torbri

erste Erfahrungen mit dem A2

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe mir letzte Woche einen A2 TDI (90 PS) mit S-Line, Advance, Style, FIS etc. gekauft und möchte euch meine ersten Erfahrungen und Eindrücke mit dem A2 mitteilen.

Durch euer tolles Forum konnte ich mich bereits im Vorfeld durch viele gute Tipps bzgl. Kauf, Fahrweise, Ausstattung, Pflege, Nachrüstmöglichkeiten etc. informieren.

Mir ist innerhalb der ersten Woche viel Positives und kaum Negatives den A2 betreffend aufgefallen.

 

Positives::)

Das Fahren mit dem S-Line-Sportfahrwerk macht unheimlich Spaß. Der A2 liegt wie ein Brett auf der Straße. Selbst bei flotter Kurvenfahrt gibt´s kein Ausbrechen; fast wie Kart fahren. :jaa:

Die 90-PS-Turbo-Maschine fährt sich sehr spritzig. Kein Wunder, da das Vorgängerfahrzeug ein 20 Jahre alter 190er war ... Allerdings macht mich das FIS verrückt. Ständig schiele ich auf die Verbrauchsanzeige um zu sehen, wie wenig er verbraucht. Ich hab´s zwischendurch ausgeschaltet ... Nach dem ersten Tanken ergab sich ein Durchschnittsverbrauch von 5,4 l. Nach den was ich hier im Forum finden konnte, scheint das normal zu sein.

Bei den Temperaturen ist die Sitzheizung ein Gedicht; darauf mag ich schon jetzt nicht mehr verzichten.

Wie ich gelesen habe ist es sinnvoll, die Klimaanlage im Automatikmodus laufen zu lassen (incl. Zusatzheizer), damit der Motor schneller auf Betriebstemperatur kommt.

Das kann ich bestätigen; bei gleicher Strecke, Fahrweise und Außentemperaturen ist der Motor ca. 5min eher auf 90°C. Praktische Sache also.

 

Negatives::(

Die Windschutzscheibe (von innen) sauber zu bekommen, ist ja fast schier unmöglich. Wie kommt man denn da überall dran?

Der Sitzhöhenversteller nervt. Immer komme ich daran; besonders beim Aussteigen. Gibt´s da ´ne Alternative?

Die (ehemals) schwarzen Bezüge der Seitenverkleidungen sind von minderer Qualität und eher (mittlerweile) gräulich. Ich hätte sie gerne wieder schwarz. Bei den Pflegetipps habe ich nichts Adäquates gefunden. Gibt´s neuere Erkenntnisse?

Ständig fällt der ganze Kram aus dem Fach unter dem Klimabedienteil; speziell bei Bergfahrten. Manchmal liegt´s auch an der Beschleunigung. :D

Leider habe ich nur einen Funkklappschlüssel erhalten. Von zwei Audihändlern habe ich die Auskunft erhalten, dass ein neuer Funkklappschlüssel ca. 120,- € kostet zuzüglich 25,- € für das Codieren. Da hätte ich mich wohl besser vorher informieren sollen ... Gibt´s Alternativen?

Ich habe den A2 aufgrund des Tipps im Pflegeforum diese Woche zu Mr. Wash (Essen, Hans-Böckler-Str.) gebracht. Der Preis war 25,- € für innen und außen. Na ja, außen o. k. (das mache ich besser) und innen so lala (mache ich auch besser). Die Innenscheibenreinigung war ´nen Witz. Die Scheiben waren schmieriger als vorher. Das werde ich nächstes Mal besser wieder selbst machen.

 

Ich hoffe, dass ich auch weiterhin noch viel Spaß und Freude mit dem A2 haben werde.

 

Herzliche Grüße

torbri

bearbeitet von cer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die Windschutzscheibe gescheit sauber zu bekommen gibts nur einen Tipp: Vorher ordentlich dehnen und aufwärmen, damit man sich nichts zerrt... ;)

 

Das mit dem Sitzhöhenversteller verstehe ich nicht, einmal eingestellt, lässt man doch die Höhe?? :confused:

 

Tja, das Fach unter dem Klimabedienteil.. Das dient zur Messung der Beschleunigung. Landet das darin platzierte Handy beim Gasgeben nur ein Fach tiefer, stimmt was mit der Beschleunigung nicht. Landet es irgendwo bei der Handbremse und Du musst es fluchend suchen, dann ist alles in Ordnung!!

 

Thema Funkschlüssel: Hab mal einen Nachmachen lassen. Bin 150 Öcker losgeworden.. [Kein Kommentar]

 

 

Ich hoffe, dass ich auch weiterhin noch viel Spaß und Freude mit dem A2 haben werde.

 

Da brauchst Du nichts hoffen, das ist gewiss!

 

jederzeit knitterfreie Fahrt,

 

Beda

bearbeitet von cer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig zu lesen was du hier alles schreibst und schön das dir der A2 auch so gut gefällt wie den meißten hier ;) Das mit der Windschutzscheibe stimmt schon, ich lass das meine mum machen, die is klein und gelenkig und kommt da überall dran ^^ xD sonst hilft vielleicht ne kleine verlängerund aka besenstiel oder so^^

 

naja ;) so far

 

greetz

Marius

 

ps: ich wünsche natürlich unfallfreie fahrt (:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe den A2 aufgrund des Tipps im Pflegeforum diese Woche zu Mr. Wash (Essen, Hans-Böckler-Str.) gebracht. Der Preis war 25,- € für innen und außen. Na ja, außen o. k. (das mache ich besser) und innen so lala (mache ich auch besser). Die Innenscheibenreinigung war ´nen Witz. Die Scheiben waren schmieriger als vorher. Das werde ich nächstes Mal besser wieder selbst machen.

Das kann ich voll und ganz bestätigen.

Die Innernreinigung entspricht nun einmal dem Preis.

Die (ehemals) schwarzen Bezüge der Seitenverkleidungen sind von minderer Qualität und eher (mittlerweile) gräulich. Ich hätte sie gerne wieder schwarz. Bei den Pflegetipps habe ich nichts Adäquates gefunden. Gibt´s neuere Erkenntnisse?

Das ist meines Erachtens nach keine schlechte Qualität. Das Zeug ist einfach nur höllisch empfindlich. Ich mache sie lediglich mit Mikrofasertuch und Wasser sauber. Danach sehen sie wieder so schön vornehm matt und wie neu aus. Sollte aber regelmäßig geschehen.

 

Viel Spaß damit wünscht

Shadout

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Sitzhöhenversteller nervt. Immer komme ich daran; besonders beim Aussteigen. Gibt´s da ´ne Alternative?

 

Das mit dem Sitzhöhenversteller verstehe ich nicht, einmal eingestellt, lässt man doch die Höhe?? :confused:

 

Ich glaube er meint nicht das Einstellen der Höhe, sondern dass der etwas vorstehende Hebel insbesondere beim Ein- und Aussteigen stört, er ist etwas im Weg.

Das gleiche Problem hatte ich am Anfang mit meinem A2 auch, habe mich öfter über diesen blöden Hebel geärgert, aber torbri, da kann ich dich beruhigen, man gewöhnt sich ganz schnell dran, heute bemerke ich das nicht mehr.

 

Ansonsten weiterhin viel Spass mit deiner Kugel

 

Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Kreis der Geschmackelite unter den Audi Fahrern :D

 

An die Scheibe gewöhnt man sich bzw. man gewöhnt sich das Scheibe putzen ab und machts einmal richtig statt 2mal :D

 

Das Fahren mit dem S-Line-Sportfahrwerk macht unheimlich Spaß. Der A2 liegt wie ein Brett auf der Straße. Selbst bei flotter Kurvenfahrt gibt´s kein Ausbrechen; fast wie Kart fahren.

 

hast du ein anderes S-Line als ich? Holperfahrwerk^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast simon461

 

hast du ein anderes S-Line als ich? Holperfahrwerk^^

 

Ich kann das mit dem Fahrwerk auch nicht wirklich glauben, aber der 190er ist Fahrwerksmäßig eher Steinzeit und da kann einem das Hoppelfahrwerk schon sportlich vorkommen.

 

 

Ansonsten auch von mir viel Spaß mit dem A2

 

Gruß Simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Frontscheibenreinigung gibt es eine Lösung:

 

Scheiben-Magnetreiniger für Aquarium

 

Hol Dir einen kräftigen Magnetreiniger. Die kosten so zwischen 5-15 EUR. Von innen dann ein feuchtes Tuch gegen die Scheibe halten und mit dem schmalen Teil es Magneten fixieren. Dann die andere Hälfte des Magneten mit Griff von außen auf die Scheibe legen und die Magnetkraft erledigt den Rest. Jetzt kannst Du getrost von außen hin und her wischen und musst Dich nicht verrenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie bist Du denn darauf gekommen???? Is ja geil.. :D

 

Ist das Ergebnis dann auch zufriedenstellend? Ich ärgere mich ja schon über den kleinsten Streifen auf der Scheibe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das dachte ich mir schon! :rolleyes:

Ich hatte so ein Ding auch erst vor kurzem in der Hand, wäre aber nie darauf gekommen, das fürs Auto zu nutzen!!

 

 

Funktioniert das bei allen Scheiben? :janeistklar:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl ich schon seit über einem Jahr keinen Fernseher mehr habe, muss ich zugeben, diesen Tipp in einer Autosendung gesehen zu haben.

 

Man muss zwar etwas geduldiger sein, als wenn man direkt von drinnen wischt, aber mit dem Ergebnis kann man zufrieden sein. Hängt wohl auch von der Magnetstärke und dem damit verbundenen Anpressdruck des Tuches ab, wie oft man wischen muss. Naja und ich nutze den ja auch nur für die schwer zugänglichen Stellen an der Frontscheibe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hinten nicht, da hat er doch Trommeln! :crazy:

 

Ne Du, dann ist es nichts für mich! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre aber mal was anderes, so eine Wirbelstrombremse!

 

@torbri: Hast Du schon ausgerechnet, wieviel er Dir gegenüber dem Vorgängerfahrzeug im Jahr spart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sitzhöhenverstellung ist wirklich übel, bleib` auch ständig auch d`ran hängen :huh: Man müßte das Plastikteil abnehmen und das Metallteil Richtung Tür biegen - so formulier` ich das `mal als Technik-Rookie, dann gäb`s keine Probs mehr mit dem Teil.

 

Ich hab` letzte Woche auch `ne Anzugshose an dem Drecksteil verschlissen :huh::huh::huh:

 

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde vor der Anwendung des Aquarium-Magneten aber unbedingt die Scheibe von außen sauberst putzen und auch dort ein Tuch unterlegen. Sonst gibts böse Kratzer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde vor der Anwendung des Aquarium-Magneten aber unbedingt die Scheibe von außen sauberst putzen und auch dort ein Tuch unterlegen. Sonst gibts böse Kratzer.

 

Oh ja..das sind fiese Töne, die dann beim putzen entstehen...(hab die Töne schon öfters an Aquarien gehört).

 

Gruß Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee ist genial. Ich muss gleich mal schauen, ob ich das Ding bei den Aquarienutensilien meines Sohnemanns finden kann.

 

Auch in anderen Autos gibt es Stellen, an die man so gut wie gar nicht herankommt. Bei meinem SL ist hinter dem Tachogehäuse so wenig Platz zur Scheibe, dass man da nicht mit der Hand durchkommt.

 

Beim Kombi müsste ich nicht mehr in den Kofferraum krabbeln, um die Seitenscheiben von innen vernünftig zu reinigen.

 

Beim A2 komme ich eigentlich an alle Stellen der Windschutzscheibe von innen ran (hab wohl sehr lange Arme). Mühselig ist es trotzdem.

 

Die Außenreinigung der Scheibe vor Arbeitsbeginn ist wichtig, denn mit anhaftenden Schmutzpartikeln lassen sich ganz bequem Kratzer in die Scheiben zaubern, die bei Gegenlicht dann doch sehr stören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Ich habe ja nun auch schon 6000 km mit meinem "neuen" Auto runter und der Sitzhebel stört mich auch. Allerdings nicht beim Ein/Aussteigen, sondern während einer längeren Fahrt. Da ziehe ich auch gerne mal das linke Bein an und konnte bei meinem Golf 3 den Fuß immer an die Stelle stellen, wo beim A2 der Hebel für die Sitzhöhenverstellung ist.

Wenn's wieder wärmer wird, werd ich mal schauen, wie man das ändern kann, hab schon ne Idee.

 

Was noch etwas stört: Nach dem Sprühen mit der Scheibenwaschanlage zieht von der Stelle oberhalb da wo der Scheibenwischerarm befestigt ist, immer noch Wasser nach oben und ich muss nochmal wischen. Das führt auf der Beifahrerseite, die dann nicht mehr feucht ist, wieder zu Schlieren. Ihr seht, ich nehme es manchmal sehr genau :P

 

Ansonsten ist das Auto klasse, war ne Super-Entscheidung einen A2 zu nehmen.

 

Gruß,

Uwe

bearbeitet von AL2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was noch etwas stört: Nach dem Sprühen mit der Scheibenwaschanlage zieht von der Stelle oberhalb da wo der Scheibenwischerarm befestigt ist, immer noch Wasser nach oben und ich muss nochmal wischen. Das führt auf der Beifahrerseite, die dann nicht mehr feucht ist, wieder zu Schlieren. Ihr seht, ich nehme es manchmal sehr genau :P

Da bist Du nicht alleine. Das stört mich auch immer wieder. Überhaupt ist das mit den Sprühdüsen suboptimal gelöst. Das wurde an anderen Orten schon zur genüge diskutiert.

Als ich ihn nach dem Import vorführen musste hat der Experte die Einstellung der Düsen moniert. Ich solle sie weiter nach unten stellen, (so quasi dass dann nur noch der Wischerarm angespritzt wird).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Falmmer / simon461:

Natürlich ist das im Vergleich zum 190er gemeint. Der fuhr sich wie ´ne Sänfte. Bin heute über die A 3, 40, 57 gen Holland gerauscht; man merkt schon jede Bodenwelle ...

Im Moment habe ich 185/50/15 (Winterräder) montiert. Ändert sich das Fahrverhalten stark, wenn im Frühjahr die S-Lines (205/40/17) montiert sind?

 

@Bluefake:

Die Idee mit dem Magneten finde ich prima; das werde ich ´mal ausprobieren.

Klar habe ich mir ausgerechnet, was ich ca. spare.

Das war ein Hauptgrund, den A2 zu kaufen.

Der 190er hat 9 bis 10 l Super auf 100 km gbraucht; der A2 braucht jetzt ca. 5,5 l.

Die Steuern sind zwar ca. doppelt so teuer, aber der Versicherungbetrag minimiert sich von 230 € auf 170 €.

Das Wichtigste ist aber, dass das Fahren einen Heidenspaß macht und ich denke, dass das die richtige Wahl war.

 

Gruß

torbri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Falmmer / simon461:

Natürlich ist das im Vergleich zum 190er gemeint. Der fuhr sich wie ´ne Sänfte. Bin heute über die A 3, 40, 57 gen Holland gerauscht; man merkt schon jede Bodenwelle ...

Im Moment habe ich 185/50/15 (Winterräder) montiert. Ändert sich das Fahrverhalten stark, wenn im Frühjahr die S-Lines (205/40/17) montiert sind?

 

Ja ändert sich :) es wird härter, der Komfort schmilzt davon und du kriegst auch hin und wieder mal einen guten Schlag ab :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch`mal zur Sitzhöhenverstellung - war gestern bei Flip, bei seiner Kugel ragt dieser üble Hebel nicht so weit in den Fußraum.

 

@AL2013, wenn Du `ne Lösung hast, bitte posten, mein Kleiderschrank dankt es Dir :D

 

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann das mit dem Fahrwerk auch nicht wirklich glauben, aber der 190er ist Fahrwerksmäßig eher Steinzeit und da kann einem das Hoppelfahrwerk schon sportlich vorkommen.

 

 

Ansonsten auch von mir viel Spaß mit dem A2

 

Gruß Simon

 

Hallo Simon,

 

das mit dem Steinzeit-Fahrwerk kann ich absolut nicht bestätigen.

Ich hatte 2 190er, bei einem hatte ich im jugendlichen Leichtsinn ein Sportfahrwerk einbauen lassen.

Das hat mich bis zum Ende dermaßen genervt.

Es war total hart und die Straßenlage ist beim 190er sowieso super, auch wenn nicht gleich wie beim A2 mit den 205ern, aber ich brauche kein Gokart-Feeling, deswegen tausche ich die S-Line gegen "normale" Alus.

Übrigens, hatte Mercedes die erste Raumlenker-Achse und das im /8!

 

Grüße aus dem Hochwald

 

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden