casimir01

Mittelschalldämpfer 1.6 FSI

Recommended Posts

Hallo,

ich suche eine Bezugsquelle für einen Mittelschalldämpfer für meinen 2002er FSI.

Alles was ich im Netz gefunden habe ist nur für den 1.4.

Bei meinem ist das Rohr direkt an der Verbindungsschelle zum Endtopf (übrigens mit Dose) abgerissen. Der Topf selber "pellt" sich auch schon ab.

Sind der Mittel und Endschalldämpfer original nur mit einer Rohrverbinderschelle verbunden?

 

Brauche zügig Ersatz.

 

casimir01

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mein Mittelschalldämpfer aber auch nicht bei OBI bekommen. Der FSI velangt halt schon mal Originalteile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sind der Mittel und Endschalldämpfer original nur mit einer Rohrverbinderschelle verbunden?

 

Moin casimir01,

 

ja, Mittel- und Endtopf sind original mit einer Doppelschelle verbunden, d.h. ein Rohrverbinder plus zwei Schellen.

Habe meinen FSI-Endschalldämpfer plus Doppelschelle über den Clubdealer bezogen.

 

Dein Schadensbild hört sich für mich ungewöhnlich an, denn meistens rostet ja der Topf selbst durch (Endtopf zuerst), oder ein Rohr an der Schweißnaht am Topf. Aber quasi mittendrin? :confused: Vielleicht war die Anlage verspannt montiert...

 

Gruß AlMg3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin casimir01,

 

ja, Mittel- und Endtopf sind original mit einer Doppelschelle verbunden, d.h. ein Rohrverbinder plus zwei Schellen.

Habe meinen FSI-Endschalldämpfer plus Doppelschelle über den Clubdealer bezogen.

 

Dein Schadensbild hört sich für mich ungewöhnlich an, denn meistens rostet ja der Topf selbst durch (Endtopf zuerst), oder ein Rohr an der Schweißnaht am Topf. Aber quasi mittendrin? :confused: Vielleicht war die Anlage verspannt montiert...

 

Gruß AlMg3

 

Ja. Das Rohr ist direkt da wo die Schelle anfängt gebrochen.

Der Endschalldämpfer sieht noch OK aus. Die Schelle ist allerdings auch sehr rostig.

Also gibt es den Mittelschalldämpfer nicht im Zubehör!!???

Endschalldämpfer habe ich gefunden. Hmmm

 

Andere Frage: Wer ist denn der Clubdealer? Muss man Clubmitglied sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, in den Club eintreten, dann gibt es 25% Nachlass auf die UVP von Audi auf alle Verschleißteile bei einem speziellen Händler. Der Nachlass hängt im einzelnen von der jeweiligen Preisgruppe ab, z.B. beim Innenraum sind es nur 10% glaub ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei unserem Blauen war auch zuerst der Mitteltopf durch. Als nächtes ist das Flexrohr fällig. Der Endtopf sieht noch recht gut aus. Ich dachte auch immer, es geht von hinten nach vorne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich suche noch das Teil hinter dem Topf wo die Lambdasonde drin sitzt bis kurz vor dem Endtopf. Für meinen FSI - kann mir jemand den Link zum Clubdealer geben mit einer ungefähren Preisangabe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1000868221025 · Mittelschalldämpfer 1,4L-AUA - AUDI A2 Typ 8Z 8Z0253409 · ??? RAR Erzgebirge

 

Neupreis ist aktuell 192,78EUR und die TN 8Z0253409

 

Edit sagt: Die Teilenummer in dem Angebot ist die vom FSI, die Überschrift des Artikels sagt 1.4er. Bevor du bestellst frag nach ob die Teilenummer richtig ist.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man bekommt ihn aber auch für 136€!;)Man muss nur wissen wo.

Geht auch ohne Clubdealer.;)

Ich habe noch ein paar Dinge mehr geeordert.

2 Auspuffschellen (1x Vorm ESD und 1x zwischen MSD & Kat)

-1 Dichtung beim Flexrohr

-2 Muttern beim Flexrohr

 

 

Es stellt sich nur gerade noch die Frage,welchen Durchmesser &Länge ich beim Flexrohr benötige.. ich habe noch nicht nachmessen können.

 

 

Wenn ichs selber machen sollte,dann steht mir solch ein Rohrabschneider wohl eher nicht zur Verfügung, wie in Audi empfielt.

Würdet ihr von der Flex wegen dem Funkenflug eher abraten?

Oder alles halb so wild, solange der Schnitt gerade ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kettenrohrschneider 19 - 83 mm für Auspuff Rohr Kunststoff Rohrschneider | eBay

 

So oder so ähnlich ist vollkommen ausreichend. Kostet nicht die Welt (20-30EUR).

 

Falls der Link mal nicht mehr gehen sollte: Einfach nach Rohrschneider suchen. Der verlinkte Rohrschneider ist so einer mit Kette und scharfen Rollen in der Ketter. Die Kette wird dann um das abzuschneidende Rohr gelegt und hin und her bewegt. Die Rollen schneiden dann das Rohr durch.

 

Flex ist eher nicht geeignet, da kommt man nicht richtig ran und schneidet eher noch in andere Teile.

 

Fuchsschwanz geht auch. Sollte halt nur ein gerader Schnitt 90° zum Rohr sein.

 

Ich hab nen BAD-Auspuff da. Schreib mir morgen ne Erinnerungs-PN, dann werd ich dir das Flexrohr mal ausmessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kettenrohrschneider 19 - 83 mm für Auspuff Rohr Kunststoff Rohrschneider | eBay

 

So oder so ähnlich ist vollkommen ausreichend. Kostet nicht die Welt (20-30EUR).

 

Falls der Link mal nicht mehr gehen sollte: Einfach nach Rohrschneider suchen. Der verlinkte Rohrschneider ist so einer mit Kette und scharfen Rollen in der Ketter. Die Kette wird dann um das abzuschneidende Rohr gelegt und hin und her bewegt. Die Rollen schneiden dann das Rohr durch.

 

Flex ist eher nicht geeignet, da kommt man nicht richtig ran und schneidet eher noch in andere Teile.

 

Fuchsschwanz geht auch. Sollte halt nur ein gerader Schnitt 90° zum Rohr sein.

 

Ich hab nen BAD-Auspuff da. Schreib mir morgen ne Erinnerungs-PN, dann werd ich dir das Flexrohr mal ausmessen.

Wenn ich dran denke .. schreibe ich dir eine PN ,zwecks Vermessung.;) thx

 

 

Ja,das mitm Rohrabschneider ist mir bekannt.. steht so auch im Leitfaden drin.

Nur wie oft brauche ich den?1x in 10 Jahren.

So viel schraube ich einfach nicht am Auspuff rum,habe auch nicht mehrere A2s/Autos daheim stehen,wo man ihn gebrauchen könnte.

Dafür ist mir das Geld irgendwie zu schade.

Selbst der Zündspulenabzieher will sich momentan einfach nicht rechnen !:janeistklar::D

 

 

Ne Flex habe ich @home.;)

Einen Fuchsschwanz könnte ich mir sicherlich auch inner Firma oder vom Gas/Wasser Installateur mal ausleihen.

 

 

Der ganze Strang kommt aber eh runter A2D2,da Mittelschalldämpfer und auch das Flexrohr neu gemacht werden wird.

 

 

Demnach sollte das mit dem dran kommen doch eher nicht das Problem sein,wenn der ganze Strang bis zum ESD ab ist.:kratz:

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reicht das? Durchmesser vom Flex 8cm, länge ca. 18cm.

 

Länge gesamt, je nachdem wo man misst bis zu 24cm.

 

Edit: Bin mir aber nicht sicher, welche Maße bei Neuteilen angegeben werden. Durchmesser vom Flex oder vom Anschlussstück oder vom Rohr des Auspuff an das es passen muss?

flexrohr_FSI_breite.jpg.a5a1aaba351bd3562aad00e29e1260f5.jpg

flexrohr_FSI_laenge.jpg.a13d7e442456834068c2100ae45018ab.jpg

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man benötigt das Aussenmaß des Rohres wo das Flexstück draufgeschoben und dann angescheißt wird. Das entspricht dann der Durchmesser Angabe des Flexrohrs.

18 cm gibt es so nicht. Aber 20 cm.

Am besten das ganze Stück ausbauen un vorsichtig an der Muffe wo das Geflecht hinein geht auftrennen. Dann kann man die Muffe vom Rohr entfernen. Meißel, Zange , Flex.

Die Ausgebauten Teile wieder einbauen, Flexrohr ausrichten und anpunkten.

Alles wieder ausbauen und vernünftig rundum verschweißen.

 

Wenn schon.........denn schon!

 

Edit: bei dem Fotos von A2-D2 scheint es sich auch um ein nachträglich eingeschweißtes Flexrohr zu handeln.

bearbeitet von casimir01

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jap,casimir hat im grunde schon alles gesagt...

Aber die 20cm Länge scheinen schon einmal zu passen.Die hatte ich auch schon angenommen.

 

Für mich siehts nach 50mm Durchmesser aus,wenn ich den Gliedermaßstab via Gimp mal eben nach oben verlege.

Da es aber teilweise um mm geht,mag ichs schon genau wissen;)

Trotzdem erst einmal Danke.Aber ich brauchs schon genau,sonst stehe ich am Ende da und bekomme das Teil nicht dran.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Rohrdurchmesser (aussen) vor und hinter dem Flexstück sollte eigentlich gleich sein.

Das ist dann das Maß was gebraucht wird. Also X x 20cm.

Neue Dichtun gen sind natürlich auch fällig.

Es scheint mir nur schwierig den Auspuff am Kat zu trennen ohne die Bolzen ab zu reißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat inzwischen zufällig jemand den genauen Durchmesser ermittelt? Wir haben gestern beim Service leider ein defektes Flexrohr am FSI diagnostiziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im September muss er wieder zum TÜV (BJ2003, 127000km), hab´ mir deshalb mal die Abgasanlage angesehen.

 

Der Endschalldämpfer sieht aus als ob er´s noch locker 5 Jahre macht, am vorderen Schalldämpfer hat die äussere Lage bereits Löcher, es ist aber kein Russ zu sehen. Hinten mit einem Lappen zugehalten -> kein Abblasen hörbar. Ich denke das geht gerade so nochmal gut, aber spätestens beim nächsten mal ist er fällig.

 

Bei der Gelegenheit habe ich auch mal gemessen: Rohrdurchmesser vorne und hinten 50mm, Länge ca. 400mm, Durchmesser ca. 110mm. Ich stelle mir gerade die Frage ob man den Mittelschalldämpfer vom Golf 4 FSI auch einbauen kann. Leider finde ich für das Ding keine Abmessungen. http://www.autoteile-teufel.de/BOSAL/Mittelschalldaempfer/105111/?categoryId=3224&vehicleId=16509

 

Rohre zurückschneiden auf ca. 100mm, die vordere Befestigung entfernt und mit 2 Rohrverbindern eingebaut. Ob das geht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt isser drin der Golf-Schalldämpfer.

 

Folgendes habe ich bei ATP bestellt:

 

1. Mittelschalldämpfer Jopex VW-35322 (für Golf mit BAD, 1,8er Sauger, 2,0 sowie Audi A3 1,8L Sauger, Skoda Octavia . . . ) € 46,49

 

2. einen Rohrverbinder 50mm, 125 mm lang für die oben gelisteten Autos

 

3. einen Rohrverbinder 50mm, 90 mm lang, zu finden wenn man nach Skoda Fabia 2,0 sucht

 

Weiterhin wird Auspuffdichtmasse benötigt, damit wird das innere der Rohrverbinder eingecremt. Das Rohr habe ich mit Stahlwolle abgeschubbert und mit 600 Grad Zinkspray eingesprüht.

 

Genaue Masse sind im Online-Katalog leider nicht enthalten, erst als die Lieferung da war habe ich gesehen, dass der MSD vorne ein 55er Rohr hat und hinten ein 50er. Der A2 FSI-MSD hat ja vorne und hinten 50er Rohre. Also war Schweissen angesagt, hinteres Rohr absägen und vorne wieder dranschweissen. Wichtig ist, dass die Gesamtlänge dem herausgesägten A2-MSD entspricht. Nicht länger, im Zweifel lieber 3mm kürzer, die Rohrverbinder gleichen das aus. Der neue MSD ist ja etwas kürzer als der alte, ich habe die Position ausgemittelt.

 

Von der Firma JOPEX habe ich vorher noch nie was gehört, jeden falls gehen die Rohre saumässig schwer sägen. Ach ja, den alten habe ich per Stichsäge herausgesägt, das geht nicht allzu schnell aber es geht :)

 

Zulässig? Äh - is ja für nen BAD-Motor, Volumen ist identisch (kürzer aber dicker), Ploppgeräusch wenn man mit der flachen Hand aufs Rohrende klopft auch. Na ja, fragen wir lieber nicht :o

5893450ba0b10_Mittelschalldmpfer_alt_und_neu.jpg.08fd7e92980e0c5721e5d0ec0f2e1876.jpg

MSD_hinterer_Anschluss.jpg.098235d8e08a06b4f125e32ecd1885ac.jpg

MSD_vorderer_Anschluss.jpg.eb1f81758f7d9c290e2e8a56c92d09b6.jpg

  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man benötigt das Aussenmaß des Rohres wo das Flexstück draufgeschoben und dann angescheißt wird. Das entspricht dann der Durchmesser Angabe des Flexrohrs.

18 cm gibt es so nicht. Aber 20 cm.

Am besten das ganze Stück ausbauen un vorsichtig an der Muffe wo das Geflecht hinein geht auftrennen. Dann kann man die Muffe vom Rohr entfernen. Meißel, Zange , Flex.

Die Ausgebauten Teile wieder einbauen, Flexrohr ausrichten und anpunkten.

Alles wieder ausbauen und vernünftig rundum verschweißen.

 

Wenn schon.........denn schon!

 

Edit: bei dem Fotos von A2-D2 scheint es sich auch um ein nachträglich eingeschweißtes Flexrohr zu handeln.

 

Danke für die Anleitung, so hätte ich es gestern auch machen wollen, bei ATP habe ich mir für 40 Euro ein Flexrohr bestellt. Nicht ganz billig aber das sah so solide aus. Aber die Schrauben und Muttern am Hauptkat-Flansch hätte ich wohl ohne Flex nicht öffnen können. Da ich mit Auffahrrampen arbeite flexe ich nicht gern unter dem Auto, deshalb habe ich was anderes probiert:

 

1. Mit Hammer und einem grossen Schraubenzieher als Meissel das Flexrohr hinten im nicht gewellten Bereich durchtrennen. Das geht recht gut, die Fransen die noch bleiben kann man mit einer Kombizange ziehen wie es die Zahnärzte machen :)

 

2. Vorderen Flansch abschrauben

 

3. das Rohr im ausgebauten Zustand absägen, das neue Flexrohr passend ablängen

 

4. vordere Verbindungsstelle im ausgebauten Zustand verschweissen

 

5. einbauen und die hintere Verbindung anpunkten

 

6. die im Bild sichtbaren Gummis aushängen, vorderen Flansch wieder abschrauben und das Ganze vorsichtig absenken, dabei auf das Kabel des NOX-Sensors achten, unterlegen z.B. mit Holzklötzen

 

7. hintere Verbindung fertig schweissen.

 

8. Zusammenschrauben, Gummis einhängen, Motor starten -> Sound-Check.

 

Die vordere Schweissstelle war hässlich aber dicht, die hintere schöner aber nicht dicht. Aber es gibt ja von Nigrin eine wunderbare Auspuffdichtmasse :)

 

Jetzt die naheliegende Frage: wo kann man schweissen lernen :(

 

 

Edit: Kann man bitte den Titel ändern, z.B. "Mittelschalldämpfer und Flexrohr FSI" -> die Bündelung der beiden Themen macht Sinn weil beide fast zeitgleich verreckt

Flexrohr_Vectra.jpg.b6f7f35549584a856611a7875d04c229.jpg

Flexrohr_eingebaut.jpg.fda9d0527e05946fd307a132e693de80.jpg

bearbeitet von Sepp
  • Danke! 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden