jean1782

Evtl. hilfreicher Tipp bei abgenutztem Softlack

Recommended Posts

Hallo zusammen,

seit zwei Wochen bin ich auch stolzer Besitzer eines kleinen schwarzen A2 und bin auf das klasse Forum hier gestoßen.

 

Wie bei vielen anderen hatte ich auch das Problem ziemlich abgenutzter Bedienteile (Lichtschalter und Klimabedienteil). Ich habe die Stellen mit Games Workshop Lack (Chaos Black) ausgebessert. Es ist ein matter Schwarzton und man muss sich sehr anstrengen um Unterschiede zu dem Audi Softlack zu erkennen.

 

In jedem Fall eine gute Alternative zum Teileneukauf denke ich :)

 

Aufgetragen habe ich den Lack mit einem ganz feinen Pinsel. Vielleicht ist das ja noch für jemanden hilfreich.

 

Bezugsquelle: http://www.games-workshop.com/gws/catalog/landing.jsp?catId=cat440136a&rootCatGameStyle=paints-tools

 

Die Dose kostet übrigens 3,00 Euro.

bearbeitet von jean1782
Sinnvoll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ärgerlich ist, dass ich keine vorher Bilder vom Lichtschalter habe. Deshalb ein Nachherbild mit markierten Stellen. Ich habe noch einen Fensterschalter mit Vorher und Nachher Photo beigefügt (frisch lackiert). :)

 

Als Pinsel nehme ich einen Revel 4/0 Painta Luxus P200.

DSCF3869.JPG.cd1be42e136496d2350ded72d8e10a34.JPG

DSCF3867.JPG.72d2e2a990dab8e14747cc06366fcb2e.JPG

DSCF3871.JPG.996f9c8293966b58867dc4f5c144983f.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Tipp:

 

Hier gibts nen Ladenfinder:

Store Finder | Games Workshop

wenn wer in der nähe von Würzburg ist kann er Bescheid sagen dann kann ich ihm ein paar Tupfer Farbe spendieren.

 

Zum Glück hab ich keinen Softlack:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium
Zum Glück hab ich keinen Softlack:D

 

Dito.

Dann hab ich schon was für die nächste Diskusion, von wegen Kinderkrankheiten bei älteren Baujahren. Ganz alte haben diese Krankheit ja nicht. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie hast du denn den Lichtschalterdrehgriff aus der Lichtschaltereinheit rausgekriegt? Mit Gewalt oder einem Trick?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Zum Glück hab ich keinen Softlack:D

 

Dito.

Dann hab ich schon was für die nächste Diskusion, von wegen Kinderkrankheiten bei älteren Baujahren. Ganz alte haben diese Krankheit ja nicht. :D

 

 

Uuuups .:o......gab´s das wirklich? A2 ohne Softlack?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute gekauft und gleich probiert: Top geworden, Danke Jean1782 für den Tip:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*thema ausgrab*:)

Hält das Games Workshop-Lack auch Kunststoff-Politur aus oder gibts dann unschöne Verfärbungen wie bei der Revelfarbe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naya wayne. Notfalls reicht auch Wasser + Mikrofaser :D

 

Hab mal meinen sichtlich mitgenommenen Lichtschalter damit eingepinselt.

"Chaos Black" wurde übrigens in "Abbadon Black" umgetauft. Farbton scheint jedoch identisch zu sein :)

IMG_0962.jpg.f28e5385a25040457e9f3151a1dc6542.jpg

IMG_0965.jpg.1f667d986fc869d6ce2e5b2d0cda609d.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du Lust hast könntest du ein Muster mit der Farbe einpinseln und später mal mit einem Kunststoffreiniger normal drüber wischen.

Würde mich persönlich sehr interessieren, was diese Farbe dann dazu sagt.

Die Revellfarbe hat das ja nicht so gemocht ;)

 

Sieht übrigens auf dem Foto sehr gut aus! Kompliment

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank!

Das ist leider nicht nur meinen Pinselkünsten, sondern auch dem schlechten Kontrast der iPhone-Cam geschuldet. :D Man sieht schon dass drübergemalt wurde. Aber verglichen mit dem ursprünglichen Zustand auf jeden Fall ein Fortschritt *g*

 

Viel kniffliger war es übrigens freihändig ein "Minus" auf das Klimabedienteil zu malen. ich war zu faul das extra auszubauen :rolleyes:

 

Reiniger-Empfindlichkeit werde ich die Tage mal testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viel kniffliger war es übrigens freihändig ein "Minus" auf das Klimabedienteil zu malen

 

Ich habe sofort mit einem kleinen Cutter die überschüssige Farbe von den Symbolen entfernt und konnte somit sehr gerade scharfe Symbolkanten erzeugen. Ruhiges Händchen vorausgesetzt :janeistklar:

 

...und schon während des pinselns (<- klingt komisch das Wort :kratz: ) mit der Cutterklinge an die Kante des Symbols angesetzt so dass man da nicht drübermalen konnte ;)

 

 

 

 

Reiniger-Empfindlichkeit werde ich die Tage mal testen.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts irgendwo im Forum schon negative Erfahrungsberichte zum original Softlack den man bei VAG zum reparieren solcher Sachen nachkaufen kann oder wieso experimentiert ihr mit allerlei Farben?

 

Wann ja bitte Link zum Thema, danke! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, der Originale ist halt einfach sauteuer und nach Anmischen sollte er auch aufgebraucht werden. Da kannst mit ner Dose ein halbes Auto lackieren, nur für paar Klimatasten oder nen Lichtschalter ist das glatt zu viel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss man da gleich die ganze Menge anmischen oder kann man da nicht einfach 5ml von jeder Komponente in ein Becherchen abfüllen und den Rest einfach konserviert im Originalgebinde lassen? :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder man macht ein A2-Softlack-Reparaturtreffen :-) ... somit könnte man viele Fliegen mit einer Klappe schlagen ^^ ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Programmunterteil fürs Jahrestreffen? :janeisklar:

 

 

Wer fertigt die benötigten Schablonen an?

Besonders dringlich sind + & - für das Klimabedienteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ne Zweikammer-Sprühdose. Da muss man ne Zwischenwand, Kapsel, oder Ähnliches eindrücken und dann schütteln, bis der Arm abfällt. Keine Ahnung, wie man die Komponenten da einzeln rauskriegen sollte, zumal das Ganze ja noch uner Druck steht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte evtl. einen externen (Herstellergleichen) Härter beimischen.

Also ein Teil des Lackes in einen Becher einsprühen und diesen dann beimischen.

 

Hm, keine schlechte Idee...

Was sagen die Lackierexperten dazu? Müsste Standoxx oder Glasurit sein :kratz: wenn ich mich nicht irre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird schon in nem anderen Forum-Beitrag behandelt ....... :cool:

Wie ging das mit dem Linken............:kratz:

 

-> "Softlack entfernen - die ultimative Lösung!" <-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hol das Thema noch mal hoch, um von der Games Workshop-Farbe abzuraten. Mittlerweile ist alles, was ich damit eingepinselt hab, wieder abgeblättert.

Hab mir jetzt überlegt Fensterheber & Co. mit einer mattschwarzen Klebefolie zu behandeln. Sobald ich dazu komme, werd ich was posten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich früher mal bei einer Reklamefirma gejobbt habe, kann ich dir aus Erfahrung sagen, dass das Bekleben von filigranen Teilen mit vielen Ecken, Rundungen und Kanten sehr sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich ist. Zumindest für Laien.

 

Vllt. gibts ja inzwischen bessere Folien, aber stell dich schonmal drauf ein, dass das Ergebnis möglicherweise nicht deinen Erwartungen entspricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts eigentlich noch keine Wassertransfer-Softlackfolie? (Problem der hinterleuchteten Zeichen/symbole bleibt dann natürlich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da ich früher mal bei einer Reklamefirma gejobbt habe, kann ich dir aus Erfahrung sagen, dass das Bekleben von filigranen Teilen mit vielen Ecken, Rundungen und Kanten sehr sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich ist. Zumindest für Laien.

 

Vllt. gibts ja inzwischen bessere Folien, aber stell dich schonmal drauf ein, dass das Ergebnis möglicherweise nicht deinen Erwartungen entspricht.

 

meinst du, dass es da beim Klimabedienteil und den Fensterhebern Probleme gibt? Wollte die Folie zu kleinen Rechtecken schneiden + ausgeschnittenes Rechteck für die Symbole (Die sind bei mir nämlich noch erhalten).

 

Hast du Tipps fürs Auftragen? Wie kann ich die Folie wieder entfernen? So ein Bogen hat ja mehr Folienmaterial als man braucht. Sprich wenn ne Falte drin ist, kann man es einfach abziehen und nochmal versuchen.

 

Es handelt sich um ganz normale Klebefolie von DC-Fix und dazu hab ich mir noch ein Verarbeitungsset gekauft: Rakelset - d-c-fix ®

bearbeitet von Jehuty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Fahrzeugen geht man in der Regel so vor:

 

1. Zu Beklebende Flächen gründlich reinigen.

 

2. Folie grob zuschneiden (etwas größer als benötigt) und die Trägerfolie entfernen.

 

3. Klebeseite der Folie mit Spüliwasser einsprühen

 

4. Folie, mit benetzter Klebeseite grob auf die zu beklebende Fläche legen

 

5. Mit einem Rakel die Folie an die Fläche andrücken und "verstreichen"

 

6. Überstehende Bereiche mit Cuttermesser entfernen. Es wird dabei sogar direkt auf dem Lack geschnitten - das geschieht aber mit viel Gefühl, die Folie wird nur angeritzt und vollends abgerissen

 

 

Man kann die Folie auch gut mit einem Fön erwärmen (oder die zu beklebende Fläche, oder beides) um mehr Flexibilität zu erhalten. Bei stark geschwungenen Formen (z.B. Motorradtank) geht es gar nicht anders.

 

Ich empfehle dir erstmal an Formen zu üben. Also versuch deinen Locher im Büro zu bekleben oder sowas ;) du wirst dann ein Gefühl für die Folie bekommen. Beim ersten Versuch direkt am Auto wird es aber bestimmt nicht so gut klappen, darum vorher testen :)

 

Entfernen geht auch mit Wärme - mit dem Fön drauf und dann langsam abziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe mir die Folie gekauft !

Siehe hier:

Audi A2 A3 VW Lichtschalter Restaurations Folie | eBay

 

 

Einziges Problem die Folie ist natürlich flach und der Schalter gewölbt

Ist nicht sehr einfach zu montieren aber die Folie ist super widerstandsfähig !

 

Nicht falsch verstehen das ist keine Werbung ! nur meine Erfahrung mit dem Artikel !

bearbeitet von Fred_Wonz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist nicht sehr einfach zu montieren

stimmt, deswegen wellt sich die Folie am Rand, Innen steht die Folie auch über.

Habe die Folie innen abgeschnitten und außen einen Aluring überklebt.

klick

Gruß Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden