällt mir der Motor nicht so ist ein bißchen blaß auf der Brust so ein 2.5 tdi wäre nicht schlecht .Ich werde jetzt auch nichts überstürzen und bis zum Nächsten Jahr abwarten .

Aber bis März wird die Enscheidung gefallen sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Ich bin vor ein paar Wochen einmal mit dem neuen A3 gefahren.

 

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass er mir nicht gefällt, hier sind ein paar Punke:

 

1. Das Armaturenbrett ist bei jeder Innenfarbe schwarz.

2. Es gibt ihn momentan nur als 3-türer.

3. Das Fahrwerk hüpft über Unebenheiten - nur die A-Klasse ist noch ärger.

4. Platzangebot hinten ist schlechter als im A2.

 

Ich hab mir damals auch schon den alten A3 angeschaut, hat mir auch nicht so gefallen.

Die Verarbeitungsqualität ist auditypisch top!

 

Nur, um den Preis, was der A3 kostet, kaufe ich mir einen A4, da bin ich besser dran - oder einen A2 :D !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

37tsd € sind ´ne Menge Kohle, aber ich kann CrazyIrish verstehen meine letzter A3 hat auch 33tsd gekostet. Wenn man bei jedem beliebigen Premiumhersteller die selben Extras nimmt, ist man mind. das Gleiche oder mehr los. ;(

Autokauf ist eben subjektiv.

 

Lollo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pflicht Tango bei: 33K€ für´nen KLEINWAGEN...

 

Ich habe schon Schwierigkeiten (nicht finanziell) über 10K€ fürn Auto auszugeben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch für 37000 etwas anderes in Erwägung ziehen, vor kurzem war ein Bericht im Fernsehen, dass wirtschaftliche Menschen sich nie ein Neufahrzeug kaufen dürften sondern erst ab einem alter von 2 Jahren zugreifen müssten.

Evtl. findet Grazy ja noch einen Werkswagen ein paar klassen höher fürs gleiche Geld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut erhaltene A8 letztes Modell bekommt man für diesen Kurs nachgeworfen ( der A8 ist ja auch aus Alu).

Ich kann aber, ob neu oder gebraucht ,kein größeres Auto als der Chef fahren und A2 und A3 tragen nicht so dick auf. :D

Aber wenn Leute wie CrazyIrish und ich nicht wären, wer sorgt dann für den Nachschub mit guten Gebrauchten?

So, buy it !! :]

 

Lollo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@a2 driver:

 

Sorry, off topic:

 

Hast recht, der Käufer sollte min. 3Jahre alt sein, um nen Wagen zu kaufen ;)...nix für ungut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango

Für 30-35 Tausend bekommt man auch den S6 Avant Quattro (3-4 Jahre alt).

Wenn man den dann noch unterhalten kann :)

 

cu

-T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Crazy Irish

Erstmal um das Geld das ist ja unser Problem und wenn ich mir "sorry ein Goldenes Scheißhaus" in den Wagen baue das bleibt mein Problem ..

Da ich habl Irish bin habe ich eine andere Lebenseinstellung ich könnte mir einfach nicht vorstellen (und meine Frau) auch nicht einen Gebrauchten zukaufen außer vielleicht einen Werkswagen ........

Wer weiß welcher Arsch da schon drin gesessen hat :D:D

Der A4 ist zu groß für meine Frau sagt sie selbst und außerdem paßt unser alter noch nicht zum A4 und ich hatte mir den gestern mal zum Spaß auch zusammen gestellt und komme so auf 58 mäuse....

Welcher Wagen vielleicht noch von Intresse sein wird ist der neue BMW 1 der nächstes Jahr rauskommt.

Für uns ein Auto was besonderes ich muß mich da zuHause fühlen .....Und man Lebt nur einmal ....Ob ich jetzt auf das Navi oder Xonen verzichten kann oder besser gesagt überhaupt brauche laßt es mal im Raum stehen, es heißt doch genießen ....das Leben ist einfach zukurz ...und warum soll ich mich hinterher ärgern das ich was vermisse im Auto....

Ums Geld gehts mir in erster Sache nicht ...Es muß mir gefallen und vorallendingen meiner Frau ...

Ich werde sowieso auf den 4 Türer warten ....

Ich denke 2,00tdi 140 ist schon ausreichend mal abwarten ...Die Franzmänner bauen ja auch schöne autos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner hinweis zum Motor:

Mein Bruder fährt den alten A3 mit dem 130PS TDI, der geht wie Hölle, aus der Stadt raus, alles im sechsten Gang, auf der Autobahn bleibt man links und schaut, wer es denn schafft, vorbeizukommen... :D

 

Die Fahrleistungen sind beim neuen nur um 1 bis 2 Zehntelsekunden schlechter (interessiert keinen außer meinen Bruder weil der dann doch noch schneller ist) wohl bedingt durch das höhere Gewicht.

 

Hatte aber (leider) noch keinen unter meinen Fingern (neuen 140 PS TDI)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich nur bestätigen ich hatte (bis zum A2) 130PS TDI Quattro, ging wie der Teufel, vor allem im Winter :D:D

Schade, dass meine Kinder für das A3 Fond zu gross wurden.

 

Lollo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast spitfire_1.4l

kann ich auch nur bestätigen mim a3

bin den mal nach düsseldorf und zurück gefahren( freund hatte motorrad gekauft, und ich hab ihm mit dem fahrschulauto seines vater hingefahren..)

 

@topic: SOVIEL GELD? Da geht fast nen guter gebrauchter A4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Crazy Irish

Die Franzmänner bauen ja auch schöne autos

 

PFUI!!! X(

 

Da nimm lieber den neuen Accord, da haste gutes Design, gute Motoren, ordentliche Bremsen und Fahrwerk, auch gute Ausstattung und vor allem: Hervorragende Qualität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Crazy Irish

... neuen Accord ... ordentliche Bremsen und Fahrwerk ...

 

Haha! Die Reiskocher und ein gutes Fahrwerk.

Sorry, aber das ist einfach ein Widerspruch!

 

Die Japaner haben ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, aber sie können keine Autos bauen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da klappt mir doch glatt der Kiefer runter!! 8o Das ist jetz nich Dein Ernst!

Das japanische Autos zwar (vor allem in Innenraum) nicht allzu hochwertig wirken, geb ich ja zu. Auch sind sie i.A. nicht gerade für Leute über 1,80 gebaut.

Aber Fahrwerke japanischer Autos vom Schlage eines Accord, Galant oder auch Supra, 3000 GT, NSX schlecht zu reden, finde ich (sorry) dreist.

Ich habe ja nicht von Starlet oder Micra oder ähnlichem geredet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango
Haha! Die Reiskocher und ein gutes Fahrwerk.

Sorry, aber das ist einfach ein Widerspruch!

 

Hahaha ... ich habe da echt andere Erfahrungen ...

 

@andrè:

Agree!

 

cu

-T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ andrè und Tango:

 

Über den Supra, 3000 GT und den NSX kann ich nichts sagen, mit denen bin ich noch nicht gefahren.

 

Aber eines muss ich dir ganz ehrlich sagen:

 

Der Mitsubishi Galant hat das mieseste Fahrwerk von allen Autos in dieser Klasse.

Audi A4, Mercedes C, BMW 3er, Peugeot 406, Citroen C5, Opel Vectra, Renault Laguna, VW Passat und Volvo S60 haben ein um 5 Klassen besseres Fahrwerk als der Mitsubishi Galant .

 

Der Galant ist einfach "schnuddellig" - anders kann ich es nicht beschreiben. Da merkt man Bodenwellen, die man mit den oben genannten Fahrzeugen nicht merkt.

Die Straßenlage ist außerdem komplett auf 0.

 

Das Fahrwerk des Mitsubishi Galant kann man nur unter mies einstufen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, ich kann nur für den Galant Avance mit 2.5 V6 sprechen, und da bin ich nur grade eben so dran vorbeigeschrammt (Unterhaltskosten unbezahlbar).

Der 3000 GT ist noch um vieles g....., aber...

Ein Endlos-Thema, aber bevor ich mir so eine schwuchtelige französische Eierschaukel kauf, da geh ich noch eher zu Mazda oder Kia.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für 33teuro würde ich mir eher den a3 3,2l kaufen der kostet grundpreis 31teuro. .....................scheiß auf rotes leder.. und den ganzen schnickschnack...

17 zoll felgen hat der serie und noch dazu ordentlich power.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Ach wie herrlich sich die Community wieder mal voll ins Zeug legt! :D

 

Wenn Crazy sich überlegt, ob er sich einen Nobel-Karre egal welchen Zuschnitts zulegt, dann ist das seine eigene Sache, die nicht weiter kommentiert, sondern respektiert werden sollte. X(

 

Einige Argumente gegen ein Fahrzeug mit frischem Serienbeginn kann ich gut nachvollziehen, deshalb habe ich meine Kugel auch jetzt erst gekauft. Ich hätte sie auch auf anderen Wegen günstiger gekriegt (Euroimport, Vorführ, gebraucht etc.), aber wer weiß, ob ich alles so gekriegt hätte, wie ich es jetzt drin habe?

 

@Crazy: Laß Dich nicht hetzen ;) Aber als Testfahrer würde ich mich auch von einer sog. Premium-Marke nicht missbrauchen lassen ....

 

cu

rgb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von rgb

Wenn Crazy sich überlegt, ob er sich einen Nobel-Karre egal welchen Zuschnitts zulegt, dann ist das seine eigene Sache, die nicht weiter kommentiert, sondern respektiert werden sollte. X(

 

Moin!

 

Naja, wenn ich keine Kommentare wünsche, dann poste ich sowas auch nicht in ein Forum. Ist doch klar, dass nicht jeder "Respekt!" sagt. 37K EUR ist ne richtige Menge Geld (zumindest fürmich ). Deshalb würdeich mir für soviel Geld kein Auto kaufen (können). Aber jeder hat da seine eigenen Präferenzen. Deswegen soll Crazy das ruhig machen, wenn er absolut davon überzeugt ist. Aber andere Meinungen müssen hier im Forum auch zugelassen sein, ohne dass sie gleich mit "Hetze" bezeichnet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tango
die nicht weiter kommentiert, sondern respektiert werden sollte.

Na dann können wir das Forum auch gleich zumachen.

Ausserdem hat Crazy in seinem Posting ausdrücklich nach Meinungen/Tipps gefragt, so what :)

 

cu

-Tango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Crazy Irish

Aber in geisser weise ist es schon eine Hetze...

Weil Viele meinen der soviel Geld für so einen Wagen ausgibt hat eine Klatsche ...

Mir ging es mehr darum was sagt Ihr zum Motor .....

Was sagt Ihr überhaupt zum A3!!!!

Und wenn ich mein Geld in den Liffey(Fluß in Dublin)

schmeiße.....

Jeder hat seine Meihnung ich kann nur sagen wer am Auto spart hat selbst schuld !!!!!

Ein Auto ist eine Genußsache, sonst würden wir keinen A2 für 28 eier fahren und das war eigentlich auch schon Geldverschwendung pur wenn Ihr mal Ehrlich seit ......

Meint ihr der A3 ist eine Altanative zum A2 wenn der der neue A3 aus seinen Kinderschuhen gekommen ist !!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach,

 

bin auch mal den neuen A3 140PS TDI probegefahren... der motor war nicht so prickelnt, obwohl ich nur 90PS TDI vom Bora gewöhnt bin. Das Turboloch ist doch sehr ausgeprägt, erst ab ~1800U/min zieht der ab.

Innen ist es doch sehr beengend und man muss schon was investieren, bis es gemütlich wird (häsliches Plaste), die sicht nach hinten ist auch nicht besonders toll.

Aussen sieht er ganz gut aus.

Im Anschluss sind wir dann A2 1,4 benzin gefahren, und der Verkäufer feixt noch, 'jetz wird der spass gedämpft'. Aber nix da, war irgendwie spritziger und überhaupt besser und agiler.

Also ich würde mir nie einen A3 kaufen, abern 90PSer A2... und der is mit 25K€ Liste auch schon an der Schmerzgrenze.

 

so long

RM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ crazy: wenn Du ein enges Lifestyle-Auto mit geringem Nutzwert und häßlichem Interieur für durch die Innenstadt flanieren suchst, nimm den A3.

Wenn nich, nimm den A2 mit größeren Außenmaßen- A4 Avant. Und warte auf den 3.0 (3.3?) TDI, der müßte doch auch im A4 kommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja ich weiß ja auch net. Ich hab auch mal dringesessen im neuen A3. Das Platzangebot ganz speziell im Fußraum find ich eher bescheiden. Ein Auto an dem ich mir das Knie an der Mittelkonsole rempel ist eindeutig nix für mich.

Aber jedem das seine. Ich war einfach nur enttäuscht vom neuen A3.

Deswegen ist es stattdessen ja dann doch der A2 geworden... *grins*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also als ich mich in den A3 gesetzt habe, da habe ich sofort gemerkt dass ich da eine Klasse besser sitze. Die Sitze sind weich und komfortabel, der Motor zieht gut und ist dafür recht sparsam, schnellfahren macht auch Spaß. Das Design ist einfach toll und wenig umstritten.

 

Naja, der A2 ist da viel mehr Vernuftauto, für mich ist da weniger fun-faktor (auch bei colour.storm) sondern mehr das sparsame, wirtschaftliche fahren von a nach b.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ganz ehrlich, ich bin heute mal den A3 2.0TDI gefahren (Pylonekurs quer über ein Rollfeld vom Flughafen ;-) und ich kann nur sagen: nett, nett.

Der Innenraum ist wie ich finde hervorragend designed und verarbeitet. Also doch eine Klasse höher als der A2. !5min nach der Proberfahrt mitm A3 hab ich zum Vergleich mal einen A2 1.4TDI 75PS gefahren und da leigen Welten in Laufkultur und Fahrverhalten dazwischen. Ich kann Crazy gut verstehen, dass er wechselt (wenn da denn der Preis nicht wäre, aber das muss nun wirklich jeder selbst wissen, wieviel man seinem Händler vom Jahresgehalt überlässt)

 

mfg, Benjamin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen