Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Audi80

hohes Autobahntempo mit der Kugel

Recommended Posts

Hallo A2-Fahrer,

 

hier die Fakten einer schnellen Autobahnfahrt Salzburg-Frankfurt.

 

566km Entfernung in 4Std und 1Minute Fahrzeit, FIS zeigte eine Durchschnittsgeschw. von 138 (was nicht ganz stimmt). Zwischen Salzburg und München gibt es einige 100 und 120er "Zonen", die Riesenbaustelle um Würzburg, die lange 100er Zone im Spessart und die 80er Zone bei Aschaffenburg haben arg gedrückt:-(((

 

Wo es erlaubt war Tempomat 160 oder 180, je nach Verkehrsaufkommen (man gewöhnt sich an diese Geschwindigkeiten) ab und an eine Strecke voll, was der 1400er hergab und er ist gerannt wie der Teufel, einmal hatte ich 210km/h auf dem Tacho, der Tom-Tom Navi einer Freundes (Beifahrer) zeigte 201km/h.

 

Durchschnittverbrauch laut FIS auf der Strecke 6,7Ltr/100km.

 

Ein Alfa Diesel (kenn die Typen net) ist an der roten Kugel verzweifelt :D

 

Hatte den Reifendruck vorher auf 2,7bar erhöht, vorher 2,4bar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal 250km in 1h und 50 min runtergeschrubbt war aber auch schon 9 Uhr abends und kaum verkehr. Gebremst hab ich nur an Ausfahrten etc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Tacho 210 ist mit dem FSI selbst mit den 205er 17 Zoll in der Ebene möglich.

Mit den 155ern sogar Tacho 220-225. Das Autoradio zeigt dabei in seinem Display jedoch ca. 206... (bei dem Tempo schaut man nicht so gerne auf das Radio...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kann man im Autoradio die Geschwindigkeit anzeigen lassen?

 

Wenn man wärend der Fahrt das Motorsteuergerät über VAG-Com ausliest, zeigt es auch einen niedrigeren Wert an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ähm,

 

kann ich dir jetzt spontan nicht genau beschreiben, da selten genutzt, und das letzte Mal liegt auch schon ein paar Wochen zurück.

Such mal hier im Forum unter Radiocodes oder so ähnlich. ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens
Original von Fzwei

Hi,

 

Tacho 210 ist mit dem FSI selbst mit den 205er 17 Zoll in der Ebene möglich.

Mit den 155ern sogar Tacho 220-225. Das Autoradio zeigt dabei in seinem Display jedoch ca. 206... (bei dem Tempo schaut man nicht so gerne auf das Radio...)

Der Vergleich hinkt und bringt doch nix. Er hat 90PS und du 110PS.

 

Aber dazu haben wir andere Themen...

 

PS leider können die ohne CAN also Chorus1 /Concert1 nicht die Geschwindigkeit anzeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi80

Hallo A2-Fahrer,

einmal hatte ich 210km/h auf dem Tacho, der Tom-Tom Navi einer Freundes (Beifahrer) zeigte 201km/h.

 

Exakt 201 km/h hatte ich nach Navi auch neulich "geschafft". Das geht allerdings nur leicht bergab und mit ganz vieeeeel Anlauf.

Und wo wir bei sinnlosen, gefährlichen und trotzdem interessanten Rekorden sind. FIS zeigte bei mir Durchschnittsgeschwindigkeit Erlangen - Kiel 157 km/h an. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

sind eure Durchschnittsgeschwindigkeiten von Autobahnauffahrt bis Autobahnabfahrt oder von Haustür zu Haustür?

Ich vermute ersteres.

Denn ich habe mit einem Audi Coupe quattro 20V (Bj. 89) einmal Darmstadt - Solingen in ca. 1,5h geschafft (230km), mit einmal aufs WC. Dies war allerdings von Haustür zu Haustür, nachts und Geschwindigkeiten bis Tacho 255, wo man durfte.

 

PS: im Threadthema steht nichts von: "nur für Diesel..." ....; und von "Vergleich" auch nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab auch noch einen :D

 

Vectra 1,8i Samstag Morgens

von Bentheim 8:00

über Köln Ost 9:00

Kreuz FFM 10:00

Freiburg Nord 12:00

Vmax ~210, nix Stau, nie schneller als +20, keine Pause

Hab dann in Freiburg Tanken müssen, ~9L/100 (Respekt, Opel).

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens
Original von Fzwei

 

 

PS: im Threadthema steht nichts von: "nur für Diesel..." ....; und von "Vergleich" auch nichts.

Hast recht, du hast ja geschrieben, "mit dem FSI". Das habe ich wohl überlesen, daher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe hier einen viel besseren. Nach ingesamt 4 mal einschleppen zu Audi innerhalb von 4 Monaten. Erst war es der Gangsteller dann die Pumpe und die Elektronik dazu, regelt meiner manchmal nicht mehr ab. Ich bin mit einem 1,2 TDI nicht gechipt, 14 Zoll Räder bis Anschlag Tacho gefahren. Hatte es sehr eilig und war auf einmal auf einer Dreispurigen Autobahn mit normalen Verkehrsaufkommen alleine auf der linken Spur keiner überholte mich. Navi zeigte 209 h/km. Hat aber keinen Spass gemacht. Audi findet den Fehler nicht, oder behauptet das geht garnicht. Fehlespeicher ist leer. Da unser Zweit- oder besser Erstwagen eine Mercedes-M-Klasse ist weiß ich wie schnell 200 h/km sind. Da dieser Fehler nicht immer auftritt weiß keiner mehr Rat. Ich verborge ihn natürlich nicht mehr. Bei dieser Geschwindigkeit schwimmt er nur noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo Jammerlappen :D ,

 

Ein bisschen Spaß muss sein.... (Bonn-DA 188km). Spitze angekratzte 200 echt mit 215er Reifen, Durchschnittsverbrauch um die 8 Liter und somit war fast der halbe Tank weg :D

 

Gruß Audi TDI

 

...dessen A2 wieder völlig gesund ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir reden hier schon von hohem Autobahntempo, oder??? ;)

 

Christoph, der am Freitag abend von BN nach HH fährt mit dem stärksten Diesel-PKW der Kompaktklasse, der momentan auf dem Markt ist ;))).

Wer also auch die Strecke fährt, sollte sich nach einem auffälligem Kompaktauto mit verantwortungslosem Fahrer umsehen und sofort das Weite suchen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D

Ich hab mich schon gewundert, wo Du bleibst.

 

Thomas

 

- ist das der Auris 2.2 DCAT ? -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Auris? Nääääääääää! Um Gottes Willen! Ein wenig mehr Hubraum und PS hat das Auto schon... Bilder gibts nach dem langen Wochenende....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Top Zeit: mit Golf II, Fire and Ice, 90PS-1.8l.

 

Ich: Urlaub in Davos (meiner Schwester arbeitete dort) und wir mussten zu einer Silber-Hochzeit (Beginn 19Uhr). Leider musste meine noch unerwarteterweise :WUEBR: bis 12 Uhr arbeiten (Hotelfachfrau). Um halb eins nach dem Klamottenpacken ins Auto.

A7 war total leer!

Auf dieser Tour hatte ich auch das erste und letzte mal mit dem Golf 210 auf der Uhr gehabt (Das letzte Bergabstück vor Kassel in langezogener Rechtskurve mit 210!! in LKW Fahrspuren rein -da hätte es mich fast zerlegt und Schwester wurde dadurch wach- da ich alle 3 Bahnen geschnitten habe). Seitdem habe ich Muffe vor solchen Geschwindigkeiten mit diesen Autos.

Um halb sieben abends angekommen, ich geduscht, umgezogen und zu Feier um 7 gefahren :HURRA:!

 

Zurück zum Thema:

Davos-Adelebsen: 717km (60km Überland insgesamt, danach fast nur A7)

gesamte Fahrzeit: 6 Stunden

reine Fahrzeit: 5 1/4 Stunden (3/4h Pause an der Grenze)

 

==> 136km/h

 

Dieser Rekord ist von mir selbst (egal mit welchem Auto) nie wieder gebrochen worden.

 

MfG Sven/wauzzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von 2001 A2 1,4

Der Auris? Nääääääääää! Um Gottes Willen! Ein wenig mehr Hubraum und PS hat das Auto schon... Bilder gibts nach dem langen Wochenende....

 

Komm schon, lass hören,

Kompaktfahrzeug mit >2,2L und >177PS als Diesel

wer soll das sein?

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Durnesss
Original von 2001 A2 1,4

Der Auris? Nääääääääää! Um Gottes Willen! Ein wenig mehr Hubraum und PS hat das Auto schon... Bilder gibts nach dem langen Wochenende....

 

Komm schon, lass hören,

Kompaktfahrzeug mit >2,2L und >177PS als Diesel

wer soll das sein?

 

Thomas

 

Educated guess: Einser BMW...

 

edit: Sorry, sehe gerade den gibt es nur max. als 120d... :ver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Ich weiss es määääääääääääääääääääääähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, sag aber nix....

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man beachte mein Avatar !

 

;)

 

 

... nee Spaß beseite- ab und zu*, aber immer seltener, fahre ich auch mal 'was geht' auf der Bahn.

Am besten geht das, wenn man sich einen Passat oder sowas als 'Zugfahrzeug' sucht, der räumt die Straße frei und man selbst fährt nur hinterher.

 

*Aber nur kurzzeitig, so 'ne 1/4 bis 1/2 Stunde oder so, dann bremst mich, trotz freier Autobahn, meine 'Vernunft' bzw. mein Nervenkostüm oder auch meine Frau auf dem Beifahrersitz wieder ein.

 

Obwohl- sie fährt eigentlich im Schnitt schneller als ich. Ich mecker dann immer rum, daß sie meinen FIS - Verbrauchs - Schnitt kaputt macht.

 

Grüße

 

T.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

gemeint war natürlich von Haustür zu Haustür, bis hinter Nürnberg hatte ich deutlich mehr auf´m FIS als 138.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal auf der A7 eine stunde Lang nem alten Benz mit 170 im Windschatten hinterher gefahren, der hat danach wahrscheinlich an Verfolgungswahn gelitten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von 2001 A2 1,4
Original von Durnesss

C30 D5, oder? -

 

100 Punkte ;)

 

Oh, ich wollte eigentlich noch den C30 CDI AMG vorschlagen. Aber ich glaube der ist wie der A2 nicht mehr als Neuwagen zu bekommen...viel Spaß mit dem Schneewittchensarg.

 

Cheers, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von 2001 A2 1,4
Original von Durnesss

C30 D5, oder? -

 

100 Punkte ;)

 

1500KG Leergewicht mit etwas Schnickschnack, naja.

(Der Auris ist noch schwerer, spinnen die jetzt? Soviel wogen mal A6)

Der ist nicht gerade eine Elise :D

Bin mal gespannt auf deine Meinung.

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1500kg wiegt er nicht ganz.

 

Bin ihn heute schon etwas gefahren... Habe bisher einen sehr positiven Eindruck von dem Fahrzeug. Der Sound ist jedenfalls das beste, was ich an Dieseln bisher gehört habe. Die 180PS sind ja elektronisch begrenzt ebenso wie die 350Nm, wodurch sich der Motor irgendwie auch etwas gedrosselt anfühlt. Bisher bin ich aber auf noch keiner Autobahn ohne Limit gefahren, d.h. bei 180 hab ich mit der Beschleunigung aufgehört.

Verbrauchswunder sind dank Wandlerautomatik leider eher nicht zu erwarten, ich rechne mit einem Schnitt von 9 Litern im gemischten Betrieb. Das können andere zwar besser, doch mehr Kraft gibts in der Kompaktklasse nunmal nicht aus nem Diesel.

 

Ich habe am Montag Tieferlegungsfedern und 18"-Räder montieren lassen, wodurch das Fahrwerk noch etwas straffer wurde, ohne allerdings unkomfortabel zu sein.

 

Die Premium Sound Anlage ist wie beim C70 ebenfalls über jeden Zweifel erhaben.

 

Platzangebot ist gut, der Kofferraum ist natürlich klein und die zwei Einzelsitze hinten sind sehr praktisch. Endlich mal wieder ein Hersteller, der in ein solch kompaktes Auto keine 5 Personen quetscht.

 

Aber nach dem Wochenende mit ca. 1500km kann ich mehr zu dem Auto sagen. Dann gibts auch Bilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Tenöse

Karfreitag hatte ich es eilig.

205km (190km BAB) und leider nur 1,5h Zeit.

 

Vollgas, so weit es ging und erlaubt war, Tacho ca. 200-220. Das waren auf meinem Navi-GPS 190 bis max. 210. In der Ebene waren dauerhaft über einige Kilometer 210-215 drin (202-205 GPS).

 

mfGruß, Jens

 

205km, 85min von "Haustür zu Haustür". Gesamt-Schnitt: 144km/h

10km Stadt, ca. 15 km nur 80 erlaubt, und noch ein paar km nur 120.

 

Muß mich selbst zitieren, ich erlebe nicht so viel aufregend-neues :D

 

 

Original von Fzwei

 

Mit den 155ern sogar Tacho 220-225. Das Autoradio zeigt dabei in seinem Display jedoch ca. 206... (bei dem Tempo schaut man nicht so gerne auf das Radio...)

 

206 mit den 155ern, mutig mutig.

Statt auf das Radio schau mal lieber auf den "max.190"-Aufkleber ;)

 

mfGruß, Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Tenöse

206 mit den 155ern, mutig mutig.

Statt auf das Radio schau mal lieber auf den "max.190"-Aufkleber ;)

 

Tja Pech, wenn man die falschen Reifen gekauft hat. Allerdings kann man auch mit T-Reifen 205 fahren, sofern man den Luftdruck entsprechend erhöht. Die 190 beziehen sich auf einen Normdruck von ich glaube 2.3 bar oder so. Müsste ich mal im ETRTO-Handbuch nachschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit den 155er gibt es denn max 160 Km/h Aufkleber !!

 

Was mich aber nicht stört da mich Geschwindigkeiten von mehr als 130 Km/h nicht reitzen.

 

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit den 155er gibt es denn max 160 Km/h Aufkleber !!

 

Nop, die original Werks-155er sind T, also 190.

 

Cheers, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von 2001 A2 1,4

Die Premium Sound Anlage ist wie beim C70 ebenfalls über jeden Zweifel erhaben.

 

Find ich garnicht, Feingeist ist gut, doch fehlt jegliche Dynamik und die Bühne ist auch net gut gestaffelt. Für die 2000€, die Volvo dafür haben will, rüste ich Besseres nach. Nur doof daß das Radio beim C30 wirklich nicht mehr zu entfernen ist.

 

Aber ansonsten: Ich beneide dich. Ein wirklich tolles Auto, würde mich auch mit dem 2.0D und etwas aufgepeppter Kinetic-Ausstattung völlig tun. Leider kost er da dann auch schon 26. Aber mein A2 hält ja noch paar Jahre, kann ich ja derweil noch sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du die im C70 oder im C30 gehört?

Im C70 ist sie für meinen Geschmack noch etwas besser.

 

Dass man für 2k auch was gutes Nachrüsten kann, ist klar, nur wo ist der Haken dabei? Es ist nachgerüstet und eben nicht original.

In ein Auto für 40k+ gehört sowas meiner Meinung nach nicht rein, schon garnicht in nen Volvo. Das ist ne andere Klientel.

 

Der 2.0D ist auch ganz gut, er ist schön leise und mit der 6-Gang-Schaltung auch schön zu fahren. Doch statt Kinetic und Extras lieber Momentum.

"Meiner" hat natürlich Summum und ansonsten fast volle Hütte, nur leider keine Doppelverglasung, welche wirklich sehr genial ist. Mal sehen, wieviel ich vom Radio bei 230 noch höre ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die im C30, hatte mich echt ernsthaft für das Auto interessiert bis der Verkäufer mit dem Preis rüber rückte. Ich reagier immer etwas allergisch wenn man mir den Listenpreis als Angebot auf den Tisch legt...

 

Nun, ich finde gerade in ein hochwertiges Fahrzeug gehört eine gute Nachrüstanlage. Ab Werk ist ja samt und sonders nur Mittelmaß zu finden, da reißen es die Dynaudio-Lautsprecher auch nimmer raus. Klang einfach alles recht lustlos. Gute Nachrüstung passt auch in einen Volvo, verbau ich dir da so, daß du nix davon siehst, nur hörst. Schön dezent und zurückhaltend. Sehe da keinen Haken, schau dir doch mal die Ab-Werk-Teile genau an. Da wird an jeder Ecke gespart und das rächt sich eben.

 

Dann brauch ich auch net 230 fahren, 120 und ne gute CD reichen ;). Hab die Anlage dann nach 3 Jahren durch die Spritersparniss wieder drinnen ;)

 

P.S.: Wie kamst eigentlich dazu? Ich will auch mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Tenöse
Original von Tenöse

Karfreitag hatte ich es eilig.

205km (190km BAB) und leider nur 1,5h Zeit.

 

Vollgas, so weit es ging und erlaubt war, Tacho ca. 200-220. Das waren auf meinem Navi-GPS 190 bis max. 210. In der Ebene waren dauerhaft über einige Kilometer 210-215 drin (202-205 GPS).

 

mfGruß, Jens

 

205km, 85min von "Haustür zu Haustür". Gesamt-Schnitt: 144km/h

10km Stadt, ca. 15 km nur 80 erlaubt, und noch ein paar km nur 120.

 

Muß mich selbst zitieren, ich erlebe nicht so viel aufregend-neues :D

 

 

Original von Fzwei

 

Mit den 155ern sogar Tacho 220-225. Das Autoradio zeigt dabei in seinem Display jedoch ca. 206... (bei dem Tempo schaut man nicht so gerne auf das Radio...)

 

206 mit den 155ern, mutig mutig.

Statt auf das Radio schau mal lieber auf den "max.190"-Aufkleber ;)

 

mfGruß, Jens

 

Was ist daran bitte mutig - muss halt entsprechend konzentriert fahren... Voll in die Eisen bei 180+ mit 155ern ist mutig, aber über Tacho 200 lässt sich schon gut machen...

 

Jan :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hackt ihr schon wieder auf den 155ern rum?

Hab ich überhaupt kein Prob mit.

Auch Tacho 205 bei 25°C nicht.

Ich find die echt nicht so schlecht wie ihr immer meint.

 

Thomas

 

- der die letzten 3mm auch noch runter fährt und dann wechselt -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Bei allen, die nicht genug Vorspur haben, ist das sicher ein Problem. Ich habe eigentlich auch keines gehabt mit 155ern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Nachtaktiver

P.S.: Wie kamst eigentlich dazu? Ich will auch mal...

 

Tja, du bist ja auch im StudiVZ, oder? Und wer ich bin, weißte sicher auch. Aber nicht weitererzählen ;).

 

Bist du dir sicher, dass du die Premium SOund gehört hast? Wenn dir die im C30 noch nicht gut genug ist, geh mal C70 lauschen, und zwar einen mit zusätzlichen Subs... Das ist schon geil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heutzutage machen Langstrecken irgendwie keinen Spaß mehr. Viel zu viele Tempolimits und Verkehr.

Bin in den 90ern oft zum Segeln an die Ostsee über die 1 und Folgende gebrettert.

Egal mit welchem Wagen, der Schnitt lag immer deutlich über 100km/h. Heute kann man froh sein wenn man überhaupt nen 100er Schnitt schafft :WUEBR:

Meinen persönlichen Rekord habe ich vor Jahren auf der Strecke Münster Kinderhaus-Witten Durchholz von Haus zu Haus auf der A1 und A43 geschafft. Bei superleerer Autobahn bin ich die 96km in 38 Minuten gefahren. :D

Schnitt = 151,irgendwas, Auto Audi 200 Avant, Verbrauch: Reden wir nicht drüber ;)

 

Gruß

Mathias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Durness

 

Ich fahre die 155er ja selber im Winter und finde sie nicht schlecht. Ich weiß nur nicht, ob es ratsam ist, mit einem Reifen der für Maximaltempo 190 konstruiert wurde, dauerhaft über 200 zu fahren.

Wenn man mal kurzzeitig drüber kommt ist das sicherlich nicht schädlich, aber...

 

Vielleicht geht das ja, aber wenn nicht, dann kann das böse enden.

 

mfGruß, Jens - ich probiers jedenfalls nicht aus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Tenöse

Ich weiß nur nicht, ob es ratsam ist, mit einem Reifen der für Maximaltempo 190 konstruiert wurde, dauerhaft über 200 zu fahren.

 

Bergauf gehen eh nur 180 km/h. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Quark mit Sauce! :D

Der läuft geradeaus Tacho 205

das sind lt. GPS echte 195

und deswegen mache ich mir keine Sorgen.

Mache das ja auch nicht Stundenlang.

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Rekord- aber mit nem A4- 680km in 4 1/2 Std. 1 mal angehalten- zum Tanken. Verbrauch gut 11l auf 100.Wollte Schumi nicht verpassen-Autorennen- und die Strecke war Frei. Ist allerdings schon was her 98-99 rum. Mitlerweile mach ich solche Vollgasfahrten nicht mehr.

Grüße von

Jürgen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von halllo_fireball

Naja der kleine is doch sicher ... http://www.autobild.de/test/neuwagen/artikel.php?artikel_id=5701&artikel_seite=1 ... -PENG-

 

Bei 64km/h schon, bei 80 schon nimmer so ganz und bei über 100 garnicht.

 

Ist ne absolute Illusion einen Frontalaufprall mit über 100km/h überleben zu können, egal in welchem Auto. Leider ist man sich dessen bei den heutzutagen normalen Geschwindigkeiten garnimmer so bewusst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will ja nicht sticheln aber ich dachte wir reden von hohem Autobahntempo? :D

 

Ich fahre meist sowieso nur 120km/h. Ok kommt aufs Auto an. Wenns ein Bayrischer Gefährte ist pendelt es sich meist auf 140-160 km/h ein. Mietwagen (wenn kein SUV) so 170-190km/h.

 

Schneller macht mir garnicht sooo Spaß. Ich weiss garnicht ich bin glaub ich auch noch nie schneller als 210 gefahren, müsste ich mal machen.

 

@Christoph

Stärkster ist er zwar der C30 aber nicht schnellster :D 120d sag ich da nur. Wobei mir der 120iA viel lieber wäre :D. Oder der bald kommende 135i uhhh lecker lecker :D

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, gewonnen ;). Der schnellste ist natürlich der 120D mit 177PS.

 

So, jetzt aber zum Wochenende mit dem C30:

 

Kurz ein paar Kennwerte vorab:

Auto: Volvo C30 D5 Modelljahr 2007, fast Vollausstattung, Summum, Automatik

Modifikationen: Tieferlegung, 18"-Bereifung

 

Fahrleistung: ca. 1200km

 

Durchschnittsverbrauch: 9,5l Diesel

Fahrweise: Sowohl cruisen als auch Autobahn so schnell es nur ging. Es sind durchaus 8 Liter im Schnitt möglich, wenn man sich zügelt. Als Schalter, den es ab Weihnachten geben wird mit 400Nm, dürfte ein Verbrauch zwischen 6 und 9 Litern normal sein.

 

Zum Auto selber:

Der "Testwagen" ist Cosmic White mit einem braunen Bodykit und 18"ern mit Tieferlegung. Nicht gerade unauffällig.

 

Karosserie und Innenraum: Design muss man mögen, ich mags. Innenraum ist meiner Meinung nach für 4 Personen sehr bequem, wir waren 400km lang zu viert im Auto. Die Einzelsitze sind das einzig vernünftige bei nem Auto dieser Größe.

Der Kofferraum ist sehr klein aber genug für den normalen Bedarf. Das Auto hegt auch nicht den Anspruch, Transporter zu sein.

Durch die tiefe HEckscheibe ist die Sicht nach hinten sehr gut.

Die Karosserie erzeugt auffallend wenige Windgeräusche, obwohl das Auto noch nicht mal die geniale Doppelverglasung hatte.

Verarbeitungsqualität bis auf die fusselnden Fußmatten super!

 

Fahrwerk:

Durch Tieferlegungsfedern straff und tief ;). Aber nicht unkomfortabel, allerdings auch nicht sportlich.

Die Karosserie ist an sich recht steif, der Vorderwagen könnte aber ne Domstebe vertragen. Platz ist da.

Volvotypisch im Normalfall untersteuern und ein nicht ganz abzuschaltendes ESP.

Ist halt unspektakulär, wobei mir eines aufgefallen ist....

Beim starken Bremsen aus über 200 wird das Heck etwas leicht, was sich nicht so positiv auf den Geradeauslauf auswirkt, aber wenn mans weiß, ist das ungefährlich.

 

Motor und Getriebe:

Motor 2401ccm, 5 Zylinder, 20V, Commonrail. 180PS und 350Nm, aus Getriebegründen begrenzt.

Zieht ganz gut... Sound ist auch gut, Dieselgeräusch immer vernehmbar, beim Cruisen Motor unhörbar, sonst schöner knurriger Sound innen und Turbopfeiffen außen. Sehr geil ;). In der Tiefgarage oder im Tunnel sehr nice.

Verbrauch ist relativ hoch, wobei ich auch oft die elektronisch begrenzten 220 km/h erreicht habe und sonst auf der AB immer voll gefahren bin wo es ging.

BMW 330d E46 mit 177 oder 184PS, 120D und 320D E90 sind bis 220 ebenbürtige "gegner".

 

Die Automatik schaltet weich und vorhersehbar, manuelle Eingriffe möglich und teilweise sinnvoll. Leider etwas viel im Wandler, wo viel Sprit verloren geht. Typisch amerikanische Auslegung eben.

 

 

Fazit: Sehr schönes Auto und für mich ein potenzieller Nachfolger für meinen A2. Ich würde aber zum T5 als Schalter greifen, da mehr Power und Benzinmotor. Verbrauchsnachteil nicht so immens.

Sobald es den D5 als unbegrenzten Schalter gibt, käme der auch in Frage.

 

Fragen werden gerne beantwortet ;).

 

CHristoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 2001 A2 1,4,

 

Du musst sehr unzufrieden mit dem A2 sein, das Du Dir ein Auto kaufen willst mit der mehr als 2-fachen Motorleistung.

 

In dieser Leistungsklasse spielt doch auch der A3 Sportback 2,0 TDI mit 170PS und Doppelkupplung.

 

Ein Volvo ist ja leider kein Volvo mehr, sondern ein Ford :III:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Audi80:

 

Du hast keine Ahnung bezüglich Ford oder nicht, sorry, wenn das hier einer weiß, dann ich ;).

 

Der A2 ist OK, aber Leistung ist nunmal für mich wichtig. Außerdem hat der C30 D5 zwar mehr als die doppelte Leistung, allerdings zählt ja nur das Leistungsgewicht, und für ein gutes braucht man nunmal bei 1459kg Leergewicht etwas Leistung.

Der A3 ist zwar ganz nett, doch bevor ich nochmal nen Audi kaufe.... Dann lieber Volvo oder BMW bzw. Mini.

Bin mit dem A2 zwar nicht unzufrieden, doch ich will auch mal ein moderneres Auto fahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 2001 A2 1,4,

 

was braucht man den für eine Ahnung, Volvo wurde von Ford übernommen, Saab von GM, seither sieht man in Schweden "gefühlt" weniger der beiden Marken, die früher die Straßen dort beherrschten.

 

Ja sicher Volvo wird bei Ford als so eine Art "Audi" geführt, wieviel Volvo da wirklich drinnen ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen