ZENTAC

90PS ATL Motorschaden... Jetzt hats mich auch erwischt.

Recommended Posts

Guten abend,

meinen A2 TDI ATL 90PS hat es heute Abend auch kapital erwischt auf der Autobahn bei Volllast...

Dann Leistung weg ( bei 200) und konnte noch die nächste Ausfahrt "errollen."... und dann auf den ADAC warten ( 25 Minuten)

ich habe die Motorhaube noch nicht geöffnet aber das muss man auch nicht überall ist ÖL ausgetreten.....

ER wird am Montag zu meiner Werkstatt transportiert!

JETZT meine Frage:

Wer hat einen guten Tipp zu einem NEUEN (generalüberholten) Motor.....

ich bin für jeden Hinweis dankbar...

Edited by ZENTAC
  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ev. "nur" das Ladergehäuse gebrochen? Erstmal nachschauen was Sache ist. Ölquellen gibt es einige...

 

Viel Glück! Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jungs

wo habt ihr denn eure NEUEN Motoren her?

Ich habe einen Instandsetzer gefunden keine 30 km von mir.... 

Aper ob der einen ATl generalüberholt da rumliegen hat kann ich erst am Montag morgen klären!

Also muss ich auch andere Bezugsquellen finden.....

Und überlege auch EVTL. einen 4 Zylinder TDI einzubauen, aber damit hat wohl niemand Erfahrung im Forum?

Evtl würde auch ein Turbo upgrade anliegen wenn KANE noch was da liegen hat...  und er einen GUTEN Preis macht,...

Parole:  MEHR POWER:.... obwohl er schon sehr gut ging....  :-)

Ich freu mich auf eure Vorschläge/Ideen/Angebote?

Der Wagen kann noch etwas stehen ich hab noch ein anderes Auto (ohne Winterreifen)

aber es soll nicht ewig dauern....  :-)

Edited by ZENTAC
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solltest vielleicht noch dazu sagen, ob Du dringend auf das (ein) Fahrzeug angewiesen bist, oder der A2 auch ne Zeit lang stehen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb ZENTAC:

Und überlege auch EVTL. einen 4 Zylinder TDI einzubauen, aber damit hat wohl niemand Erfahrung im Forum?

Frag mal paulds65

Edited by fendent
Texteingabe

Share this post


Link to post
Share on other sites

ATM war von der Werkstatt besorgt wg. Garantie. Wenn ich es selbst gemacht hätte, wäre ich woanders in Köln bei einem Verwerter vorstellig geworden (hatte den ergoogelt).

 

Achtung! Alle ATM sind grundsätzlich knapp unter 100km gelaufen... :kratz:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.2.2018 um 18:27 schrieb McFly:

Achtung! Alle ATM sind grundsätzlich knapp unter 100km gelaufen... :kratz:

 

ja die siond alle 80.000 gelaufen egal welcher motor....  janeee iss klar....

deshalb wird es ein generalüberholter, geschlossener Rumpfmotor und ein NEUER (generalüberholter) Turbo

wenn wir schon mal dabei sind....

ich warte das es endlich Montag wird damit ich was in Erfahrung bringen kann was mich der ganze spass koten wird....

verschrotten ist KEINE Option.....  ;-)

was werde ich noch machen können müssen???  zahnriemen WaPu ZMS??

Dann isser bald fabrik neu!! :-)

Edited by ZENTAC

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Superduke:

Bei einen "neuen" Rumpfmotor sollte eigentlich auch der Riemen inkl. Wasserpumpe neu sein...

Danke für die Info

ich kann halt erst morgen loslegen alles zu organisieren....

da werde ich das hoffentlich erfahren!!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auweia.

Drücke die Daumen, dass dein ATL bald wieder läuft und der Schaden nicht so schlimm ist.

 

 

Schon wieder ein Thread, der mir Angst macht.....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb mamawutz:

Auweia.

Drücke die Daumen, dass dein ATL bald wieder läuft und der Schaden nicht so schlimm ist.

Schon wieder ein Thread, der mir Angst macht.....

 

Ja ich war schon im Irrglauben das meiner unverwundbar ist nach 245.000km
erste Maschine erster Turbo

Aber jetzt ist alles bestellt ich baue eine generalüberholen ATL Rumpfmotor (0km) ein und da ein generalüberholter ATL Turbo (alles im Austausch)

Zahnriemen, Wasserpumpe, Riemenantrieb & Spanner, Ansaug- Turbo-  und Krümmerdichtungen

Ölpumpe und der Rest ist alles nagelneu in dem Motor....

und der Motor-Instandsetzer ist keine 25km von zu hause entfernt und gar nicht mal SOOO teuer 2300€ für dem komplettüberholten Rumpfmotor

was soll ich da reparieren wen dann irgendwas anderes den nächsten "TOT" stirbt!

Wenn, dann richtig!

Fehlt noch was?? was ich neu machen sollte? wenn schon mal alles draussen ist???

jemand einen Rat/Tipp??  (vielen Dank)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt keine überholten ATL Turbos, nur neue. Wer einen überholten verkauft hat irgendwas bei der Überholung "vergessen".

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb McFly:

Es gibt keine überholten ATL Turbos, nur neue. Wer einen überholten verkauft hat irgendwas bei der Überholung "vergessen".

HÄÄÄÄ???wieso sollte es keine geben???

es gibt genug Firmen die sich darauf spezialisiert haben Turbos zu überholen??? 

Turbo-mot Köln zum Beispiel???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann frag mal nach wie sie die VTG überholt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb McFly:

Dann frag mal nach wie sie die VTG überholt haben.

MMhh

mit Antworten im Telegrammstil konnte ich in KEINEM Forum jemals irgendwas anfangen....

besonders wenn es eine Fragestellung nicht wirklich voran bringt!

Kannst du jetzt was genaues aus eigener Erfahrung beitragen und und allen etwas erhellen,....

oder ist das jetzt einfach Zeit und Speicherplatzverschwendung?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit hier im Forum bekannt gibt es für den ATL Turbo keine Ersatzteile für die VTG wie für den ANY. Insofern kann IIRC höchstens die Laufgruppe erneuert werden. Daher die Aufforderung mal nachzufragen, hat nix mit Telegrammstil zu tun.

 

Eine Kalibrierbank sollte ein guter Instandsetzer aber haben. Das ist IMHO nicht das Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi all,

on the turbo ATL  problem if I understood correctly, better to buy a new turbo rather than review the old one? 

If so, is it better to buy from authorized Borgwarner retailers?

 

Regards

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb ivan1965:

Hi all,

on the turbo ATL  problem if I understood correctly, better to buy a new turbo rather than review the old one? 

If so, is it better to buy from authorized Borgwarner retailers?

 

Regards

Hello ivan1965,

yes i have buy 2 times a Ebay ATL Turbo from polish dralers and they was NOT calibrated,

(cheap-china-clone assemblied at polish without calibration for the Wastgate)

they have enough pressure only at 2400 or 2600rpm..... 

ab big mess and a lot of work to take them in and out....

If you buy a original BorgWarner.... plug in and it runs directly with full power.... 

nothing to change or setup, only Plug and Play!!!.

save money! buy original ( at this parts)

Best wishes from Germany

(sorry for my bad english! (without google translator))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.