Jump to content

1.4 TDI - TÜV bemängelt nicht leuchtende Motorkontrollleuchte


sitemax
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

heute hatte ich meinen A2 1.4 TDI in einer Werkstatt für TÜV und AU abgegeben. (MKB: AMF 55kW, Modelljahr 2002)

AU hat er ohne Probleme bestanden, TÜV wurde verweigert mit folgenden Mängeln:

 

  1. 710 GM - Verbandkasten mangelhaft. (OK, sehe ich ein, ist 2 Monate drüber, habe auch bereits einen neuen zuhause liegen.)
  2. 812 EM - Motormanagement-/Abgasreinigungssystem Motorkontrollleuchte nicht vorhanden, bzw. bei Motor aus nicht an???
  3. 814 EM - Motor undicht - Ölverlust mit Abtropfen (etwas übertrieben. Das Auto steht in der Garage und habe dort keine Flecken auf dem Boden.)

GM=geringer Mangel, EM=erheblicher Mangel

 

Was mich hier echt wundert ist der 2. Punkt. Ich habe das Auto seit 2005 und ich habe noch nie eine Motorkontrollleuchte gesehen.

Habe ich überhaupt eine???

 

In meiner Bedienungsanleitung habe ich auch gelesen, dass die Kontrollleuchte gar nicht für alle Varianten bzw. Märkte verbaut ist.

 

Zwar habe ich das Symbol auf dem Tacho, aber genauso sind auch Symbole für Gurt und ECO vorhanden und werden nicht benutzt. Habe das Kombiinstrument auch schon ausgebaut und nachgeschaut. LED ist auch drin, aber beim Gurtsymbol auch.

 

Könnt ihr mal bitte bei euren TDIs schauen, ob bei euch die Leuchte angeht? Oder weiß jemand auch so, ab wann die Motorkontrollleuchte bei den TDIs aktiviert wurde oder wen man da fragen kann?

 

Danke euch :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Richtig, mit einer Stellglieddiagnose kann man auschließen, dass die Lampe kaputt ist (wäre aber seehhrr ungewöhnlich im LED-Zeitalter).

 

Eigentlich sollten fast alle Kontrolllampen aber auch nach dem Einschalten der Zündung kurz aufleuchten.

Link to comment
Share on other sites

Die Frage ist doch noch immer ob der 1.4 TDI diese Lampe überhaupt hat.

Wenn er die nicht hat, kann sie auch nicht aufleuchten und wird dann vom Tüv fälschlich als defekt erkannt.

Der tüv geht dann weniger von einem defekt als mehr von Manipulation aus um durch den tüv zu kommen trotz aufleuchtender Lampe.

Link to comment
Share on other sites

Er muss eine Leuchte haben, da alle A2 diese haben.

 

Und ob das ein Mangel ist? Da kommt's ganz darauf an, welches Modelljahr der betroffene Wagen ist. Bei Dieselfahrzeugen ist die Motorkontrollleuchte erst ab dem MJ 2004 Pflicht.

 

Die Frage ist: Wenn er sie theoretisch hat, sie aber nicht geht und er vor MJ 2004 ist, ist es dann ein Mangel?? :kratz:

Link to comment
Share on other sites

Also bei meinem AMF EZ2001 gehen nach dem Drehen des Schluessels fuer "Zuendung an" sechs Lampen an:

 

Links: Gluehspindel, Wegfahrsperre, Kreis mit Warndreieck (?)

Rechts: Batterie, Airbag, ABS

 

Bis auf die Batterie gehen dann alle aus.

 

Vllt hilft das weiter.....

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß Dir hier auch keinen Rat zu geben bezüglich MKL. Aber ich meine, bei unserem TDI BJ 2002 leuchtet die auch nicht, kann es leider nicht nachschauen, da Auto unterwegs. Zum tropfenden Öl: Egal wo es herkommt, ob man was dran machen sollte oder nicht, mein Tipp: Vor einer HU immer Motorabkapselung runter, alles schön säubern, auch die Innenseite der Motorabkapselung, dann wird das auch was mit der HU. Wahrscheinlich leckt wie bei vielen nach vielen Jahren auch der Zylinderkopfdeckeldichtung. War auch letzte Woche beim TÜV. Der TÜV-Mann sagte mir, dass man pingeliger prüfen müsse, Befehl von oben. Selbst diese schwarze Schutzhülse an den hinteren Stossdämpfern, die so gern unten rumhüpfen, weil dieses Schrottteil von Anschlagpuffer faul ist, an dem diese Hülsen befestigt sind, wäre ein ERHEBLICHER Mangel, der den Erhalt der HU-Plakette zunichte machen würde. Das hat alles einen einfachen Grund: Bald gibt es viel mehr Autos mit "erheblichen" Mängeln, also muss die jährliche HU her :janeistklar:

Edited by VFRiend
Link to comment
Share on other sites

Vielleicht könnten noch ein paar Kugeltreiber mit TDI sowie Baujahr 2003 und älter mal nachschauen ob die Motorkontrolleuchte (MKL) leuchtet wenn nur die Zündung eingeschaltet wird.?

Vielleicht bekommen wir so ein halbwegs statistisch belastbares Bild.

 

Es tatsächlich so (wie Beda schon schrieb), dass die MKL erst während der Produktionszeit des A2 zur Pflichtausstattung bei Diesel-PKW wurde:

 

ab 01.01.2003 für neu typgeprüfte Modelle mit Dieselmotor

ab 01.01.2004 für neu zugelassene Modelle mit Dieselmotor (darunter fällt der A2)

 

Die Kombiinstrumente der A2 TDI werden möglicherweise allesamt die MKL schon integriert haben. Die Frage wäre hier ob sie auch schon vor MJ2004 (09.2003) angesteuert wird.

 

Für den TÜV sollte nur die Erstzulassung maßgeblich sein: Für alle Diesel-PKW mit Erstzulassung vor 2004 ist die MKL nicht vorgeschrieben und deren Nicht-Leuchten (bzw. Nicht-Vorhandensein) darf imho nicht zu einem erheblichen Mangel (EM) führen.

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

erst mal ein dickes "Danke schön" für die vielen Antworten. :o

Genauso hatte ich das auch im Verdacht, dass die MKL für mein Baujahr noch gar nicht benutzt wurde. Mir wurde ja indirekt unterstellt, ich hätte die MKL manipuliert.

 

Denke, dass bei allen A2, auch den Benzinern die rechte Seite inkl. Kühlwassertemperatur und Tankanzeige identisch ist, das befindet sich auch alles unter der gleichen Tachofolie. Links beim Drehzahlmesser ist zumindest die Folie anders.

 

Damit kann ich dann nächste Woche beim TÜV wieder vorstellig werden.

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jetzt bei meinem 1.2 TDI Bj 7/2001 nachgeschaut.

Beim einschalten der Zuendung geht die MKL NICHT an.

Aber wenn ich die Stellglieddiagnose mit VAG-COM durchlaufe, leuchtet die Lampe fuer die MKL.

Sprich: Du brauchst die MKL nicht.

Aber wenn du den TUEV pruefer gluecklich machen moechtest, sag ihm doch er soll die Stellgliedanalyse fuer das KI durchlaufen.

Was?? Sie wissen nicht was das ist Herr TUEV? Dann holen Sie mal jemanden der das kann :D

Und dann ersetzten Sie mir bitte die Fahrtkosten und den Zeitentgang...

Manche Leute sollten entweder zum Psychologen oder zur Nachschulung geschickt werden.

Sch*** Zeitdiebe ;)

Link to comment
Share on other sites

Bis auf die zusätzliche eco-Kontrollleuchte sieht es bei meinem 1.2er MJ2004 so aus wie auf dem Video (mal abgesehen von der Anzeige auf dem LC-Display in der Mitte;)).

 

Noch jemand mit MJ2003 (ca. EZ bis 08/2003) oder älter, der mal schauen mag?

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Es ist zwar schon etwas her, aber ich werde das mal zum Abschluss bringen.

 

Um der Sache mit der MKL auf den Grund zu gehen, bin ich an einem Wochenende zu meiner Familie gefahren und war mit dem Wagen in der Werkstatt wo ich meine Ausbildung gemacht habe. Den Boschtester angeschlossen und den Stellgliedtest für das Kombiinstrument gemacht.

Der läuft folgendermaßen ab:

 

  1. Analoganzeigen (Zeiger fahren bis zum Anschlag hoch und wieder runter)
  2. Kontrollleuchten im Kombiinstrument
  3. Sicherheitsgurtwarnleuchte
  4. Warntongeber
  5. Segmenttest
  6. Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Wollte das eigentlich als Video einstellen, wie der abläuft, aber mp4 kann ich hier ja nicht hochladen.

Deshalb Bilder zu 1, 2, 3 und 5.

58933ec9bb969_StellgliedtestKombiinstrumentAnaloganzeigen.jpg.239a7bf5eb57f618e6258f6dcd1e4c78.jpg

58933ec9c0829_StellgliedtestKombiinstrumentKontrollleuchtenKombiinstrument.jpg.fd75efab9332182a210f00809ede0233.jpg

58933ec9c583f_StellgliedtestKombiinstrumentSicherheitsgurtwarnleuchte.jpg.4993e51ab8b071ffd305e9fd7ba12c7a.jpg

58933ec9cc20a_StellgliedtestKombiinstrumentSegmenttest.jpg.6ac50edbefcc05a5692eee62f4486906.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich war dann im Mai beim TÜV und der sagte nun folgendes zu den Mängeln:

 

 

  1. 710 GM - Verbandkasten mangelhaft.
    Ich habe den ja bereits ausgetauscht, aber der Prüfer sagte mir, dass man dafür jetzt auch keinen geringen Mangel reinschreibt, sondern lediglich nur noch einen Hinweis auf den Bericht kommt
  2. 812 EM - Motormanagement-/Abgasreinigungssystem Motorkontrollleuchte nicht vorhanden, bzw. bei Motor aus nicht an
    Das Ding war ja der Knackpunkt. Der Prüfer schaut in seinen Rechner und sagt: "Oh ja, das stimmt, der braucht gar keine MKL. Da hat der Kollege einen Fehler gemacht." :)
    Den Kollegen, den er sogar ausgebildet hat und noch nicht viel Erfahrung hat, werde er sich noch mal zur Seite nehmen.
  3. 814 EM - Motor undicht - Ölverlust mit Abtropfen
    Dem Prüfer habe ich versichert, dass meinen Wagen, der ja in der Garage steht, dort kein Öl verliert. Klar, trocken ist er nicht, aber es ist auch nicht so schlimm, dass es ein erheblicher Mangel wäre.

Ohne, dass ich was sagen musste, hat er mir die Gebühr für die Nachuntersuchung auch erlassen. Fand ich gut, aber letztendlich viel Lärm um nichts.

 

Und ein Lehre war mir das in folgender Hinsicht sein:

Ich kaufe mir nie wieder so einen Groupon-Gutschein über TÜV-AU. Wenn keine Zusatzarbeiten gemacht werden, dann lohnt sich das für die Werkstatt null! Also wird bei der Durchsicht vorm TÜV eben NICHT mit dem Lappen Öl weggeputzt, damit das schön auf dem Mängelbericht steht und man dem Kunden eine Reparatur verkaufen kann.

 

Euch allen noch ein schönes Restwochenende.

Link to comment
Share on other sites

Wollte nur noch mal hinterher werfen, dass m.W. die MKL wohl eine Pflicht für die Euro4 wurde, die zur Auflage machte, dass abgasrelevante Regelungen auch im Betrieb überprüft werden müssen. Daher hat der BHC- und der ATL-TDI eine (funktionierende).

Bisher dachte ich immer, dem 1,2er fehle die generell, aber offensichtlich hat man auch dort nochmal nachgelegt....

Aber die neueren 1,2er haben trotzdem nur Euro3, oder? Ob bei dem ein Fehler überhaupt die MKL ansteuert? (Vielleicht kam das Gimmick beim 1,2er nur als KI-Softwareupdate rein und macht sich nur beim Start bemerkbar, vorhanden ist die Leuchte ja eh, weil das KI auch für die Benziner mit Euro4 da ist.)

Link to comment
Share on other sites

Ich meine mich zu erinnern: Die Pflicht für funktionierendes OBDwurd wurde stichtagabhängig eingeführt und nicht in Verbindung mit einer Abgasrichtlinie wie EURO4.

 

Nachtrag:

 

Abgasuntersuchung – Wikipedia

 

Es kommt lediglich auf den Readinesscode an.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Genau. Der Stichtag der EZ für MKL / EU4 AU ist der 01.01.2006.

Mein Fahrzeug ist 12/2005 und wird trotz EU und grüner Readinesscodes immer mit der Sonde geprüft.

Beim 3L TDI kann man mit Wechsel auf den 019BL Datenstand die MKL "nachrüsten". Readinessbits gibt es auch, aber die interessieren keine Sau. Aber das ist im Konzern oft so, dass es sowas gibt - in die Zukunft schauen kann Audi auch nicht. Ob jetzt D4 = Euro4 oder weiß der Geier :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.