Jump to content

Ruckeln und Motoraussetzer, 1.4 AUA


bruschik
 Share

Recommended Posts

Seit einem halben Jahr bin ich A2 Fahrer. Mit dem Auto soweit zufrieden. Vor kurzem hat angefangen mit Ruckeln bzw. Motoraussetzer, die ESP und Motorkontrollampen sind angegangen.

 

Nach einigen Recherchen in Forum, habe ich die Drosselklappe gereinigt. Nur bedingt geholfen - ESP ausgegangen. Leider weiterhin Motoraussetzer insbesondere im kalten Zustand.

 

Im Fehlerspeicher steht etwas über vorkat Lambdasonde. Wobei der Vorbesitzter was über Lambdasondewechseln gesagt hat.

 

Bevor ich die Lambdasonde wechsle, wollte ich den Kraftstofffilter kontrolieren, den finde ich nicht.

 

Weisst Ihr wo der Filter sitzt? Bzw. könnt mir weitere Tipps geben?

Link to comment
Share on other sites

Verkabelung von Sonde und Zündanlage in Ordnung? Würde mir sonst auch mal die Zündkerzen ansehen.

 

Wie sieht der Fehlerspeichereintrag über die Sonde denn genau aus?

 

An Verkabelung ist nichts auffallendes zu sehen. Die Kerzen sind neue.

 

Den Fehlerspeicher habe ich vor einer Woche auslesen lassen, stand was über Sonde Bank 1. Der Werkstattmeister hat noch den Widerstand von Lambdasonde ausgelesen, der war ziemlich hoch.

Link to comment
Share on other sites

Heute habe ich vorkat Lambda gewechselt, danach 2 Fahrten ca. 10km gemacht. Die Motorkontrollleuchte ist nicht ausgegangen.

 

Morgen teste ich noch, ob der Wagen in kaltem Zustand ruckelt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo bruschik,

 

Lampe geht nach "x-mal kein Fehler messen" wieder aus. Wenn A2 erst mal ohne Ruckeln fährt, ist auch bald die Lampe aus.

 

Weiß jemand, wie hoch das "x-mal" ist?

 

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Hoffe das morgen kein Ruckeln auftritt und die Kontrollleuchte ausgeht, ansonsten muss ich weiter suchen.

 

Weiß jemand wo der Kraftstofffilter bei 1,4 AUA sitzt? Den möchte ich auch checken bzw. ersetzen.

Link to comment
Share on other sites

Weiß jemand, wie hoch das "x-mal" ist?

 

Das liegt soweit ich weiß irgendwo um die 40 Fahrten. Den Fehlerspeicher zu löschen ist mit Sicherheit die bessere Alternative..

Link to comment
Share on other sites

Nach dem Lambda-Wechseln ist Ruckeln seit 2 Tagen nicht mehr aufgetretten. Die Motorleuchte leuchtet bis jetzt. Werde erstmal so weiter fahren, evtl. bei Gelegenheit Fehlerspeicher auslesen lasse.

 

Manchmal noch folgendes Problem. Nach einer Fahrt bei Anhalten (z.B. an Ampel, Kreuzung), Motor in Leerlauf, spinnt die Tachonadel. Die Drehzahl schwankt zwischen 500-1000 Umdrehungen. Nach ein paar Sekunden ist die Drehzahl wieder konstant.

Link to comment
Share on other sites

Prima, hört sich ja schon ganz gut an.

 

Bzgl. Drehzahl:

Suche mal nach "Drehzahlgeber".

 

Scheint ein häufiges Problem, hatten wir auch, allerdings während der Autobahnfahrt.

 

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Ich schicke mal ein Hallo in die Nachbarschaft. Wenn du mal auf die Schnelle was ausgelesen haben musst, melden...

 

Das wäre super, wenn jemand in der nähe einen vag-com oder ähnliches Auslesegerät hat.

 

Kannst Du bitte mir die Kontaktdaten schicken?

Link to comment
Share on other sites

Drosselklappe habe ich gereinigt, ich denke entweder Zündspule oder Zündleitungen.

 

 

beim Drosselklappe reinigen beim AUA die Aluscheibe unter der Drosselklappe wo die AGR hineingeht unbedingt auch ausbauen und den Einlasskanal säubern!!! verstopft durch Verrußung gerne direkt unter der DK (AUA+Ölverbrauch) sollte 8mm Durchmesser haben. Hatte gleiche Problematik 7 mal beim :) am Schluß selbst komplette Klappe + AGR gereinigt (Aceton) Durchmesser auf 3mm zugekokt und seitdem hat sich keine Fehler oder Motorkontrolleuchte gemeldet.

Link to comment
Share on other sites

Ums nochmal für alle zu sagen, das Problem gibts NICHT nur bei AUA Motoren sonder auch bei den BBYs. Dort ist es ebenfalls ratsam den Drosselklappenflansch mit zu säubern, ist keine große Arbeit und es Hilft..

 

@killcookangrill: 3mm, wie putzig, bei mir konnte man schon nicht mehr Durchgucken :D :D 1mm wenn nicht ganz zu :D

Link to comment
Share on other sites

Ums nochmal für alle zu sagen, das Problem gibts NICHT nur bei AUA Motoren sonder auch bei den BBYs. Dort ist es ebenfalls ratsam den Drosselklappenflansch mit zu säubern, ist keine große Arbeit und es Hilft..

 

@killcookangrill: 3mm, wie putzig, bei mir konnte man schon nicht mehr Durchgucken :D :D 1mm wenn nicht ganz zu :D

Yupp kann leider nur über meinen AUA mit Sicherheit berichten,

beim :) wurde letzten sogar eine gebrochene Spannrolle am Zahnriemen als normales Motorengeräusch abgetan.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.