Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
KnatterLisel

Bitte um eine Runde Mitleid !

Recommended Posts

Hallo, bin seit dem 10.10.2003 also Freitag,stolzer Besitzer eines A2 1.4 TDI.

Das ist noch nicht die schlechte Nachricht, der Albtraum begann Heute Morgen, Die Kleine (Wir habe "Sie" Knatterliesel getauft, Sie knattert so schon !) stand schwer verletzt da, den Türgriff der Fahrerseite abgerissen, und das Audiradio geklaut !!!

 

Das war nicht alles, der hintere rechte Reifen war auch noch Platt. Was blieb mir anderes übrig, Notrad montiren und ab zur Polizei !

 

!!! In der Ersten Nacht !!!

 

Das tut sehr Weh, sehr,sehr, sehr, sehr Weh !!!

 

Jetzt geht der Kampf mit der Versicherung los, Sie hatt noch Überführungskennzeichen, und Ich weiss noch nicht was jetzt alles auf mich zu kommt !

 

Werde diesen Beitrag weiter auf dem Laufenden halten, vielen Dank im Vorraus ! (ich denke Ihr könnt mit mir fühlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Knatterlisel,

 

ich kann gut nachvollziehen wie es Dir geht. So etwas ist mir vor einem Jahr auch schon mal passiert.

 

Morgens um 5.00h will meine Frau zum Dienst fahren, und was muß sie feststellen? Fahrertür aufgehebelt und die ganze Anlage geklaut. Da hat sie mich aus dem Bett geschmissen mit den Worten: "Unser Auto wurde aufgebrochen und die Anlage geklaut."

Es war zwar nicht der A2, aber egal, meine Laune war entsprechend "Gut" und der Tag war um 5.00h gelaufen.

 

Du hast aber auch beim Überführungskennzeichen Versicherungsschutz. Nutze alles aus was Du kriegen kannst.

Für das Autoradio lasse Dir einen gesonderten Kostenvoranschlag machen bei einem Autoradiofachbetrieb - die kennen sich in der Regel damit sehr gut aus und schreiben auch den Arbeitslohn mit auf die Rechnung. Den will die Versicherung oft dann nicht mit bezahlen.

 

Las Dich nicht mit Abschlägen abspeisen.

 

Gruß

Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

es gibt auch noch den Weg eines Gutachters der berechnet den tatsächlichen Schaden.......

Mit ein bischen Eigenhilfe (Radioeinbau) bleibt vielleicht noch ein kleines Trostpflaster übrig.

 

Gruss nach Weiterstadt Michel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das tut natürlich weh, mein Mitgefühl hast Du auf jeden Fall. Ist ja kein guter Einstand... :(

 

Das ist ja wohl der Horror für jeden Autofahrer.

 

Ich wünsche trotzdem Fall viel Glück mit dem neuen Auto.... zum Trost ...es kann nur besser werden... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

also das ist jawohl das Letzte. Da hat man den Kleinen grade neu, noch nicht mal überall mit rumgeprahlt ;) und dann sowas :(

 

Sei tapfer und versuch das Beste draus zu machen. Wünsche Dir trotzdem viel Spaß mit dem Kleinen und viele unfallfreie glückliche Kilometer!

 

Viele Grüße

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ein kleiner Trost für Dich: Den defekten Reifen kannst Du bei der Versicherung auch über die Teilkasko ersetzen lassen, da dies im Zusammenhang mit einem Diebstahl passiert ist.

 

Wäre der Reifen nur alleine beschädigt worden, wäre es ein sogenannter Vandalismusschaden, der nur innerhalb der Vollkasko gedeckt ist. Aber wer nimmt schon eine Rückstufung in der Vollkasko in Kauf für den Ersatz eines Reifen, zumal die Selbstbeteiligung in der Regel schon höher liegt.

 

Jetzt hoffe ich für Dich, dass Du eine Teilkasko ohne Selbstbeteiligung hast!!!

 

Liebe Grüße

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für das Mittgefühl,

noch hatt die Versicherung nichts dazu sagen können.

 

Mal abwarten was passiert!

 

Eine Frage hätte ich, habt ihr mal versucht für die Kleinen Winterreifen zu bekommen?

 

Wenn nicht dann viel Spass!

 

Es gibt 5 Hersteller, 4 nicht lieferbar!!

 

Morgen kommen die neuen Winterreifen von Dunlop höffentlich drauf, mit dem Notrad brummt der Kleine zimlich Laut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*schnief*

 

tut mir in der Seele weh, wenn ich sowas hör! Unser A2 is mein kleines Schätzle, wenn da sowas passieren würde, dann würde ich mir die Typen suchen und dann glaub umbringen oder sowas, ach nä, wär noch viel zu freundlich, ich würd sie drei Wochen in nen Opel sperren, mal sehen was dann geht!

 

Greetz in ewigem Mitleid *schnüff*, euer canadian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gestern neue Winterräder draufmachenlassen !

Fährt sich viel besser wie mit dem Not-Rad !

Es wird langsam wieder alles Gut !!! :D 8)

 

Hab beim Freundlichen ein Türschloss und eine Din-Radio einbaublende bestellt, die haben lange lieferzeiten! Bis zu zwei wochen für das Schloss !

Blende 2Tage, dass geht noch.

 

Das mit dem Opel überleg ich mir :D nette Idee :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Der Rest oben ist ja drei Jahre alt aber ich schließe mich mit der Klage mal an:

 

Auslöser: Seit 25. Mai ist in meiner Siedlung das jährliche Kinder-und Volksfest mit dem Haupttag heute und gestern dem ersten Umzug (Fackelzug für Kinder durch alle Straßen). Das zieht also Leute der Umgebung an.

 

Heute Mittag, als ins Auto steige, dass vor der Garage stand, sehe ich meinen Aerotwin zusammengefaltet. :WUEBR:-PENG-:FLOP:

 

Habe ihn wieder zur Banane zurückgebogen, zum Glück ist der (fast-)Federstahl nicht gebrochen im Innern.

 

Tja, diese Jugendlichen (vermutlich ist wohl schon die Erziehung und das Umfeld der Eltern, also wie die aufgewachsen sind, die Ursache....(?))

 

Naja oder die Nachbarn? Neideffekt? , wenn dann nur der Freund der Tochter, eher unwahrscheinlich.

 

Bin am Überlegen, rein aus Prinzip Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung zu erstatten. (haltet ihr das für völlig überzogen??)

 

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise bin ich für Augenmaß, aber im Prinzip kann ich Dich verstehen. Sicher ist es ein Auto nur ein Gebrauchsgegenstand, aber wenn man mitbekommt welch Geistes Kind mancher Vandale ist (hierzu meine Geschichte):

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und so sah meine Kugel aus, die Schluffen auf der anderen Seite sind auch platt, Auf der Beifahrerseite geht ein Kratzer über beide Türen bis zum Tankdeckel, was bei dem Täter zu hoeln ist, steht ja im Artikel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, erstens!

 

Du solltest auf jeden Fall Anzeige erstatten. Auch wenn sich die Behörden für deinen Fall nicht sonderlich interessieren werden. Dein Schaden ist für die ja Penuts.

 

Auf jeden Fall wird diese Straftat statistisch erfasst werden. Somit müssen die veratwortlichen Politiker eines Tages Rechenschaft über die Statistik ablegen. Ob sie diese zu ihrem Nutzen geradebiegen, was verschweigen oder manipulieren ist eine andere Sache.

 

Wenn die Leute Straftaten nicht mehr anzeigen, dann werden sie nicht öffentlich und für die Politiker ist dann alles wunderbar und können weitere Stellen bei den sicherheitsrelevanten Behörden abbauen.

 

Also, immer schön dafür sorgen, dass das Dunkelfeld so gering wie möglich gehalten wird.

 

 

Gruss

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von aluholz

Und so sah meine Kugel aus, die Schluffen auf der anderen Seite sind auch platt, Auf der Beifahrerseite geht ein Kratzer über beide Türen bis zum Tankdeckel, was bei dem Täter zu hoeln ist, steht ja im Artikel:

 

Aber ich hoffe er hat eine Verhandlung gekriegt und eine gerechte straffe .

Oder lief es so er hat ja sowieso nichts soll er halt machen .

 

Wenn ich so was lese rege ich mich schon etwas auf .

 

Mein mitgefüll an aluholz

Und KnatterLisel

 

mfg

minu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Der Täter konnte ohne Verfahren in den Folterdrittstaat Niederlande abgeschoben werden."

Die niederländischen Mitbürger mögen mir diesen Sarkasmus verzeihen, es hätte auch ein Deutscher in Holland das gleiche tun können. Ein Rechtsstaat hat offenbar kaum eine Handhabe gegen solche Typen. :WUEBR:

EDIT: Sollte ich mich im Ton vergriffen haben, Mod. bitte löschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von aluholz

EDIT: Sollte ich mich im Ton vergriffen haben, Mod. bitte löschen.

 

Nö. Bei sowas hört der Spaß auf. Wer sich an fremden Eigentum vergreift hat kein Mitleid verdient. Und beim 1.2er schon 2x nicht ;) Beileid und Gute Besserung für den 3L.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wo gibts mitleid? ich bräuchte auch ne portion!

 

mir ist heute ein opi in seinem renault im zeitlupentempo beim rückwärts einparken in die seite gesegelt.

und ich stand daneben und hab fast einen herzkasper erlitten. wahnsinn - total souverän, wie an der schnur gezogen hinein in meinen kotflügel...

 

wohlgemerkt war der "pilot" baujahr 1928! insofern wars beeindruckend, wie der überhaupt aus seiner garage rausgekommen ist... (man möge mir den anflug von boshaftigkeit verzeihen)

 

ist nicht viel passiert, nur ein lackschaden, aber den ärger mit der versicherung hat man trotzdem, und zu meinem lieblings-freundlichen muss ich auch wieder... sowas doofes!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also erstmal ne Runde Mitleid an alle.

 

@Knatterliesel: Dumme Sache das, hab auch immer Angst um meine Anlage.

 

@Deckwise: Immerhin wars nicht mit Absicht. ist ärgerlich und doof, aber Auto aufbrechen, oder auch nur sinnlos zerkratzen ist ja mal ne ganz andere Liga. Wenn mir einer das Radio klaut hab ich ja auch noch etwas Verständnis, aber nur die Reifen plattstechen oder den Lack zerkratzen??? Da hat doch mal echt keiner was davon.

 

Hoffentlich erwisch ich nie so jemanden bei sowas ;).

 

Grüße vom Nachtaktiven, (MÜTZEMODUS AN) der auch schon einige sinnlose Dekostreifen an der Kugel hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@deckwise: bekommst auch eine Runde Mitleid von mir... aber sieh es mal positiv: Du weißt immerhin wer es war und bekommst den Schaden bezahlt. Ich habe 2 Schäden an meiner Kugel, die einen unbekannten Täter haben und die ich demzufolge selber zahlen muss :WUEBR:

 

Also: es geht immer schlimmer....

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von deckwise

wohlgemerkt war der "pilot" baujahr 1928! insofern wars beeindruckend, wie der überhaupt aus seiner garage rausgekommen ist... (man möge mir den anflug von boshaftigkeit verzeihen)

!

Bitte kein Schubladendenken- mein Vater ist Baujahr 1917 und hat sich vor 2 Monaten von einem Fahrlehrer auf regelkonformes Fahren checken lassen. Er hat bestanden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ihr habt ja recht, das mit dem opi war auch nicht so ernst gemeint. und ich bekomme den schaden ja wirklich gezahlt.

 

allerdings hätte ich größte lust, schon wieder einen neuen thread zum thema "preishammer" aufzumachen:

 

976 euro kostet nämlich so ein kratzer im kotflügel.

in diesem falle kanns mir ja egal sein, und bei vier (!) tagen werkstattaufenthalt springt auch ein leihwagen raus, aber hätte ich mir selber (oder ein unbekannter) diesen kratzer verpasst, würde ich mich grün und blau ärgern.

 

daher gebe ich das erhaltene mitleid wohl wirklich besser an die weiter, die nicht das glück haben, den schaden ersetzt zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen