Jump to content
Motorbasser

Quietschen während der Fahrt ...

Recommended Posts

Hi Leute,

 

seit gestern folgendes Problem:

Ab 40/50 Kmh ist auf vorne rechts, also Beifahrerseite, ein Quietschen/"Ächzen" zu vernehmen.

Die Wiederholungsfrequenz des Geräusches ist jedoch unabhängig von der Motordrehzahl oder der Geschwindigkeit sowie der Umdrehungen der Räder oder ob ich geradeaus / kurvenlastige Straßen fahre.

Es taucht auch nur bei annähernd erreichter Betriebstemperatur auf, im kalten Zustand scheint alles okay zu sein.

 

Gestern war´s nur ab und zu , heute schon auf dem gesamten Arbeitsweg zu hören.

 

Habe die Servopumpe in Verdacht, da ich , wenn ich im Stand leicht nach links oder rechts lenke, ein sehr ähnliches Geräusch höre.

 

Was meinen die Fachleute hier ?

Zu wenig Öl ? Pumpe am Ende ?

 

Vielen Dank vorab !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt es eventuell aus der Lüftung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi und danke erstmal für die fixe Antwort ... nein, das Geräusch ist auch von draußen zu hören.

Hab´s Fenster mal runtergelassen während der Fahrt und es kommt eindeutig von "draußen".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geräusch von vorne rechts? Motordrehzahl und Geschwindigkeitsunabhängig ?

 

Hm. Das wird schwierig. Servopumpe sitzt zumindest mal vorne links.

 

Kann man das Geräusch aufnehmen und erkennen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh alles klar, ich dachte die Pumpe sitzt auf der Beifahrerseite :D ... ich versuche mal , das Geräusch aufzunehmen.

Ist quasi so als hätte man nen Stein im Profil , nur als Quietschen und dass es sich nicht mit ansteigender Geschwindigkeit erhöht von der Frequenz her.

Blöd zu beschreiben

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein Quietschen habe ich öfter.

Bei meinem kommt es von der Bremse.

Sobald ich die Handbremse ca. 1 mm ziehe, ist das Geräusch weg. Wenn ich die Handbremse während der Fahrt mehrmals ziehe und loslasse, ist das Geräusch komplett weg.

Irgendwann kommt es wieder und das Spiel beginnt von vorne.

Brutus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Brutus, das habe ich auch schon ausprobiert, leider ohne Erfolg.

Das ist auch kein typisches "Eisen kommt auf Eisen"-Quietschen .... ich versuche das mal aufzunehmen und lade es hier hoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Brutus, das habe ich auch schon ausprobiert, leider ohne Erfolg.

Das ist auch kein typisches "Eisen kommt auf Eisen"-Quietschen .... ich versuche das mal aufzunehmen und lade es hier hoch.

 

Hatte mal ein ähnliches Problem, bei mir war es die Bremsscheibe gewesen die unrund lief. Nachdem ich die Bremsen vorne ausgetauscht habe war nichts mehr zu hören.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jau Temsamane, ich werde das am WE mal checken.

Bremsen habe ich vor 5.000 km komplett erneuert, wobei das mit der Bremsscheibe ja trotzdem sein kann.

 

Habe gestern mal was aufgenommen und lade es heute Abend hoch.

Wird wohl vom Antrieb her sein, denn wenn ich bei 60 km/h den Motor komplett aus mache und den A2 rollen lasse, ist das Geräusch immer noch da.

Trotzdem ist es nur da wenn der A2 ca 15 Minuten gefahren ist und erst ab 40 km/h aufwärts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Motorbasser,

ich hätte da das Deckblech der Bremsscheibe in Verdacht...

Kann es sein, dass Du Dir irgendwas eingefangen hast, das jetzt zwischen Bremsscheibe und dem Deckblech der Bremsscheibe hängt? War bei mir kürzlich so. Evtl. ist beim Erneuern der Bremsen auch das Blech an einer Stelle bisserl verbogen.

ciao,

Oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Wiederholungsfrequenz des Geräusches ist jedoch unabhängig von der Motordrehzahl oder der Geschwindigkeit sowie der Umdrehungen der Räder oder ob ich geradeaus / kurvenlastige Straßen fahre.

Ja wasn nu? Eingangs hast Du alles, was mit Motor und Rädern inkl. Getriebe, Achswellen und Bremsscheiben zusammenhängen könnte, ausgeschlossen. :kratz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja dachte ich auch, da es ja unabhängig von der Höhe der Drehzahl auftritt dachte ich, es kann nix mit dem Antrieb zu tun haben.

Gestern habe ich dann während der Fahrt den Motor komplett aus gemacht und das Geräusch war beim Rollen trotzdem noch da, demnach kann es ja nur noch am Antriebsbereich liegen, das sagt mir meine Logik, soweit man der trauen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Servus Motorbasser,

ich hätte da das Deckblech der Bremsscheibe in Verdacht...

Kann es sein, dass Du Dir irgendwas eingefangen hast, das jetzt zwischen Bremsscheibe und dem Deckblech der Bremsscheibe hängt?

 

@austrian:

Habe die Bremsen bereits vor Monaten erneuert, da war alles Top und letzte Woche beim TÜV war auch noch nix.

 

Die kleinen Steinchen können auch in der Ausfahrt beim TÜV liegen.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Frequenz doch geschwindigkeitsabhängig? Wenn's hinten wäre würde ich auf einen festgegangenen Bremsklotz wetten, gerade wenn es nur nach einer gewissen Fahrstrecke (=Erwärmung) auftritt. Fällt beim TÜV und auch sonst erstmal nicht auf. Rad ab, einmal Klötze raus&rein, dabei gut gängig machen und schmieren, schmieren, schmieren (Keramikpaste für die Klötzführungen, Plastilube wäscht sich da wo's offen ist doch nur wieder ab). Steinchen nervt kalt wie warm, denke eher das es das nicht ist.

 

Cheers, Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

und dabei ???

Mehr geballtes Fachwissen wirst du nirgends finden !:erstlesen::)

 

 

:D das wäre ein guter Plan !!

 

 

 

 

@austrian:

Habe die Bremsen bereits vor Monaten erneuert, da war alles Top und letzte Woche beim TÜV war auch noch nix.

Werde nachher mal ein wenig mit dem Dampfstrahler im Antriebsbereich eskalieren und sehen ob´s danach weg ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Leute und Danke nochmal für die ganzen Antworten.

Wollte das Soundfile hochladen aber das Umwandeln funktionierte nicht , aber : Habe den Fehler wohl gefunden

 

Mittlerweile quietschte es schon ab 15 -20 kmh, alles wurde insgesamt lauter und die Frequenz erhöhte sich nun deutlich mit zunehmender Geschwindigkeit.

Vorher war es ja nur sporadisch ab 50 - 80 , später dann ab 40 kmh.

Hatte den Bremssattel in Verdacht schwergängig zu sein .... gerade den Bremssattel runtergenommen und vorher bemerkt, dass die Bremsscheibe minimal Spiel hatte, das lag an der Fixierungsschraube die zwar noch fest war, aber noch etwas nachgezogen werden konnte.

Schraube angezogen, Scheibe fest, weiter den Bremssattel gereinigt und nach Bearbeitung mit Keramikpaste wider befestigt.

Dabei dann festgestellt, dass der obere Bolzen, der den Sattel am Achsschenkel befestigt, nicht mehr richtig packt.

Der war beim Herausdrehen schon relativ "lose", also nicht so fest wie der untere Bolzen.

Fazit: Oberes Gewinde im Achsschenkel ist kaum noch vorhanden, kann den Bolzen zwar reindrehen aber "fest" als solches = Fehlanzeige.

 

Muss demnach also nen neuen Achschenkel einbauen.

 

Ich vermute das sich die Fixierschraube der Scheibe durch die Vibration des Sattels ein wenig gelöst hat, wie auch immer, der Sattel saß nicht mehr richtig fest und dadurch wird das Quietschen wohl gekommen sein.

 

Werde nach dem Einbau mal Bericht erstatten hier !!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der Fixierschtaube hat das eigentlich nix zu tun, da die Radschrauben die Scheibe halten. Die Fixierschtaube ist nur ne Montagehilfe. Ginge auch ohne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, geht auch ohne Fixierschraube. Was nicht gut ist, wenn die Fixierschraube minimal hervorsteht, weil sie zum Beispiel nicht ganz oder schief reingeschraubt ist. Dann liegt die Felge nicht plan an und fängt an zu eiern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stimmt, geht auch ohne Fixierschraube. Was nicht gut ist, wenn die Fixierschraube minimal hervorsteht, weil sie zum Beispiel nicht ganz oder schief reingeschraubt ist. Dann liegt die Felge nicht plan an und fängt an zu eiern.

 

Aber quietscht es dann auch,frage ich mich gerade?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar, kann dann auch quitschen. Hat aber nichts mit der Fixierschraube zu tun.;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich :Hofnarr: ... logo, Felge drauf und .. ach ... war noch zu verwirrt als ich das hier schrieb.

Das Rad war fest und lag plan an, demnach die Bremsscheibe auch :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.