Jump to content

[1.4 TDI AMF] DIY-Anleitung Zahnriemenwechsel


Christoph
 Share

Recommended Posts

Nach Anleitung soll das Nockenwellenrad (die 3 Schrauben gelöst) vor dem Auflegen des neuen Zahnriemens im Uhrzeigersinn gedreht werden, bis die Schrauben in den Langlöchern am Rand anstehen.

Durch das Spannen des Zahnriemens verdreht sich das Nockenwellenrad dann gegen den Uhrzeigersinn.

Nach dem Spannen die 3 Schrauben wieder fest anziehen.

 

Wenn die Stellung des Nockenwellenrades stimmt, lassen sich die Absteckwerkzeuge nach manuellen Durchdrehen des Motors wieder problemlos einsetzen.

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ah, O.K., ist schon ein paar Monde her, daß ich den Zahnriemen gewechselt hatte.

Hab bei der Gelegenheit dann auch die Ölpumpenkette mit dem Rest erledigt. Wenn

der Motor schon an der Brücke hängt und alles weg ist...

Link to comment
Share on other sites

So, ZR nochmal runtergemacht, NW-Rad einen Zahn weitergedreht, alles wieder zusammengebaut und nachdem die Spannrolle wieder ihre Pflicht erfüllte, standen die NW-Schrauben, wie von Superduke vorhergesagt, genau mittig in den Langlöchern. Und nach zwei Umrundungen des ZR um die ganzen Rollen passten auch die Arretierungen.

 

Vielen Dank an alle Helfer!

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo zusammen,

würde das gerne im Frühjahr in Angriff nehmen,

in der .pdf  Anleitung steht alle Teile beim Clubhändler erhältlich,

habe nirgends eine Adresse gefunden, würde gerne der einfachheit halber alle nötigen teile dort bestellen

Hat dieser Clubhändler einen Onlineshop, bzw. kann man sich die  teile schicken lassen?

ich bin nicht im Club,  aber bestellen sollte ja trotzdem gehen?!

 

grüße

Link to comment
Share on other sites

Der Clubhändler ist ein regulärer Audi/VW-Händler und räumt Mitgliedern Rabatte ein. Da du kein Mitglied bist und keinen Rabatt bekämest, kannst du einfach bei deinem Audi/VW-Händler vor Ort bestellen. Die Teile sollten dann in der Regel spätestens am nächsten Werktag da sein, schneller also als beim Clubdealer, da der erst noch versenden muss.

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

hi, es wurden beim AMF ja hydraulisch und mechanisch gedämpfte Spannrollen verbaut, ich habe die  hydraulisch gedämpfte Version.

sollte man den Dämpfer mit tauschen? es gibt ja ganz viele zahnriemen sets ohne, aber auch einige mit hydraulisch gedämpfter spannrolle + Spanndämpfer (das Metallgussteil) zusätzlich. ist das ein verschleißteil? 

 

Arretierwerkzeug+Absteckdorn+alle Dehnschrauben +Keilrippenriemen 955 mm habe ich schon hier,

Drehmoment schlüssel, hydraulischer wagenheber zum Motor Abstützen, standard werkzeug...

anstatt 2-loch mutterndreher würde ich eine starke gewinkelte zange für sicherungsringe nehmen

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb GeS:

sollte man den Dämpfer mit tauschen? es gibt ja ganz viele zahnriemen sets ohne, aber auch einige mit hydraulisch gedämpfter spannrolle + Spanndämpfer (das Metallgussteil) zusätzlich. ist das ein verschleißteil? 

 

Ich habe ja nur die neueren Dämpfungsvarianten.

Aber möchtest Du das Risiko eingehen ein paar lumpige €-ros zu sparen ?

Kannst Du machen.

Auch die Wasserpumpe mußt Du nicht unbedingt wechseln.

Ich habe das bisher aber immer gemacht und zwischen den regulären Wechselintervallen nie Ärger gehabt.

Wenn Schraubereien recht aufwändig sind, wird alles mit gewechselt was Ärger machen kann.

Kommt man ohne Aufwand an die "Günstigteile" kann man mehr riskieren (als Selbstschrauber ohne Zusatzkosten).

Link to comment
Share on other sites

man spart sich halt auch ein bischen Arbeit :-P aber hast recht, wird besser mit gewechselt.

habe auch gerade noch in einem anderen Beitrag gelesen , dass der Spanndämpfer wohl jedes zweite Wechselintervall dran wäre,

da ich aber nicht weiß, wann der das letzte mal getauscht wurde,  erübrigt sich das dann.  also mach' ich den Sicherheitshalber auch mit

Link to comment
Share on other sites

ich möchte die Riemenscheibe/Freilauf der LIMA noch tauschen, weiß jemand ob dieser Abzieher passt?

oder gibts da auch wieder viele verschiedene?

 

https://www.autodoc.de/force/13659477

 
  • Maße Antriebsvierkant [mm (Zoll)]: 12,5 (1/2")
  • Länge [mm]: 110
  • Schlüsselweite: M10, Hex:17 mm
  • Zähnezahl: 33
  • Antriebsseite (Profil): Sechskant, Vierkant
  • Durchmesser [mm]: 19
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


  • Aktivitäten

    1. 15

      waschdüsen: 2 Teilenummer?

    2. 15

      waschdüsen: 2 Teilenummer?

    3. 2

      Drosselklappe Gruneinstellung Error

    4. 2

      Drosselklappe Gruneinstellung Error

    5. 2

      Drosselklappe Gruneinstellung Error

    6. 273

      [1.4 TDI AMF] Motorschaden?

    7. 273

      [1.4 TDI AMF] Motorschaden?

    8. 95

      [1.2 TDI ANY] Jemand da der seinen Querlenker/Dreieckslenker gewechselt hat?

    9. 0

      Verkaufe Audi A2 1,2 TDI Xtend

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.