A2 speedster

Alupedalkappen nachrüsten

66 Beiträge in diesem Thema

Um den doch etwas tristen Fahrerfußraum etwas aufzupeppen kann man die Alupedalkappen aus dem Audi TT einbauen, geht superschnell, ist günstig, ein schöner effekt und passt zum Aluzwerg

 

 

8N0 721 173 A Bremspedalkappe 8,41€

8N1 721 647 B Gaspedalkappe 8,24€

8N0 721 174 A Kupplungspedalkappe 8,41€

 

Fußstütze hat die Teilenummer 8N1 864 777 A 4PK und kostet ca. 35€

 

Der Einbau der Kappen ist ganz leicht , neue Kappen in warmes (nicht heisses) Wasser legen, kurz warten und einfach gegen die Alten austauschen - diese sind "nur" aufgesteckt" - am Gaspedal hat der A2 keine Kappe, hier einfach die neue aufstecken, dauert nur 5 Minuten

 

Bei der Fußstütze scheint es bei manchen Modellen leichte Anpassungsarbeiten zu geben - hierzu bitte ich doch nocheinmal zu posten!

 

Hier das Ergebnis im Bild:

pedale1.jpg

 

 

p.s. Teilenummern wie immer ohne Gewähr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ...

 

habe mir die Kappen vor ein paar Tagen geholt und die Pedalerie ist echt ein Kinderspiel, doch die Fusstütze passt überhaupt nicht bei mir. Kein halter oder Loch stimmt und die vom TT hat noch eine Schräge unten links. Ich kann mir vorstellen, das man die sicherlich irgendwie reinpfuschen kann, aber so geht das nicht ohne weiteres (also zumindest bei meinem 6/2002er)...

 

Viele Grüße,

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt's die Pedalkappen auch für das breitere Bremspedal? (automatisches Schaltgetriebe)

Den TT gibt es ja auch mit tiptronic.

 

Und noch 'ne andere Frage hat jemand sich in seinem 1,2 TDI eine Fußstütze eingebaut? :rolleyes: Welche paßt?

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaaa, unser hat die Kappen seit heute auch.

 

Passen wirklich super. Wenn man den Tip mit dem warmen Wasser beachtet, geht der Einbau auch sehr schnell.

 

Aber dann kam die Fußstütze, hier muss man schon ein paar Anpassungen vornehmen, passt aber schlussendlich auch rein.

 

Was wohl noch so alles vom TT in den A2 passt !?? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Josh:

 

Wenn wir uns das nächste mal sehen, dann müssen wir mal vergleichen, ob die Alukappen breiter sind als meine verschmälerten Gummiaufsätze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gerne - aber soviel vorab - zwischen Bremspedal und Mittelkonsole hab ich jetzt min. 12,5 cm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mir heut auch mal die Fußstütze und noch so ein paar andere Teile besorgt - und werde natürlich berichten, wie sichs mit dem Einbau in einen 06/2001 verhält

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ...

 

Ich wäre sehr dankbar über einen Bericht oder eine Anleitung, wie ihr die Fussstütze vom TT in den A2 zaubert... ich habe aufgegeben ...

 

Gruß

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

habe bei meinem die schellerverkleiding abmontoert,

 

kunstoffabstützung abmontiert, Fußstütze oben links ecke ca. 1-1,5 cm abschneiden, einhängen mit einer haltenase ( das TT teil ist etwas breiter und hat 3 bef. nasen) und mit schraube befestigen.

anschließend schellerverkleidung montieren.

 

meiner ist 03/2003.

Montagezeit mit kappen + probieren ca. 1-ne Stunde bei dunkelheit ohne Wasser und Brot :]

 

leider kein Foto.

 

Gruß

 

PS. habe im forum ein paar bilder gefunden zum thema

http://www.a2board.de/thread.php?threadid=343&sid=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gelesen, dass die Fußstütze vom Beetle Sport genau baugleich mit der für den Audi TT ist.

 

Ist mit ca. 20 € sogar kostengünstiger.

 

Für Interessenten hier die Teilenummer: 1C1 864 777

 

[sizept=11] (Angaben ohne Gewähr) [/sizept]

 

Gruß

Andrea :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Montage der Fußstütze funktioniert auch, ohne dass man an dem Teil was wegschneiden muss. Ich hab es zwar nicht selber gemacht, aber zumindest dabei zugeschaut. ;) Man muss vorher nur die beiden Halterungen auf der rechten Seite entfernen. So wie ich das Ganze verstanden habe, muss man die Fußstütze unter die Verkleidung klemmen und mit etwas Gefühl nach oben schieben bis der untere Haken auf der linken Seite einrastet. Dann schiebt man das Ganze wieder ein Stück nach unten. Nur noch festschrauben und das Ding hält richtig fest und sieht klasse aus.

 

Grüße

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@toulouse060979

 

Genau so hatte ich es auch gemacht! Einbaudauer sind nur wenige Minuten gewesen. Wie gesagt beim Einsetzen und dem "nach oben schieben" bedarf es ein weinig Gefühl.

 

Schönen Gruß

balrog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@toulouse060979

 

was ich noch vergessen habe. Das mit der Beetle Sport Fußstütze stimmt. Fast ! :) Die 20 Euro Unterschied kommen zustande, weil diese aus Plastik ist! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Balrog

 

Ich hatte das mit der Beetle-Fußstütze nicht ausprobiert. Bei mir ist auch Original-Audi drin. ;)

Die Info hatte ich aus einem anderen Audi-Forum. Das erklärt natürlich den Preisunterschied. Vielen Dank für den Hinweis.

 

Grüße

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn die Fußstütze - brauch ich die? Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@xrjo (Johannes)!

Die sogenannte Fußstütze ist die Ablagefläche für deinen linken Fuß,links am Rand neben den Pedalen,unten im Fußraum auf der Fahrerseite.Die bekommt man auch in Alulook- mit ein paar Handgriffen passt die vom Audi TT rein. Sieht edel aus.

Grüße von

Jürgen

 

 

FSI Fahrer am aufrüßten - fast nur Nützliches ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ xrjo

Schau mal hier, da ist ein Foto von der eingebauten Fußstütze zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, so viel wurde jetzt über die Fußstütze geschriebn, aber welcher Weg ist nun der richtige? Ich habe einen 1.4 TDi und werde mir Montagmorgen meine Fußstütze abholen.

 

Wie baue ich Sie am besten ein. Ich hatte schon bei uns englischen Freunden nachgesehn, haben immer sehr gute Anleitungen, aber leider keine für die Fußstütze.

 

Mehrere Fragen:

 

1. Muss die alte Fußstütze runter?

 

2. Ist überhaubt ein Schraubloch vorhanden, oder uss gebohrt werden?

 

3. Einige habe an der Fußstütze wohl etwas abgeschnitten, nötig?

 

4. Welche Halterungen müssen an der TT Fußstütze entfernt werden?

 

5. Muss ich die Kunstoffseitenverkleidung vorher entfernen?

 

 

Fragen über Fragen?

 

Bitte euch um Hilfe...

 

 

Dankeschön schonmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soeben besorgt von Audi, in 5 Minuten selbst aufmontiert. Vielleicht ein Tip, die Gummischtuzkasse beim Gaspedal kann sogar montiert bleiben. Die neue Kappe wird nur dárüber geschoben und fest gedrückt. Danke für den Tip! :D

 

Gruß stormuli1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bingo.

 

Hab nun auch die neuen Alu-Innenraumschühchen für mein Baby nachgerüstet. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Pedale beim 1.2er etwas versetzen lassen und ein Alubeschlag drauf. (Besser wegen der Abnutzung)

Jetzt kann ich die Beine voll austrecken und die Alukugel" im Tempomat rollen lassen....

589338421910d_16-ModifiziertePedalerie.jpg.8a93524d6a75fbd3bbd83c0c696b3497.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cruise,

 

wie geht das 'Versetzen' des Bremspedals ?

Macht das der Freundliche - was kostet es ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

also, möchte mich für die kurze Anleitung bedanken. Hätte ansonsten bestimmt lange rumprobiert.

 

Beetle-Alu-Fußstütze nun auch drin und bin begeistert. Herzlichen Dank und Gruß aus Hannover

 

stormuli1

 

A2, K55, silberschwarz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht die Fusstütze vom Beetle denn aus???

 

Vielleicht könnt Ihr ja ein Foto machen...

 

LG

Willi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Willi,

 

werde in den nächsten Tagen ein Foto reinstellen,

 

Gruß

 

stormuli1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin dumm und verstehe es nicht. Wer kann mir bitte gaaaanz genau für den Büromensch erklären wie ich die Pedale hinbekomme. Ich habe mir das Alu-Gaspedal vom TT gekauft, Kupplung und Bremse werden montag nachgeliefert. Ich bekomme das Pedal nicht auf mein Standard-Pedal. Es gelingt an 3 Ecken (hinten, vorne rechts), die 4. bekomme ich nicht drauf. Gibt es da einen Trick?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eine Art Selbstschutz. Die Kappen lassen sich nicht von Steuerberatern aufziehen, da könnte zu viel schief gehen. :D;)

 

Nein, im Ernst: Pack mal die Kappe in einen Gefrierbeutel, gut zuknoten. Wasser heiß machen, Beutel reinlegen, dann wird das Gummi warm und schön geschmeidig. Dann ins Auto. Setz' erst mal die schmale Seite auf das Pedal, so dass die Gummilippe am Pedal einrastet. Dann mit den Händen erst links, dann rechts hinten an der Kappe die Gummilippe zur Seite ziehen und gefühlvoll über das Pedal nürseln. Das ist ganz schön unbequem, in den Fußraum zu krabbeln und sieht von außen komisch aus, aber mit etwas roher Gewalt klappt das schon.

 

Viel Glück! :D

 

PS: Kupplung und Bremse sind einfacher, da gibt's nur in der Mitte einen Gummipropfen, der ähnlich gewalttätig in ein Loch in der Pedalmitte gepfrorkelt werden will. Dann die Kanten übers Pedal ziehen und fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

YEAH BABY YEAH ! Behave.....nicht so viel PFORKELN und NÜRSELN !!!

Das ist schlecht für's Brusttoupet :D :D :D

 

Herrliche Wortkreationen :HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von DerFlo

YEAH BABY YEAH ! Behave.....nicht so viel PFORKELN und NÜRSELN !!!

Das ist schlecht für's Brusttoupet :D :D :D

 

Herrliche Wortkreationen :HURRA:

 

It's so good to be me! :LDC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber bitte A2-Freunde ich brauche keine Wortspiele sondern Hilfe wie diese (Schimpfwort) Pedale drangehen. Werde es nochmal probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankeschön! Es ist vollbracht. Nach einem langen Bad in heissem Wasser habe ich es endlich raufzupfeln können. Ihr sagtet mit den Kupplungs-/Bremspedalen gibt es einen Knubbel der reingedrückt werden muss? Die kommen morgen dran...

 

Noch was: Die Fussablage habe ich mir aus Furcht vor Kürzen und Metallbearbeitung nicht gekauft. Passt die vom Beetle? Ohne Kürzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du musst lediglich an der oberen Ecke etwas von der schwarzen Kunststoffleiste entfernen damit die Fusstütze über die rasterungen passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von xeenu

Aber bitte A2-Freunde ich brauche keine Wortspiele sondern Hilfe wie diese (Schimpfwort) Pedale drangehen. Werde es nochmal probieren.

 

Oh, behave, Baby! :D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon OK. In diesem Forum werden Sie eben doch geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich war soeben nochmal beim Händler. 2 Pedale waren bestellt. Gekommen ist ein Pedal und 1 Relais (Häh). Also morgen das Gleiche nochmal. Bin aber erschrocken beim Preis der Fusstütze. 39 Euronen? Die Ablage vom Beetle Sport hat er leider nicht gefunden. Bitte Tips geben wie ich bzw. der Händler die Fusstütze vom Beetle findet. Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Charlie Brown

Hallo Cruise,

 

wie geht das 'Versetzen' des Bremspedals ?

Macht das der Freundliche - was kostet es ?

 

 

Einfach die Alu Bremsplatte so weit nach links montiert wie´s geht.

( Loch bohren )

20Minuten Arbeit, Materialkosten ca € 10.-

 

Auf Langstrecken passt der Fuß zwischen das Pedal, angenehm wenn der Tempomat eingeschaltet ist und man die Beine ausstrecken kann....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von xeenu

Bitte Tips geben wie ich bzw. der Händler die Fusstütze vom Beetle findet. Danke!

 

 

Hallo xeenu,

 

setz´ Dich doch mal mit mircoheinrich in Verbindung, der verkauft eine Fußstütze. Guck´ mal hier.

 

Die Fußstütze hat die Teile-Nr.: 8N1 864 777 A 4PK.

 

Benutze auch mal die Suche und gebe Fußstütze ein, dann findest Du alles, was Du brauchst.

 

 

Gruss

Holger :P - der öftersmal die Suchefunktion benutzt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt hat michs auch erwischt,

habe nun die TT-Pedale bekommen (32 € inkl. Versand) und die Tage

werden se draufgezupfelt-

 

vorfreudige Grüße :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nun sindse montiert-grins-

 

Danke für die Tipps mit dem warmen Wasser und auch wegen des Bremslichtschalters...schäm

 

Schönes Wochenende!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

mir wurde gesagt, dass der Umbau der Kappen bei meinem 1,4TDI zu mehr Platz zwischen dem Gas und dem Bremspedal fuehrt.

 

Kann das jmd in cm ausdruecken, was man da gewinnt?

 

Weil mich der knappe Abstand schon nervt.

 

 

Danke

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ drehahn, cm sind das nicht, sondern 2mm, evtl. durch "Nacharbeit" etwas mehr. Unterscheid ist auch dass Bremse und Kupplungskappe ausgetauscht werden, das Gaspedal bekommt einen Überzug und somit ca. 5mm höher.

 

Ich würde die 32€ aber so wie so investieren - allein schon der Optik wegen - die bessere Funktion gibts dann gratis dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hello Leute, so auch ich habe mir die TT-Pedalerie gegönnt weil es mich langsam echt genert hat mit den Schuhen an den Pedal hägen zu bleiben.

Die drei Pedale haben zusammen 33,89€ gekostet.

Hoffe ich komme next week dazu die Dinger raufzuziehen und vorallem hoffe ich es flutsch bei genau so gut wie bei euch.

Schön das es diese wunderbare Anleitung hier gibt,

 

DANKE :HURRA:

 

gruß goffy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo Hallo Leute, so heut, hm, ne gestern hab ich es endlich geschafft meinen TT-Pedal einbasteln.

War zwar etwas fumilig, aber der Trick mit warmen Wasser ist prima und man hat sofort den Unterschied gemerkt.

Das Bremspedal war am einfachsten. Es liegt ja in der Mitte und man kommt prima von beiden Seiten ran.

Das Gaspedal ein bissel fummlig da man durch die Verkleidung des Mitteltunnels an der rechten Seite ziemlich bescheiden rankommt.

Das Kupplungspedal hat am meisten Kraf gekostet, hab hinter das Pedal ein Holzklotz getan um dann mit ordenlich Schmackes das Ding raufzuflutschen und die Gummilippen an den Seiten rüber zu stülpen.

Alles in allem hat das ca. 15 min. gedauert.

Kleine Besonderheit: Ich hab die Metallkappen in Wagenfarbe gelackt.

Ja wird sicher nicht ewig halten, aber dann wird halt mal nachgelackt wenn es langsam unschön aussieht.

Die Fußstütze im TT-Lok war mir ein bissel Teuer, deswegen hab ich die Plastikstütze erstmal mit gelackt. Vielleicht dann mal die TT-Fußstütze wenn wieder ein paar Taler übrig sind.

Bin halt ein Farbenfroher Mensch der seine Wagenfarbe auch gern im Innerin sieht. Dazu fällt mir in Zukunft sicher noch das einen oder andere ein.

 

Nen Juten Rutsch ins Neue Jahr, gruß goffy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weiß jemand was die pedale zur zeit beim :) kosten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ca. 10EUR pro Stück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt ja gut :)

 

Sind das die Pedale vom neuen TT oder vom alten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vom alten. Damals gabs den neuen noch gar nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das sind die vom alten TT!

 

der neue hat ein stehendes Gaspedal!!!

 

die vom aktuellen Polo GTI passen auch - die haben mehrere runde Gumminoppen statt der Gummiquerbalken des TT.

 

noch exklusiver wären die Treter vom noch aktuellen RS4 - die kosten aber auch das doppelte - könntest also der erste hier im Forum sein....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sollte vielleicht auch noch die Gleichteile aus dem Golf IV R32 erwähnen - aber wer will schon Golf im Audi spielen!? :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also die polo gti pedale sind schon auch schön aber die rs4pedale sind nicht so prickelnd. die ttpedale sind am schönsten finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden