Jump to content

Klimaanlage kühlt nicht richtig [2]


magic
 Share

Recommended Posts

Die Klimaanlage schaltet sich dauernd ein und aus.

Das macht sie aber nur im Leerlauf oder im Stopp&Go, wenn also keine Leistung vom Motor kommt. Wenn sie kühlt ist es auch gut kalt.

Hat jemand dafür eine Erklärung?

(Refill bei VAG brachte keine Abhilfe)

 

Danke im Voraus

Edited by magic
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

@helli: Nö, passt.

 

@papaya: Hochdruckgeber ist es demnachwahrscheinlich nicht. Wenn er (der sie?) das nur bei Stillstand macht, kannst am Lüstersteuergerät liegen. Einfach mal schauen, ob im Stand bei laufenden Motor der Lüster anspringt, wenn du die Klima einschaltest.

Link to comment
Share on other sites

aaaaaalso...

 

Fehler 1: 00601 - Potentionmeter-Stellmotor für Zentralkappe (G112) 30-10 - Unterbrechung / Kurzschluss nach Plus - Sporadisch

 

Fehler 2: Potentiometer-Stellmotor für Temperaturklappe (G92) 30-10 - Unterbrechung / Kurzschluss nach Plus - Sporadisch

 

Mir sagt das ajetzt nix :-(

 

und was für einen Lüster meinst denn du? was isndas?

Link to comment
Share on other sites

Es ist toll einmal schön warm dann wieder kalt :D

 

Das Lüfter? Die Klima selbst arbeitet aber, oder? Dann liegts am Poti des Stellmotors der Temperaturklappe. Stand schon länger mal als hinüber im Speicher. Eine schöne Arbeit, genau das Richtig für den Friemelkönig. Der Stellmotor selbst kost runde 70€, hab noch einen hier, den ich eigentlich in meinen Schwarzen einbauen wollte. Aber ich komm ja zu nix...

 

Können ja mal ne Stellmotorentauschparty veranstalten, ich steuere mindestens ein Auto bei.

Link to comment
Share on other sites

Super löten kann ich :-) Dann kann ich dir auch mal helfen :rolleyes:

 

An den Sitzen baue ich am Wochenende mal die Airbags ein.

Mal schauen wie mühsam das diese Arbeit ist. Das Sitzschloss tauschen endete im zerlegen des ganzen Sitzes:eek:

 

Ich weis gar nicht was ihr habt meine Kugeln funktionieren bestens :-)

Link to comment
Share on other sites

Mein Auto neigt auch im moment dazu bächlein auf der Straße zu hinterlassen, muss mir jetzt aber keine gedanken machen oder? :D

 

Wo ich das gerade lese fällt mir ein das ich ja noch was fragen wollte :D

 

Ich finde das Kondenswasser der Klima findet bei unserem A2 einen etwas undefinierten Weg. Kann es richtig sein das es irgendwo unten in der Gegend der Spritzwand herausläuft und augenscheinlich an den Kraftstoffleitungen herab tropft ? :rolleyes:

 

Vielleicht kann man das auf den Bilder erkennen ...

 

Danke euch

IMG-20110812-00003.jpg.020724e02fc23157b6c1d38c5b023c96.jpg

IMG-20110812-00004.jpg.742babb976afc0ee0976fba89facf8e8.jpg

IMG-20110812-00005.jpg.e818eb6bbc6517fbc5a8aa426d272a94.jpg

Link to comment
Share on other sites

Jup, das passt so. Solang der Beifahrerfußraum trocken ist, ist alles supi...

 

Welcher Ingenieur hat sich das denn ausgedacht :rolleyes: Fußraum ist trocken !

 

Habe erwartet das da ein Ablaufschlauch oder ähnliches und dieser evtl verstopft ist, aber dann das so richtig ist ...

 

Danke

Link to comment
Share on other sites

Es gibt nen Ablaufschlauch. Wenn du im Beifahrerfußraum den Teppich im Fußraum raus machst siehst du ihn links vorne an der Mittelkonsole.

 

Oder du guckst hier, links oben auf dem Bild.

 

Übrigens: Das Teil wird von Audi Querwand genannt, nicht Spritzwand ;)

 

attachment.php?attachmentid=16006&d=1192708912

Link to comment
Share on other sites

habe das auch im Fehlerspeicher stehen mit dem Potentiometer und dem Stellmotor bei mir funkt. aber alles noch einwandfrei ,muß ich trotzdem den Stellmotor wechseln wo sitzt dieser? kann man auch Poti einzeln wechseln?

Danke für kluge Ratschläge ....MfG und schönes Wochenende

Link to comment
Share on other sites

Solang der Fehler als sporadisch gekennzeichnet ist und du keine Probleme mit der Klima spürst, ist es nicht so wild. Mach mal ne Stellglieddiagnose und lass den entsprechenden Motor ne Weile in der Schleife laufen. Vielleicht reinigt er sich dann etwas.

 

Ansonsten: Anleitung Stellmotoren der Klima Ausbau - A2 Forum

Link to comment
Share on other sites

Kommt drauf an.

 

Die Stellglieddiagnose im A2 ist so aufgebaut, dass man mit ihr die verschiedenen Stellglieder bzw. Einzelteile testen kann. Um konkret die Klima zu nennen, wird hier nacheinander jeder Stellmotor angesteuer, sowie andere Einzelteile der Klima. Die Software springt dabei nicht selbst von Stellglied zu Stellglied, sondern erst, wenn der Nutzer den "Weiter"-Knopf drückt. Bleibt man auf einem Stellglied stehen (sagen wir mal einem Stellmotor wie der Temparaturklappe), dann fährt das Steuergerät unendlich lange den Stellmotor von Endanschlag zu Endanschlag. Erst wenn man wieder weiter klickt, wird der nächste Stellmotor unendlich lange gefahren.

 

Wenn man halt jetzt alle Stellglieder im Schnelldurchlauf durchklickt, geht das in 1-2 Minuten. Wenn man die Stellglieder länger laufen lässt, entsprechend länger.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hi zusammen! In der letzten Woche hätte ich zum ersten Mal von der Klimaanlage Gebrauh machen wollen, aber Pech gehabt. Kommt einfach nur Luft auf Aussentemperatur-Niveau, sprich kühlt nicht.

Zufälligerweise war ich notgedrungen bei Audi zum Zündspulenwechsel (140€ für eine , WTF) und habe mir das Diagnoseprotokoll ausdrucken lassen.

 

Hier mal das Ergebnis, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, zu Audi will ich nicht schon wieder :)

 

Klimaanlage:

8Z0820043D

A2 KLIMAVOLLAUTOMAT 0512

 

4 Ereignisse erkannt

Fehlernummer 00600

30

1

 

00601 030

Potentiometer-Stellmotor

für Zentralklappe-G112

Unterbrechung/Kurzschluß nach Plus

sporadisch

 

00710 041

Stellmotor für Defrostklappe -V107

blockiert oder spannungslos

sporadisch

 

00819 030

Hochdruckgeber -G65

Unterbrechung/Kurzschluß nach Plus

 

Komniinstrument mit FIS

8Z092091

KOMBI+WEGFAHRS. VDO D04

Codierung 4142

Betriebsnummer 0006

 

WAUZZZ8Z53N0

17174 AUZ7Z0B2213511

--------------------

1 Ereigniss/Ereignisse erkannt

 

01320 049

Steuergerät für Climatronic -J255

keine Kommunikation

sporadisch

 

 

Weiß hier vielleicht schon jemand weiter? die von Audi meinten, erstmal Kühlmittel checkn / auffüllen, aber vielleicht ist das Fehlerbild schon aussagekräftiger als die zugeben wollen....:huh:

 

 

 

Ergänzung: das stand in "Ereignisspeicher 1" und "Ereignisspeicher 2", was auch immer das zu bedeuten hat :)

Edited by pajb
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Danke! Der Originalsensor von Audi 3R0959126 kostet über 60€.

Unter dieser Telenummer finde ich aber auch deutlich günstigere, passt das anhand der Telenummer 100%?

 

weil dieses Angebot hier beispielsweise ist nicht explizit für Audi A2, aber deutlich billiger als wenn ich eins wähle, dass für den A2 passt.

 

Die Nummer ist aber identisch: 3R0959126

 

 

Druckschalter für Klimaanlage Seat 3R0959126 kaufen bei Hood.de

Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich passt er schon...

 

Was du aber auch versuchen kannst - freundlicher Freundlicher vorausgesetzt - dass der einfach mal schaut, ob und wo der Sensor sonst noch so verbaut wurde.

 

Oftmals sind markenübergreifend im prinzip indentische Teile verbaut, kosten aber SEAT, SKODA < VW < Audi xx€

 

Gutes Beispiel ist (oder war) der Hebel für die GRA - den gibt's auch in nem Skoda in genau gleichem Design, war aber gut 30% günstiger als das "original" Audi-Ersatzteil.

 

Wer Premium fährt, soll auch Premium zahlen ;-)

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

hmmm, kompliziert, so freundlich ist der leider nicht....hat jemand einen tipp wo man das teil günstig bekommt? will nicht alles demontieren lassen und dann passts evtl doch nicht...:(

Link to comment
Share on other sites

Protokoll meiner Klimaanlagenwartung:

Kühlleistung war merklich reduziert, Ruhedruck bei 25 Grad Celsius 5,3 bar, gefehlt haben etwas über 170 g Kältemittel.

Hätte nicht gedacht, dass man das schon so deutlich merkt.

Erste Befüllung seit 8 Jahren, beeindruckend dicht die Anlage.

Link to comment
Share on other sites

Protokoll meiner Klimaanlagenwartung:

Kühlleistung war merklich reduziert, Ruhedruck bei 25 Grad Celsius 5,3 bar, gefehlt haben etwas über 170 g Kältemittel.

Hätte nicht gedacht, dass man das schon so deutlich merkt.

Erste Befüllung seit 8 Jahren, beeindruckend dicht die Anlage.

 

Hi,

 

war bei mir auch so. Es fehlten in 9 Jahren gerade mal 90 Gramm, also das System ist dicht wie Heinz Hönig nach der Weinprobe :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.