Jump to content

Alpine Halo 9 - Din 1


jojo
 Share

Recommended Posts

  • 4 months later...
  • 10 months later...

@maico: es gibt im Forum sicher nicht viele, die sich ein 1-DIN-Radio mit ausfahrbarem Großdisplay einbauen und sich freiwillig der Cupholder-Funktion sowie der Mittelausströmer  berauben. ? Die Wahrscheinlichkeit, dass unter diesen wenigen jemand ist, der genau dieses Alpine-Radio verbaut hat und Deine Fragen in Gänze beantworten kann, ist daher sehr gering. ??

 

Aber es gibt trotzdem eine Möglichkeit, in der Sache weiter zu kommen: ggf. fragst Du beim Radiohersteller nach, welche Anschlüsse besagtes Radio genau hat. Dann müssen wir wissen, ob Dein A2 CAN-Bus (ab Mj. 2002) oder (hinten) Aktivlautsprecher hat. Danach können wir Dir auch sagen, welche Adapterkabel benötigt werden, um das Radio im A2 zu betreiben. Adapterkabel und passende Einbaurahmen sollten jedenfalls noch am freien Zubehörmarkt erhältlich, ein Betrieb des Radios also relativ problemlos möglich ein.

Link to comment
Share on other sites

Am 4.10.2019 um 23:10 schrieb maico:

Wer hat das Radio noch verbaut? Ich könnte ein gebrauchtes aus nem VW T6 bekommen. Sollte das passen oder gibt es da spezielle Stecker bzw Auslieferungsvarianten

 

Bei eBay Kleinanzeigen steht gerade ein A2 drinnen, der das besagte System verbaut hat. Ist also demnach möglich, wenn man das möchte.

Edited by MustPunish
Link to comment
Share on other sites

Meins kommt morgen an und wird am WE Verbaut, möchte vorne die Boxen tauschen, welche empfehlt ihr ? Hinten muss ich sie noch nachrüsten, ebenso Subwoofer im Beifahrer Fussraum

Link to comment
Share on other sites

Also erstens Brauch ich die Becherhalter nicht weil zu klein für normale Flaschen, der Schalter ist weiter frei bedienbar, weil du den Bildschirm in alle Richtungen so einstellen kannst, dass genug Abstand da ist und nen Radio mit Android Audio zu haben, Google Maps und Spotify gehört für mich einfach im Jahr 2019 dazu, das Radio hab ich gebraucht für 400 bekommen, passt Plug and play, nichts muss gedremelt werden oder so... am Ende ist es mir das mehr als wert im Ergebnis

Link to comment
Share on other sites

Am 7.10.2019 um 16:02 schrieb MustPunish:

Die Anzeige ist schon wieder draußen (war verlinkt). Hab aber einen Screenshot gemacht.

 

Screenshot_20191007_160020.jpg

Hier in höherer Qualität. Das ist eine Anzeige aus Mobile.de die in Kleinanzeigen importiert wird, da geht Bildqualität verloren.

 

997639910__57.thumb.jpg.6cc13ede90a1c27d5be01871e0b54a83.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Durnesss:

Jetzt mal ohne Schaizz,

ihr wollt euch wegen so einem BlingBling Poser-Radio den Zugang zu Kaltgetränken, frischer Luft und Warnblinkschalter verbauen?

Nicht wirklich, oder?

 

Ich nutze zwar nicht dieses Alpine-Radio, habe aber nun seit gut einem halben Jahr ein Pioneer AVH-Z7200DAB verbaut und möchte es nicht mehr missen. Android Auto ist einfach klasse und lässt sich sonst an einem 1-DIN Gerät nicht wirklich betreiben. Der Unterschied zum Gerät von Alpine ist, dass der Bildschirm sich ein- und ausfahren lässt. Das bedeutet, wenn ich den Zugang zu den Getränkehaltern und Co brauche, dann habe ich diesen auch.

Hinsichtlich Getränkehalter habe ich mir aber eh dahingehend Abhilfe geschaffen, dass ich mir die hintere Multibox nachgerüstet habe . Deren Getränkehalter lassen sich auch von vorne problemlos erreichen.

Hinsichtlich frischer Luft habe ich noch keine Veränderungen feststellen können. Bei mir sind die Lüftdungsdüsen sowieso nach oben gerichtet, da ich nicht direkt "angeblasen" werden möchte. Wenn der Bildschirm ausgefahren ist, sucht sich die Luft den Weg einfach an den Seiten vorbei.

Der einzige Punkt, bei dem ich dir zustimmen muss, ist der Warnblinkerschalter. Der ist tatsächlich nur sehr schlecht zu erreichen. Aber wenn ich ihn brauche, muss dann einfach das Display wieder eingefahren werden. :bling:

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
Am 13.10.2019 um 20:28 schrieb maico:

eingebaut und funktioniert  hervorragend, der bildschirm lässt sich einfach abklappen um an den warnblinker zu kommen. fazit: bin sehr zufrieden und kann es nur weiterempfehlen

 

(Bild)


Moin,

 

wie hast du GPS und Mikrofon „versteckt“? würde ebenfalls gerne ein Alpine Gerät einbauen. Bin als Anfänger aber schon recht nervös vor so einem Umbau und dankbar für jeden Tipp, den ich bekommen kann ?
 

Gruß 

Erdem

Link to comment
Share on other sites

@emesti Das Mikrofon hab ich bei meinem Pioneer AVH-Z7200DAB am Dachhimmel neben dem Spiegel eingehängt. Die Sprachqualität ist dadurch sehr gut und klar. Das Kabel lässt sich unter dem Himmel verstecken, dann unter die A-Säulenverkleidung des Beifahrers, von da aus hinter das Handschuhfach und dann an das Radio. Man sieht dadurch bei mir nur das Kabel direkt am Mikrofon.

Man kann es auch z.B. hinter der Verkleidung der Lichtsteuerung am Dachhimmel verstecken. Die Position ist hier aber nicht 100% optimal, weshalb ich mich dagegen entschieden habe.

 

GPS-Antenne musst du am besten rumprobieren. Manchmal reicht es, wenn man sie im Radioschacht oder z.B. hinter dem Handschuhfach versteckt. Das kommt aber auf die Leistungsfähigkeit der Antenne an. Ansonsten bleibt noch die Befestigung auf dem Armaturenbrett. Das Kabel kannst du bis zur Verkleidung der A-Säule wieder hinter dem Handschuhfach verstecken.

 

Das Kebel der DAB+ Antenne kann auch in der A-Säulenverkleidung versteckt werden.

 

IMG_20200404_111535.thumb.jpg.12609cc18c52186d12aa819916954bbd.jpg

IMG_20200404_111543.thumb.jpg.9b2ed772be8a08d47e076d8387d918f2.jpg

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Bin mal gespannt was der Herr Blaukittel dazu sagt - ich wette das geht schief. Davon abgesehen - sorry das ist nur meine Meinung - sieht es optisch / designtechnisch einfach schwierig und sehr sehr merkwürdig aus. Ich bin eher für ein stimmiges gesamtbild und verzichte dann lieber auf schnickschnack.

 

Link to comment
Share on other sites

Sehe ich wie du. Das Alpine gefällt mir auch nicht, deswegen habe ich mich für ein Gerät mit ein-/ausfahrbarem Display entschieden. Das Ganze wirkt auch viel dezenter und macht keine Probleme mit dem TÜV.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich jetzt auch für ein ausfahrbares Bildschirm entschieden. Es wird er Pioneer AVH Z7100. Hat alle Funktionen, ist günstig und Beeinträchtigt auch nicht den Warnblinker Cupholder etc. TÜV wäre nicht das Problem, würde es einfach nach dem Termin montieren ;) aber mit der Polizei gäbe es umso mehr Probleme mit so einem 9 Zoll Display. Wäre zumindest auffällig... 

Link to comment
Share on other sites

Am 18.2.2020 um 10:26 schrieb Silon x:

Mikrofon fürs Autoradio. 

 

am gleichen Platz die Lüftungsschlitzattrappe sehr fein durchbohren und auf der Rückseite Mikrofon einfach anbringen

FC6EE04E-66FE-4B5D-AB63-A275BBB3C45B.jpeg 2129ABD9-A2C9-41FA-B70E-D1FBB14674B2.jpeg

 

Ja so z.B. ist aber auch nicht ganz optimal, da das Mikrofon nicht in deiner Sprechrichtung ist. Am besten ist es für die Gesprächsqualität so, wie ich es verbaut habe.

Eine Möglichkeit wäre es noch das Mikrofon auf die Lenkradspaltabdeckung zu kleben. Ob das aber unauffälliger ist bezweifle ich.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb emesti:

AVH Z7100.

 

Hast du das günstig bzw. gebraucht bekommen? Wenn du es neu kaufst, dann nimm lieber gleich das neuere Modell (Z7200), ist sogar günstiger als das ältere.

Edited by MustPunish
Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb MustPunish:

 

Hast du das günstig bzw. gebraucht bekommen? Wenn du es neu kaufst, dann nimm lieber gleich das neuere Modell (Z7200), ist sogar günstiger als das ältere.

Ich würde ein gebrauchtes nehmen. Der externe DAB Adapter stört mich ein wenig aber das bekomme ich schon iwie unter denke ich ?

Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb MustPunish:

 

Hast du das günstig bzw. gebraucht bekommen? Wenn du es neu kaufst, dann nimm lieber gleich das neuere Modell (Z7200), ist sogar günstiger als das ältere.

Hat das neue Modell Carplay via Bluetooth Funktion?? Das wäre für mich dann schon eine Kaufentscheidung für das neuere Modell! 

Link to comment
Share on other sites

Also ein bisschen Arbeit ist es schon, da die ganzen Kabel und Adapter in dem Radioschacht kaum Platz finden. Ich habe dann das Handschuhfach ausgebaut und große Teile dahinter mit doppelseitigem Klebeband befestigt.

Wenn du keine DAB Antenne möchtest, gibt es auch Antennensplitter, die das Signal aus der bestehenden analogen Antenne ziehen. Der Empfang ist dann aber nicht so gut, wie bei einer externen Antenne.

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb MustPunish:

 

Nein, leider nicht.

Dann werd ich wohl das günstigere Vorgängermodell nehmen. Wollte die externen Adapter ohnehin auf bzw seitlich am Handschuhfach befestigen. Dass im Jahr 2020 die Technik nicht in einem 1 DIN Fach untergebracht werden kann ist ja die eigentliche Krux an der ganzen Sache. Auch die Qualität der Bildschirme ist für den ausgerufenen Preis eine Frechheit. Aber Carplay ist für mich einfach ein Muss. Insbesondere für die Sicherheit im Straßenverkehr. 

Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb emesti:

Auch die Qualität der Bildschirme ist für den ausgerufenen Preis eine Frechheit

 

Hast du das Gerät schon mal testen können? Ich bin mit meinem absolut zufrieden und würde es auch uneingeschränkt weiterempfehlen. Die einzigen Kritikpunkte, die ich habe, sind, dass nur ein USB-Anschluss vorhanden ist und kein Wireless CarPlay oder AndroidAuto möglich ist.

Ansonsten ist es für mich das perfekte Radio.

Link to comment
Share on other sites

Da ich den Einbau eines RNS-E jetzt auch schon viel zu lange vor mir hergeschoben habe, wird mein nächstes Radio eher in diese Richtung hier gehen.

Eine gute Möglichkeit den A2 multimedial ins Jahr 2020 zu bringen.

 

Ich warte aber noch, da ich wireless CarPlay zum fairen Kurs haben möchte, für den Fall dass sich die Gerüchte bewahrheiten und Apple demnächst wirklich die Lightning Buchse komplett streicht.

Ich wäre reichlich unglücklich wenn ich jetzt so viel Geld in ein Radio investiere und dann in 2 Jahren kann ich CarPlay nicht mehr nutzen.

 

Wie seht ihr das?

Link to comment
Share on other sites

Also wenn mich Carplay mit Kabel (aber auch damit verbundener Ladefunktion - also ein Plus Argument für das Kabel) 2 Jahre begleiten kann, wäre ich damit auf jeden Fall schon zufrieden, aber das soll ja jeder für sich beurteilen. :) Die Pioneer Geräte mit ausfahrbarem Bildschirm gibt es gebraucht ab 300 Euro, das neueste Modell kostet ca 480 aktuell. Ich denke da kann man, auch wenn sich wireless Carplay endlich richtig durchsetzt, einen guten  Preis für diese Geräte verlangen. Ich habe mein Gerät aus der Vorgängergeneration für 200 bekommen und kann mich wirklich glücklich schätzen 

Edited by emesti
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.