frosch 999

Vor verschlossenen Türen

Recommended Posts

Hallo folgendes Problem hat sie heute ergeben

Auto in der Tiefgarage wollte wegfahren . Wollte mit Funk öffnen ging nicht ? Dann am Fahrertür schloss mit Schlüssel gedreht öffnet auch nicht !!  :evil::evil:

So und jetzt wie krieg ich den Wagen auf ?? Und was ist defekt ?? ist das Schoss der Fahrertür def. oder am Komfortsteuergerät ein def. müsste dann die Tür sich nicht trotzdem mit Schlüssel durch drehen öffnen lassen ??

 

Wer weiss da Rat ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Tür sollte sich wenigstens manuell öffnen lassen.

Ging denn der Schlüssel im Schloss zu drehen?

 

Hast du noch einen 2. Schlüssel mit dem du alternativ noch versuchen könntest das Fahrzeug zu öffnen?

Vielleicht ist ja auch die Fahrzeugbatterie defekt? Blinkt denn die rote Led in der Fahrertür noch?

 

Die Möglichkeiten wie man ein Fahrzeug ohne Schlüssel öffnet, sollten nicht öffentlich erläutert werden. Falls du gar nicht weiter kommst, könntest du dir aber zB. den ADAC zu Hilfe holen, die kennen sich damit aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist jetzt wirklich kein Scherz:

 

Bist Du sicher, daß es DEIN A2 war?

 

Ich hatte mal abends das gleiche Problem... bis ich feststellte, daß nur wenige Meter von MEINEM A2 entfernt ein Klon geparkt war und ich den gerade (logischerweise vergeblich) versuchte, aufzuschließen... :D  das fiel mir erst auf, als ich in der Dunkelheit eine Damenhandtasche im Auto sah... ich pflege nicht, so etwas mit mir zu führen.... erst dann sah ich herum und 2 Parkplätze weiter MEINEN A2... und der ging selbstverständlich problemlos auf... :D

 

In Familien mit mehr als einem Audi kann man auch schon mal mit dem falschen Schlüssel das richtige Auto aufschließen wollen... :D

bearbeitet von Mehrschwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das Fahrzeug ist sicher meines da gibt's nur meinen in der Tiefgarage .

Und ja ich hab es mit beiden Schlüssel versucht vergeblich. Und die Rote LED in der Tür blinkt. Wenn es nicht anders geht wird wohl der öamtc vorbeikommen hoffe der weiß Rat. Weiß jemand ob das schloss mechanisch durch den Schlüssel entriegelt oder ob nur ein Kontakt schaltet und elektrisch entriegelt wird .

Werde mich wohl um eine Seitenscheiße umsehen welche ist die billigste :D:D

LG Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb frosch 999:

Seitenscheiße

 

*muss mich erwachsen benehmen, muss mich erwachsen benehmen....*

 

vor 6 Stunden schrieb frosch 999:

Weiß jemand ob das schloss mechanisch durch den Schlüssel entriegelt oder ob nur ein Kontakt schaltet und elektrisch entriegelt wird .

 

Es funktioniert wenn keine Batterie anwesend ist.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Schloss arbeitet mechanisch und betätigt gleichzeitig auch die ZV, wenn die Batterie voll ist.

Dadurch das die Schlösser aber fast nie mech. betätigt werden, kann es auch sein, dass es fest sitzt. Evtl. hilft etwas Sprühöl, um es wieder gangbar zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb frosch 999:

müsste dann die Tür sich nicht trotzdem mit Schlüssel durch drehen öffnen lassen ??

 

Selbstverständlich. Und du bist dir ganz sicher dass du die richtigen Schlüssel dafür benutzt hast? Du hast es nicht zufällig mit fremden Schlüssel aus dem VAG Konzern probiert? Die sehen sich alle so ähnlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann auch sein, dass das Schloss schon immer defekt war und nur noch niemand dieses benutzt hatte. Ist mir bei meinem Beetle passiert und nur durch Zufall habe ich es mal ausprobiert und festgestellt es ist defekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und: Die "Seitenscheiße" hilft insofern nicht weiter als die Türschlösser gesafed sind und sich von innen nicht öffnen lassen. Da mußte die Türpappen bei geschlossener Tür abbauen...die SuFu müßte IIRC was dazu ausspucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb McFly:

Und: Die "Seitenscheiße" hilft insofern nicht weiter als die Türschlösser gesafed sind und sich von innen nicht öffnen lassen.

Und was ist, wenn man den Motor startet und dann den "öffnen"-Button verwendet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...gerade aus der TG zurückkommend: Mit Zündung an wird die ZV entriegelt! Muß man noch nicht mal den Öffnen-Knopf drücken so denn das KSG und das Schloß noch funktionieren wie sie sollen.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Sorry für die Seitenscheisse das war mein Wörterbuch vom Handy !!

Unachtsamkeit bei der Nachtschicht hoffe Ihr verzeiht mir :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb PhilHannover:

Mal nachgeschaut, ob es am Schloss Spuren eines Einbruchs vorhanden sind?

 

 

Eine gute Frage...

 

Ich würde erst einmal jede Menge Kriechmittel in den Schlitz des Türschlosses sprayen und nach langer Einwirkzeit (zumindest über Nacht) das ganze noch einmal machen und mit "sanfter Gewalt" versuchen, mittels des Schlüssels den Schließzylindern gangbar zu machen...

 

Batterie vom Schlüssel wurde bereits erneuert?

 

Gehe ich recht in der Annahme, daß man bei Betätigen der FFB des Schlüssels KEIN Klacken oder andere elektrische Reaktionen des Autos hört und das rote Lämpchen in der Fahrertür völlig unbeeindruckt weiterblinkt?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Betätigung der FB bei beiden Schlüsseln Orginal und Res. tut sich gar nicht kein klacken keine Blinker leuchten und die led in der Tür blinkt unbeeindruckt weiter.

Mechanisch gibts wohl ein Problem beim Schloss das lässt sich mit den beiden Schlüssel relativ wiederstandslos drehen. Fürchte da ist der Teil mit Aluzunge und dem hacken der hinten am Zylinder ist und in Schloss eingesteckt ist geht ab .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat der A2 hinten Kurbeln oder elektrische Fensterheber? Konnte man bei Kurbeln nicht das Glas runter schieben, z. B. mit so nem Glassauger?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Artur:

Seitenscheißen

 

xD 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden