Jump to content

Turboumbau am ATL


Recommended Posts

Was Herr AudiTDI kann, kann ich auch :D

mein Turbolader vom 1.4TDI mit 90ps gibt den geist langsam auf. Es ist ein schleichender Prozess, wobei ich nicht weiß ob er je seine Leistung gebracht hat - glaube nicht ;)

also muss was gscheites her. Der Turbo von AudiTDI find ich nicht geeignet, weil er zu alt ist und die Druckdose total behämmert wegsteht ;)

 

Also habe ich mir den Turbo vom VW Polo 1.9TDI 130ps BLT gekauft. Da steht die Druckdose so weg, wie bei meinem jetzigen Turbo und der Flansch zum Auspuff passt ebenfalls genau! (kein lästiges Umschweißen). Problem an der Sache ist, dass Turbo und Krümmer ein Teil sind.

Polo 1.9TDI 130Ps BLT:

19tdibltpolo1302sp2.jpg

19tdibltpolo130dh9.jpg

Mein Turbolader in eingebautem Zustand:

atlturbove9.jpg

 

Also musste ich quasi ein Hosenbein vom Abgaskrümmer entfernen lassen. Bin wieder zu meinem Meisterschloßer (eigendlich in Rente, arbeitet immernoch ;) )gefahren und hab ihm vor diese neue Aufgabe gestellt. Problem ist, dass man Guss verdammt schlecht schweißén kann, eigendlich garnicht, wenns reiner Stahlguss ist. Zum Glück war mein Gusskrümmer nicht rein sondern vermischt. Also bedingt schweißbar! Dank seinem Können und seiner Erfahreung hat ers aber hinbekommen und es sieht verdammt gut aus!

 

p1000199cf2.jpg

p1000201og4.jpg

p1000202bo6.jpg

p1000204tg4.jpg

 

in ca 2-3Wochen steigt die Party :)

Link to post
Share on other sites
  • Replies 179
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Nope, just legal issues...technically it was all working fine.

Posted Images

Ja sauber, da bin ich schon mal gespannt, wie die Fuhre damit abgeht.

Wenn Du nach Getriebe und Turbo noch paar Teile wechselst, wirst Du irgendwann tatsächlich einen Polo 1.9 TDI haben ;)

 

Silas

Link to post
Share on other sites

Hehe, dann muß aber das Hosenrohr wieder dran....

 

Thomas

 

edit: Äh, doofe Frage, wofür ist eigendlich der 5. Flansch am Krümmer, da wo offensichtlich ein Flex-Rohr angebaut wird.

Edited by Durnesss
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...

hallo,

hat lange gedauert, aber ich sehe Licht am Ende des Tunnels ;)

Nachdem mir der Tuningshop die falsche Anpressplatte und Kupplung geschickt hatte, ist heute alles eingetroffen! Sogar das hydraulische Ausrücklager war mit dabei - wollt ich mir eh kaufen .. 100Eur gespart :D

Jetzt besorg ich noch n paar Schrauben und Dichtungen und dann gehts ans eingemachte :)

 

mfg,

kane326

P1000332.JPG.501e909afa00f39b7ef8a27b8797ada2.JPG

P1000331.JPG.d9b1185849dd6fe8416d3a190a4d1ad4.JPG

P1000330.JPG.5f37337c13534bf29dcc844248865b77.JPG

P1000334.JPG.1fb7ab1a4d52560b32a47ede9740381a.JPG

P1000335.JPG.de3eba9efdc6a47b4b154840ddb85ad3.JPG

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

soo..

morgen ist es soweit ^^

geplant isses von donnerstag mittag bis samstag

 

muss noch überlegen, ob ich den motor rausbaue oder nicht ^^

 

todo:

getriebe raus - argh!

zms raus

ölwanne raus

neu abdichten mit extrem dichtmasse - hält 10mal besser als die von vw/audi

ölwanne drauf

zwischendrin irgendwann die bremssättel gelb lackieren

turbo raus

neuer turbo rein

ems rein

getriebe drauf

alle flüssigkeiten wechseln - bis auf kühlwasser und hydraulik

und dann looos oder tschooz :D

:janeistklar:

klingt alles ganz einfach :P

Link to post
Share on other sites
soo..

morgen ist es soweit ^^

geplant isses von donnerstag mittag bis samstag

 

muss noch überlegen, ob ich den motor rausbaue oder nicht ^^

 

todo:

getriebe raus - argh!

zms raus

ölwanne raus

neu abdichten mit extrem dichtmasse - hält 10mal besser als die von vw/audi

ölwanne drauf

zwischendrin irgendwann die bremssättel gelb lackieren

turbo raus

neuer turbo rein

ems rein

getriebe drauf

alle flüssigkeiten wechseln - bis auf kühlwasser und hydraulik

und dann looos oder tschooz :D

:janeistklar:

klingt alles ganz einfach :P

 

das klingt ja wie in einem horrorfilm :eek:

 

kane kings - kugelhorror nights

Link to post
Share on other sites

update

eigendlich wollte ich den motor ja nicht rausbauen, aber als die erste abgaskrümmer schraube abgefotzt war, musste es sein! war das erste mal für mich und es hat geklappt. saugeil den motor einfach so zu sehen - hab natürlich laufend bilder gemacht, die ich am sonntag reinstellen werde! hochinteressant! aber halt ne sauarbeit, alle schläuche weg, klima weg, stormkabel weg usw .. aber ich hoff ich kann morgen sagen, dass es sich gelohnt hat!!!

gestern:

getriebe raus und ölwanne neu abgedichtet

heute:

motor raus, turbolader gewechselt, motor rein

morgen:

getriebe rein, alles zambauen und dann LOOS :D

Link to post
Share on other sites

hm, ausbaun könnte ich den evtl auch noch.

 

ABER:

Zusammenbauen eher ned ;) Da würd bestimmt die ein oder andere Schraube über bleiben :D

 

Also viel Geduld und Erfolg beim Zusammenbau. DU bekommst das bestimmt locker hin.

Link to post
Share on other sites

Der Bericht

 

Donnerstag 13-19Uhr

Als erstes war klar, dass das Getriebe raus musste. Da ich das Getriebe schon mindestens :kratz: 6 mal rausgebaut hatte, war das alles mehr oder weniger Ruitine. (großes Dankeschön an Christoph der mir beim rausheben geholfen hat - das Getriebe is sau schwer). Sprich: Antriebswellen raus, Motor aufhängen, Schaltbetätigung wegbauen, beide Getriebelager weg, Stecker weg usw... Getriebe rausheben.

Als nächstes hab ich dann die Kupplungseinheit entfernt und das Zweimassenschwungrad rausgebaut. Dann Auspuff vom Turbolader getrennt.

Dann wollte ich eine Schraube am Abgaskrümmer lösen, die die Ölleitung hält. Tja und da wars passiert, weil man da nur mitm Schlüssel drauf kommt, hats die sauber abgefotzt. Da stand für mich fest - der Motor muss raus! :eek::huh:

Dann hab ich noch angefangen die Luftführungen rauszubauen.

 

Freitag 9.30-19.30Uhr

Als erstes hab ich die Luftführungen fertig rausgebaut und dann alle Stromkabel vom Motor entfernt. Zum glück sind des nicht viele und man kann sich gut merken wo was hinkommt. Danach hab ich den Keilriehmen entfernt und den Klimakompressor rausgeschraubt. Der hing dann einfach an seinen Klimaschläuchen rum ;) . Dann die beiden Kraftstoffleitungen entfernt. Danach die Kühlflüssigkeitsschläuche abgezogen (sau arbeit). "Wolla" der Motor hing nurnoch an der Kette und am Motorlager fest.

Dann unter die Hebebühne einen flachen Schrank gestellt und Hölzer drauf, den A2 mit der Bühne langsam abgelassen. Dann die Hölzer ausgerichtet und den Motor drauf aufsetzen lassen. Danach Motorlager und Kette entfernt und A2 wieder mit der Hebebühne hochgefahren! Da stand er dann - ich erstmal 30Minuten im beglotzen des Motors verbracht :jaa:

Dann hab ich gesehen, dass die Dichtung zwischen Abgaskrümmer und Motorblock undicht war und ich deswegen nie die maximal Leistung hatte und der Motor obenrum immer sauber rußte. Das heißt, mein Turbolader war nie kaputt und ist es auch nicht!

Danach Ansaugkrümmer und Turbolader demontiert. Turbolader verglichen [dabei erkennt man, dass abgasseitig die Turbine fast gleich ist und bei der verdichterseite die Turbine deutlich größer ist!!]. Ansaugkrümmer und Turbolader mit Benzin und Druckluft gereinigt. Dann alles eingebaut. Abgasrückführungsmodul auseinandergeflext und beide Flansche blind gemacht.

Hebebühne abgelassen und Motor wieder befestigt. Dann Stromkabel, Kühlwasserschläuche und Kraftstoffleitungen befestigt. Abgasanlage an Turbo befestigt und Einmassenschwungrad mit Kupplung und Anpressplatte eingebaut.

 

Samstag 9.30-22.15

Luftführung montiert. Getriebe wieder reingehoben. Alles befestigt.

Getriebeöl abgelassen und neues eingefüllt. Motorölwechsel mit Longlifeöl. Kühlwasser aufgefüllt. Kupplungszylinder entlüftet. Zwischenzeitlich noch die Dämpfer "verbessert" weil die gepoltert hatten und den Kraftstoffilter getauscht. Antriebswellen montiert. Danach Schaltung eingetstellt und um 18.50Uhr das erste mal den Motor gestartet. und er lief :) - ich überglücklich. Ich alles zamgebaut .. Räder usw. Und dann losgefahren...

Der Karrn geht anders ^^ die ~120Ps/300Nm liegen jetzt auch wirklich an..

danach zurück in die Werkstatt und dann wollt ich alles zusperren.... seh ich :eek::eek::eek: auf dem Boden unter der Hebebühne Öl .. Motoröl *ohh kacke*! Auto wieder auf die Bühne gefahren, Unterboden demontiert .. und der Turbolader alles voller Motoröl! - da hatte ich ein Dejavue (Achim sein Karrn). Weitere 2 Stunden hatte es mich dann gekostet rauszufinden was da los war. Und zwar, war der Stutzen am Turbolader wo das Öl von oben reinkommt, locker gewesen. Mir fraglich wie das passieren konnte - hatte ich doch alles fest angezogen :confused: .. neue Dichtung rein, alles angezogen und um 22.15 war alles geschaft! jetzt isser dicht.. und ich hab die Schnauze sooo gestrichen voll! Das wars jetzt mit den Umbauten. bin jetzt noch platt.

Ich bin kein super Mechaniker, mitn bischen Vorbereitung könnte das jeder machen. Ich bin auch nicht der Schnellste - im Gegenteil, lass mir immer genügend Zeit. Immer mit der Ruhe...

 

Die Kehrseite der Medallie ist ganz klar, das Tuning EMS.. Das Getriebe rasselt extrem laut, weil die Schwinungen vom Motor nicht mehr absorbiert werden. Untertourig .. unter 1600-1800umin-1 braucht man eigendlich nicht fahren, weils da nurnoch scheppert. Der Antriebsstrang ist jetzt deutlich lauter und ab 2000Umin-1 ist die schepperei eigendlich weg.

Vorteil ist ganz klar, dass der Motor gierig am Gas hängt.. federleicht hoch dreht.

Auf der Geraden macht der Höllenkarrn jetzt 220Kmh - vorher waren es 210Kmh unter extremen Ruß .. jetzt NULL Ruß. Man hört den Turbo schier garnicht - der chillt nämlich :rolleyes:

 

Die Höllenkarre ist jetzt eigendlich nurnoch dazu da, um geschunden zu werden :peitsch: - natürlich immer mit Warm und Kalt fahren!

Ich hoffe, dass ich nächste Woche nen Termin beim Rainer bekomm, dann liegen 150Ps an :woohoo:

 

Wann gibts das nächste große A2 Treffen?

 

seeya bis denn :)

Link to post
Share on other sites

Ähhmm...*räusper*....

 

 

R E S P E K T !!! -ORDEN--ORDEN--ORDEN-

 

...wo Du doch "kein super Mechaniker" bist. :janeistklar:

 

Ich schlage die Verleihung des "Untertreibung des Jahres"-Ordens vor.

 

Allzeit gute Fahrt,

Michael

 

P.S. Die Bilder sind echt super. So kann man sich viel besser ein Bild machen was wo hinter dem Motor normalerweise unsichtbar versteckt ist.

Link to post
Share on other sites

danke ..

das war definitiv der letzte große umbau .. mir langts ;)

 

mal im ernst, ich bin echt kein guter mechaniker .. hab ne lausige ausbildung bei audi gemacht.. hab haltn bischen was in der werkstatt gelernt und den rest mit "learning bei doing" reingeklopft.

es gibt bestimmt leute die das ganze auch an einem tag geschaft hätten.. ich hab halt 2,5tage gebraucht. audi -in-a2 häts bestimmt an einem tag geschaft. er is ja richtiger mechaniker.

der beste kfz-mechatroniker auslerner bei uns in der region hat zu mir gesagt : "irgendwie gehts immer" .. simpel .. aber es stimmt!

wenn jeder das werkzeug und die hebebühne hätte, tätens auch alle schaffen!

nur mut! macht mal was, was es nochnicht gegeben hat .. ich will auch was zum kucken haben :P

Link to post
Share on other sites

Ich glaube mir gewissen Grundkenntnissen und dem richtigen Werkzeug ist dieser Umbau wirklich für jeden einigermaßen begabten Heimwerker machbar.



 

 

 

 

 

 

 

Nur springt die Karre danach nie wieder an ;). Da ist es auch, was mich vom mehr selber schrauben abhält. Es ist nicht alles so einfach wie es auf den ersten Blick aussieht. Mein Enthusisamus endet dann meistens bei abgerissenen Gewindebolzen, auch mit Gewalt nicht zu bewegenden Schrauben etc.

 

Fazit: Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Umbau. Auf dass der Krümmer halten möge.

Link to post
Share on other sites

Hübsch! Sag einmal, was läuft denn da i.A. fuer eine Software auf dem Steuergerät? Da Du den Termin beim dieselschrauber erst später hast, ist das jetzt noch der Originalsoftwarestand?

Warum das EMS? Verträgt Dein 6-Gang-Getriebe mehr Drehmoment als die Serie und ist bei Dir daher die Kupplung die schwächste Stelle?

 

Worauf ich hinaus will: Kann man "einfach" nur mechanisch den Turbo tauschen, ev. den 5ten verlängern und dann später erst ein Software Update für deutliche Mehrleistung machen? Auf das ZMS würde ich nicht verzichten wollen.

 

Cheers, Michael - der sich manchmal Sorgen um seinen VTG-Lader macht und im Falle des Falles gerne eine Alternative an der Hand hätte

Link to post
Share on other sites

hallo,

 

die software die jetzt drauf ist, ist die motorsportstufe1 für den 1.4TDI mit original lader. das auto fährt aber trotzdem mit dem neuen Turbolader.

 

ohne chiptuning bringt dir ein neuer turbo garnix ;)

 

das EMS war quasi ne spielerei .. bringt halt mehr übertragbares drehmoment, weniger masse an der kurbelwelle.. mehr drehfreude

der krasse nachteil ist, dass der motor ohne ende vibriert .. also wenn ich irgendwann mal lust hab, dann bau ich das ZMS wieder ein ;)

Link to post
Share on other sites

also der 1.9TDI turbolader ist ebenfalls ein VTG lader. die 120pferde sollten vorher schon anliegen, sind aber nicht angelgen ;) .. is ja auch klar, nach den 2 lecks zwischen abgaskrümmer und motorblock. jetzt leistet er eben die 120ps .. und am donnerstag sinds 150ps :D dann gehts rund!

 

also mit den 185/50 R16 (oder 55??? naja egal) kann man gut bis 220kmh fahren. das fahrwerk is bombig, der karrn klebt auf der straße .. vll auch dem projektzwospoiler zu verdanken! aber bei den fast 240 sachen war mir mulmig zu mute ;) .. aber ich denke mit den 205/40 R17 s-line felgen dürfte auch das kein problem darstellen.

Link to post
Share on other sites

Servus Kane.326,

 

eine Frage zu Deinem 6-Gang-Getriebe. Gibt es hierzu schon einen Thread? Aus welchem Fahrzeug ist diese? Und wie lautet der Motorkennbuchstabe? Kannst Du vielleicht kurz die Übersetzungen der einzelnen Stufen mitteilen?

 

Daniel

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.