MathiasEswein

Fahrtenbuch für Einträge bei Spritmonitor

Recommended Posts

Hallo liebe A2-Freunde!

 

Habe bislang noch kein Fahrtenbuch im Forum gefunden, um den Spritverbrauch mit Spritmonitor zu ermitteln.

Hiermit stelle ich mal allen, die keinen Bordcomputer haben oder ihren Verbrauch bei Spritmonitor überwachen wollen mein Fahrtenbuch zur Verfügung.

Habe die Spalten so angeordnet, dass man bei Spritmonitor die Daten geschickt übertragen kann.

Ausgedruckt werden sollte das Fahrtenbuch auf DIN A4 als Broschüre. Damit erhält man ein Heft in DIN A5-Format.

 

Viel Spaß damit!

 

Falls Ihr noch Anregungen oder Wünsche für Änderungen habt, könnt Ihr das natürlich mir mitteilen.

Fahrtenbuch_Audi_A2_spritmonitor.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön gemacht.:)

Nur fehlt mir noch eine Spalte (für Leute mit FIS) für die Durchschnittsgeschwindikeit.

Man könnte es aber auch bei Bemerkungen mit einschreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

verstehe den sinn nicht :kratz:

ich nutze auch spritmonitor und da gibt es auch eine druckfunktion.

wozu also das fahrtenbuch als PDf ausdrucken? klär mich auf bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ausdrucken, ins Auto legen, alles eintragen - nach einem halben jahr mal aus dem Auto rausnehmen und in den Computer hacken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

achso ahjetztja.gif

ich mach das immer direkt abends, wenn irgendetwas (tanken, wartung,...) erledigt wurde.

deswegen habe ich nicht gleich den sinn erkannt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau! Ich meine das so, wie es a2-701 versteht. Handhabe das so schon einige Jahre. Trage alles beim Tanken ein und übertrage bei Gelegenheit die Werte in Spritmonitor. Finde das echt praktisch. Die gefahrenen Kilometer usw. musst Du ja eh irgendow aufschreiben.

Aber wenn Du (vfralex1977) das gleich abends in Spritmonitor einträgst ist das sogar die bessere Variante. Aber dafür fehlt mir meistens die Lust zu oder denke nicht dran...

Viele Grüße,

Mathias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es bis jetzt immer mit dem Fingernagel auf die Tankquittung (Thermopapier) geschrieben.

Ob man dieses "Fahrtenbuch" braucht, muss jeder selbst entscheiden.

Ich werde es testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch herum probiert und bin nun recht zufrieden, gleich nach dem Tanken meine Werte übers Handy online eintragen zu können. Das spart zwar keine Zeit, aber dann kann ich es auch nicht vergessen.

 

Ich trage sogar ein, wenn mir meine Mitfahrgelegenheiten Geld für eine Strecke geben. Das kann ich dann schön gegen die Betriebskosten rechnen und mich freuen.

 

btt: Für die Offline-User unter uns ist die Liste aber ein klarer Vorteil. So wir arosist mache ich das aber sonst auch, wenn ich gerade mal keine Lust auf "Gleich-Eingeben" habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden