Jump to content
Pecco

Kombi-Kinderwagen

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

nachdem die Geburt unseres Nachwuchs' immer näher rückt, müssen wir mal über den passenden Kinderwagen für unseren A2 nachdenken. Es soll in jedem Fall ein Kombi-Kinderwagen sein, also geeignet von 0 Jahre bis 3 oder 4 Jahre.

 

Über die Suche habe ich schon einige threads gefunden und gelesen, aber die beschäftigen sich überwiegend mit Buggys.

Als bisherigen Tipp habe ich den Quinny Fashion 4 als einzigen herausfiltern können, es sind jedoch alles Beiträge von 2005 oder früher.

 

Daher hier nochmal als neues Thema: welcher Kombi-KiWa ist für die Kugel geeignet, ohne dass wir Räder o.ä. demontieren müssen? Wer hat Erfahrungen mit welchem Wagen gesamelt und kann uns mit guten Tipps helfen?

 

Besten Dank und Grüße aus DO - /PECCO

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach auch,

 

Danke für die freundliche Begrüßung :D

 

Im erstgenannten Thread gehts aber nur um Buggys, und wir suchen ja so einen Kombiwagen. Wird auch unser erster Zwerg Nase, daher sind die Erfahrungen auch noch nicht da :-) Und da meine wesentlich bessere Hälfte bald meinen A2 übernimmt, ist das praktische einladen, zusammenklappen und so ja auch nicht sooo unwichtig.

 

Also wenn jemand Erfahrungen mit so einem Kombi-KiWa hat: immer her damit :-)

 

Grüße aus DO - /PECCO

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie ich das sehe, musst du den Vorreiter dann für Kombi-Kinderwagen machen..... Also, auf zum Kinderwagenhändler und testen, testen, testen ==> und dann wird natürlich ein Bericht erwartet!

 

MfG Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach auch Pecco,

 

wir hatten / haben einen Hartan Skater KKW (KombiKinderWagen). Suuper zufrieden damit, vor allem wegen der Wendigkeit, dem einfachen Klappmechanismus, die Geländetauglichkeit, der Robustheit (hat mittlerweile 4 Kinder komplett durch), auch 3 jährige 1 Meter große Zwerge passen da noch problemlos rein, auch wichtig sind Vollgummireifen (man glaubt gar nicht wie oft so ein BeschlauchterLuftReifen wegen spitzen Gegenständen geflickt werden muß).

Da der Hartan Skater ein 3 Rad ist läßt er sich nicht wirklich "klein" zusammenklappen ... in den A2 passt er quer-hochkant mit abgenommenen Rädern rein ... das war es dann auch mit dem Kofferraum.

Ansonsten ein absolut klasse Teil (und ich habe schon viele KKW bewegt, verpackt, verflucht, geflickt, repariert, gehasst ...).

 

Zusätzlich haben wir noch einen Quinny ZAP! Megamäßig suuper ... kleiner geht nicht, wendiger geht nicht, leichter geht nicht. Hat allerdings konstruktionsbedingt einige Nachteile wie die nicht verstellbare Sitzfläche, keinen "Kofferraum" (also keinen Stauraum für irgendwelche Dinge), kann nach hinten umkippen ... trotzdem immer wieder!

Der passt zusammengeklappt übrigens überall rein, zur Not sogar in einen normalen Rucksack.

 

 

Tot ziens,

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Hartan Skater X ein Kombi-Konderwagen ist, so kannst du unsere Empfehlung auch annehmen: Der Passt hochkant rein (ohne abbauen der Räder). Zusammenklappen des KKW, Vorstellen einer Rücklehne der hinteren Sitze in vordere Rastung und KKW rein!

 

Ich muss noch bilder machen, ich weiß! Hatte ich ja schon in einem anderem Thread versprochen!

 

MfG Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach auch,

 

ich denke ein KKW ist ein Kinderwagen der vom Neugeborenen (liegend in der herausnehmbaren, tragbaren Tasche) bis zum 4 jährigen Kind (sitzend/liegend) als "Sportwagen" genutzt werden kann.

 

Dafür ist der Skater sehr gut geeignet. Die Methode mit der einseitig, vorgestellten Rückenlehne funktioniert tatsächlich ... aber mit zwei Kindersitzen auf der Rückbank nicht realisierbar. Passt aber wie gesagt ohne hintere Räder trotzdem (die lassen sich sehr einfach abnehmen) ... alte Decke drunter und drüber, fertig ist die Laube.

 

 

Tot ziens,

Christoph ... der als Zweitwagen einen Passat Variant 3BG unterhält

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Moin,

ja genau, dass sind diese sog. Kombi-KiWa (KKW).

 

Okay, wir werden dann beizeiten mal testen und berichten :-)

 

Besten Dank auf alle Fälle schonmal und Gruß - /PECCO

Share this post


Link to post
Share on other sites

So. jetzt kann ich mal Bilder von meinem KKW senden:

 

Mfg Sven/wauzzz

CIMG2028.jpg.e055466abb3e76f0a092dc552a13f1fa.jpg

CIMG2029.jpg.b8fa52aa2794180f6a9153f362c55c0b.jpg

CIMG2030.jpg.2a7e3ebfa347d80dd9e692870e03a791.jpg

Edited by schniggl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach Leute,

 

soooo, nach Marktbegutachtung, sehr guter Beratung beim Baby Walz in Dortmund und problemloser Ausprobiererei beim Markt ist die Entscheidung (und die Bestellung :-) gefallen: Hartan Racer plus (4-Rad) wird es werden :-) Der passt inkl. der Softtasche total problemlos hochkant in den Kofferraum, ohne dass man den doppelten Boden bemühen muss. Räder mus man auch nicht abnehmen, passt astrein alles rein. Eine Alternative war noch der boggaboo (?) und der Hartan VIP. Da hatten wir beide aber nicht das allerbeste Gefühl, die waren beide etwas "spillerig". Und außerdem noch teurer als der ausgewählte Racer.

Sobald er (der Kinderwagen ;-) da ist, mache ich mal Fotos und stelle die ein.

 

Beste Grüße aus Dortmund - /PECCO

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem Hartan Racer kann ich auch nur bestätigen. Allerdings wird das mit dem Urlaubs/Wochenendgepäck doch ein wenig eng. Reisebett, Kleidung, Windeln, etc. brauchen echt viel Platz. Ich frage mich, wie das unsere Eltern im Käfer alles gepackt haben.

 

Wir werden wohl unser Beulinchen verkaufen und eine B-Klasse nehmen. Da ist einfach mehr Platz drin.

.)2

 

Halte durch!!

 

Gruß Micha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo..

 

und erst mal: Viel Spass, Kinder sidn das groesste Glueck auf Erden!

 

Wir haben damals, vor 16 jahren das gleiche Problem gahbt.

 

Und auf einer Frankreich-reise gestaunt, welch geniale und superpraktische Kinderwagen und Buggies die Franzosen damals schon hatten, als man in deutschland noch einen Transporter alleine fuer den unpraktischen (und viel zu teuren) deutschen Kinderwagen benoetigte.

 

damals waren ja in F noch R5 als Zweitwagen angesagt und daher MUSSTEN die Dinger kompact zusamenfaltbar seinhaben wir im urlaub gleich zugeschlagen.

 

der einzige Nachteil des frz. Buggies:

 

Man wurde in deutschland staendig angehalten und gefragt, wo es denn DAS geniale Teil kaufen koennte. Besonders beim Zusammenklappen (Groesse ca. 4 nebeneinandergelegte herren-regenschirme) kam es immer wieder zu soclhen Szenen.

 

Leider ahbe ich den namen des herstellers nicht mehr im Gedaechtnis, aber heutzutage, im Zeitalter des Internets sollte das kein Problem mehr sein...

 

merke: In sachen Auto und so weiter kann man Frankreich vergessen - aber bei allem, was Kinder und Familie angeht, siind die ganz gross im rennen!

 

Gruss

 

MehrSchwein

 

Noch ein Tip:

 

Man kann TAUSENDE von Euro sparebn, wenn man konsequent gebrauchtklamotten kauft.

besonders in den ersten 2-3 Jahren wachsen die mini-terroristen derart schnell, dass diejenigen, welche sauteure Klamotten neu fure ihre n Nachswuchs kaufen, den Kram bereits nach 2 Monaten fast neu und vielleicht ein Dutzend mal getragen wieder abgeben muessen.

 

Zudem schmeissen einen Bekannte mit aelteren Kleinkindern einen mit ihren "ausgewachsenen Klamotten" regelrecht zu...

 

Geniesst die Zeit, es ist die schoenste Zeit des Lebens und die werden schneller erwachsen als man hinscheuen kann!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Pecco,

 

gratulation zu dem neuen Hartan! Wie ist denn so das Fahrgefühl? Ich könnte mir vorstellen daß wenn ich zei gelängte Forderräder habe, der Geradeauslauf darunter leidet.

 

Ich werde dann aber auch noch mal zu einem Kinderwagenspezialisten düsen und ihn mal ein paar modelle in meine Kugel laden lassen.

 

Hast du denn schon einen Maxi-Cosi (0+)? Ich würde ja gerne was mit ISO-fix nehmen aber die meisten haben einen Adapter und den kann man nur zu dem jeweiligen Modell verwenden. Wenn du dann wieder einen neuen Sitz (1 bis 3) benötigst dann passt der ISO-fix Adapter wieder nicht. Wieso gibt es eigentlich nicht einen Hersteller der durchgänig etwas Entwickelt ?ver

 

Gruß

Onken

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Onken

Ich könnte mir vorstellen daß wenn ich zei gelängte Forderräder habe, der Geradeauslauf darunter leidet.

 

Das geniale bei dem Teil ist, dass man die gelenkten Vorderräder auch feststellen kann und damit der Geradeauslauf quasi einem ungelekten entspricht. Wir haben zwar den Racer S und nicht den Plus, aber das Prinzip war glaube ich das gleiche.

 

Gruß Micha, der sich auch von dem Rennwagen von Hartan begeistern ließ.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Mehrschwein

Man kann TAUSENDE von Euro sparebn, wenn man konsequent gebrauchtklamotten kauft. besonders in den ersten 2-3 Jahren wachsen die mini-terroristen derart schnell, dass diejenigen, welche sauteure Klamotten neu fure ihre n Nachswuchs kaufen, den Kram bereits nach 2 Monaten fast neu und vielleicht ein Dutzend mal getragen wieder abgeben muessen. Zudem schmeissen einen Bekannte mit aelteren Kleinkindern einen mit ihren "ausgewachsenen Klamotten" regelrecht zu...

 

Stimmt alles! :TOP: Meine Frau und ich sind die "letzten" im Freundeskreis, die Nachwuchs bekommen. Wir haben irgendwann festgestellt, dass wir ein Second-Hand Kind bekommen. Selbst die Umstandsmode hat meine Frau von drei Freundinnen bekommen, die netterweise die gleiche Größe tragen.

Wir wollen zumindest die Klamotten, die unser Filius vom Krankenhaus nach Hause tragen wird neu kaufen, so zur Erinnerung und so.

Ich denke, dass das mit dem Kleinen noch genug Geld kosten wird, so dass ich um eine Sparbüchse ganz froh bin.

 

Gruß Micha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Pecco,

 

hast du noch ein Bild von deinem Kinderwagen im A2. Passt der Hartan Racer wirklich hochkant rein:LDC

 

Gruß

Onken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Allerseits,

nachdem ich den Tread etwas zu spät gelesen habe wollte ich für Andere trotzdem noch meinen Senf dazugeben.

Wir haben vor 2einhalb Jahren einen Emmaljunga Crossway gekauft.

Den Kinderwagen kann ich nicht nur an und für sich empfehlen, er passt auch bei hochgeklappter Zwischenlage quer in den Kofferraum. Dazu kann die Rückbank in der flachen Neigung stehen bleiben. Das Rollo geht locker zu, so daß von außen nichts zu sehen ist. Der Kinderwagen selbst behält alle Teile dran, muss eben nur zusammengeklappt werden. Das ist doch supereinfach, oder? Kein Radabbau oder Ähnliches. Der Wagen ist ein Kombiwagen, aber im klassischen Design mit 4 festen Rädern. Ich finde das besser als die neumodischen Lösungen. Mit dem Wagen sind wir sehr zufrieden und in unseren Alfa passt er auch. Nur das Urlaubsgepäck passt dann nicht mehr dazu, da haben wir halt immer den Buggy mitgenommen. Aber vom Fahren her ist ein Buggy mit lenkbaren Vorderrädern kein Vergleich! Der Emmaljunga fährt um Längen besser.

Viel Freude mit eurem Nachwuchs.

Matthew

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

wir haben vor 2 Wochen den teutonia Fun bestellt, der wird erst Mitte April an uns ausgeliefert, daher werde ich dann mal ein paar Fotos machen. Der Wagen ist für einen Skoda Fabia gekauft und soll hin und wieder auch mal in den A2.

 

Wer sich für die Maße interresiert, hier mal die Angaben, da der Hersteller diese nicht in seinem Katalog/Internet angibt:

 

Außenmaß mit Räder und Verdeck

Länge 104

Breite 54

Höhe 106

 

Packmaß Sportwg.( m.Räder/ Verd. )

Länge 90

Breite 54

Höhe 51

Schieberhöhe 106

 

invict4us

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

wie angekündigt die Bilder des teutonia Fun. Die Rücksitzbank muss nicht verstellt werden, das Abdeckrollo bleibt drin und kann geschlossen werden, beim Kombiwagen bleibt alles dran. Einzig den doppelten Ladeboden musste ich umklappen, ansonsten geht das Abdeckrollo nicht zu.

Kinderwagen04.jpg.e3937ac83b2c0221f01371bc90b4cf77.jpg

Kinderwagen05.jpg.56cc1d6c3acfaf3ee37361bc718124ac.jpg

Kinderwagen06.jpg.c850090547f86d801a9910dc0b42e3b6.jpg

Edited by schniggl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Bilder!.

 

Ist es eigentlich recht kultig das Teil zusammenzuklappen und in den Kofferraum des A2 zu bekommen, oder klappt das unkompliziert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi djfoxi,

 

sowohl das Zusammenklappen des Kombiwagens als auch das Verstauen klappt recht gut. Beim ersten Mal musste ich es noch testen, beim zweiten Mal gings schon gut. Reinschmeissen wie im Van geht zwar nicht, man muss schon etwas schauen, damit man nicht unnötig irgendwo Kratzer hinterlässt.

 

invict4us

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe momentan diesen von Stokke im AUge:

 

product67.jpg

 

 

kostet ca. 800€ dafür läßt er sich komplett zerlegen und vom Kinderwagen bis hin zum Buggy etc pepe umbauen (quasi so vielseitg wie sein Transportauto :- ) )...ob allerdings die Aussagen des Herstellers, Zitat:"WIe geschaffen für den A2, passt genau zwischen Radkästen und Kofferraumabdeckung geht auch noch drauf...", stimmt muss ich noch austesten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe einen teutonia mistral (bei meinen eltern) und einen hartan racer. beide passen super in den a2. der teutonia sogar noch etwas besser....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin zusammen.

 

Auch ich werde nun wenn alles klar geht im April 2011 Vadder - und da unsere Kugel uns noch 2011 begleiten soll steht die Frage im Raum welcher Kinderwagen erfahrungsgemäß gut passt!?

 

Wir haben uns für den Teutonia Mistral S entschieden, hat da jemand Erfahrungen!? Wir wollen die Fashiontragetasche dazu, dann noch Isofix und nen Koffer und der A2 iss mit 2 1/2 Personen voll. Also eng wird das allemal, aber daher die Frage ob der Mistral da ne gute Wahl ist oder es andere Empfehlungen gibt. Wir werden allerdoings nicht soooo oft mit dem Auto unterwegs sein denke ich mal, längere Strecken eher selten (mal zu Oma und Opa) oder mal ans Meer (Holland/Nordsee). 2012 soll dann eh ein größerer Wagen her.

 

Wir sind dankbar für jeden Tipp!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der zweite iss natürlich auch geil - so als Zweitwagen. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

der Mistral S hat bei uns gar nicht gepasst. Spätestens mit dem Buggyeinsatz war Schluss.

 

Nach intensiver Recherche haben wir uns bzw. ich :) für den Easy Walker Sky entschieden.

 

Vorteile:

-Das aller wichtigste komplett aus Alu :), aber das sind se mittlerweile wohl fast alle

-Sehr sehr leicht, Gestell wiegt 7kg

-Sehr robust

-Super kleines Faltmaß

-3 Räder und trotzdem würde der Kiwa niemals umfallen

-Ne sehr sehr große Babywanne, diese man auch am Sonnenschutz tragen kann, was mir sehr wichtig war

-28cm im Durchmesser große Reifen, die mit Luft gefüllt sind, dadurch eine sehr kompfortable Federung und man kann über Stock und Stein

-Sehr großer Buggyeinsatz, dadurch hat man sehr lange etwas von dem Kiwa

-Der Kiwa ist mit Buggyeinsatz zusammenklappbar, was bei dem Teutonias und Hartans nicht möglich ist

-Sehr großer Einkaufskorb

-Und das übliche wie z.B. abschwenkbarer Schiebegriff, Maxi Cosi Adapter usw.

 

Nachteile:

-Der Preis

-Befestigung der Babywanne ist Übungssache

-Keinen Schwenkschieber

-Man kann den Buggyeinsatz nicht so stellen, dass das Kind die Mutter/Vater anschauen kann

-Babywanne ist nicht falltbar so wie beim Hartan VIP XL

 

So, das wars :)

Gruß Kalle

Edited by KalleMinogue

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Kalle: Mach mal'nen Bild, dann sehen es alle und es ist für alle verständlicher!

 

MfG Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Kalle: Mach mal'nen Bild, dann sehen es alle und es ist für alle verständlicher!

 

MfG Sven/wauzzz

Ähem, die Bilder gibt's schon eine Weile... https://a2-freun.de/forum/showthread.php?p=819200#post819200 :erstlesen::)

Mittlerweile haben wir die Babyschale umgetauscht für den Buggyeinsatz. Über beide sind wir sehr zufrieden und den Ausführungen von KalleMinogue ist wohl wenig hinzuzufügen.

 

Allerdings habe ich einmal einen Reifen flicken müssen und das macht keinen Spass. Durch den dicken Naben und das PKW-Ventil passt fast keine Handpumpe dazwischen, also muss man mit dem geflickten Rad ab zur Tanke. Da hat es mir schon einige Anläufe gekostet um den Reifen schön regelmässig um die Felge zu bekommen durch den schnellen Druckanstieg. Und wenn jeder Anlauf einen Euro kostet, naja... das ist die Strafe wenn man mit dem Kinderwagen durch Wald und Wiesen donnert - dazu ist dieser allerdings hervorragend geeignet.

 

MfG Thijs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja danke, allerdings kommt für meine Frau kein 3"Beiner" in Frage. Was genau passte denn beim Mistral S nicht!? Welches Modell habt ihr euch angeschaut, also "Baujahr"!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was genau passte denn beim Mistral S nicht!? Welches Modell habt ihr euch angeschaut, also "Baujahr"!?

 

Müsste so Baujahr 2008 gewesen sein. Selbst das Gestell hat schon nicht reingepasst. Mein Kofferraum ist 90cm breit. Ich hatte alles probiert. Ohne Räder hätte es gepasst aber das würde für mich nicht in Frage kommen

 

Ja danke, allerdings kommt für meine Frau kein 3"Beiner" in Frage.

Schade, wie gesagt der Sky würde niemals umkippen oder so.

 

Gruß Kalle der im März dran ist :):):)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich nicht, hier gibt es doch sogar Fotos wo ein User den Mistral S komplett drin hat ohne Beine abzunehmen. Hochkant mein ich allerdings.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wir haben den hier 53661770_normal_1.jpg BO1 Kombiwagen Lexus

nur mit zwillingsbereifung vorne. das gestell mit buggy geht komplett in den kofferraum (passt sogar in den lupo!!!) nur die schale muss man halt auf den umgeklappten rücksitz legen. für so ein riesending lässt sichs klein zusammenlegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verstehe ich nicht, hier gibt es doch sogar Fotos wo ein User den Mistral S komplett drin hat ohne Beine abzunehmen. Hochkant mein ich allerdings.

 

Kann das sein, dass dies nur ohne doppelten Boden funktioniert?

Also mit doppelten Boden ging das bei mir nicht!

Gruß Kalle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Frau war auch strikt gegen einen 3-rädrigen Kiwa.

 

Wir fahren jetzt seit 2 Jahen den Bugaboo in der Gegend rum und ich muss sagen, er hat mit Schale und Sitz gut gepasst. (Ohne doppelten Ladeboden)

Der Faulheit geschuldet wird sie Sitzschale immer auf dem Beifahrersitz oder hinterm Fahreritz deponiert.

 

Für eine 3-köpfige Familie sind A2 und Bugaboo aus unserer Sicht eine gelungene Kombination. - Bis auf den Preis - aber das gilt für beide Autos.

 

Seit Kurzem liegt ein Chicco London dauerhaft Kofferraum. Der Bugaboo wird nur noch von der Wohnung aus genutzt. Geht prima.

 

Gruß, T

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ohne die Trennwand vom Boden denke ich Kalle...Bugaboo kommt leider auch nicht in Frage. Ist zwar "nur" 200,- teurer als der Mistral S in unserer Ausstattung mit Fasion Tragetasche etc - aber gefällt meiner Frau ebenso wenig wie ein 3-Rädriger. Frau entscheidet ebenso.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, haben am WE mal Kinderwagen getestet - da der BeeYou (neues Modell von Teutonia und wohl kleinster seiner Art - sogar als der Bugaboo) erst März rauskommen soll ist uns das zu unsicher mit unserem Termin im April. Bei neuen Modellen kann es sich auch gerne mal verzögern sagte man uns.

 

Dann also getestet und beraten lassen:

 

Mistral S der größte mit Schwenkschieber... brauchen wir den!? Klares nein. Leben weder im bergischen hier in Köln noch gehen wir damig in den Reitstall oder schlammige Waldwege.

 

Cosmo (meine erste Wahl), sehr kleines Packmaß und vom Gestell schön, allerdings mit einer recht schmalen Schiebestange. Frau sagte zu schmal also nein.

 

Fun - ähnlich kompakt wie der Cosmo allerdings mit einem "langweiligeren" Gestell, Aufsätze wie Wanne und Kindersitz sind gleich. Vorteil, breitere Schiebestange.

 

Nun gings also ans testem im Auto - doppelten Boden raus, Sitze eine Stufe nach vorne geklickt und Abdeckung rausgenommen - Wagen passt perfekt in den Boden, nicht hochkant oder sonstiges, sondern so wie man ihn auf dem Boden zusammenfaltet. Dazwischen bilden sich dann Leerräume die gut befüllt werden können - dann die Tragetasche rauf und es ist noch immer gut Luft um eine Reisetasche dazu zupacken. Ich bin begeistert.

 

Das beste, die Verkäuferin fragte unglaubwürdig was das nochmal für ein Auto sei, in den neuen Golf oder den neuen Focus (welcher in Köln oft vorkommt) würde dieser so nicht reinpassen - nicht so platzsparend.

 

Also wird es der Fun, mit Fashion Tragetasche und mein A2 bleibt uns noch ein wenig erhalten. Ob den dann meine Frau Ende des Jahres übernimmt oder nicht sieht man dann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

wir haben uns in diesem Forum gerne inspirieren lassen um einen auch für den A2 passenden Kinderwagen zu finden. Letztlich haben wir uns für den Emmaljunga Nitro City entschieden. Und da er hier noch nicht vorgestellt wurde, stelle ich mal schnell zwei Bilder ein. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen bei einer noch ausstehenden Entscheidung.

 

Der Nitro City passt gerade so bündig in den Kofferraum, wenn man mindestens eine Hälfte der Rückbank in die vordere Position rastet und den Ladeboden herausnimmt. Wir sind begeistert von dem Kinderwagen und hoffen lange Freude daran zusammen mit unserem A2 zu haben. Ich kann ja bei Interesse nach einigen Monaten einen erneuten Beitrag hier einstellen. Jetzt freuen wir uns erstmal auf unseren Nachwuchs.

 

Bis denn! Gruß,

vreye

CIMG2454.JPG.2b182b05b0cc3b0ae9e17b44cf57b656.JPG

CIMG2455.JPG.26c5027194f56446029dfe747760bb40.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wir hatten den Joggster III von TFK. HIER KLICKEN - HERSTELLERSEITE

 

Für das Baby hat der Kinderwagen eine abnehmbare Quick Fix Wanne. (im Übrigen eine der Längsten auf dem Markt erhältlichen ! Kann bei großen Babies von Vorteil sein = lange Nutzungsdauer) Dieses Teil habe ich immer hochkant hinter meinen Sitz gestellt. Das Untergestell des Wagens passte super in den Kofferraum.

 

114907423_L.jpg

 

Später brauchst Du dann keinen Wanne mehr sondern nur noch den Sportwagenaufsatz. Diese Konstruktion (siehe Bild unten) geht komplett ohne Räderausbau in den Kofferraum.

 

TFK-Joggster-III-0.jpg

 

Fazit: Der Wagen war Klasse ! Würde ich immer wieder kaufen !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unsere kleine Tochter "fährt" gerade noch einen Gesslein F4 Kombi, der nach Ausbau des doppelten Ladebodens aufrecht (Aufsatz und Gestell nebeneinander) perfekt in den A2 passt. Alternativ auch Aufsatz und ein Koffer nebeneinander, dann muss das Gestell zwischen Rückbank und der Vordersitz verstaut werden.

 

So sind wir vor kurzem an den Flughafen gefahren, weil der A4 nachts zuvor von Jugendlichen beider Aussenspiegel beraubt wurde...

 

Ach ja, nett ist auch, dass der Gesslein sich auch zum Buggy umbauen lässt. Preislich auf dem Niveau vergleichbarer Teutonia Modelle, aber deutlich leichter und kompakter faltbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann auch einen Kinderwagen empfehlen und das ist der Bugaboo, ich glaube einen kleineren Kinderwagen bekommt man nicht aber er ist auch vom Preis ganz weit oben. Einen Vorteil gibt es noch, einen Buggy kann man sich sparen, denn den ersetzt er auch.

 

Zum Glück ist bald unsere Kinderwagenzeit vorbei, vielleicht noch ein halbes Jahr und dann ist wieder richtig viel Platz in der Kugel.

 

Bei uns ist der A2 das Hauptauto und einen neuen bzw. größeren Wagen wollten wir nicht kaufen. Als Fazit kann ich nur sagen lieber ein paar Euro mehr in den Kinderwagen stecken dann geht der auch super in den A2 und in jeden weiteren Kleinwagen rein und man kann sich den Kauf eines größeren Wagen sparen. Voraussetzung, das alles mit kommt ist aber jede kleine Nische/Lücke beim packen des Wagens ausnutzen.

Edited by Snowy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.