A2-D2

Zulieferer - wer hat welches Teil entwickelt/produziert/geliefert?

Recommended Posts

A2-D2   

Wär vielleicht ganz interessant, wenn wir die Zulieferer zu diversen Teilen, Baugruppen etc. und ggf. Produktinfos sammeln...

 

Dann mal los:

 

 

 

Die Scheiben werden von Saint Gobain hergestellt und auch an Audi geliefert. Die Scheiben scheinen aus dem Glas "VenusT" zu sein. Das OSS stammt nicht von SG.

 

Quellen:

Saint-Gobain - Produkte Verglasung: Autoglas, Windschutzscheibe, Verbundsicherheitsglas, VSG, Heckscheibe, Seitenscheibe, getönte Scheibe, Sonnenschutzglas, Glasdach, Schiebedach, Sicherheitsglas

Windschutzscheibe, Autoglas, Steinschlagreparatur in Wien.

Steht auch auf den Scheiben selbst ;)

 

OSS

Systementwickler und Hersteller: Fa. Arvin Meritor Roof Systems.

 

Quelle: Ich werde ein Open Sky nachrüsten, wer macht mit - A2 Forum

 

 

Ihr seid dran :)

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klima-Stellmotoren: Bosch

 

Scheinwerfer: Valeo

 

Hab irgendwo auf der Festplatte ein pdf mit weiteren Zulieferern...

Schaue nach, wenn ich wieder daheim bin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fendent   

Die Batteriekabel sind leider nicht von uns. Und Werbung für die Konkurrenz mache ich hier nicht. Ob andere Kabel von uns drin sind weiss ich nicht. Ich gehe aber mal davon aus, dass schon etwas dabei ist. Auch wenn es nur ein paar cm Anschlussleitung eines Motors sein sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

Lear machte zumindest die 1.2er Sitze (Quelle noch im Englischen Wikipedia artikel)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
a2-701   

Seitenverkleidung hinten, Kofferraum: lear cz

MSG: Bosch, Magneti Marelli

Bremssättel FS-III: ATE

LMM: Bosch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Maddin: Der Shop liefert frei verfügbare Zubehörteile? Das heißt ja nicht, dass das Originalteil was ab Werk verbaut ist/war von den Herstellern ist die dort gelistet werden. :)

 

Eigentlich ein ganz normaler Ersatzteilshop der Zubehörteile führt?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Der Shop liefert frei verfügbare Zubehörteile? Das heißt ja nicht, dass das Originalteil was ab Werk verbaut ist/war von den Herstellern ist die dort gelistet werden. :)

Das ist zwar grundsätzlich richtig, aber die Wahrscheinlichkeit, dass einer der OEM-Teilelieferanten auch direkt an Audi geliefert hat, ist relativ hoch. Bei den im Link genannten Herstellern handelt es sich ja auch um namhafte Produzenten, und oft haben die Kfz-Hersteller für div. Baugruppen mehr als nur einen Lieferanten.

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, auf meiner Suche vor einiger Zeit nach dem Zulieferer für die Potis der Klima-Stellmotoren bin ich auf diese Seiten gestossen:

 

automobile-portal.com | Zulieferer / Hersteller Automobil-Industrie

 

automobile-portal.com | Zulieferanten / Hersteller - Elektronik

 

Die Klimaanlange ist wohl von Denso

DENSO Automotive OEM Products

 

Die Schalter sind wohl von Helag

helag-electronic gmbh | Produkte

 

 

Im MT wurde das Thema auch schon behandelt (nicht A2-spezifisch, aber Audi spezifisch!), und zwar hier

 

Die oben genannten pdf sind vom A6 bzw. TT, die Zuliefer dürften aber wohl auch beim A2 nicht großartig abweichen...

zulieferer_audi_a6.pdf

zulieferer_audi_tt.pdf

bearbeitet von A2-s-line

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   
Hallo!

 

 

Das ist zwar grundsätzlich richtig, aber die Wahrscheinlichkeit, dass einer der OEM-Teilelieferanten auch direkt an Audi geliefert hat, ist relativ hoch. Bei den im Link genannten Herstellern handelt es sich ja auch um namhafte Produzenten, und oft haben die Kfz-Hersteller für div. Baugruppen mehr als nur einen Lieferanten.

 

CU!

 

Martin

 

Ich hab mich gestern und grade nochmal durch geklickt. Es sind kaum Teile im Angebot die A2-only sind. Meist sinds Teile die auch in Polos oder so verbaut werden können und für den Aftermarket frei gegeben sind, also grundsätzlich von jedem produziert werden können. Trifft zwar schon bei manchen Produkten zu was du schreibst, aber nicht bei vielen. Ein Beispiel: Der Zahnriemensatz kommt original soweit mir bekannt von Contitech - wird dort im Shop nicht angeboten.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerTimo   

Wischerblatt: Bosch

Lambdasonde: NGK/NTK

Seitenblinker: Saturnus

 

Weiß jemand, von wem die Radios sind? Mich interessiert speziell das Chorus II...Blaupunkt oder Grundig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Der Zahnriemensatz kommt original soweit mir bekannt von Contitech - wird dort im Shop nicht angeboten.

Bist Du sicher, dass es konzernweit (Audi, VW, Skoda, Seat...) nur einen Lieferanten gibt? ;) Ich habe da b.a.w. meine Zweifel.

 

Weiß jemand, von wem die Radios sind? Mich interessiert speziell das Chorus II...Blaupunkt oder Grundig?

Grundig in Portugal.

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kleine   

Abgasanlage, soweit mir bekannt Hot- und ColdEnd: Tenneco bzw. Heinrich Gillet GmbH

 

Und Arvin Meritor hieß jetzt zwischenzeitlich mal Emcom und jetzt gehören sie zu Faurecia, zumindest der Teil der Firma, der sich mit Abgasanlagen beschäftigt.

 

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Also, der thread ist auch für mich interessant, ...deshalb, Danke an A2-D2 für die Anregungen.

 

Nur dieser thread geht jetzt schon wieder, wie so viele zuvor, in die Breite...

 

Jeder meint jetzt - natürlich besten Wissens - hier etwas einstellenn zu müssen (!), ...nur dem ist nicht gedient.

 

Teils richtige, teils "falsche" Infos, ...wem nützen diese letztendlich?

 

Deshalb mein Vorschlag, ...und ich hoffe, A2-D2 zieht mit:

 

Jedes Fahrzeug ist in Baugruppen unterteilt, z. B. Motor, Getriebe, Achsen, Karosserie, Interieur, Exterieur, etc.

 

Wir gehen gemeinsam und gezielt - auch fürs WiKi - an die Sache ran (dies gibt natürlich 'ne Diplomarbeit...

und vor allem, die ist auch nicht in 'n paar Wochen erstellt - erfordert viel Detailarbeit. Aber was soll's, ich kann

und ich möchte dem Club die Infos rüberbringen! Also, wie wär's? Ist doch 'ne nette Aufgabe. Weiß, ...bin :crazy:.

 

Gruß Harry ;).

 

p.s.: @ Vorstände und Mod's

Ich muss leider das leidige Thema "Löschen von Beiträgen" auch bezüglich diesem thread wieder mal ansprechen.

...War da gestern nicht noch was von "Blaupunkt und Grundig (Radio Chorus)" zu lesen :D?...

bearbeitet von fmbw10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss leider das leidige Thema "Löschen von Beiträgen" auch bezüglich diesem thread wieder mal ansprechen.

...War da gestern nicht noch was von "Blaupunkt und Grundig (Radio Chorus)" zu lesen :D?...

 

Beitrag 12, letzter Satz:

...Weiß jemand, von wem die Radios sind? Mich interessiert speziell das Chorus II...Blaupunkt oder Grundig?

 

Hier im Thread wurde von Seiten der Mods nichts geändert oder gelöscht! Bitte vor solcher Kritik genau hinschauen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

p.s.: @ Vorstände und Mod's

Ich muss leider das leidige Thema "Löschen von Beiträgen" auch bezüglich diesem thread wieder mal ansprechen.

...War da gestern nicht noch was von "Blaupunkt und Grundig (Radio Chorus)" zu lesen :D?...

 

Ich kann keine Änderung zu gestern erkennen, auch nicht im Modvorstandseditiermodus. In Beitrag 16 wurde die Frage letztmals zitiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens   
Gast erstens

Schlüssel und sicher auch Schließzylinder: Huf (wie mein alter 1969er BMW)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Jeder meint jetzt - natürlich besten Wissens - hier etwas einstellenn zu müssen (!), ...nur dem ist nicht gedient.

 

Teils richtige, teils "falsche" Infos, ...wem nützen diese letztendlich?

 

Deshalb mein Vorschlag, ...und ich hoffe, A2-D2 zieht mit:

 

Jedes Fahrzeug ist in Baugruppen unterteilt, z. B. Motor, Getriebe, Achsen, Karosserie, Interieur, Exterieur, etc.

 

Wir gehen gemeinsam und gezielt - auch fürs WiKi - an die Sache ran (dies gibt natürlich 'ne Diplomarbeit...

und vor allem, die ist auch nicht in 'n paar Wochen erstellt - erfordert viel Detailarbeit. Aber was soll's, ich kann

und ich möchte dem Club die Infos rüberbringen! Also, wie wär's? Ist doch 'ne nette Aufgabe. Weiß, ...bin :crazy:.

 

Falsche oder unvollständige Infos gibts immer - von mir, von dir, von anderen. Manchmal gibts auch nicht nur eine Wahrheit sondern mehrere, oder man muss auf sehr viel Details eingehen. Letztendlich bringen viele Infos die Sache ein Stück näher zur Wahrheit, auch wenn Fehler drin sind. Nichts zu sagen, bedeutet eher Stillstand. Personsn an der Quelle können die Infos natürlich hervorragend festigen. :)

 

Wie stellst du dir das mit den Baugruppen vor? Wie willst du gemeinsam und gezielt ran gehen? Ist mir jetzt nicht ganz klar :)

 

Vielleicht wärs ganz geschickt ein Mindestmaß an Infos zu nennen. Zb:

 

Teil/Baugruppe (Bezeichnung):

Teilenummer:

entwickelt von:

produziert von:

geliefert von:

 

Oder so ähnlich...

 

Ich mach mal weiter:

 

 

Die Sonnenblenden wurden damals von Utescheny entwickelt und produziert. Nach deren Insolvenz ging die Produktion an OLHO Sinsheim über. Zwischenzeitlich gibts OLHO Sinsheim nicht mehr. Aktueller Stand unbekannt.

 

 

Der Becherhalter für den Fond wurde von OLHO Technik in Löhne (NRW) entwickelt und wird dort noch produziert (ob selbst oder von deren Zulieferern weiß ich nicht).

 

 

Die Becherhalter in der Mittelkonsole werden oder wurden von fischer Automobilsysteme (Der Dübel bzw. Fischertechnik-Fischer) entwickelt und produziert.

 

 

Das Standardlenkrad wurde von TRW gefertigt

 

 

Die Aschenbecher stammen von Sarnatech Paulmann & Crone GmbH

 

 

Die Mannanströmer / Lüftungsdüsen kommen von Key Plastics oder einer Firma die von denen aufgekauft wurde.

 

 

Die Airbags für:

Sportlenkrad: PETRI-DN, Fürth

Normallenkrad: TRW

Beifahrerairbag: Autolive GmbH, Werk Süd, Theodor-Heuss-Strasse 2 85221 Dachau, Germany

Sitzairbags: TRW

Gurte vorne: Autolive GmbH, Elmshorn

Kopfairbags: ???

 

Gurte hinten (haben aber keine Treibladung drin): TRW

 

AirbagSteuergerät: Bosch

 

 

Zweimassenschwungrad und Kupplung für den 90PS TDI kommen von LUK

 

 

Die Anhängerkupplung kommt von der AL-KO KOBER AG

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

OK , ich war mal wieder zu schnell :D...

 

Man sollte halt :erstlesen: können...

 

@A2-D2, wie wir das lösen... hat ja noch 'n bissl Zeit... :)

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden