Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chrisly

Motoröl in ebay bestellen ???

Recommended Posts

Hi.

 

Dank einiger Tipps im Forum habe ich günstige Motoröl-Quellen bei ebay entdeckt (pfiffi 0815).

Kann man da eigentlich sicher sein, daß es sich um Originalöl handelt? Die Flaschen sind ja versiegelt, aber die Chinesen sollen ja inzwischen so gut wie alles kopieren ...

Und die positiven Erfahrungen beruhen ja nur darauf, dass die Lieferung gut geklappt hat. Aber was in den versiegelten Flaschen wirklich drin ist, kann ein Laie ja gar nicht prüfen. ?(

bearbeitet von Knuffi
rechtliche Probleme mit Königsberger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das machen ja echt viele hier, aber bisher habe ich noch nichts von problemen mitbekommen. (das heißt natürlich nix) aber angeblich kostet das öl für zwischenhändler nur 7euro und von demher ist der preis bei ebay nicht unrealistisch.

mein freundlicher hat aber auch so wie du gedacht und deshalb auf die rechnung geschrieben :"Für Schäden die durch selbst mitgebrachtes öl entstanden sind, wird nicht gehaftet" (sinngemäß). mobilitätsgarantie und longlife wurde natürlich schon abgestempelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich habe bei dem Ebay Anbieter schon zweimal mein Öl bestellt.

Immer einen Originalkarton verschweißt mit Original Castrol Öl bekommen.

Lieferung sehr schnell nach Zahlungseingang. Kann nicht schlechtes sagen

über ihn. Und der Preis ist erste Sahne.

 

 

Gruß Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mike.

 

Schön, daß alles geklappt hat. Aber selbst ein Originalkarton bedeutet nicht, daß es wirklich Original ist. Sorry für die Skepsis, aber ich bin mit einem anderen Produkt schon mal auf ein China-Plagiat reingefallen. Und in ebay soll´s ja massenweise Plagiate geben. Ist halt schwer zu erkennen.

xxx bietet übrigens 5 x 1 Liter für 39,95 + 7,90 Versand an.

Was kostet´s denn bei Deiner Quelle?

bearbeitet von Knuffi
rechtliche Probleme mit Königsberger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre nun mit dem Öl schon über 50.000km. Keine Probs.

Selbst beim Freundlichen hatte ich es dabei beim Kundendienst.

Mein A2 hat jetzt auf 20.000km 0.3Liter Öl gebraucht. Keine Ahnung,

ob man diesen Wert nehmen kann, um über die Qualität des Öles

zu urteilen.

 

Ich habe bei dem xxx gekauft. Da waren es 12 Liter

für 80 oder 90 Euro inkl. Versand. Weiß nimmer so genau.

 

 

Gruß Mike

bearbeitet von Knuffi
rechtliche Probleme mit Königsberger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe schon zwei mal bei Theos 911 Werkstattbedarf bestellt.

 

Die Adresse habe ich hier aus dem Forum --> Günstige Ölquelle für Castrol SLX II LongLife

 

Hier mal der Ebay-Link: http://stores.ebay.de/Theos-911er-Werkstattbedarf

 

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich dabei um ein Plagiat handelt. Zumindest ist dem Freundlichen, der das Öl reingekippt hat, nichts aufgefallen und mein Motor läuft immer noch normal.

 

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von Asante Sana

Zumindest ist dem Freundlichen, der das Öl reingekippt hat nichts aufgefallen

 

Hi,

wie soll das dem Händler auch auffallen? So lange da kein Altöl drin ist, oder das Öl eine andere Farbe hat merkt man da nichts.

 

 

 

Wer es genau wissen will soll eine Probe zu Castrol schicken, die werden sicher auch interesse daran haben ob es gefälscht ist, bzw. die haben vielleicht selbst schon bei solchen billigen Quellen gekauft und untersucht.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ebay ist inzwischen zwar ein Tummelplatz für bekloppte Hartz-IV-Kistenschieber, aber pauschal viele Angebote als Plagiat hinzustellen, halte selbst ich für übertrieben. Ich habe mein Öl von einem Autohaus gekauft über Ibäh - für 5,24 EUR/ltr. Mein Händler wollte 19,82 haben.

Dazu eine kleine Geschichte: Sitze vor kurzem bei meinem Händler und frage, was ich für Öl nehmen soll, wenn ich von LL auf 15TKM-Insp. wechsle. Nachdem er das dann raus hatte, fragte ich, was das Öl koste. Er also in's Lager, kommt zurück und meint 5,48 EUR. Na fein, ich gleich 12 Ltr. bestellt und wir quatschen noch einen Augenblick. Als er dann in's Lager geht, um's Öl zu holen, redet er nochmal mit einem Kollegen und kommt kleinlaut mit einem Liter Öl in der Hand wieder: er hätte sich vertan und der Liter würde 19,82 EUR kosten. Da frage ich mich natürlich, in welcher Spalte des ETK er geschaut hat, um den Preis für's Öl abzulesen. Könnte das der EK sein??? Wer weiß...ich mache mir zumindest bei Öl keine Sorgen, dass ich Plagiate erwische. Die Castroldosen, die bei mir ankamen, entsprachen dem Original, was ich Tage vorher beim Händler gesehen hatte.

Außerdem ist der Aufwand, sowas zu fälschen aus meiner Sicht zu aufwändig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe eine leere Castrol Ölflasche zu ATU und Martika mitgenommen und verglichen. Mir ist absolut kein Unterschied aufgefallen, nur dass dort der Liter um die 20 Euro kostet und beim 911er Shop 8,50 Euro. Mein Freundlicher verwendet kein Castrol sondern Mobil, so dass ich dort nicht vergleichen konnte.

 

Ich habe keinerlei Bedenken, dieses Ebay Öl zu verwenden. Ich denke auch, dass der EK irgendwo bei 5 bis 6 Euro liegt, abhängig von der abgenommenen Menge.

 

Wenn es wirklich bei uns Plagiate gibt, wer garantiert mir, dass diese dann nicht auch zum Teil bei namhaften Händlern, Supermarkets und Autozubehörshops für 20 Euro verkauft werden?

 

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, ja! Eine Restunsicherheit bleibt.

 

Aber, wenn das Öl schlecht wäre und zu Motorschäden oder -Alterungen führen würde, würden die Ölanbieter dann nicht schon mit einem Haufen von Klagen überzogen werden, so dass die selbst schon keine Lust mehr hätten, für diesen Preis Öl zu verkaufen und sich weiter den Ärger einzuhandeln?

 

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Asante Sana

Wenn es wirklich bei uns Plagiate gibt, wer garantiert mir, dass diese dann nicht auch zum Teil bei namhaften Händlern, Supermarkets und Autozubehörshops für 20 Euro verkauft werden?

 

:TOP: :TOP: :TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst mal steht Castrol (wenn es drauf steht) für das (gefälschte) Öl gerade. Solange sie nicht beweisen können, dass ihnen das Öl nicht gehört. Tja, so ungerecht ist es in dieser Welt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Asante Sana

Hallo,

 

ich habe schon zwei mal bei Theos 911 Werkstattbedarf bestellt.

 

Die Adresse habe ich hier aus dem Forum --> Günstige Ölquelle für Castrol SLX II LongLife

 

Hier mal der Ebay-Link: http://stores.ebay.de/Theos-911er-Werkstattbedarf

 

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich dabei um ein Plagiat handelt. Zumindest ist dem Freundlichen, der das Öl reingekippt hat, nichts aufgefallen und mein Motor läuft immer noch normal.

 

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana

 

Hat einer eigentlich mal das Öl von ROWE gekauft, was der Shop anbietet?

Laut Homepage von ROWE produzieren die für Esso und Mercedes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe mir eben 4 liter castrol longlife dort bestellt. demnächst ist service-zeit und da spare ich mir doch glatte 60€ bei dem ölwechsel. der audi-händler hatte es mir sogar vorgeschlagen das öl beizutellen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon LL2 bei verschiedenen Quellen bei Ebay bestellt. Farbe und Viskosität waren in beiden Fällen so wie es laut Datenblatt von Castrol sein soll.

 

Ein Restrisiko bleibt immer, auch wenn die Flaschen versiegelt sind und Castrol draufsteht. Würde drum nur Öl mit Rechnung kaufen, falls Audi dann mal einen Schaden aufs Öl zurückführt, kannst zumindest dem Ebayhändler an den Karren fahren...

 

OT: Mein A2 hat keinen Schriftzug und selbst wenn er einen hätte, woran könnte ich erkennen das es kein gefälschter A2 ist? Vielleicht hab ich ja auch nur einen kopierten erwischt, der in Wirklichkeit nur ein gut nachgebauter Skoda Fabia ist? Fragen über Fragen...die Wahrheit ist irgendwo da draußen ;)

 

Sorry, ist schon spät...und man kann fast alles übertreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja weißt Du denn nicht, dass A2s auch in China produziert wurden?

 

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana :D:LDC:Hofnarr:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Asante Sana

Wenn es wirklich bei uns Plagiate gibt, wer garantiert mir, dass diese dann nicht auch zum Teil bei namhaften Händlern, Supermarkets und Autozubehörshops für 20 Euro verkauft werden?

 

Nun, eine "Garantie" wird Dir niemand geben können. Aber Du darfst Dir relativ sicher sein, dass das, was Du bei namhaften (!) Händlern, also im Einzelhandel und an Tankstellen bekommst, aus einer namhaften Quelle stammt. Denn Handel (z.B. real,-) und Industrie (Castrol...)treffen sich mindestens 1x p.a. zum "Jahresgespräch", in dem Konditionen und Liefermengen ausgehandelt werden. Sollte nun der Einzelhändler wirklich eine Quelle finden, die das gleiche Produkt zu deutlich günstigeren Konditionen anbietet und außerdem eine genau so gute Versorgung zusichern kann: ich kann Dir (aus eigener Erfahrung) versichern, dass das Telefon des beim Stammlieferanten zuständigen Kundenbetreuers nicht still stehen wird.

 

Ergo: der Preis ist nicht alles, was für den Handel zählt. Die Lieferversorgung ist mindestens genau so wichtig. Ich wage zu behaupten, dass keiner der mehr oder weniger windigen e-bay-Händler einem "Laden" wie real,- oder a.t.u. eine gleichbleibend hohe Versorgungssicherheit versprechen will bzw. kann. Und dann gibt es ja auch noch die Zahlungsbedigungen: der Handel zahlt seine Lieferantenrechungen (non-food) so ungefähr nach 90 Tagen - und der e-bay-Fritze will das Geld schon im Voraus auf dem Konto haben... Noch ein Grund, warum der Handel keinen Bock hat, mit windigen Lieferanten (und vergleichsweise kleinen "e-bay-Fuzzis") zu kooperieren.

 

Übrigens: ich hatte vor einiger Zeit auch mal direkt bei Castrol bzgl. der eklatanten Presiunterschiede nachgefragt. Antwort sinngemäß (naja, ich hatte auch nichts anderes erwartet als das ;) ):

 

- Weil man nicht ausschließen könne, dass nicht doch irgendwo Plagiate verkauft werden (für deren Qualität man logischerweise keine Haftung übernehmen könne), möge man möglichst nur aus "sicherer" Quelle (also bei namhaften / bekannten Händlern) einkaufen.

- Man könne nicht ausschließen, dass es sich bei "Billigware" um überlagerte oder falsch gelagerte Ware, bzw. um Ware aus Konkursen / Transportunfällen handelt.

 

Und die Aussage, dass es mit e-bay-Ölen noch keine Probleme gegeben hat, ist eigentlich auch keine, weil es ja auch bedeuten könnte, dass auch ein A2-Motor mit minderwertigem Öl läuft - unter der Voraussetzung, dass nicht "Longlife" drin war, obwohl es auf der Packung draufstand... ;)

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Asante Sana!

 

Ich kaufe mein Öl bei Metro. Habe ja zum Glück einen Ausweis. Dort greife ich dann zur Metro-Eigenmarke ("Car Jack"), wo ich ebenfalls ein für VW / Audi freigegebenes LL-Öl finde. Aktuell aber "nur" nach LL2-Standard (0W-30). Wenn mich nicht alles täuscht, wird das Metro-Öl bei Castrol produziert. Das Metro-Öl kostet, wenn ich es richtig im Kopf habe (und Aktionsangebote außen vor lasse), um die 17 EUR (1l-Gebinde). Mobil käme im Vergleich auf knapp unter, Castrol auf knapp über 20 EUR. Jaja, ich weiß: e-bay ist billiger... ;)

 

Noch zu erwähnen wäre, dass ich das Öl zum Service bei Audi nicht mitbringe. Mithin kaufe ich zwischen den Ölwechseln bei Metro gerade einmal 3 Liter...

 

"Meine" Audi-Werkstatt füllt übrigens Fuchs-Öle (Titan Supersyn??) beim Service ein. Das habe ich allerdings noch nirgends im Handel gesehen.

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Castrol LL II bei Autoteile Siegen:

 

1 Liter = 11 Euro, 5 Liter = 55 Euro + 7,50 Versand = 62,50

 

5 Liter-Kanister zur Zeit bei Metro in der Werbung 69,90 Euro!

 

 

Gruss

 

Franz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja: der Preis von Autoteile Siegen ist schon gut. Aber ich pflege immer erst dann zu bezahlen, wenn ich die Ware bekommen habe - und nicht vorher. ;) Also wenn da nichts mit Nachnahme oder Bezahlung unmittelbar nach Erhalt der Ware drin ist...

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fuchs vertreibt seine Öle nicht im Handel sondern vor allem als Erstaurüster. Also 5l Kanister gibts von denen nicht.

 

Mitunter ist auch Fuchs drin obwohl etwas anderes draufsteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boh ey! Ihr hab mir jetzt ganz schön angst gemacht mit dieser Plagiatdiskussion. Ich bin so verunsichert. a093.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen