Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
fmbw10

Standheizung Webasto - Allgemeine Fragen

Recommended Posts

fmbw10   

Dieser erste Beitrag ist nur ein Test...

 

...und darf mit meinem Einverständnis von den Mod's auch wieder gelöscht werden

oder er bleibt halt - und das wäre doch auch nicht schlecht - einfach stehen :)...

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Das ist der Grund des neuen threads:

 

achso - dann hab ich mir wohl doch nicht genug zeit genommen für die audi webasto doku.... also doch nur an der a-säule die verkleidung weg - dachte man muss hinten an die klimaamatur was anklemmen um den lüftungsbetrieb zu aktivieren...

hab mich direkt auf der webasto website an die gewandt - die habem mir für meinen 9oPS A2 1500 Euro veranschlagt und dann noch zusätzlich Kohlen für die Variante der Heizung - werd denk ich die mit temperaturregelung nehmen da ich die heizung für den motor auch an nur "kühleren" tagen nutzen will dass der motor schneller die 90 grad hat. das erleichtert das ganze hald enorm weil man nicht grübeln muss wann man jetzt anschaltet... (mein ich)...

die insgesamte anlage wäre wohl so 1900 teuer...

was denkst du dazu? (auch wenn das jetzt nicht in den thread gehört)...

 

1900 Euro für 'nen Diesel :kratz:?

Meine hat mit Funki knapp 1300 Euro gekostet und ich musste als Benziner "voll" aufrüsten.

Welches Baujahr ist denn deine Kugel? Vielleicht hast du das Heizgerät als Zuheizer schon drin?

Ich glaube, da es wirklich nicht mehr in diesen thread gehört, starte ich ein neues Thema:

Standheizung Webasto - Allgemeine Fragen

Bitte antworte dann dort.

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sindoin   

naja - das angebot für den kompletten einbau ist 1500

 

Webasto Standheizung TT-C inkl. 3-Zeiten Bedieneinrichtung in o.g. Fahrzeug veranschlagen wir nach Abzug sämtlicher Sonderaktionen sowie Rabatten als Sonderpreis inkl. Material und Montage 1.500,00 € inkl. 19% MwSt.

 

und dann kommt da noch das

 

HTM T100 Heizzeitmanagement mit automatischer Heizzeitkalkulation zum Aufpreis von 389,00 € inkl. 19% MwSt.

 

ich such nur noch nach nem guten service haus - will das von einem betrieb machen lassen der echt ahnung hat und das ganze am besten schon an nem andrem a2 gemacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

... letzten Winter war das Angebot ja €999.

 

Auch hierzulande wird's billiger.

 

Wo wohnst du denn eigentlich? "dahaim" hilft hier recht wenig.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ganz ehrlich: ich finde 1500€ für das komplettpaket OK.

 

ich habe in meinem 55KW mit webasto-zuheizer selbst zur vollwertigen standheizung aufgerüstet und möchte das wirklich nicht mehr machen. kostenpunkt dafür nur für material etwa 300€, dazu jede menge stunden am und "im" A2. in deinem modell ist ja leider kein zuheizer mehr drinnen, also benötigt man die komplette anlage inkl. anschluss an den tank und das kann man nicht mal so eben nebenbei erledigen.

 

allerdings den happigen aufpreis für das heizzeitmanagment kannst du sparen, das halte ich für mich eigenlich für unnötig. in aller regel kommst du mit der zeitschaltuhr gut aus und für individuellere bedienung empfehle ich eine GSM-fernbedienung, die es bei E**Y für um die 120€ in sehr guter qualität und funktionalität gibt.

 

hier mal der link zum anbieter der FB:

HANDY-FERNBEDIENUNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nic   

Ich habe mal eine Frage zu den Geräuschen der Heizung.

 

Und zwar habe ich die Heizung einmal manuell gestartet und beobachtet. Der "Föhn" startet, Lüftung springt an etc. Nach 1-2 Minuten hört alles auf, Lüftung etwas wärmer. Irgendwann startet der Föhn wieder, dann mit eiskalter Luft, die relativ stark herausgeblasen wird. Dazu gibt es ein lautes tickendes Geräusch, das sich anhört als käme es vom Unterboden am Beifahrersitz. Mal in kürzeren Abständen (ca. halbe Sekunde) mal in längeren, aber nicht immer zu hören. Das fiel mir erst auf als ich selbst die Heizung wieder aus- und eingeschaltet habe.

 

Die Betriebsanleitung ist ja sehr spärlich. Was sind das für Geräusche (der "Föhn" läuft mal schneller, mal langsamer, nach dem Ausschalten ist nur das Fiepen zu hören) und wieso schaltet sich der Zuheizer wieder aus- und dann wieder ein, kurz nachdem man die Einschalttaste drückt?

 

Bei normaler Programmierung bekommt man das ja alles nicht mit und steigt nur ins warme Auto :D

 

Was auch komisch war, dass die Lüftung auf ECON eingestellt war. Hat dies bei den Temperaturen einen Einfluss auf die Standheizung?

Mit Zündschlüssel im Schloss ist ECON immer aus :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine mich zu errinnern das die ECON Taste die Klima/Kühlfunktion Deaktiviert. Steht auch so in der Betriebsanleitung der Kugel ;) würde bei der Standheizung ja sinn machen denn du willst es ja Warm und nicht Kalt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nic   

Ja schon. Auch bei diesen Temperaturen und in Verbindung mit der Standheizung?

Die Econ Taste habe ich gleich beim einschalten deaktiviert, trotzdem der beschriebene Ablauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Meine Klimaautomatik steht immer auf AUTO und 22° C.

 

Nach dem manuellen Starten mit der T91 pfeift es erst mal kurz im Heizgerät,

dann geht der Brenner an und auch gleich wieder aus.

 

Nachdem das "tickende Geräusch" der Dosierpumpe zu hören ist, startet das Heizgerät erneut.

 

Nach ca. 3 Minuten schaltet die Klimaautomatik zu. Das ist ganz normal.

 

Gruß Harry ;).

 

p.s.:

Die Dosierpumpe sitzt hinten rechts im Bereich Kraftstofftank (unterhalb der Rücksitzbank).

Nach dem Ausschalten der Standheizung pfeift das Heizgerät noch ca. 1 Minute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nic   

Problem besteht weiterhin :(

 

Standheizung läuft manchmal ohne Probleme, manchmal scheint sie entweder nicht zu heizen oder stellt von selbst die Lüftung auf ECON, ohne dass da jemals wer etwas verstellt hätte.

Kann es sein, dass es seit dem letzten Werkstattbesuch sein könnte? Die Batterie wurde dort abgeklemmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Batterie hat eher weniger was damit zu tun.

 

Hast du schon mal den Fehlerspeicher der Klima auslesen und dir mitgeben lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Standheizung läuft manchmal ohne Probleme, manchmal scheint sie entweder nicht zu heizen oder stellt von selbst die Lüftung auf ECON, ohne dass da jemals wer etwas verstellt hätte.

 

nutzt du beide fahrzeugschlüssel parallel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nic   

Nein so einfach ist das nicht ;)

 

 

Beispiel: Fahre gestern ca. 10km, stelle den Wagen ab und drücke die Heiztaste, damit es warm bleibt (und zu sehen ob die Heizung funktioniert) ;)

 

Da schaltet sich die Lüftung an mit aktiviertem ECON.

 

Heute: Gehe zum Auto, das schon etwas länger steht, drücke die Heiztaste und schaufel in der Zeit den Schnee weg. Als ich zum Auto kam war alles schön warm. Die Lüftung startete direkt mit AUTO.

 

Werde demnächst wohl doch zur Werkstatt müssen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ist dann aber tatsächlich der unterschied, dass du im ersten fall den motor gestartet hattest und im zweiten fall eben nicht.

könnte doch wirklich sein, dass es an der schlüsselerkennung liegt, oder ist das jetzt so abwegig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   
Nein so einfach ist das nicht ;)

 

Beispiel: Fahre gestern ca. 10km, stelle den Wagen ab und drücke die Heiztaste, damit es warm bleibt (und zu sehen ob die Heizung funktioniert)...

 

Schon mal die Bedienungsanleitung gelesen? Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nic   

Klär mich auf ;)

 

Die 8 Seiten Mini-Anleitung, die dabei war, beschäftigt sich nur mit den Funktionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Alles was die Standheizung macht ist, ein Kabel mit 12V zu versorgen sobald sie läuft. Über dieses 12V-Signal werden zwei Dinge geschaltet:

 

1. Ein Relais welches wie eine Y-Weiche schaltet, versorgt den Lüfterregler des Klimalüfters mit Spannung, dass dieser auch bei ausgeschalteter Zündung laufen kann.

 

2. Dieses 12V-Signal ist auf Pin 10 des schwarzen 16-Polsteckers des Klimabedienteils angeschlossen und sorgt dafür, dass das Klimabedienteil an geht sobald hier 12V anliegen, auch wenn die Zündung aus ist.

 

 

Die restliche Logik (also alles was AUTO, ECON, Lüfterstärke, Temp, Klappensteuerung etc. angeht) wird intern im Klimabedienteil geregelt.

 

Dein ECON/Auto-Problem hat demnach nichts mit der Standheizung zu tun. Wenn hier ein paar Ungereimtheiten auftreten, kann es ggf. vielleicht noch damit zusammenhängen, dass das Klimabedienteil in gewissen Situationen nicht mitbekommt, dass der Motor aus ist. So könnte es sein, dass du zwar den Motor abgeschaltet hast, aber dein Schlüssel nicht aus dem Schloss gezogen hast. Folge: Zündung ist noch an, das Klimabedienteil wird nicht über das 12V-Signal deines Zuheizers im Wach-Zustand gehalten (genau wie der Lüfterregler), sondern nach wie vor über die Zündung des Fahrzeugs.

 

Da es nirgends dokumentiert ist in der Webasto oder A2-Anleitung lassen sich nur Vermutungen aufstellen, warum das so ist:

 

Wahrscheinlich läuft das Klimabedienteil intern mit einer anderen Softwareeinstellung wenn es über die Zündung mit Strom versorgt wird und dann auch CAN-Bus etc. von den anderen Steuergeräten anliegt. Wird das Klimabedienteil über Pin 10 des 16x-Steckers aufgeweckt, ist nur das Klimabedienteil wach und vermutlich läuft dann intern auch ein anderer Programmcode ab.

 

Die Speicherbereiche in denen die Klimaeinstellungen abgespeichert werden scheinen sich in beiden Programmen ebenfalls zu unterscheiden. Bei aktivierung des Bedienteils über Zündung an lädt es wohl die zum Schlüssel passenden Einstellungen. Bei Aktivierung des Klimabedienteils über Pin 10 kann das Klimabedienteil wegen schlafendem Kombiinstrument den Schlüssel auch dann nicht auslesen, wenn er im Schloss steckt und lädt dann wohl einen Speicherbereich der für den Standheizungsbetrieb programmiert werden kann.

 

Umluftbetrieb lässt sich übrigens in keinem Betriebszustand abspeichern. Das ist IMMER aus wenn das Klimasteuergerät aufgeweckt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

frage dazu am rande:

muss bei aufrüstung des zuheizers zur vollwertigen standheizung

irgendetwas "freigeschaltet" werden, oder funzt das so?

ich kann mich in meinem fall nämlich nicht erinnern, irgendetwas geändert zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nic   

Ich muss weiter beobachten, heute bin ich wieder unbeabsichtigt mit ECON losgefahren :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Habe meinen gerade bei Außentemperatur 0,6 °C für 10 Minuten laufen lassen.

 

Einstellung: AUTO mit ECON. Fahrzeug wird angenehm warm. Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tho   

Kann ich bestätigen, allerdings etwas mehr Laufzeit mit dem Heat Time Management. Die 10cm Schnee tauts natürlich nicht runter, lassen sich aba mühelos runterschieben. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Hi Thomas :),

 

bin dir ja noch zwei Fragen schuldig.

 

Also ich fahre die Klima grundsätzlich auf AUTO.

 

Nur wenn Schneefall angesagt ist, stelle ich sie auf DEFROSTEN und Stufe 3.

 

Die Motortemperaturanzeige ist nach dem Start bei ca. 20 minütigem Lauf der StHz

natürlich immer noch bei 60 °C, der Motor erwärmt sich aber wesentlich schneller.

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gaudi   

Nur wenn Schneefall angesagt ist, stelle ich sie auf DEFROSTEN und Stufe 3.

 

Gibt es eine extra Stufeneinstellung für die Stdhzg wenn sie aktiv ist? Oder regelst Du die Luftmenge und -richtung manuell statt ECON/AUTO? Dann gäbe es aber ganz schön kalte Füße.... hatte mal einen Kollegen (kein A2), der im Winter immer nur nach oben heizte. "Total g**l", heiße Birne und kalte Füße, genau das Gegenteil von dem was empfohlen wird und der Körper gefühlt auch benötigt, bin daher nie lange mit ihm mitgefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

DEFROSTEN und Stufe 3 natürlich nur solange die StHz läuft ...und ich meinen Kaffee trinke...

 

Wenn ich dann losfahre, stelle ich wieder auf AUTO und es ist angenehm warm in der Kugel.

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ihr alle selber baut, weiss es sicher niemand. ich möchte den Nachrüstsatz einbauen lassen, denn ich habe keine Garage. (Zusatzheizer ist verbaut). Was sollte das Kosten? Ich möchte nur mit Fernbedienung und ohne Uhr.

 

Bisher habe ich im www gefunden:

Einbaukit ab 185 Euro

T91 ab 159 Euro

Einbaukosten in Werkstatt???

 

Habt ihr Erfahrungen mit Webasto Werkstatt oder mit Boschdienst?

Bei Audi gab es nur die Auskunft, das der Kit seit ca. einem jahr nicht mehr geliefert wird. Aber sie gaben mir eine Anleitung zum Nachrüsten mit. Eventuell würde die Audi-Werksatt ja auch einbauen.

 

Danke und Frohes Fest!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Einbaukosten sind, soweit kein Webasto-Angebot ansteht, Verhandlungssache.

 

Würde dir auf jeden Fall 'nen authorisierten Bosch-Dienst empfehlen.

 

Die Kugel ist im Hat aus Aluminium, also Stichwort: "Kontaktkorrosion" beachten!

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Bei den Dieseln die schon einen Zuheizer drin haben ist Kontaktkorrosion kein Thema. Hier muss nur noch ein Kabel gezogen und angeschlossen werden. Da wird nix mehr an der Karosse festgeschraubt.

 

Sollte jede Werkstatt hin bekommen sofern eine ordentlich Anleitung vorhanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen