Jump to content

Kühlflüssigkeit nachfüllen, aber wo?


kasap13
 Share

Recommended Posts

Kleiner HInweis am Rande: Beim FSI sollte nie reines Wasser nachgefüllt werden. Das reine Wasser hat einen Siederpunkt von 100°C. Wasser mit Frostschutz hat einen höheren Siedepunkt.

 

Da der FSI Kühlwassertemparaturen von über 100°C bis ca. 110°C erreicht, belastet Kühlmittel ohne ausreichend Frostschutzmittel das System zu stark, sprich der Druck wird höher als es z.B. beim TDI oder 1.4 Benziner der Fall ist.

Link to comment
Share on other sites

Kleiner HInweis am Rande: Beim FSI sollte nie reines Wasser nachgefüllt werden. Das reine Wasser hat einen Siederpunkt von 100°C. Wasser mit Frostschutz hat einen höheren Siedepunkt.

 

Da der FSI Kühlwassertemparaturen von über 100°C bis ca. 110°C erreicht, belastet Kühlmittel ohne ausreichend Frostschutzmittel das System zu stark, sprich der Druck wird höher als es z.B. beim TDI oder 1.4 Benziner der Fall ist.

 

Da bei jedem Auto das Kühlsystem unter Druck steht siedet das Wasser sowieso nicht bei 100°C. Zudem geht es ja nur ums nachfüllen. Dabei ist ja immer noch ausreichend Kühlmittel im System, es wird halt nur etwas mehr verdünnt.

Link to comment
Share on other sites

Cool, das ging ja schnell. Stehe gerade im Parkhaus und habe nur Mineralwasser. Kann ich das da reingeben oder muss es eine spezielle Kühlflüssigkeit sein?

 

Gruß

Simon

 

 

Kann man wirklich Mineralwasser MIT SPRUDEL reinfüllen??

Ich dachte immer es sollte "ganz normales Wasser" sein? :eek:

Link to comment
Share on other sites

Das bischen Kohlensäure und Kalk das in einem kleinen Schluck "Nachfüllmineralwasser" sich befindet dürfte nicht viel ausmachen...

Die Kohlensäure entlüftet sich ja auch recht schnell.

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

man kann zur Not auch reinpinkeln, ist bestimmt ein tolles Bild. Hier sind die Frauen auch gefragt :D

Edited by Audi TDI
Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Du kannst das Ding mit 1,5Liter vollhauen, hauptsache da ist Flüssigkeit drin :D Was zuviel ist drückt er raus.

 

Ausprobiert hab ichs schon aber nicht an meinem :D

Link to comment
Share on other sites

Hinweis vom Moderator
*hust* Genug geplaudert...


Ich empfehle das Nachfüllen mit Dest.Wasser oder im Notfall was Stilles. Ansonsten gilt: Frostschutz prüfen und Sensor mit Fehlalarm ausschließen.
Link to comment
Share on other sites

 

Ich empfehle das Nachfüllen mit Dest.Wasser oder im Notfall was Stilles. Ansonsten gilt: Frostschutz prüfen und Sensor mit Fehlalarm ausschließen.

 

du kannst ruhig das Mineralwasser nehmen, aber das mit dem destillierten Wasser solltest du bitte sein lassen!

Link to comment
Share on other sites

Wieso kein destilliertes Wasser?? Was ist da dran schlecht, bzw was kann es kaputt machen?

 

:popcorn:

 

Diese Diskussion wird aber in allen Autoforen bis zum Erbrechen geführt, es reicht also googeln.

 

Destilliert = Entinonisiert = zieht Ionen aus Metall => Korrosion

 

So, oder so ähnlich...

Und wenn's nun mit Frost- und Korrosionsschutzmittel eingefüllt wird? (was man ja üblicherweise macht).

 

Gruß,

Uwe

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

STOP Comdr

die bitte definitiv überhaupt nicht. Auf dem Ausgleichsbehälter steht G11 oder G12. Bitte den richtigen Kühlerfrostschutz mit der richtigen G-Nummer einfüllen. Nix anderes und nicht untereinander mischen...

 

Gruß

Andy

Link to comment
Share on other sites

  • 8 years later...

An dieser Stelle:

Kühlflüssigkeit wechseln steht auch nicht im Wartungsheftchen. Die Kühlflüssigkeit von VW/Audi hat auf dem Kanister ein Verfallsdatum: 5 Jahre!

Von daher sollte min alle 5 Jahre die KF gewechselt werden.

Beste Grüße 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Polde:

Die Kühlflüssigkeit von VW/Audi hat auf dem Kanister ein Verfallsdatum: 5 Jahre!

Von daher sollte min alle 5 Jahre die KF gewechselt werden.

Beste Grüße 

Kann man machen, bringt aber nix. Ich fülle nur das nach was z.B. beim Wasserpumpenwechsel verloren geht. So mache ich das seit 35 Jahren bei den verschiedensten Autos.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 9

      Traggelenkausdrücker

    2. 4

      rote Öldrucklampe, Warnton, Motor geht aus

    3. 1

      Halterrahmen für alle Kühler gesucht

    4. 9

      Traggelenkausdrücker

    5. 1322

      Open Sky System - Schiebedach Probleme

    6. 9

      Traggelenkausdrücker

    7. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    8. 7

      Tacho ausbauen?

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.