Jump to content

Kosten Einbau AHK


Guest gelöscht
 Share

Recommended Posts

Guest gelöscht

Ich trage mich mit dem Gedanken, eine meiner beiden Kugeln mit der abnehmbaren Original-AHK auszurüsten. Was wird das beim Freundlichen in etwa kosten?

Gruß, Penelope

Edited by gelöscht
Link to comment
Share on other sites

Nur mal die benötigten Teile samt aktueller Neupreis:

 

1x Träger - 8Z0 800 491 - 378,42€

1x abnehmbarer Kugelkopf - 8E0 800 495 A - 256,45 €

2x Befestigungsbock - 8Z0 813 941 B - je 51,59 €

6x Niet - N 900 643 01 - je 1,43€

2x Scheibe - N 015 401 3 - je 0,48€

2x Zylinderschraube - N 905 920 02 - je ca. 0,51€

6x Zylinderschraube - N 903 424 02 - je ca. 0,61

1x Elektroeinbausatz - 8Z0 055 204 - ca. 123€

1x Ergänzung Check Control Unit (falls FIS vorhanden) - 4B0 055 200 - 27,00€

 

Teile Gesamt (bei FIS): 902,27€

 

Dazu kommt noch Arbeitsaufwand von wenigstens bei 3-4 Stunden. Sparen ließe sich mit Gebrauchtteilen vom Verwerter (ohne Heckschaden!), wobei ich da nicht weiß ob sie der Freundliche einbaut.

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Hallo Penelope,

bin gerade über Deinen Artikel über die AHK gestolpert. Dabei ist mir aufgefallen, daß wir genau die gleichen Fahrzeuge haben (90 PS TDI 2004 in lichtsilber und 75 PS TDI 2002 in delphingrau) (allerdings beide schon mit AHK ab Werk). Wie oft wird es wohl die gleiche Kombination geben? Lustig. In einem bekannten Auktionshaus gibt es Angebote für abnehmbare AHK´s ab 350€. Dazu kommt natürlich noch der Einbau. Vielleicht wäre das für Dich eine Option?

mfG der Schwabe

Link to comment
Share on other sites

Dazu kommt noch Arbeitsaufwand von wenigstens bei 3-4 Stunden. Sparen ließe sich mit Gebrauchtteilen vom Verwerter (ohne Heckschaden!), wobei ich da nicht weiß ob sie der Freundliche einbaut.

 

Ob das in 3-4 Stunden zu bewerkstelligen ist, wage ich zu bezweifeln. Ich selbst habe 1,5 Tage gebraucht, allerdings mit Werkzeugbesorgung (Stufenbohrer 40 mm und Männernietzange).

Link to comment
Share on other sites

Warum willst du 'ne originale Kupplung verbauen? Diese hat den Nachteil, das der Kugelkopf aus Alu ist und damit z.B. nicht jeder Fahrradträger verwendet werden kann. Die Nachrüstteile haben in der Regel einen Stahlkugelkopf und sind somit für alle Fahrradträger geeignet. Außerdem spricht aus meiner Sicht eindeutig der Preis dagegen. Im Zubehörhandel ist der ganze Satz für ca. 350-400€ zu bekommen plus Einbau. Ich hab meine auch aus dem Zubehörhandel und dann selbst eingebaut.

 

Gruß Bernd

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht

Dein Argument mit dem Fahrradträger ist mir neu. Dann werde ich über eine Alternative nachdenken.

 

Jedenfalls möchte ich das Teil so angebracht haben, dass es annehmbar ist und nicht groß auffällt...

 

Penelope

Link to comment
Share on other sites

Dein Argument mit dem Fahrradträger ist mir neu. Dann werde ich über eine Alternative nachdenken.

 

Jedenfalls möchte ich das Teil so angebracht haben, dass es annehmbar ist und nicht groß auffällt...

 

Penelope

 

Was möchtest du denn mit dem A2 ziehen,Penelope ?

Der A2 ist zwar sehr vielseitig und kommt einer eierlegenden Wollmilchsau schon sehr nahe,ist als Zugfahrzeug aber nur bedingt geeignet.

Wenn ueberhaupt, wuerde ich den tdi mit einer AHK ausruesten.

Ich kann mir ueberhaupt nicht vorstellen wie der 75 PS Benziner, am Ende noch mit 4 Leuten und Gepäck, noch eine nennenswerte Last ziehen soll.

Man stelle sich jetzt noch einmal Anfahren am Berg vor.:rolleyes:

 

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Jedenfalls möchte ich das Teil so angebracht haben, dass es annehmbar ist und nicht groß auffällt...

 

Penelope

 

Das ist bei jeder abnehmbaren Kupplung für den A2 gewährleistet. Das Prinzip ist, egal von welchem Hersteller, immer das Gleiche. Nach Abnehmen der Kupplung ist nix mehr davon zu sehen. Auch kein Ausschnitt in der Stoßstange.

 

Gruß Bernd

Link to comment
Share on other sites

Warum willst du 'ne originale Kupplung verbauen? Diese hat den Nachteil, das der Kugelkopf aus Alu ist und damit z.B. nicht jeder Fahrradträger verwendet werden kann.

 

Wobei nicht der ganze Kugelkopf aus Aluminium ist: Die eigentliche Kugel sowie der Flansch zum Träger sind magnetisch und wahrscheinlich aus Stahl.

Link to comment
Share on other sites

Was möchtest du denn mit dem A2 ziehen,Penelope ?

Der A2 ist zwar sehr vielseitig und kommt einer eierlegenden Wollmilchsau schon sehr nahe,ist als Zugfahrzeug aber nur bedingt geeignet.

Wenn ueberhaupt, wuerde ich den tdi mit einer AHK ausruesten.

Ich kann mir ueberhaupt nicht vorstellen wie der 75 PS Benziner, am Ende noch mit 4 Leuten und Gepäck, noch eine nennenswerte Last ziehen soll.

Man stelle sich jetzt noch einmal Anfahren am Berg vor.:rolleyes:

 

 

so long

Schon mal selber ein A2-Gespann gefahren?

Immer der gleiche Kommentar. Ich fahre den A2 seit 2002 jedes Jahr mit einem 1.000 kg Wohnwagen. Die 1. Jahre immer 3 Personen, Schlauchboot auf dem Dach, Aussenborder im Kofferraum. Und immer nach Kroatien. Das Gespann fährt locker Tacho 120 auf der Bahn.

Brutus

Edited by brutus
noch nicht fertig
Link to comment
Share on other sites

brutus, du hast auch auch den TDI (dazu noch den 90ger).

 

Den TDI sieht Wolfgang ja gar noch als geeignete an. Seine Bedenken beziehen sich auf den kleinen Benziner, so wie ich seinen Beitrag lese ;)

 

 

@hirsetier

Ist der Einbau inklusive einbindung in Check-Control gewesen?

 

Nen defekten Blinker quittiert mir das Kombi und alle anderen Blinker mit einer erhöhten Frequenz. Ein Ausfall des Rücklichtes wird nicht angezeigt im Kombi (soweit ich mich erinnere).

Edited by hirsetier
Link to comment
Share on other sites

Habe mal vor vielen Jahren unseren WW (1000kg) an einen 1,3 Liter Golf II mit AHK angehangen und bin damit allein drin sitzend losgefahren. Mehr als der 3. Gang und ca. 80 km/h waren nicht drin, wohlgemerkt auf gerader Strecke. Das Gespann stellte eine Gefahr für den Verkehr dar! Und genauso stell ich mir das mit dem A2 Benziner 75 PS vor! Einfach eine Horror-Vorstellung.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht geht es ja gar nicht um einen großen Anhänger.

Sondern nur darum, im Fall der Fälle mal etwas sehr Sperriges mit einem kleinen (und leichten) Anhänger zu transportieren.

 

Auch ich überlege den Anbau einer AHK, und ich habe eigentlich genug größere Fahrzeuge.

Aber die sind unkomfortabler, deutlich teurer im Verbrauch oder an Lenk- und Ruhezeiten gebunden.

 

Beispiele bei mir: faltbare Gitterboxpaletten, ein 3m-Aluförderband, einen 2 m breiten und 275 kg schweren Mulcher u.ä.

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht

Die AHK würde ich lediglich für einen Fahrradträger und einen kleinen Anhänger zum Transport sperriger Güter benutzen.

 

Wie kann ich feststellen, ob zum Beispiel ein Thule-Träger auf die Original-AHK passt?

 

Nein, einen Wohnanhänger würde ich nicht ziehen wollen/müssen.

 

Penelope

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Nach meinem Statement in Raute 12 kann ich nun folgendes berichten: Mein A2 mit AUA 75 PS hat eine AHK. Damit habe ich vor zwei Jahren einen Kleinanhänger mit Pritschenlänge 220 cm gezogen, mit dem Plunder meiner Tochter bei einem Umzug vollgeladen und insg. rund 200 km Landstr. und AB gefahren. Das hat überraschenderweise richtig gut geklappt! Der Verbrauch: ca. 7 L/100 km. Wie kamen uns nicht als Hindernis im Strassenverkehr vor. Von der alten Erfahrung - Golf 2, 54 PS-Benziner mit Wohnwagen - war eindeutig etwas anderes!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.