Jump to content

Massekabel Batteriepol


Alexl1985
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich entschulduge mich für meinen leicht generften ton in meinem letztrigen Thema. (Massekabel befestigung)

 

Ich wurde auf eine Anleitung zum Anlasser Ausbau verwiesen. Leider ohne Erfolg

 

Nochmal zu meiner Frage: Ich suche den anschluss des Massekabels was von der Batterie nach Vorne geht ??

 

Ich kann nicht feststellen wo dieses Massekabel befestigt ist, Ich kann vorne vom Geheimfach nichts erkennen und von hinten verschindet es im leerrohr richtung fussraum-hinten.

 

Das Massekabel muss bei mir warscheinlich vergammelt sein da bei mir zu wenig spannung an der batterie ankommt.

 

Das Massekabel im Motorraum ist bereits überprüft und zusätzlich noch ein zweites Kabel an einen anderen Rahmenpunkt gelegt.

 

Also muss mein Masseproblem mit der Verbindung von Rahmen zur batterie sein.

 

Festgestellt indem Ich ein Überbrückungskabel von minuspol auf den Auspuff gelegt habe (Auspuff - weil - direkt verbunden mit Motor - also Masse )

 

Standgas : Batteriespannung Normal 12,5 -12,6 (neue Batterie)

 

Unter Volllast aller Verbraucher ohne Brückungskabel 12,4 Volt

 

Unter Vollast aller Verbraucher mit Brückung auf Auspuff 13,2- 13,3

 

das sind fast 1 Volt unterschied der mir durch mein vermeindliches Massekabel verlohren gehn bzw. nicht durchkommen.

 

Vielleicht hat ja schonmal jemand dieses Massekabel asubetauscht oder gesehen wo das Kabel an den Rahmen geschraubt ist, oder auch weiß wie Ich da ran komme oder was Ich aus oder abbauen muss

 

Besten Dank schonmal

Link to comment
Share on other sites

Für Dein Verständnis: Die geamte Karosse ist ein Minuskabel, auch "Masse" genannt. Hinzu kommt eine Kabelverbinding vom Motorblock and die Karosse, die hast Du bereits gefunden, und eine weitere im Kofferraum von der Batterie an die Karosserie.

 

Ein durchgehendes Minuskabel von Batterie nach vorne ist somit nicht notwendig, daher findest Du keines.

 

In der Folge müssen für alle Verbraucher (und Stromerzeuger) dann nur noch Pluskabel verlegt werden und parallel die Verbindungen zur Karosserie hergestellt werden.

Link to comment
Share on other sites

Wegen dem hohen Kupferpreis sind Automobilhersteller (und auch andere Branchen) dazu über gegangen, Aluminiumkabel im Fahrzeug zu verlegen. Es wird dann zwar ein größerer Querschnitt benötigt, aber gewichtstechnisch nimmt es sich nix.

 

Der A2 hat folgende Punkte, an dem die elektrischen Verbraucher Masse abgreifen:

 

1. Massepunkt C-Säule rechts

2. Massepunkt C-Säule rechts

3. Massepunkt in der Heckklappe

4. Massepunkt Kofferraum links (entfällt irgendwann, hat nicht jedes Baujahr)

5. Masserpunkt im Batteriekasten

6. Massepunkt Längsträger links hinten (siehe Link von Phoenix)

7. Massepunkt A-Säule links oben (irgendwo unter dem Amaturenbrett) in Scheibennähe)

8. Massepunkt A-Säule links unten

9. Massepunkt Motorraum links

10. Massepunkt Getriebe/Motor

11. Massepunkt in der Nähe der Zündspulen bei den Motoren mit Stabzündspule

12. Massepunkt A-Säule rechts unten

 

 

Zum eigentlich Problem:

 

Der Kabelstrang, der an der Batterie angeschlossen ist, führt durch die Wanne der Batterie, so dass man den Kabelstrang unterm Auto eingehüllt in einem Kabelschutzrohr sehen kann. Dort führt es dann gleich durchs Bodenblech in den Fußraum hinten links und von dort ab am Schwellerträger entlang in das Geheimfach Fahrerseite. Dort sitzen dann die dicken Sicherungen der Plusverbindung. Vom Geheimfach aus führt der Kabelstrang zum Mitteltunnel rüber, nach oben aus dem Geheimfach raus und dann unmittelbar an der Verkleidung des Mitteltunnels des Fahrerfußraumes (die, welche rechts vom Gaspedal ist) ganz nach vorne zu Querwand, aus dem Fahrzeuginnenraum heraus in den Motorraum bis Anlasser (wobei das nur die Plusverbindung ist). Die Lichtmaschine hängt mit Plus dann wiederum am Dauerplus des Anlassers.

 

Der laut Stromlaufplan einzige Punkt, an dem der Massepol der Batterie auf die Karosse geht, ist der Massepunkt, den Phoenix gezeigt hat. Und von der Karosse wird an den oben genannten 12 Stellen die Masse für die Verbraucher genommen.

Link to comment
Share on other sites

Stimmt das mit den Aluminiumkabeln im Auto??

Kann ich mir nicht vorstellen. Ist zwar ein guter Leiter, aber spröde, also nicht biegefest.

horch 2,

der noch Wohnungen mit Aluminiumdrahtinstallation erleben durfte.

Link to comment
Share on other sites

Wo ist denn bei 1) und 2) der Unterschied, hört sich gleich an ?

 

Gibt es von 7) und 11) ein Bild ?

 

7) suche ich schon länger, bin aber noch nicht fündig geworden, ist zu kalt an den Plastikteilen rumzureissen....

Link to comment
Share on other sites

Ja das Ist ja echt der Hammer :). Besten Dank . Jetzt kann Ich endlich geziehlt mein Batteriemassekabel untersuchen. Sehr sehr gut. Hatte schon mit dem gedanken gespielt mir ein Neues Kupferkabel zu ziehen.

 

Aber die Mühe kann Ich mir dann warscheinlich sparen. :happy::happy: Danke

Link to comment
Share on other sites

Wo ist denn bei 1) und 2) der Unterschied, hört sich gleich an ?

 

Gibt es von 7) und 11) ein Bild ?

 

7) suche ich schon länger, bin aber noch nicht fündig geworden, ist zu kalt an den Plastikteilen rumzureissen....

 

Sorry, 2 ist copy n paste fehler. Sollte links heißen. :)

 

7: Hab ich schon mal beim schlachten von nem A2 gesehen, aber Bild hab ich keins und weiß auch nicht ob eins im Forum existiert. Glaub das bekommt man auch nur zu Gesicht, wenn mans Armaturenbrett raus gerupft hat.

 

11: Einfach mal aufm Ventildeckel gucken. Ist ein Kabel mit ca. 2-4mm², festgeschraubt am Ventildeckel.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.