Jump to content
kww

welches gewindefahrwerk ist gut?

Recommended Posts

hallo

meines A2 hatte das S-line tieferlegerung aber hilfe vedern fur die lpg tank hintern.

ich suche eine set wor ich die hartheid und tieferlegering ein kan stellen.

weiniger untersteuern und etwas comfort sind gewunst.

ich suche eine gute fahrwerk aber mus das immer ungefehr 1000 euro kosten?

die kw st-x kosted etwas 700 euro, aber ich habe nur mit tiefer legerungs federn gefahren mit andere wagens.

 

ich fahre mit 205/40.17 conti sportcontact 5 auf azev m felge in 7.5x17 et 35.

danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schreib doch mal nuerne89 hier im Forum eine PN. Der kann dir da sicher mit einem besseren Preis weiterhelfen ;)

 

Grundsätzlich ist das ST-X die richtige Wahl. Gutes Fahrwerk für einen günstigen Preis. Ist die frage ob du damit das Mehrgewicht des LPG Tanks ausgeglichen bekommst.

 

 

 

Gesendet von meinem iBackstein mit Tapatalk Pro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Federraten vom St X sollten schon passend sein, auch mit LPG. Natürlich muss man dann hinten recht hoch drehen, aber eine sinnvolle Tiefe sollte sich damit auf jeden Fall einstellen lassen.

 

Weniger Untersteuern ist nur durch die H&R Stabis oder mehr Sturz an der Vorderachse (mit meinen Spezialtraggelenken) realisierbar.

Die Stabis funktionieren erst bei Seitenneigung, mehr Sturz vorne hilft immer gegen untersteuern. Da die Erhöhung moderat ausfällt, ist der Reifenverschleiß kein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Andi aka "Audi-IN-A2" hat exakt eine solche Kombination ST-X mit 50 Liter LPG-Tank sowie 205/40R17 gefahren… wäre möglicherweise ein Ansprechpartner bzgl. konkreter Alltaags-Erfahrungen mit solch einer Kombination?

Mit einem schweren, zusätzlichen, gefüllten LPG-Tank im Heckbereich plus evtl. vollem Benzintank sollte doch eigentlich von der Gewichtsverteilung her schon einiges gegen Untersteuern getan sein, oder sehe ich das falsch? :confused:

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

In meinem leichten AUA ( 960kg ) ist auch das STX-Fahrwerk verbaut und es funktioniert -meinem Eindruck nach- deutlich besser, wenn das Auto mit drei Personen beladen ist. Somit könnte der LPG-Tank dem Komfort sogar gut tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andi aka "Audi-IN-A2" hat exakt eine solche Kombination ST-X mit 50 Liter LPG-Tank sowie 205/40R17 gefahren… wäre möglicherweise ein Ansprechpartner bzgl. konkreter Alltaags-Erfahrungen mit solch einer Kombination?

Mit einem schweren, zusätzlichen, gefüllten LPG-Tank im Heckbereich plus evtl. vollem Benzintank sollte doch eigentlich von der Gewichtsverteilung her schon einiges gegen Untersteuern getan sein, oder sehe ich das falsch? :confused:

 

Ergänzend dazu sei ein weiterer Ansprechpartner in Sachen "A2 + LPG + Gewindefahrwerk" genannt, nämlich A2-D2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke alle fur die brauchbare tips und info.

 

Die fordere dampfer sind mehr abgenutzt wie hintern.

Normal kein problem aber mit nasse und was mehr geschwindigkeit geht es gerade.

Und ab eine erhohung (schwelle) geht das etwas tiefer als gewunst forne.

Die H&R stabies wolte ich auch gerne haben aber kan nicht alles zusammen, das kosted ja auch etwas.

 

ich sende neurne89 und a2-d2 eine pn.

 

(ich brache manchmal google translate :) )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe folgende Information von Andi:

 

"Ja, er neigt trotz des Mehrgewichts hinten bei sportlicher Fahrweise immer noch leicht zum Untersteuern"

 

Insofern lag ich ganz offensichtlich mit meiner Annahme falsch.

 

Gruß

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ergänzend dazu sei ein weiterer Ansprechpartner in Sachen "A2 + LPG + Gewindefahrwerk" genannt, nämlich A2-D2

 

Nicht so ganz. Im 1.4er mit Autogas fahre ich Bilstein B8 und Eibach Pro Kit. Im 1.6er ist KW V3 drin, aber noch keine Gasanlage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Federraten vom St X sollten schon passend sein, auch mit LPG. Natürlich muss man dann hinten recht hoch drehen, aber eine sinnvolle Tiefe sollte sich damit auf jeden Fall einstellen lassen.

 

Weniger Untersteuern ist nur durch die H&R Stabis oder mehr Sturz an der Vorderachse (mit meinen Spezialtraggelenken) realisierbar.

Die Stabis funktionieren erst bei Seitenneigung, mehr Sturz vorne hilft immer gegen untersteuern. Da die Erhöhung moderat ausfällt, ist der Reifenverschleiß kein Problem.

 

Habe folgende Information von Andi:

 

"Ja, er neigt trotz des Mehrgewichts hinten bei sportlicher Fahrweise immer noch leicht zum Untersteuern"

 

Insofern lag ich ganz offensichtlich mit meiner Annahme falsch.

 

Gruß

Dirk

 

Ergänzung: "und Robert aka "nuerne89" als Profi eben mal wieder richtig!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das KW Variante1 und ca. 30 kg Stereoanlage im Kofferraum. Fährt sich einwandfrei, ziemlich komfortabel, schlägt nicht durch, alles prima.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit es zu keinen Mißverständnissen kommt:

 

Das St-X Gewindefahrwerk passt gut zu einem 50 l LPG Tank und zu Parabolfelgen vom TT (17") mit 205er Reifen, es schlägt auch nicht durch.

 

Auch untersteuert diese Kombination bei normaler Fahrweise ebenfalls nicht oder so gut wie nicht.

Lediglich bei sportlicher Fahrweise (wer das Reifenprofil der von Andi genutzten Reifen mal gesehen hat, versteht, was das "sportlich" bei Andi bedeutet.... :D) neigt diese Kombination zu leichtem Untersteuern...

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

...ordentliches Untersteuern. Eigentlich untersteuert der A2 sogar ziemlich extrem.

Mit dem ST-X allein wird das Fahrverhalten insgesamt schon viel ausgereifter und erwachsener, aber dem Untersteuern wird man damit nicht Herr. Erst mit dem Stabilisator hinten wird es besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es tut mir fast schon leid, die Aussagen von Andi hier netterweise übermittelt zu haben.... Bringt offenbar nur Ärger....

Disclaimer:

Ich bin nur der Überbringer seiner (Andis) Einschätzung, immerhin hat er diese Kombi 3-4 Monate lang gefahren, bis er seinen A2 an meine Tochter verkaufte.

 

OMG....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was für ein Ärger? Ich habe das nur korrigiert um falsche Hoffnungen im Keim zu ersticken.

 

Nichts ist ärgerlicher als viel Geld in einer bestimmten Hoffnung auszugeben und dann enttäuscht zu werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...ordentliches Untersteuern. Eigentlich untersteuert der A2 sogar ziemlich extrem.

Mit dem ST-X allein wird das Fahrverhalten insgesamt schon viel ausgereifter und erwachsener, aber dem Untersteuern wird man damit nicht Herr. Erst mit dem Stabilisator hinten wird es besser.

Der A2 ist der erste Fronttriebler, den ich mit dem Heck voran in Kurven von der Strecke fliegen lassen kann. Probiert beim Ice-Track in Finnland. Ich bin oft erst mit dem Heck in die Streckenbegrenzung gerutscht. Hatte den Vorteil, dass die Antriebsachse noch auf der Fahrbahn war, und man selber wieder anfahren konnte. Macht auf jeden Fall viel Spaß!:racer:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Standardfahrwerk ging das allerdings nicht, solange man nicht die Handbremse bemüht hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mit dem Standardfahrwerk ging das allerdings nicht, solange man nicht die Handbremse bemüht hat.

Doch, geht, ASR & ESP deaktiviert, viel zu schnell in die Kurve fahren, Lenkrad schnell entgegengesetzt und zurück einschlagen, dann kommt der Hintern geflogen. Aber kontrolliert driften ist unmöglich:(.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie bemerkenswert…

 

Die Aussage des EINZIGEN hier im Forum, der etwas substanziiertes (!) an EIGENEN ERFAHRUNGEN über EXAKT die vom TO erwähnte Kombination sagen kann (zur Erinnerung: es geht um ST-X-Gewindefahrwerk+LPG-Tank im Heck +17" Felgen mit 205/40R17 Reifen) , wird von jemandem "korrigiert", der diese Kombi allem Anschein NICHT aus eigener Erfahrung kennt…, um "keine Falschen Hoffnungen zu wecken"… na dann...

 

irgendwie wundert mich nix mehr hier… *LOL*

 

Mit dem Standardfahrwerk ging das allerdings nicht, solange man nicht die Handbremse bemüht hat.

 

Der TO hat nie über das Standardfahrwerk diskutieren wollen, insoweit ich mich nicht sehr täusche… siehe Titel des Threads….und erstes posting des TO...

 

@ HellSoldier

@ Nupi

Danke.

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, nebenbei. Nagah fährt ein KW Variante 2.

 

Das ST-X ist bis auf das Dämpfergehäuse Baugleich mit dem KW Variante 1. Daher denke ich er kann schon ganz gut was dazu sagen. Er kennt auch meine Autos und ich hab einmal KW V1 und einmal ST-X ;)

 

Trotzdem habt ihr beide nicht unrecht. Klar, wenn man normal fährt bekommt man vom Untersteuern nichts mit, da muss man beim A2 schon ordentlich die Kuh fliegen lassen. Mit dem ST-X wird das untersteuern defintiv besser. Weg geht es aber nicht. Da muss man noch einiges mehr machen und selbst dann wird man dem A2 das NIE aberziehen können. Das liegt aber am Antriebskonzept ;)

 

Habt euch lieb. Man muss nicht immer JEDES Wort auf die Goldwage legen ;)

 

Ich denke mal für kww wird das ST-X genau die richtige Wahl sein.

 

Ich empfehle es generell nur noch da es einfach für den A2, meiner Meinung nach, den besten Kompromiss aus Kosten und Nutzen bietet.

 

Besser kommt man, denke ich, nicht weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
So, nebenbei. Nagah fährt ein KW Variante 2.

 

Das ST-X ist bis auf das Dämpfergehäuse Baugleich mit dem KW Variante 1. Daher denke ich er kann schon ganz gut was dazu sagen. Er kennt auch meine Autos und ich hab einmal KW V1 und einmal ST-X ;)

 

Trotzdem habt ihr beide nicht unrecht. Klar, wenn man normal fährt bekommt man vom Untersteuern nichts mit, da muss man beim A2 schon ordentlich die Kuh fliegen lassen. Mit dem ST-X wird das untersteuern defintiv besser. Weg geht es aber nicht. Da muss man noch einiges mehr machen und selbst dann wird man dem A2 das NIE aberziehen können. Das liegt aber am Antriebskonzept ;)

 

Habt euch lieb. Man muss nicht immer JEDES Wort auf die Goldwage legen ;)

 

Ich denke mal für kww wird das ST-X genau die richtige Wahl sein.

 

Ich empfehle es generell nur noch da es einfach für den A2, meiner Meinung nach, den besten Kompromiss aus Kosten und Nutzen bietet.

 

Besser kommt man, denke ich, nicht weg.

 

Ich rege mich nicht auf, ich wundere mich nur…

Das, was Robert aka nuerne89 schreibt, ist sicherlich absolut zutreffend.

 

Das, was Andi dazu sagte, ist vermutlich ebenfalls richtig: Man muss schon sehr sehr sehr "sportlich" fahren, um ….. eigentlich war damit alles wesentliche gesagt, im Sinne von "Lieber kww, er untersteuert längst nicht so stark, wie Du offensichtlich befürchtest"..

 

Was ja durch Dich und nupi auch indirekt mitgeteilt wurde.

Aber vielleicht sollte ich auch außerhalb des Rastplatzes nicht mehr posten, es kommt ja eh´immer das Gleiche dabei raus…. selbst, wenn man netterweise einfach nur eine persönliche Einschätzung EINES ANDEREN zwischen Anfragendem und Antwortendem vermittelt…

 

Egal - herzlichen Dank für Dein deeskalierendes posting, das hat mich ernsthaft gefreut.

 

Gruß

Dirk

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das unter steurung ist also pas auf nasse und hohere geswindigkeit.

Trotzdem kunte es zu viel sein.

Die st-x ist denke ich die gute wahl.

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Irgendwie bemerkenswert…

 

Die Aussage des EINZIGEN hier im Forum, der etwas substanziiertes (!) an EIGENEN ERFAHRUNGEN über EXAKT die vom TO erwähnte Kombination sagen kann (zur Erinnerung: es geht um ST-X-Gewindefahrwerk+LPG-Tank im Heck +17" Felgen mit 205/40R17 Reifen) , wird von jemandem "korrigiert", der diese Kombi allem Anschein NICHT aus eigener Erfahrung kennt…, um "keine Falschen Hoffnungen zu wecken"… na dann...

 

irgendwie wundert mich nix mehr hier… *LOL*

 

(...)

 

Take it or leave it. Du kennst mich und meinen Wissens-/Erfahrungsschatz nicht und nimmst nur an ("...der diese Kombi allem Anschein..."). Mit dir diskutiere ich nicht.

Edited by Nagah

Share this post


Link to post
Share on other sites
Take it or leave it. Du kennst mich und meinen Wissens-/Erfahrungsschatz nicht und nimmst nur an ("...der diese Kombi allem Anschein..."). Mit dir diskutiere ich nicht.

 

ok,

Werde es an Andi weitergeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder lass es einfach...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

also ich möchtet da auch noch was los werden.

Ich fahre das Fahrwerk jetzt gut 3/4 Jahr und bin damit gut zufrieden.

Anfang hatte ich die 17 Zoll S line mit 205/ 40 Bereifung drauf fuhr sich wirklich super mit noch ein wenig Rest Komfort und man muss schon richtig durch die Kurven Peitschen bis sich eine untersteuerng gravierend bemerkbar macht.

Allerdings habe ich dann auf 185/55 gewechselt weil ich nach ein bisschen mehr Komfort haben wollt. Bei der Kombi kommt es schneller zur untersteuernd aber alles noch im Rahmen.

Mein 1'ster A2 hatte auch ein S line Fahrwerk (wesentlich schlechter) mit 205/40 17" kein vergleicht zum KW ST X liegen Welten zwischen.

Solltest Du dich für Variante entscheiden achte darauf das du Sachs oder Orginal Domlager verwendest (das Problem hatte ich da immer was klackerte. Knarzte) wurde mir dies vom Hersteller so gesagt,...und siehe da es war Ruhe.

Na da viel Spaß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.