darksool

komfort ZV einstellen

29 Beiträge in diesem Thema

hi leute

 

mit welchem program kann ich meine ZV einstellen damit diese ab 15 km/h automatisch zuschließt ? ?(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann dir bestimmt Rolf sagen. Spätestens beim Treffen in Dortmund wirst es dann wohl so haben wie du´s gern hättest :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D

Hallo hier ist der rolf

beim treffen in dortmund bringe ich das VAG 5052 mit und kann dann die ZV- umprogrammieren.

gruss an alle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zv? bei 15 km/h schließt?

 

ich dachte immer zv wäre eine zentral verieglung? aber warum sollte die bei 15km/h schließen?

hmmmm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil die Ammis Angst haben, dass sie während der Fahrt ausgeraubt oder überfallen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich sehe es eher als gefährlich an, daß die verriegelung nicht mehr öffnet, wenn man im Auto sitzend-bei laufendem Motor- den Schließer der Ferbedienung drückt. Dann ist nämlich Schicht im Schacht! Wenn ich den Türhebel ziehe, hat sich die Tür zu öffnen! Tut sie aber nicht! Da kann ich auch die zusätzliche Öffner- und Schließerfunktion an der Fahrertür probieren,...NICHTS! Nur mit der Fernbdienung ist die Tür wieder zu entriegeln! Oder habe ich ein Sondermodell?

Das ist das wirklich eizig große Sicherheits- Manko. Den Rest verbuche ich unter Problemen, die jeder KFZ-Hersteller hat!

Nur leider kann ich nicht zum Treffen, wie kann das mit der ZV verändert werden?

Edit Mod im März 2007: Der Inhalt obigen Beitrags ist falsch. Zweimaliges Ziehen am Türgriff von innen öffnet eine bei 15km/h verschlossene Tür wieder. Und auch der Taster nebem dem Türgriff entriegelt alle Türen. Jedenfalls funktioniert das im Stand bei entsprechend programmierter ZV prima.

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich gesehen habe, läßst sich die Fernbedienung nut betätigen, wenn der Schlüssel nicht eingesteckt ist. Beim Unfal öffnet die ZV aber selbstätig. Das mit dem Verschließen finde ich auch praktisch. Habe das im BMW auch so gehabt. Ich fahre ab und zu nach Polen, und da kommt es schon mal vor, das dich jemand ablenkt (wolle scheibe putze) und ein anderer hinten den Kofferaum plündert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du zweimal hintereinander am Türgriff ziehst, geht die Tür auch auf.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht das die aufgeht wenn es mit der Fernbedienung abgeschlossen ist. Ich hatte mal meine Frau eingesperrt und die musste dringen auf... lange Geschiechte und sie kamm nicht raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zum Thema:

 

Das sich Türen usw. ab ca 15 km/h schließen nennt man bei Audi SZV Sicherheitszentralverriegelung!

 

Ich habe mir diese Funktion beim freundlichen freischalten lassen!

 

Alte Funktion ist wohl bekannt

 

Neue Funktion:

 

1x FB Drücken, Nur Fahrertür auf. Inerhalb von 2 Sek. nochmal Drücken alle Türen auf!

 

Ab 15km/h verriegeln alle Türen und die Heckklappe. Wird der Schlüßel gezogen werden die Türen wieder entriegelt! Oder 2 mal ziehen am Türgriff!

 

Gruß

Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Euch nur sagen, dass sich der A2 nur mit dem Schlüssel öffnen lässt - da hilft kein 2 mal am türgriff ziehen (geht nur wenn man den Zusperrknopf am Fahrertürgriff gedrückt hat) - wenn sich der A2 nach 30 sekunden von alleine wieder versperrt (passiert übrigens scheinbar auch trotz Öffnen der Fahrer und Beifahrertür und dem Schlüssel im Zündschloss) dann hilft nur der Ersatzschlüssel oder der gelbe Engel mit dem "Schlüsselfischer". Anders geht der A2 nicht wieder auf - habs selber leidvoll am Wochenende erfahren müssen.

 

p.s. die 30sekunden Weiderversperrung wird übrigens nicht durch öffnen der Heckklappe verhindert! Also NIE den Schlüssel in den Kofferraum legen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
p.s. die 30sekunden Weiderversperrung wird übrigens nicht durch öffnen der Heckklappe verhindert! Also NIE den Schlüssel in den Kofferraum legen!

 

Irrtum! Das Automatische versperren geht auch bei öffnen der Heckklappe aus. Das dumme ist nur, das bei 50 % aller A2 der Microschalter im Kofferaum spinnt und manchmal das Licht nicht angeht (oder erst spät) und er gibt dann auch kein Signal an die elektronik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... danke - des rätsels lösung - dumm nur wenn alle microschalter (fahrer, beifahrer und kofferraum) versagen - da hilft dann nur "knacken" - wenn der schlüssel schon drin ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nach dem umstellen auf die SZV habe ich auch die Infos und die komischen Nummernfolgen bekommen!

 

Sollte also mit dem VAG COM in 5 Minuten einzustellen sein! Wer sich denn damit auskennt ?(

 

Bringe diese auch zum Treffen mit :D

 

Gruß Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der Thread ist schon etwas Älter...

 

habe bei meiner Kugel, das automatische Türveriegeln bei 15 km/h programmieren lassen. Die vier Türen lassen sich nun nur nach zweimaligen Betätigen des Türinnengriffes öffnen.

Heute war ich mal Beifahrer und nach dem Verlassen (zweimaliges betätigen Beifahrertür) bin ich an den Kofferraum gegangen. (Schlüssel steckte noch im Zündschloß)

und war erstaunt, das der Kofferraum nicht verschlossen war...

Muß da etwas extra Programmiert werden oder gibt es evtl. ein Problem mit dem Microschalter?

Das entriegeln mit der FFB (mittler Knopf) funktioniert einwandfrei...:kratz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Waren denn die übrigen Türen noch verschlossen?

Möglicherweise entriegelt das Öffnen einer Tür von innen alle Türen und den Kofferraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kofferraum sollte verriegelt bleiben. Das weiß ich, da ich das oft habe. Frauchen fährt mich wo hin, ich steige kurz aus, renne hinter und muss erstmal klopfen, damit sie dran denk auf zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waren denn die übrigen Türen noch verschlossen?

Möglicherweise entriegelt das Öffnen einer Tür von innen alle Türen und den Kofferraum.

Nein, nur die Tür an der man zieht. Denn sonst würde es im ganzen Auto "klack" machen, wenn alle Schlössen entriegeln, was es nicht macht.

Habe ich schon seit 5 Jahren so programmiert.

Aber stimmt, es gibt diese 10km/h Kofferraumverriegelung einzeln zu programmieren. Wobei ich meinen würde aber nicht ganz sicher bin, er ist auch zu wenn alle Türen zu gehen bei 15 km/h.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fürs VAG-Com die entsrp. Codes: de.openobd.org - audi - a2 (8z)

 

Man wählt den entsprechenden Bereich und ändert dort eine 5-stellige Zahl, addiert bsp. 4 hinzu (+00004) und schon gehts danach. Wichtig: der Werkstattcode muss erneut eingegeben werden. Am besten 12345 und gut ist.

bearbeitet von VFRiend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok danke für die Antworten..

sehe in der von VFRiend geposteten Liste, das die Heckklappe separat codiert werden muß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö bei +32 ist die Heckklappe inklusive. Das mit den 5km/h und Heckklappe ist eine andere Funktion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tippe auf einen defekten Microsschalter im Kofferraumschloss :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tippe auf einen defekten Microsschalter im Kofferraumschloss :D

 

nicht schon wieder Microschalter...der in der Fahrertür war auch schon defekt...:WUEBR:

 

apropo: ließe sich mit defekten Microschalter das Heckschloß über FFB entriegeln... funktioniert eigentlich noch...:kratz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine bescheidene Frage, wenn die Türen autom. verschlossen sind, bzw.

ich die Türen per Taste an der Fahrertür verschlossen habe, wird die Verriegelung

bei einem Unfall autom. wieder aufgehoben?

 

Ich frage deshalb, weil die Cheffin meiner Schwester in einem A8 verbrannte.

Die Helfer haben die Tür nicht auf bekommen.

 

Gruß Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja... es gibt ein sogn. Crashsignal, mit diesem werden die Airbags ausgelöst und gleichzeitig werden die Veriegelungen geöffnet.

 

oh.. da fällt mir ein, das bei mir noch etwas im Fehlerspeicher steht...:huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh.. da fällt mir ein, das bei mir noch etwas im Fehlerspeicher steht...:huh:

 

Wahrscheinlich wurde mal ein Stellgliedtest mit deinem Komfortsteuergerät gemacht, dann taucht da auch ein Eintrag auf;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

richtig...:TOP:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mal eine bescheidene Frage, wenn die Türen autom. verschlossen sind, bzw.

ich die Türen per Taste an der Fahrertür verschlossen habe, wird die Verriegelung

bei einem Unfall autom. wieder aufgehoben?

 

Ich frage deshalb, weil die Cheffin meiner Schwester in einem A8 verbrannte.

Die Helfer haben die Tür nicht auf bekommen.

 

Gruß Uwe

 

ja... es gibt ein sogn. Crashsignal, mit diesem werden die Airbags ausgelöst und gleichzeitig werden die Veriegelungen geöffnet.

 

@Karat21: Wenn der Airbag auslöst ja, ...aber was, ...wenn er nicht?

 

Bei automatischer Schließung kann das Fahrzeug nur durch Abziehen des Zündschlüssels,

Betätigen der Öffnungsfunktion im ZV-Schalter oder der Türöffner entriegelt werden.

Deshalb auch der Hinweis in der Betriebsanleitung: "Verriegelte Türen erschweren Helfern,

im Notfall in das Fahrzeuginnere zu gelangen - Lebensgefahr!"

 

Ich hab' trotzdem auf automatische Schließung umgestellt, Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Crashsignal macht wohl auch den Warnblinker an. Es kommt bestimmt auch, wenn nur ein Gurtstraffer zündet also auch bei Seitenaufprall. Ein Restrisiko für leichtere Unfälle bleibt. Das ist klar. Aber da sollte jemand noch im Auto bei Bewustsein sein und die Tür öffnen können.

Auch bei einer harmlosen Überschlagrolle ohne Airbagzündung wird das registriert und ergibt sicher dieses Crashsignal, dass die Türen entriegelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden