Mechus

Keine Kraftübertragung, Notlauf? Drehzahl geht hoch aber Auto wird nicht schneller.

Recommended Posts

Aloha zusammen!,

 

nach dem mein Autochen jetzt schön läuft, hab ich noch ein Problem das manchmal auftritt. Seit dem ich die Führungshülse + Ausrücklager+ Kupplung getauscht habe, bin ich damit 3 mal zur Arbeit gefahren, Weg á 25km. Dabei ist das Problem bei 3von6 Fahrten aufgetreten.

 

Nach ca. 1km bekomme ich keine Geschwindigkeit mehr drauf. Also es ist nicht so als ob "Null" Leistung bei den Rädern ankommen würde, aber ich kann nur so gerade eben die Geschwindigkeit halten. Die Drehzahl geht aber immer weiter nach Oben. Mach ich jetzt Motor und Zündung aus, starte wieder, kommt die Leistung wieder an und ich kann den Rest bis zur Arbeit ohne Probleme fahren.

 

Kann das ein Problem mit dem Kupplungszylinder sein ? Also als ich den Kupplungszylinder eingestellt hatte, stand da erst was von 3,xxVolt und erst als ich die Zündung noch mal aus und wieder an gemacht habe war der Wert normal und ich konnte den Zylinder richtig einstellen.

Vieleicht ist es auch ein Notlaufprogramm, wobei der da vermutlich ehr den Motor drosselt.

 

ps.

Ach ja, vieleicht hat das auch damit zu tun, keine Ahnung, aber die StartStop Automatik geht nicht immer. Vieleicht bin ich auch nur noch nicht so vertraut damit wie genau die Funktioniert, aber bei manchen Fahrten geht der Motor einfach nicht aus, wenn ich auf die Bremse trete (also schon richtig auf der Bremse bin). Das ist dann aber auch immer durchgehend. Also nicht von einem zum anderen Halt, sondern verschiedene Fahrten. Hab das Problem aber leider noch nicht im Zusammenhang mit Leistungsproblem beobachtet (nicht drauf geachtet).

 

Da ich mir nicht sicher bin ob mein Problem ihrgendwie mit dem ein und ausbau meines Getriebes zu tun hat, hier noch mal der Verweis auf meinen gelösten Beitrag -> 1.2TDI - Gangsteller bekommt Gang nicht rein. - A2 Forum

 

Vielen Dank für eure Hilfe, ich will am Sonntag ne 500km Stecke fahren und hab schiss das etwas kaputt gehen kann.

 

Mechus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne auf der Sparkugel spezialisiert zu sein, würde ich bei diesem Symptom auf nicht geschlossene (schlupfende) Kupplung tippen. Wie du das beseitigen kannst, wissen hier bestimmt die 1.2er Gurus ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alsoooooooooooo.

 

Start stop ist an mehrer Faktoren gebunden, (nicht unbedingt vollständige Angaben)

 

Temperatur muss einen bestimmten Wert erreicht haben

 

Lima darf KEINE zu hohe Anforderung haben

 

geht auch nicht bei angeschalteter Klima.

 

 

 

 

zur Leistung: Die Beschreibung ist dürftig. Wenn es so sein sollte:

 

Gang ist eingelegt und man fährt los und der Turbo (ca.1400-1700) fängt an zu laden , jetzt steigt "nur" noch die Drehzahl und nicht die Geschwindigkeit, ist davon auszugehen das der Schleifpunkt nicht stimmt.

 

Kupplung schleift.

 

In diesem Fall wäre GGE durchzuführen.

 

So meine Einlassung :D

 

 

Mit freundlichen Grüßen Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, hab ich mir schon fast gedacht das die Start/Stop automatik von etwas abhängig ist. Danke :D Dann ist dort ja alles i.O.

 

Ich wüsste jetzt auch nicht, wie ich das Problem anders beschreiben sollte. Das diagnose Gerät spuckt auch keine Fehlermeldung aus.

Die Grundeinstellung hab ich erst gemacht, zusammen mit dem Kupplungszylinder. Die Schaltvorgänge sind sehr flüssig, was mir sagt, dass dort alles i.O. ist.

Es kommt mir so vor, als würden die Werte des Kupplungszylinders durch ihrgend etwas beeinflusst. Und durch das Neustarten des Systems beim aus- und wieder einschalten wird der falsche Wert gelöscht und das System hat wieder den richtigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lass einfach noch mal die Grundeinstellung durchlaufen. Vielleicht genügt das schon zur Fehlerbeseitigung.

 

Und zu Start-Stop:

Vorraussetzungen für das Abschalten des Motors (Start-Stop-Funktion)

  • Der Wählhebel steht in Position E.

 

  • Der Economy-Modus ist aktiv

 

  • Das Bremspedal wird länger als 3 Sekunden gehalten.

 

  • Der Bremsdruck liegt über 4 bar.

 

  • Die ABS-Drehzahlfühler melden Fahrzeugstillstand.

 

  • Die Kühlmitteltemperatur liegt über 17° C.

 

  • Die Generatorbelastung liegt unter 55%. (Habe ich auch schon mit eingeschalteter Klimaanlage geschafft.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kenn mich mit dem 1.2 überhaupt nicht aus. Aber es könnte auch ein undichter Unterdruckschlauch des Turbos sein.

 

Dann fällt der Motor in den Notlauf, hat trotz Drehzahl keine Leistung. Nachdem Neustart ist dann alles wieder gut, bis der undichte Unterdruckschlauch durch die Bewegungen am Motor wieder irgendwo Luft zieht.

 

Nur so ein Gedanke...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das passt nicht zu steigender Drehzahl und konstanter Geschwindigkeit. Eher zu #2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn die Motordrehzahl hochgeht, ohne daß sich etwas an der Geschwindigkeit ändert, kann es nur ein rutschende (oder plötzlich öffnende?) Kupplung sein - andere "elastische" Parameter gibts im A2 nicht, er hat ja kein stufenloses Getriebe. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Möglich, wenn auch sehr selten, dass das Ventil für den Kupplungssteller hin und wieder hängt. Müsste man mal die Hydraulikeinheit tauschen und schauen, ob der Fehler dann noch auftritt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfacher ist es den Kupplungswert während der Fahrt zu loggen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schleifende Kupplung ist nicht spassig. Wenn Du Pech hast, ist das ZMS ausgeglüht. Wenn Du noch mehr Pech hast, sind die Simmerringe vom Kurbelwellenlager hin - früher jedenfalls.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich gestern auch gehabt (schleifende Kupplung) nach Schaltvorgang, werde ich mal beobachten.

 

Wenn er geschaltet hat geht er beim beschleunigen kurz mit der Drehzahl hoch bis die Kupplung packt.

 

Mit freundlichen Grüßen Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
1.2er nix ZMS, weil viel schwer.;)

Danke. Wieder was gelernt. SR Ausglühen und Good Bye Simmerring klappt aber weiterhin-oder?

Edited by horch 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke. Wieder was gelernt. SR Ausglühen und Good Bye Simmerring klappt aber weiterhin-oder?

 

Ich würde mal sagen aus der Erfahrung heraus geht der Simmering nicht durch eine hin und wieder schleifende Kupplung def.

 

Ausglühen denke ich auch nur wenn man bewußt die Kupplung schleifen lässt.

 

Mit freundlichen Grüßen Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja. Die beste Ehefrau von allen ist mal am Berliner Ring liegengeblieben. Ihr Kommentar: Der Motor drehte immer mehr, dabei wurde der Wagen immer langsamer.

Resutat: Ausgeglühtes ZMS. Der Meister sagte: Da hatten Sie noch Glück, dass die Simmerringe das ausgehalten haben. War allerdings ein A4.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, in den letzten Tagen bin ich einiges mit dem A2 unterwegs gewesen und hab das Problem nicht mehr beobachten können.

 

Zum glück ist bislang nichts kaputt gegangen. Ich meld mich wieder ,wenn das Problem wieder aufgetreten ist und es mit anderen Faktoren in Zusammenhang gebracht werden kann.

 

Grüße

 

Mechus

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein Mist, habe ich jetzt auch.

 

Wenn der Turbo ab ca 2200/min kommt geht die Drehzahl hoch und NICHT mehr die Geschwindigkeit. :eek::confused::eek:

 

Bei normalem FZ würde ich sagen , nachdem ich die Entspanntest des Kupplungsekles festgestellt habe, Kupplung platt !!!!

 

Im E Modus geht es noch , habe heute wieder 700 km hinter mich gebracht.

 

Einfacher ist es den Kupplungswert während der Fahrt zu loggen.

 

FRAGE:

 

Wo bzw. kann ich den Loggen , bzw. wo finde ich den im VCDS / Va-com.

 

Kann ich irgendwie testen ob der Kupplungshebel entspannt ist??

 

Mit freundlichen Grüßen Michael sagt Danke, der der noch viel in dem Bereich lernen muss:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im E Modus geht es noch ,

 

Jetzt wo du das sagst... ich hab den Eco nicht mehr aus gemacht.

Das werde ich Morgen direkt mal wieder aus machen um zu testen, ob das im direkten zusammenhang mit dem Eco-Modus steht. Auf so was Offensichtliches hab ich echt nicht geachtet -.-

 

Wenn das wirklich nur auftritt wenn der Eco Modus aus ist, glaub ich nicht, dass es etwas mit der Kupplung zu tun hat.

 

Gibt es etwas das nur an ist, wenn der Eco Modus aus ist?

Vieleicht wird erst dann ein Bauteil benutzt welches kaputt ist und das Auto geht in eine Art Notlauf. Oder, hm, vieleicht fehlt dann das Signal eines Bauteils, und nur wenn das Signal da ist, schließt die Kupplung wieder.

 

So weit mal zur Theorie ^^

 

Gruß

 

Mechus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht liegt es nur daran dass im ECO weniger Drehmoment übertragen wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jupp ich denke es ist definitiv eine Sache des Drehmomentes, das anliegt.

 

 

"""Vieleicht wird erst dann ein Bauteil benutzt welches kaputt ist und das Auto geht in eine Art Notlauf. Oder, hm, vieleicht fehlt dann das Signal eines Bauteils, und nur wenn das Signal da ist, schließt die Kupplung wieder. ""

 

Dazu fällt mir kein Bauteil ein.

 

Meine Frage bzw Vermutung war dahingehend, könnte die Möglichkeit bestehen, das der Kupplungsnehmerzylinder die Kupplung nicht 100% frei last und somit ganz leicht schleifend hält?

 

Mit freundlichen Grüßen Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hydrauliköl ist genug drin? Grundeinstellung hast du mittlerweile mal gemacht?

 

Hydrauliköl ja

 

 

eben GGE, das ist hier die Frage , könnte so ein "Schadenbild" einer nicht korrekten GGE aussehen???:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

GGE ist immer sinnvoll. Ich hatte bei meinem auch schon den Fall, dass nach dem Runterbremsen bis hin zum nur noch leichtem Rollen der Karren kein Gas mehr angenommen hat. War besonders witzig, wenn man schon ein Stück in eine Kreuzung reingerollt war. Man musste erst komplett stoppen, dann ging es wieder. Das Problem ist nach einer GGE dann nicht mehr aufgetreten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir ist vor kurzem was Ähnliches passiert, wie von Mechus beschrieben. Auf der Autobahn mal Gas gegeben (ECO) und Kiste lief nur noch 130 Topspeed??? Dann Kickdown und super, die Drehzahl stieg zwar, aber das Auto wurde nicht schneller. Hmm, das war sicher nicht gut für die Kupplung, also schnell wieder Fuß vom vom Gas ;-).

Auch gab es ein neues Phänomen; nach Kurzstrecke zum Supermarkt wollte er manchmal erst nach 2-3 Startversuchen wieder zünden und starten. War der Motor kalt oder richtig warm, dann lief alles problemlos.

 

Mögliche Ursache:

GGE war bereits seit 100.000 km nicht mehr gemacht worden und der Gangsteller war auch zusehens undichter geworden. Auch lag der Kupplungswert nur noch bei 1,54 Volt.

Eine meiner 3 wichtigen Lebensregeln lautet zwar: "Never change a running system!", aber jetzt war es sicherlich angebracht endlich tätig zu werden.

 

Also Gangsteller abgedichtet und GGE gemacht. Dann lief alles wieder perfekt (*).

 

In diesem Zusammenhang habe ich aber definitiv den Nehmerzylinder, einen korrekten Kupplungswert und einen korrekt angelernten Kriechpunkt als Ursache im Verdacht.

 

Gruss

 

(*)

Naja, zumindest solange die Wannendichtung hielt. Leider nur eine Woche, seit 2 Tagen lekt meine Kugel ohne Ende und ein Blick unter die Kiste zeigt, die Wannendichtung ist in der Nähe des Potis gebrochen und wurde sogar etwas herausgerückt :(. Naja ich kann mir schon fast denken weshalb das passierte :).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.