Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Alternativen zum Automatischen Spiegel


 Share

Recommended Posts

Hallo alle Zusammen. 

 

Tagelanges Googeln hat nichts ergeben, im Forum finde ich auch nur bruchstückhaft Infos. (oder ich suche falsch) Hier also die Frage: 

 

Da der automatisch abblendende Spiegel für den A2 bei ebay und co nicht zu finden ist - gibt es Alternativen? Spiegel aus anderen Audi Modellen gibts ja wie Sand am Meer. 

 

Passt ein anderer automatischer Spiegel in die Aufnahme, ohne irgendwas von der Scheibe zu kratzen und neu zu kleben? Also als Plug and play? 

 

Besten Dank für die Auskunft

 

Lg Chapelier 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

Ja gibt es, in den USA wurden die Audis (speziell A4 und A6, weil selbe Aufnahme) viel mit diesen elektrochrom-Spiegeln ausgeliefert.

 

Allerdings war dort immer ein andere Spiegel als in den Nicht-US Modellen verbaut, nämlich zusätzlich mit Kompass.

Diese Spiegel haben den ganz normalen Fuß und auch die Kabelabdeckung für jeden Audi mit der  Halterung mit den Krallen.

 

 

s-l1600.jpgs-l1600.jpg

 

 

Nicht beirren lassen; der Spielkörper selbst sieht aus wie aus einem BMW, ist auch der selbe Zulieferer (Donelly o.Ä).

Und eben diesen BMW Spiegel mit Audi Fuß kannst Du in den A2 einbauen.

 

Kostet in der Bucht in USA 40-70€.

 

Hier einer als Beispiel für ~60€ mit Versand

.https://www.ebay.de/itm/03-AUDI-A4-A6-REAR-VIEW-MIRROR/291974105355?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2055119.m1438.l9372

 

Schau selbst mal ein bisschen nach den Teilen, dann klären sich sicher auch eventuell aufkommende Fragen von selbst.9_9

 

BG Tom

 

Edited by Kabak
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 21.4.2018 um 10:43 schrieb Chapelier:

Tagelanges Googeln hat nichts ergeben, im Forum finde ich auch nur bruchstückhaft Infos. (oder ich suche falsch) Hier also die Frage: 

 

 

gibt es die nicht mehr beim :)?

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb cer:

Grundsätzlich möchte ich eine Wahrung aussprechen: Beim Aufdrücken des Spiegels auf den Kugelkopf kann die Fortscheibe sehr leicht brechen!

 

Der "Innenspiegel" ist eine Baugruppe, die man ausbaut indem man den Spiegelfuß zur Scheibe verdreht, nicht indem man den Korpus vom Fuß trennt.

 

....aber wozu soll der Spiegelkörper denn überhaupt vom Füß getrennt werden.

 

BG Tom

 

 

Link to comment
Share on other sites

…er geht sehr leicht (auch unbeabsichtigt) runter, wenn man den Spiegel um die Längsachse des Fahrzeuges verdreht.  
Und auch beim Verdrehen des Spiegelfußes werden gewisse Kräfte auf die Scheibe ausgeübt, die (wie bei anderen Audis auch) empfindlich auf sowas reagiert.
Ich sag's ja nur. Es reicht doch, wenn ich diese Erfahrung gemacht habe.

Link to comment
Share on other sites

passt der Stecker im A2

Am 24.4.2018 um 11:00 schrieb Kabak:

 

passt der Stecker im A2, wenn man ab Werk autom. abblend. Innenspiegel hat, hat schon jemand angeschlossen? Was ist dann mit der Kompass Anzeige, die bleibt wohl dunkel?

Link to comment
Share on other sites

Also der Spiegel selbst benötigt nur +&- ab "Zündung ein", dann ist sowohl die elektrochrom-Funktion alsauch der Kompass an.

Ist alles im Spiegel integriert, mehr brauchts nicht.

Letztenendes muss nur der Klip vom Fuß passen.

Die Kabelblende entlang der Scheibe, zum Himmel gibts sicher bei Audi.

Wobei die vom ebay-Bild auch Ihren Zweck erfüllen sollte.

 

EDIT; Ich seh gerda, der von ebay ist weg. Wer hat ihn denn?9_9

Hab übrigens noch einen gefunden, bei den Amis gibts viel von den Teilen auf ebay.

 

https://www.ebay.de/itm/2000-2004-Audi-A6-A6-Quattro-OEM-Rear-View-Mirror-with-Compass-DIM-600/183189166452?_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIM.MBE%26ao%3D2%26asc%3D43784%26meid%3D5f67953fa3624f92a17e9e85e649684b%26pid%3D100005%26rk%3D1%26rkt%3D3%26sd%3D152879659609%26itm%3D183189166452&_trksid=p2047675.c100005.m1851

 

 

 

BG Tom

Edited by Kabak
Link to comment
Share on other sites

Die Kabelblende gibts leider nicht einzeln zu kaufen, sondern nur mit Spiegel.


Es gibt auch noch Spiegel mit Ein-/Ausschaltknopf für die Monochromfunktion. Sind aber minimal teurer: https://www.ebay.com/itm/2005-2012-AUDI-A4-A6-CONVERTIBLE-AUTO-DIMMING-COMPASS-REAR-VIEW-MIRROR-015621/173262510021

 

Den einen Spiegel hab ich mir geschnappt. ;)

Link to comment
Share on other sites

Warum denn nicht? 

...man kann doch den alten Spiegel ausbauen und das Kabel zurückbinden,

den neuen Spiegel ran; und wie oben beschrieben Zündungsplus & Masse an den neuen Spiegel legen.

 

Sagt mal, fehlts denn hier an jeglicher Kreativität oder wie???? :huh:

Problemen beim Ein-&Umbau steht immer nur der Ausführende im Weg. 9_9

 

 

BG Tom

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb A2-D2:

Die Kabelblende gibts leider nicht einzeln zu kaufen, sondern nur mit Spiegel.


Es gibt auch noch Spiegel mit Ein-/Ausschaltknopf für die Monochromfunktion. Sind aber minimal teurer: https://www.ebay.com/itm/2005-2012-AUDI-A4-A6-CONVERTIBLE-AUTO-DIMMING-COMPASS-REAR-VIEW-MIRROR-015621/173262510021

 

Den einen Spiegel hab ich mir geschnappt. ;)

 

Sorry, falls das Allgemeinwissen ist.

Was schaltet man bitte ein oder aus an einem Spiegel?

Mir ist bisher nur das manuelle Abblenden bekannt.

 

Gruß

Horst

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Opöl:

 

Sorry, falls das Allgemeinwissen ist.

Was schaltet man bitte ein oder aus an einem Spiegel?

Mir ist bisher nur das manuelle Abblenden bekannt.

 

Gruß

Horst

Ich hab den Spiegel nachgerüstet. Neben dem Spannungsanschluss (Sicherung 38) kam das Signal vom Rückwärtsgang (Pin 3)  dran und das Signal der Innenleuchte (Pin 6). Ich denke mal das bei beiden Fällen die Abdunklung abgeschaltet wird...

VG Ralf

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Danke für die vielen Antworten, ich stehe aber immer noch auf dem Schlauch. Wie erkenne ich denn einen passenden Spiegel? Da stehen immer irgendwelche Buchstaben die ich nicht einordnen kann... Ganz verwirrt. 

Link to comment
Share on other sites

Ja, ist schwierig.

Ich wollte eigentlich einen automatischen mit Kompass und Schalter zum manuellen deaktivieren.

Die waren aber vergleichsweise teuer.

Daher habe ich diesen erworben: https://www.ebay.de/itm/2000-2004-Audi-A6-A6-Quattro-OEM-Rear-View-Mirror-with-Compass-DIM/263646264807?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

 

Der hat keinen Schalter, aber die (hoffentlich) passende Aufnahme mit der schmalen Blende.

Ich werde berichten, sobald er eingetroffen ist.

 

Kann hier noch jemand bestätigen, dass der Fuß durch Drehung im Uhrzeigersinn gelöst wird?

Und die Signale vom Schalter Rückwärtsgang sind vermutlich nicht standardmäßig in der vorderen Innenraumleuchte verfügbar?

Müssen also via Dachhimmel und A-Säule von unten geholt werden?

 

Gruß

 

Horst

Link to comment
Share on other sites

Der Fuß kann durch drehen im oder gegen den Uhrzeigersinn gelöst werden.

 

Das Rückfahrsignal ist nur vorhanden wenn der Spiegel ab Werk verbaut war und muss bei Nachrüstung gezogen werden.

 

Der Spiegel den du dir rausgelassen hast sollte passen.

Link to comment
Share on other sites

Mein Spiegel ist wohl am WE gekommen und lag seitdem beim Nachbar.

 

Teilenummer des Spiegels: 4Z7857511B aus A6 USA aus MJ2001-2005

Baudatum: 2002/10/28

 

Der mechanische Unterschied zum A2-Spiegel ist, dass die Abdeckung vom Spiegelfuß 1-2 cm länger ist als beim originalen A2-Spiegel. Das heißt: Die Spiegelfußabdeckung vom A6-Spiegel muss etwas gekürzt werden.  Ansonsten passt der Spiegel.

 

Hab ihn jetzt mal eingebaut. Kompass funktioniert so weit, aber die automatische Abblendung konnte ich noch nicht testen. Bei starkem Sonnenschein ist mir trotz zuhalten der Lichtsensoren am Spiegel und reinleuchten mit der Taschenlampe kein Unterschied aufgefallen.

 

Pin-Belegung des Spiegel ist beim A2 und A6 gleich. Stecker sind auch identisch.

 

Pin 1 - 12V an Klemme 15, abgesichert über SB38 mit 10A (beim A6 mit 5A)

Pin 2 - Masse

Pin 3 - Rückfahrsignal

Pin 4 - Abblenden Außenspiegel links (nicht beim A2)

Pin 5 - Abblenden Außenspiegel rechts (nicht beim A2)

Pin 6 - Innenleuchte Fahrer und Beifahrer

 

 

Der Spiegel ist minimal breiter. Fällt aber im Auto nicht auf.

 

Der Spiegel hat an der Unterseite auch noch ein kleines Loch im Gehäuse mit einem Taster darin. Wenn man den Taster lang genug drückt erscheint eine Zahl von 1-15 (bei mir war sie auf 8). Wäre noch zu klären, was diese Zahl aussagt. Kalibrierung des Kompasses ? Wie flink die Abblendung reagiert bzw. wie stark sie abblendet? Weiß das jemand?

 

 

 

 

Automatisch_abblendbarer_Innenspiegel_inkl_Kompass_A6USA_1.jpg

Automatisch_abblendbarer_Innenspiegel_inkl_Kompass_A6USA_2.jpg

Automatisch_abblendbarer_Innenspiegel_inkl_Kompass_A6USA_3.jpg

Automatisch_abblendbarer_Innenspiegel_inkl_Kompass_A6USA_4.jpg

Automatisch_abblendbarer_Innenspiegel_inkl_Kompass_A6USA_5.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, meiner ist angekommen.

 

Leider ohne die Kabelblende. Wenn jemand also eine übrig hat, bitte melden.

Es geht um die schmale Blende zwischen Spiegelfuß und Dachhimmel.

 

Noch ein paar Fragen zum Kabelbaum bzw. der Verlegung:

Wenn ich das recht verstehe, sind alle notwendigen Signale an den Steuergeräten im Fahrerfußraum verfügbar. 

Hat da jemand eine Info, welche Signale wo anliegen (Zündplus, Rückfahrsignal und Innenraumbeleuchung) das sollte meim A2 wohl alles sein.

 

Und wir kriege ich den Kabelstrang bei einem Auto, das ursprünglich keinen automatischen Spiegel hatte, in den Fahrerfußraum?

Möglichst, ohne den Himmel zu demontieren.

 

Ich vermute mal, dass die Signale standardmäßig nicht irgendwo in der vorderen Innenraumleuchte verfügbar sind?

 

Danke und Gruß

 

Horst

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ist ein BHC BJ 2003, also wahrscheinlich MJ 2002.

Der Wagen hat OSS.

 

Es gibt einen Kabelbaum zum Nachrüsten von Kunset.

Der sieht so aus, als ob der bis zum Fahrerfußraum geht.

 

Gruß

Horst

Edited by Opöl
Link to comment
Share on other sites

Hello again,

 

die Belegung des Spiegels bzw. wo die vier verbliebenen Signale abgenommen werden ist mittlerweile klar.

Jetzt stellt sich die Frage nach dem Sinn des 30€ teuren Kabelbaums, den Kunset anbietet.

Unter anderem, da es ja auch Probleme mit der Firma zu geben scheint.

Es müssen ja beim A2 nur drei Leitungen in den Fußraum.

 

Ich frage mal im Teilenummern Thread nach den Nummern für den Stecker und den Kontakten.

 

Gruß 

Horst

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Vielen Dank an alle. 

 

Ich habe auf gut Glück nach den Fotos bei willhaben einen A6 Spiegel BJ 1998 um 40 Euro gekauft. Es war exakt der gleiche Donnelly Spiegel, der in meinem A2 verbaut war. Gleiche Farbe, gleicher Fuß, gleiche Größe, Form etc. Lediglich die Kabelabdeckung war etwas länger, aber ich konnte einfach die alte verwenden. 

 

Jetzt sehe ich wieder hinten raus und die Verdunklung funktioniert auch.

 

Falls jemand das hier liest und wie ich tagsüber vorne mit der Handytaschenlampe gegenleuchtet und keinen Effekt sieht - man sollte hinten die Fotodiode zuhalten, damit der Spiegel abblendet. 

 

Grüße Chapelier

Link to comment
Share on other sites

Am 28.5.2018 um 22:19 schrieb Opöl:

Hello again,

 

die Belegung des Spiegels bzw. wo die vier verbliebenen Signale abgenommen werden ist mittlerweile klar.

Jetzt stellt sich die Frage nach dem Sinn des 30€ teuren Kabelbaums, den Kunset anbietet.

Unter anderem, da es ja auch Probleme mit der Firma zu geben scheint.

Es müssen ja beim A2 nur drei Leitungen in den Fußraum.

 

Ich frage mal im Teilenummern Thread nach den Nummern für den Stecker und den Kontakten.

 

Gruß 

Horst

 

 

Falls du es noch nicht hast:

Stecker: 4B0971833

Kontakt: 000979018E (0,5mm², unvergoldete Kontakte)

oder:

Kontakt: 000979018EA (0,5mm², vergoldete Kontakte)

 

Die Kontakte kommen immer als Einzelleitung, ca. 50cm lang, mit je einem Kontakt an jedem Ende aufgecrimpt.

Link to comment
Share on other sites

Erstmal Danke für die Info.

 

Ist das üblich, dass man die Kontakte mit 50cm Leitung bekommt? 

In diesem Anwendungsfall erscheint mir das fragwürdig, da die Leitungen ja verlängert werden müssen.

Oder gibt es die Kontakte auch ohne Leitung zum selber crimpen?

 

Gruß

 

Horst

Link to comment
Share on other sites

Wenn man im Originalteilehandel Kontakte kauft ist es üblich dass die Leitungen bereits aufgecrimpt sind. Man muss dann das Kabel durchtrennen und mit der defekten Leitung verbinden (löten, crimpen, zusammenbeten, was auch immer...). Grund wird wohl sein, weil es so viel verschiedene Kontakte gibt und nicht jede Werkstatt alle Crimpwerkzeuge vorrätigen haben muss.

 

Manche Kontakte bekommt man auch einzeln ohne Leitung im Aftermarket/freien Handel zu kaufen. Es ist aber nicht ganz so einfach den richtigen Typ heraus zu bekommen und dann die richtige Crimpzange bereitliegen zu haben.

 

@Phoenix A2 hat glaub ich mal einige Kontakte recherchiert. Ob die genannten dabei sind, weiß ich allerdings nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb A2-D2:

Manche Kontakte bekommt man auch einzeln ohne Leitung im Aftermarket/freien Handel zu kaufen. Es ist aber nicht ganz so einfach den richtigen Typ heraus zu bekommen und dann die richtige Crimpzange bereitliegen zu haben.

 

@Phoenix A2 hat glaub ich mal einige Kontakte recherchiert. Ob die genannten dabei sind, weiß ich allerdings nicht.

In  diesem Thread sind u.a. einige Infos zu Kabelkontakten zu finden:

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich hab mittlerweile ein Sortiment an Spiegeln da. :D

 

Spiegel 1: Original A2-Innenspiegel mit manueller Abblendung (dieser Spiegel hat keine Elektronik verbaut) -> 8D0857511A 4PK

Spiegel 2: Original A2-Innenspiegel mit automatischer Abblendung -> 8D0857511  01C

Spiegel 3: Original A4/A6 Innenspiegel mit automatischer Abblendung und Kompassfunktion vom US-Markt aus dem A4/A6 2006 (Verkäuferangabe) mit unbekannter Teilenummer (daher Version 1)

Spiegel 4: Original A4/A6 Innenspiegel mit automatischer Abblendung und Kompassfunktion vom US-Markt aus dem A4/A6 2003 (Verkäuferangabe) mit unbekannter Teilenummer (daher Version 2)

 

Alle automatischen Spiegel sind von Gentex. Der manuelle Spiegel von Donelly.

 

Gemeinsamkeiten:

 

Alle Spiegel sind mit dem gleichen Montagesystem ausgestattet, lassen sich also alle an die A2-Scheibe montieren.

Alle automatischen Spiegel sind mit identischen Steckerbuchsen für den Fahrzeugkabelbaum ausgestattet. Diese ist sechspolig. Es gibt auch Spiegel mit achtpoligem Stecker. Diese sind wohl für Fahrzeuge mit Dreizohnenklima.

Alle Spiegel scheinen im Kabelbaum prinzipiell Ausgänge zu haben, um ein Dimmsignal für den linken oder rechten Außenspiegel anzusteuern, falls dort ebenfalls automatisch abblendbare Spiegel verbaut sind (beim A2 nicht erhältlich!).

Alle Spiegel mit Ausnahme von Spiegel 4 haben die gleiche Form in Bezug auf Spiegelglas und Spiegelgehäuse.

Alle Spiegel haben identische Befestigungssysteme zur Montage an der Windschutzscheibe.

 

Unterschiede gibts in der Ausstattung und der Bedienung:

 

Spiegel 1: Der übliche manuell abblendbare Innenspiegel. Die manuelle Abblendfunktion wird über einen mechanischen Hebel realisiert. Dieser Hebel neigt das gesamte Spiegelhäuse samt Spiegel. Das Spiegelglas ist keilförmig, das heißt die Oberkante des Spiegelglases ist dicker als die Unterkante. Durch Umlegen des Hebels wird einfach der Hauptanteils des einfallenden Lichts geändert.

 

Spiegel 2: Der A2-Spiegel hat nur eine automatisch abblendbare Funktion ohne irgendwelche Einstellmöglichkeiten. Er funktioniert einfach, sobald die Zündung an ist, über einen Lichtsensor der nach vorne zur Windschutzscheibe raus das Tageslicht misst und nach hinten raus die Blendung des Fahrers.

 

Spiegel 3: Dieser Spiegel ist aus der gleichen Designlinie wie der A2-Spiegel und hat  eine automatisch abblendbare Funktion. Verbaut ist er u.A. im A4/A6 aus 2006 (Verkäuferangaben) und kommt mit Kompass, welcher durch das Spiegelglas durchscheint. Es gibt diesen Spiegel soweit ich weiß auch mit Temperaturanzeige. Evtl. ist diese Funktion auch integriert, man muss den Spiegel aber dann wohl mit einer kompatibeln Klima koppeln. Ob die Klimaautomatik im A2 das her gibt, weiß ich noch nicht. Der Knopf selbst ist rot beleuchtet.  Links vom An-/Aus-Knopf befindet sich eine grüne Status-LED, rechts vom Knopf der Sensor zur Überwachung der Blendung nach hinten raus. Auf der Vorderseite befindet sich ein (Tages-)Lichtsensor im Spiegel als auch ein Sensor im Fuß. Über den Knopf an der Vorderseite kann man mehrere Dinge machen:

 

- kurzer Knopfdruck (Stufe 1) schaltet irgendwas an/aus (gründe Status-LED geht an aus)

- Knopf lang drücken (Stufe 2) schaltet den Kompass an aus. Die Funktion bleibt nach Zündung an/aus im letzten Zustanden

- Knopf länger drücken (Stufe 3): In diesem Menü kann man durch kurze Knopfdrücke über das Display des Kompasses Zahlen von 1-15 durchschalten. Was es bewirkt, weiß ich aktuell noch nicht. Ich denke aber, dass man die Empfindlichkeit des Lichtsensors einstellen kann.

- Knopf noch länger drücken (Stufe 4): Es erscheint ein C im Display der Kompassanzeige. Das C steht für Calibration. Damit lässt sich der Kompass neu kalibrieren wenn man in diesem Modus ein paar mal im Kreis fährt.

 

Die Verkleidung von diesem Spiegel ist nicht kompatibel zu anderen Spiegeln. Die Verkleidung dieses Spiegelfußes muss verwendet werden. Dafür ist es notwendig, diese zu kürzen oder abzusägen um sie im A2 verwenden zu können.

 

A4_A6_2006-1.thumb.jpg.19105276942890b0884bd0ea61fbfef1.jpg

 

A4_A6_2006-2.thumb.jpg.aef9467c7efcc9c104177633b8d73aba.jpg

 

A4_A6_2006-3.thumb.jpg.9da2299eac10e648290bbce1a183ae7b.jpg

 

 

 

Spiegel 4:  Dieser Spiegel wurde im A4/A6 im MJ2003 (Verkäuferangaben) verbaut und ist vom Design etwas älter als Spiegel 3. Er verfügt ebenfalls über eine automatisch abblendbare Funktion. Außerdem ist ein Kompass verbaut, welcher über ein Fensterchen im Spiegel immer sichtbar ist, auch wenn das Kompassdisplay abgeschaltet wurde. Was Tempanzeige angeht gilt das gleiche wie bei Spiegel 3. An diesem Spiegel gibt es keinen direkt sichtbaren An-/Aus-Schalter und keine Status-LED. An der Unterseite des Spiegels gibts aber ein kleines Loch über das man einen Mikroschalter bedienen kann. Die Kompassfunktion und Abblendfunktionung lässt sich bei diesem Spiegel nicht abschalten. Im Spiegelglas ist dauerhaft sichtbar ein Sensor zur Überwachung der Blendung nach hinten raus integriert. Auf der Vorderseite befindet sich ein (Tages-)Lichtsensor im Spiegelgehäuse. Über den Knopf an der Vorderseite kann man mehrere Dinge machen:

 

- kurzer Knopfdruck (Stufe 1) schaltet irgendwas an/aus (gründe Status-LED geht an aus)

- Knopf lang drücken (Stufe 2) schaltet den Kompass an aus. Die Funktion bleibt nach Zündung an/aus im letzten Zustanden

- Knopf länger drücken (Stufe 3): In diesem Menü kann man durch kurze Knopfdrücke über das Display des Kompasses Zahlen von 1-15 durchschalten. Was es bewirkt, weiß ich aktuell noch nicht. Ich denke aber, dass man die Empfindlichkeit des Lichtsensors einstellen kann.

- Knopf noch länger drücken (Stufe 4): Es erscheint ein C im Display der Kompassanzeige. Das C steht für Calibration. Wenn man damit ein paar mal im Kreis fährt, sollte der Kompass vom Spiegel neu kalibriert sein.

 

Die Verkleidung des Fußes ist kompatibel zu Spiegel 2. Das heißt: eine original A2 Spiegelfußverkleidung kann bei diesem Spiegel verbaut werden, sofern bereits ein Spiegel 2 aus dem A2 vorhanden ist. Alternativ kann die Spiegelfußverkleidung von diesem Spiegel gekürzt werden um sie im A2 verwenden zu könnnen. Die Spiegelfußverkleidung von Spiegel 3 ist nicht kompatibel.

 

A4_A6_2003-1.thumb.jpg.14f2cd0e7c3bba77bed8d3b9d1160baa.jpg

 

A4_A6_2003-2.thumb.jpg.1120d5ca362a5c6646baba122672ecb7.jpg

 

A4_A6_2003-3.thumb.jpg.ae13942ae5b1bebaf1c3da30e630c324.jpg

 

 

 

Zerlegen:

Spiegel 1 - 3 lässt sich grundsätzlich zerstörungsfrei zerlegen. Dazu muss man mit einem dünnen Messer oder ähnlichem welches KEINE scharfkantigen Ecken und Kanten hat zwischen beide Gehäusehälften fahren und diese etwas auseinander hebeln. Mit einem zweiten dünnen, spitzen Messer kann man dann in den Schlitz fahren und die große Gehäusehälfe in Richtung Spiegelinneres drücken. So lassen sich die Rastnasen aushängen.

 

Bei Spiegel 4 sind mir von der vorderen Blende die Ösen abgebrochen, in die die Rastnasen vom großen Gehäuseteil einrasten. Die Blende lässt sich aber formschlüssig aufstecken und mit etwas Kleber in Nut und Feder wieder ankleben. Die zerstörungsfreie Demontage funktioniert nicht, weil dieses Gehäuse eine Nut und eine Feder hat und sich deshalb beide Gehäusehälften nicht so weit auseinanderhebeln lassen um die Rastnasen auszuhängen.


 

 

Weitere Teilenummern und Fahrzeuge, in denen diese Spiegel verbaut sind:

 

Diese Spiegel sind in vielen Fahrzeugen von Audi, teilweise auch VW, Seat, Skoda verbaut. In der EU scheinen Spiegel mit Kompassfunktion aber recht selten verbaut worden zu sein, in Amerika hingegen recht häufig.

Schwierig ist die Suche nach solchen Spiegeln und Teilenummern, weil auf den Spiegeln meist nur eine Zulassungsnummer drauf steht und keine Teilenummer. Händler geben im Internet daher selten eine Teilenummer an und wenn doch sind Zweifel angebracht, ob die Nummer auch stimmt. Eine Bildersuche über Teilenummern ist daher ziemlich mühsam.  Eine Suche über den Ersatzteilkatalog ist auch nicht ganz so einfach, weil nicht immer klar ersichtlich ist, ob das Befestigungssystem kompatibel ist (die Platte auf der Windschutzscheibe gibts nicht einzeln zu kaufen sondern sind immer auf die Scheiben aufgeklebt) und ob die Verkleidung vom Spiegelfuß einigermaßen kompatibel sein könnte.

 

Es bleibt eigentlich nur, über Suchbegriffe wie "Audi auto dimming mirror" oder ähnliches auf Ebay.com zu suchen.

 

Wer hat, kann aber gerne noch ein paar Ersatzteilnummern posten.

 

Halteplatte zum Aufkleben auf Windschutzscheibe:

Die Teilenummer lautet 701854543 und eine Platte kostet aktuell schlanke 21EUR UVP inkl. Steuer.

Halteplatten von neueren Spiegelsystemen aus dem Konzernregal sind nicht einzeln zu bekommen. Man kann sie allenfalls beim Autoglaser von Winschutzscheiben die verschrottet werden runter kratzen.

 

Ersatzteile:

Ich bin gerade dabei abzuklären, ob es für Spiegel 2, 3 und 4 Ersatzgläser gibt. Auf www.radar-mirror.com wird unter dem Menüpunkt Auto Dimming Mirror Repair ein Reparaturservice für defekte Spiegel mit automatischer Abblendung angeboten. Ich habe nachgefragt, was ein Spiegelglas ohne Austauschservice mit Versand nach Deutschland kosten würde.

 

Es wäre zwar möglich, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Shop ein Monopol für Ersatzgläser hat. Möglicherweise gibts noch weitere Shops, die Ersatzgläser anbieten, jedoch bin ich auf Ebay und über Google noch nicht fündig geworden.

 

 

Spiegel von Gentex im Aftermarket:

 

Generell scheint Gentex nicht nur OEM für Autohersteller zu sein. Gentex scheint wohl auch Aftermarketspiegel anzubieten und hat zertifizierte Distributoren. Einer davon ist: https://www.mitocorp.com/ . Ob es weitere Distris gibt, vor allem auch in Europa, hab ich nicht recherchiert. Mito scheint jedoch direkt an Endkunden zu verkaufen und hat unter diesem Link einige Spiegel von Gentex gelistet: http://mito-auto.com/index.php?option=com_virtuemart&view=category&virtuemart_category_id=1

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hier dann noch ein paar Bilder.

 

Oben ein leeres Gehäuse vom Spiegel 1, darunter Spiegel 2, dann Spiegel 4, ganz unten Spiegel 3

 

Spiegel_1-4.thumb.jpg.c1f0a32ea8af7e66c7e7a5c70b6f2284.jpg

 

 

Hier ein zerlegter Spiegel 1

 

Spiegel_1.thumb.jpg.bf6df379b9863138b8898c34bf814e69.jpg

 

 

Hier ein zerlegter Spiegel 2

 

Spiegel_2.thumb.jpg.8f674760739e9db0242e2c8935ee5210.jpg

 

 

Spiegel 2 und 3 im Vergleich

 

Spiegel_1u2.thumb.jpg.cb30a810be230404d693068d240c67fc.jpg

 

 

 

Spiegel 3: 

 

Spiegel_3_1.thumb.jpg.104f12a28c898888ba20e4af1aa090d6.jpg

 

Spiegel_3_2.thumb.jpg.f2f769faf81bf425cae2501d303ac52b.jpg

 

 

Spiegel 4:

 

Spiegel_4_1.thumb.jpg.eee27e12e323e51226fbe3f5dd7f5e14.jpg

 

Spiegel_4_2.thumb.jpg.b41161a42221971de1811d467d23bca9.jpg

 

Spiegel_4_4.thumb.jpg.7231a887dedc6a0621cd97f0a1bc71e7.jpg

 

 

Spiegel 3 und 4 im Vergleich:

 

Spiegel_3u4_front.thumb.jpg.010ac85f827a7598fc91634bce6e547f.jpg

 

 

 

Alle Spiegel zerlegt. Links oben Spiegel 1, Rechts oben Spiegel 2, links unten Spiegel 3, rechts unten Spiegel 4.

 

Spiegel1-4zerlegt.thumb.jpg.3a512c12c742421411aa6c18d4242495.jpg

 

 

Zuletzt noch ein paar Platinen.

 

Spiegelplatine_Spiegel_2_A2-Spiegel.thumb.jpg.e58e8e2c38a789788ce30c78f858d412.jpg

 

Spiegelplatinen_Spiegel_3u4_seite1.thumb.jpg.8acbd58290ea83e8bd90bba5abdb2343.jpg

 

Spiegelplatinen_Spiegel_3u4_seite2.thumb.jpg.a431444a8ac566bb8fa039764211296b.jpg

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich habe mittlerweile Antwort von radar-mirror.com erhalten.

 

Sie können für den original A2-Spiegel mit automatischer Abblendung für 89USD (aktuell ca. 75EUR) zzgl. Versandkosten (und ggf. auch noch Zoll) liefern. Die Teile sind laut deren Aussage made in USA - wer das genau herstellt hat man mir natürlich nicht verraten. Wahrscheinlich können sie auch andere Spiegelgläser liefern.

Wer einen defekten Spiegel hat, darf dort gerne mal bestellen und berichten. :)

 

Das ist immernoch günstiger als den Spiegel neu bei Audi zu kaufen. Die TN lautet 8D0857511 und kostet dort aktuell UVP 200EUR.

 

Gebrauchte Spiegel gibts manchmal günstig bei Ebay für 30-50EUR und meist eher in grau oder beige. Die lassen sich natürlich auch umbauen, aber die sind meistens auch schon 10-15 Jahre alt und wer weiß, wie lang dort die monochrome Flüssigkeit noch im Spiegel bleibt wenn mal die Sonne drauf bretzelt. Wenn sie ausläuft, ätzt die Flüssigkeit ruck zuck die vollgekleckerte Stelle an und man hat keinen Softlack mehr. Gespart hat man dann nix.

 

 

 

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

In einem andren Thread hier im Forum wurde auch noch diese Quelle hier genannt. Sehr günstig, wie ich finde, für einen neuen Originalspiegel:

 

https://www.kufatec.com/de/oem-teile-portal/oem-originalteile/original-autom.-abblendbarer-innenspiegel-mit-kompass-fuer-audi-4f0857511fz62

 

Ist zwar ein graues Gehäuse, aber vielleicht kann man das Spiegelglas umbauen. Wer es ausprobieren mag, den würde ich dann um Rückmeldung bitten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, bis jetzt habe ich mich gescheut einen neuen Spiegel einzubauen, da er sowieso wieder kaputt geht (Ist er TÜV-relevant)?

Gibt es einen Spiegel der möglicherweise passt (ggf. Klebeplatte austauschen), aber noch über eine automatische Wischfunktion verfügt (Infrarotsensor an der Klebefläche)?

Diesen würde ich mir dann mit der Zeit mit meinem Wischhebel verbinden wollen (CAN-Bus auslesen und Parallelkontakt auf den Wischer legen, wenn mal Zeit ist).

LG Frank

 

Link to comment
Share on other sites

Am 6.1.2020 um 17:22 schrieb Durnesss:

Die haben aber die andere Aufnahme, oder?

 

 

Ja das kann sein, aber es wäre die günstigste Quelle für ein Ersatzglas, sofern es die gleiche Form hat.

 

Die automatische Abblendfunktion ist nicht relevant für die Hauptuntersuchung.

 

Spiegel mit Regensensor etc. gibts nicht passend für den A2. Da muss man immer was von anderen Fahrzeugen zusammenbasteln. Hat im A2 noch niemand gemacht glaub ich. Vielleicht mal bei den A1, A3 oder sonstigen Foren gucken oder googlen.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo Freunde der Kugel, ich habe heute meinen defekten Innenspiegel gegen einen Originalen ausgetauscht. Diesen gibt es ja seit August 2019 nicht mehr im Audi Ersatzteilewesen.

Wer, wie ich, findet, dass in die Kugel nur "das Echte" reingehört: Der Spiegel ist im Shop der Audi Tradition noch erhältlich (trshop.audi.de).

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo,

nachdem ich seit Freutag wieder Besitzer einer Alukugel bin, möchte ich jetzt den lose herabhängenden automatisch abblendenden Innenspiegel ersetzen (der wahrscheinlich von einem Vorbesitzer nachgerüstet wurde und jetzt scheinbar nur noch am Kabel hängt).

Kann jemand mir an Hand der Bilder  sagen, welchen Innenspiegel (Teilenummer) ich habe (Donelly kann ich als Schriftzug erkennen)?

 

Wie demontiere ich den Spiegel? Die Abdeckung an der Scheibe kriege ich nicht über die Kugel drüber.

Die viel beschriebene Drehung, ist das die Drehung des Fußes an der Scheibe oder des Spiegels an der Kugel?

20210307_213935.jpg

20210307_213905.jpg

20210307_213807.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb RingeFan:

Wie demontiere ich den Spiegel? Die Abdeckung an der Scheibe kriege ich nicht über die Kugel drüber.

Die viel beschriebene Drehung, ist das die Drehung des Fußes an der Scheibe oder des Spiegels an der Kugel?

 

Kenne es nur vom normalen Spiegel.

Hier löst eine 1/4-1/2 Umdrehnung am Fuß des Spiegels diesen vom der Windschutzscheibe.

Die Windschutzscheibe hat als Gegenstück immer eine Metallhalterung integriert.

Ggf. müssen beim automatisch abblendbaren Spiegelfuß erst noch Verkleidungen gelöst werden?

 

Link to comment
Share on other sites

Aus der Erinnerung:

Die schmale Kappe, die im 1. Bild fast waagerecht liegt deckt nur die Leitungen ab. Die kannst Du vorher ausclipsen. Ich meine, am dünneren Ende (Richtung Fahrzeugheck) anfangen.

 

Den Spiegel kannst Du von dem an die Scheibe geklebten Fuß durch drehen lösen, so wie von @Phoenix A2 beschrieben. Ich habe es mit einer passend eingestellten Wasserpumpenzange und zwischengelegtem Lappen gemacht.  Wichtig dabei ist, die Drehbewegung parallel zur Scheibe zu machen und keinerlei Hebelkraft aufzuwenden. Wenn es knackt, hast Du verloren.

Viel Erfolg,

 

Gruß

Horst

Link to comment
Share on other sites

Ich hab den Spiegel demontiert. Danke für die Infos von euch. Er war (wie erwartet, weil schwarz) nachgerüstet, gut zu sehen an abgeschnittenen  Drähten und selfmade Klemmvernindungen. Mal sehen, ob ich Ersatz finde.

Link to comment
Share on other sites

Freut mich, dass es geklappt hat.

Falls Du in Erwägung ziehst, einen normalen einzubauen, ich hätte einen für eine schmale Mark übrig. Meinen automatischen hatte ich seinerzeit aus den USA importiert. War nicht ganz einfach und auch nicht günstig.

Aufpassen, es gibt da verschiedene Aufnahmen (Füße). Und wenn Du einen in einer anderen Farbe brauchst und kaufst, achte darauf, dass die besagte Abdeckung dabei ist. 

Gibts nur für teuer Geld einzeln! 

 

Gruß

Horst

Edited by Opöl
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.