Jump to content
Norge-Venn

Neue Windschutzscheibe mit Sehfehler

Recommended Posts

Hallo A2 Freunde,

 

Nach einem heftigen Steinschlag und damit verbundenem 20cm Riss in der Windschutzscheibe, musste ich kurzfristig die Scheibe tauschen lassen.

Das Ganze habe ich bei Carglass machen lassen, ging schnell und unkompliziert.

 

Jetzt habe ich heute Abend den A2 abholen können und auf der Rückfahrt auf der Landstraße einen "Sehfehler " bemerkt.

 

Oben links, unter dem getönten Grünstreifen, ist es als ob da eine andere Sehstärke eingearbeitet ist.

Es verschwimmt das Sehfeld ein wenig.

Das ist auch nur ein kleiner Bereich, nur schaue ich beim fahren dort immer hin und es stört mich doch gewaltig.

 

Kennt hier jemand das Problem?

Ist das irgendwie ein Fehler im Glas, eventuell unterschiedliche Glasstärke?

Hat irgendwer ähnliches erlebt?

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Billigscheibe, kein Original. Ist bekannt und zu Carglass geht man nicht, wenn dann nur mit genauen Vorgaben bzgl. der Tauschscheibe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Carglass kann man schon machen. Die haben mehr Erfahrung im Scheibentauschen als Audi. Aber man muss im Vorfeld auf eine Originalscheibe bestehen. Nicht Erstausrüsterqualität, sondern Originalscheibe.

 

Ich würde zurück gehen und monieren. Und wenn sie nochmal tauschen, dann auf Original bestehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, Ahnung von der Scheibenmontage haben die schon.

 

Weil ich noch den kaputten A2 in der Garage stehen habe, interessierte mich die Demontage der Windschutzscheibe.

Die haben mir das im Detail erklärt und Tipps gegeben.

 

Trotzdem werde ich mich dort nochmal sehen lassen.

Will das einfach so nicht hinnehmen, da sehe ich immer wieder hin.

 

Aber was kann das sein?

Unterschiedliche Glasstärke?

Das macht mich beim fahren einfach verrückt.

 

Grüße

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ist einfach die Glasstärke, Krümmung nicht ideal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lies dir mal den Carglas-Thread durch (wegen Handy gerade kein Link).

Da hab ich meine Erfahrungen geschildert.

Bestehe auf eine neue Scheibe und weise auch deutlich auf die bekannten Fehler des Drittherstellers hin.

Bei mir waren die Mosgummistreifen und die Krümmung problematisch. Andere hatten "einen grob heraus gebrochenen" Rand.

 

Ich hab damals am Ende den Regionalchef für Reklamationen da gehabt und dann eine Scheibe mit vier Ringen ohne Mängel, einen fachkundigen Einbau und einen Mietwagen bekommen.

Bei mir wars zwar ATU aber ich denke nicht, dass es bei Carglas groß anders läuft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lies dir mal den Carglas-Thread durch (wegen Handy gerade kein Link).

Ja, die war's: Erfahrungen mit Carglass - A2 Forum

 

Hatte mich gestern danach einen Wolf gesucht - vergessen dass deine Erfahrung schon wieder so lange her war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei so einem sicherheitsrelevanten Teil wie einer Frontscheibe würde ich ziemlich knallhart sein und auf eine Originalscheibe bestehen.

Nicht nur wegen der relevanten optischen Irritationen, sondern auch deswegen, weil die Frontscheibe bei einem Unfall auch ein relevanter Teil der Sicherheitszelle ist!

 

Vielleicht ist die Scheibe ja auch diesbezüglich außerhalb der Anforderungen des Herstellers?

 

Gerade Du weißt ja, wie wichtig eine sichere Fahrgastzelle ist.... ;)

 

Ich hatte bereits 2 mal einen Austausch wegen Steinschlag und beide Male war ich bei einer großen Audiwerkstatt mit separater eigener KarosserieAbteilung, welche innerhalb 24 Std einen einwandfreien Einbau machte, mit Originalscheibe. Und das, obwohl der 1,2 TDI spezielle (leichtere) Frontscheiben hat...

 

Ich würde NIEMALS zu carglass gehen. Zumal der Preis ja von der Teilkasko abgedeckt wird.

 

Neulich benötigte unser Lupo 3L eine neue Scheibe in der Beifahrertür.

(Die 17 Jahre alte Scheibe war einfach zerplatzt) - da unser Lupo noch einer der ersten 3L Lupos ist, benötigte er eine spezielle Scheibe... Auch hier hatten wir in weniger als 24 eine einwandfreie Reparatur.

 

Ich bin der Meinung, man sollte einfach eine große Audiwerkstatt aufsuchen, wo die Karosserieabteilung ausreichend Erfahrung mit Frontscheiben hat.

 

Diesbezüglich kann ich Fleischhauer Köln und Aachen nur empfehlen.

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sind eigentlich die Erfahrungen hinsichtlich der Werkstattbindung? Es gibt ja Versicherungsverträge, die im Falle von Kasko-Inanspruchnahme darauf bestehen, daß eine "Vertragswerkstatt" (also eine der Versicherung!) den Schaden repariert. Kann man dann in solch einem Falle darauf bestehen, daß eine Hersteller-Vertragswerkstatt den Schaden repariert? Der A2 ist ja ein wenig speziell, und irgendwo im Forum hab ich schon Bilder eines übel durchkorrodierten A2-Fensterrahmens gesehen, der wohl auf eine nichtsachgemäße Frontscheibenreparatur zurückzuführen war...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nehme an dass es keine Qualitätsunterschiede zwischen Saint Gobain Glas mit und ohne Audi Ringe besteht. Letztere lässt sich für ca. 170€ (inkl. Versand) erwerben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie sind eigentlich die Erfahrungen hinsichtlich der Werkstattbindung? Es gibt ja Versicherungsverträge, die im Falle von Kasko-Inanspruchnahme darauf bestehen, daß eine "Vertragswerkstatt" (also eine der Versicherung!) den Schaden repariert. Kann man dann in solch einem Falle darauf bestehen, daß eine Hersteller-Vertragswerkstatt den Schaden repariert?
Leider nicht, sonst wär's ja keine Werkstattbindung. Würde ich nicht abschließen.

 

Diesen Mist habe ich zwar nicht, dennoch hat mir meine Versicherung den vollen Service angeboten: Auto wird geholt, Mietwagen für die Zeit, Fzg. mit frischer Scheibe wird wieder gebracht. Hab's dankend abgelehnt. Von den nachfolgenden Wassereinbrüchen kann "meine" freie Werkstatt ein Lied singen. Du weißt nicht einmal an wen du dich mit deiner Reklamation in so einem Fall wenden kannst.

 

Der A2 ist ja ein wenig speziell, und irgendwo im Forum hab ich schon Bilder eines übel durchkorrodierten A2-Fensterrahmens gesehen, der wohl auf eine nichtsachgemäße Frontscheibenreparatur zurückzuführen war...
Immer dann wenn oszillierende Schneidmesser zum Einsatz gekommen sind, oder sonstiger Metallkontakt mit dem Alu und die Stellen nicht ausreichend wieder gesäubert wurden. Kontaktkorrosion lässt dann grüßen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nehme an dass es keine Qualitätsunterschiede zwischen Saint Gobain Glas mit und ohne Audi Ringe besteht. Letztere lässt sich für ca. 170€ (inkl. Versand) erwerben.

 

Diese Annahme ist falsch. Das betrifft nicht nur Fensterscheiben, wo Saint Gobain Herstelle für Originalteile (=mit Audi/VW-Logo) ist und gleichzeitig auch Scheiben für den Aftermarket herstellt (=ohne Audi/VW-Logo). Es betrifft auch Bremsenteile, Lüftermotoren, völlig egal was.

 

Der Grund ist ganz einfach: Der Fahrzeughersteller spezifiziert für seinen OEM (z.B. Saint Gobain für Scheibengläser oder ATE für Bremsscheiben) gewisse Vorgaben die für jedes Einzelteil erfüllt werden müssen. Es handelt sich dabei um Vorgaben wie Maßhaltigkeit, Gewichte, die zu verwendende Materialien uvm.

 

Wird ein Teil unter dem Logo des Fahrzeugherstellers hergestellt, müssen diese Vorgaben zwingend eingehalten werden.

 

Wird ein Teil für den Aftermarket hergestellt, kann der Hersteller des Teils die Qualität, Art der Ausführung, Fertigungsprozesse, etc. ein gutes Stück weit selbst bestimmen.

 

Ein Hersteller kann diese Unterschiede auf unterschiedliche Art für seine Kostenoptimierung nutzen.

 

Bei einfachen Teilen, bei denen die Qualitätsschwankungen sehr gering sind und ohne viel Aufwand immer gleich hoch sind, könnte man jedes Teil mit Herstellerlogo labeln. Es macht also wenig Sinn bei solchen Teilen zwei unterschiedliche Qualitätsstandards anzulegen.

 

Teile die nicht so einfach herzustellen sind und eine vergleichsweise hohe Schwankung in der Fertigungsqualität haben, werden dann halt nur teilweise mit Herstellerlogo versehen - auch wenn sie aus der gleichen Produktionslinie fallen. Hier macht es Sinn, Teile mit Top Qualität an den Fahrzeughersteller zu liefern und Teile die etwas daneben sind billiger im Aftermarket zu verkaufen bevor man das Teil recyclet.

 

Außerdem kann der Hersteller eines Ersatzteils auch bewusst entscheiden, dass ein Teil mit Logo andere Spezifikationen/Rohstoffe/Produktionsprozesse hat als das, welches er über den Aftermarket ohne Logo vertreibt.

 

Bei einer Frontscheibe von Saint Gobain unterscheidet sich ein Originalteil mit Audi-Logo von einer Saint-Gobain-Scheibe ohne Audi-Logo zum Beispiel an der Keterleister am unteren Scheibenrand - es sind unterschiedliche Ausführungen verbaut. In dieser Keterleiste wird der Wasserkasten eingeklipst. Bei der Scheibe mit Audi-Logo ist diese Keterleiste ziemlich stabi, bei einer Scheibe ohne Audi-Logo ist die Keterleister ziemlich instabil. Das merkt man, wenn man den Wasserkasten drauf klipst. Bei der Scheibe ohne Audi-Logo hat man den Eindruck, als würde die Leiste abfallen.

 

Ich meine auch, dass der Gummistreifen der Scheibe ohne Audi-Logo nicht so hochwertig/gleichmäßig war, wie von der Scheibe mit Audi-Logo.

 

Dass eine Scheibe einen Lupeneffekt haben kann, kommt übrigens auch bei Audi-Scheiben vor. Bei Zubehörscheiben würde ich die Gefahr aber als größer einstufen, weil da Scheiben durch die QS gewunken werden, die den Vorgaben von Audi nicht genügen - auch wenns vom gleichen Band fällt....

 

 

 

Es ist also in keinem Fall so, dass ein Teil immer gleiche Qualität oder Eigenschaften hat, nur weil es von einem OEM kommt und ein Herstellerlogo entfernt wurde. Die Chance ist zwar sehr groß, dass es identisch zum Originalersatzteil ist, aber keinesfalls ist es garantiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Klassikfan

 

Bei Versicherungen wähle ich persönlich immer die günstigste unter den SERIÖSEN Vers

icherungen.

 

Die Unterschiede werden mit steigender Schadenfreiheitsklasse sowieso immer geringer.

 

Die Werkstattbindung käme bei mir nie infrage. Wer von den Versicherungen preislich unter Druck gesetzt wird, muss logischerweise knapper kalkulieren. Also ist die Gefahr groß, dass geschlampt wird und/oder minderwertige Teild verbaut werden.

Zudem sind das oft auch Verträge, wo die Versicherung einen Gutachter bestimmen kann.... Was dabei herauskommt, ist bekannt....

 

Auch in dem Fall gilt: Wer zu billig (eine Versichetung) kauft, zahlt bisweilen zweimal (bzw Lehrgeld)...

Edited by Mehrschwein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe schon lange keine Versicherung mehr mit freier Werkstattwahl. Das ist deutlich billiger und hier im Raum Stuttgart kenne ich die Werkstätten meiner Versicherung und die sind alle top. Arbeiten auch nur mit Originalteilen. Nutze das gesparte Geld lieber für Extras zum Nachrüsten :janeistklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war mehr als 4 Jahre nicht mehr in der Werkstatt,

was soll ich mit freier Werkstattwahl?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich war mehr als 4 Jahre nicht mehr in der Werkstatt,
:huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okok, "versicherungsrelevanter Aufenthalt in einer VAG Vertragswerk statt"

 

 

Besser?:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute bin ich nach der Arbeit wieder zu Carglass gefahren um den Fehler in der Scheibe zu klären.

Der nette Carglass Mitarbeiter empfang mich freundlich und wir begaben uns zum Auto.

Ich stellte den Wagen auch günstig ins Licht, sodas der Sehfehler durch die Scheibe gut zu entdecken war.

Zuerst sah er nichts, als ich ihm jedoch ein Tipp gab, bekam er sich nicht wieder ein.

Es ging ihm genau wie mir am Freitag, je länger man den Fehler sieht, umso schlimmer wird das Ausmaß.

Nach kurzer Zeit, gab er mir völlig Recht, damit kann keiner auf Dauer leben.

 

Also bekomme ich demnächst eine neue Scheibe, ohne Nachzufragen, sogar eine Orginale von Audi.

Sogar ein Leihwagen wird mir bereit gestellt, das nenne ich Service.

Ich hatte mit mehr Gegenwehr gerechnet.

 

Dann wurde zum Schluss sein Kollege neugierig und wollte den Glasfehler auch sehen.

Ich gab ihm den Autoschlüssel aber kein Tipp.

Enttäuscht kam er wieder, nichts hat er gesehen, für ihn wäre alles in Ordnung.

 

So unterschiedlich ist die Auffassung, alles relativ.

Hauptsache ich bekomme eine neue Windschutzscheibe.

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön dass es sich zum Guten wendet, wenngleich ein weiterer Scheibenwechsel das Risiko von Korrosionsbildung unter der Scheibe erhöht.

 

Witzig ist, dass bei meinen Preisfindungen vor 2 Monaten Carglass teurer war als VW mit Originalscheibe.

 

Ich habe mich dennoch dafür entschieden die Scheibe selbst in meiner Mietwerkstatt zu tauschen. Gab mir die Möglichkeit besonderen Wert auf Korrosionsschutz zu legen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Der A2 ist ja ein wenig speziell, und irgendwo im Forum hab ich schon Bilder eines übel durchkorrodierten A2-Fensterrahmens gesehen, der wohl auf eine nichtsachgemäße Frontscheibenreparatur zurückzuführen war...

 

Jap, das war meiner. Diese nichtsachgemäße Reparatur ist angeblich durch einen :) durchgeführt worden, liess sich aber nicht mehr nachweisen, das war vor meiner Zeit.

Die 2. Scheibe habe ich bei einem :) wechseln lassen, die haben sich da nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Scheibe hat auch nur 5 Wochen gehalten, dann war wieder ein Riss drin War aber auch eine richtig blöde Stelle (Steinschlag ganz knapp an der Kante...).

Die mittlerweile 3. Scheibe habe ich bei Carglass in München machen lassen. Perfekter Service, saubere Arbeit, Originalscheibe (Saint Gobain).

Ünrigens: Bei Carglass wurde kein Schneid-Draht zum Herauslösen der defekten Scheibe benutzt. Um eventuelle Folgekorrosion zu vermeiden verwenden die dot eine Kunststoff-Faden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.