Jump to content

Hilfe, mein A2, 1,4 Benz AUA springt nicht mehr an!


boeri
 Share

Recommended Posts

Hallo Folks,

nach einer Woche Standzeit springt mein Schätzchen nicht mehr an.

Selbsttest beim Starten (OK) kommt nicht mehr, nur ABS und Batterieleuche brennt. Anlasser dreht und Motor muckt auch, zündet aber nicht. auch mit Fremdstrom keine Chance.

3 Zündkerzen überprüft - feucht vom Sprit aber unauffällig, die vierte geht nicht mehr raus- Kerzenschlüssel abgebrochen. Zum Händler geschleppt, der nur die Kompression prüfte und meint der 2. Zylinder hätte kaum noch Kompression - Exitus!

Kann ich irgendwie nicht glauben, weil er vorher prima lief!

Vielleicht doch nur die Zündspule oder der Schlüssel wegen der Wegfahrsperre?

Bin für jeden Hinweis dankbar bevor ich ihn verschrotten muss.:confused:

1,4 l 75 PS Bj 06/2001 AUA nur 166 tkm

Link to comment
Share on other sites

Die Benziner laufen auch dann noch, wenn man von unten Licht zwischen Kolben und Zylinderwand sieht. Kann also schon sein, dass die Kompression mau ist.

 

Trotzdem sollten die restlichen Zylinder zumindest mal zünden. Wenn Sprit da ist, dann kann es ja nur am Zündfunken liegen. Zündkabel sind noch die ersten? Schlägts irgendwo auf den Block durch? So in die Richtung würd ich mal forschen.

Link to comment
Share on other sites

Ne. Mal im dunkeln jemanden starten lassen, während du in den geöffneten Motorraum guckst. Dann siehst du die Funken. eventuell noch ein bischen Wasser drauf sprühen (vor dem Starten!).

 

Auch wenn du es mit fremdspannung probiert hast, wie ist denn die Batteriespannung? Hast du ein Ladegerät?

Link to comment
Share on other sites

Ja, er hängt am Ladegerät. Die Batterie ( gute Exide) ist auch neu.

Hab jetzt mal eine Kerze rausgedreht, an den Stecker gehängt und starten lassen. Es kam nur ein Zündfunke, dann war Schluss!

Was mich irritier ist, dass nur noch die Batteriekontrollleuchte auf der Zündung an ist, sonst nichts! Noch nicht mal die km oder Datums Anzeige.

Hab die Batterie im Schlüssel gewechselt, aber kein Erfolg.

Hab keine Idee mehr...:confused:

Link to comment
Share on other sites

Vergesse die sogenannte keine Kompression, vergesse die vielleicht dunkelfarbige Zündkerzen, vergesse Batterie usw.

Von vorne an anfangen, das bedeutet auf der suche nach die Kontrolleleuchten. Wie schon beschrieben, alle Sicherungen überprüfen aber auch die Masseleitungen. Stromlaufplan, Multimeter (besser noch ein Oszilloskop) und messen während der Start. Ein Diagnosetestgerät könnte dazu auch noch helfen.

Link to comment
Share on other sites

Auto braucht drei Dinge: Sprit, Luft und Feuer... Im richtigen Verhältnis läuft wie Tichy schon sagt erstmal die Maschine. Irgendwas ist also nicht da oder nicht im richtigen Verhältnis. Schon mal angeschoben und gestartet?!

Link to comment
Share on other sites

An den Marder hab ich auch schon gedacht, aber nichts gefunden :)

Die Sicherungen muss ich noch überprüfen. Danke für den Tipp.

Ansonsten lasse ich dann das Schätzchen in der Werkstatt meines Vertrauens durchchecken, die leider gerade Urlaub hat.:o

Link to comment
Share on other sites

So, hab alle Sicherungen überprüft und Batteriespannung gecheckt. alles i.O.

Dann Startversuch mit fremder Batterie, wie erwartet kein Erfolg!

Mittlerweile leuchtet die Motorkrontrollleuchte wieder dauerhaft, ABS Leuchte kurz und die Batterieleuchte dauerhaft sonst nur Blinkerleuchten bei Betätigung,

Fahrlicht und Fernlicht geht auf Zündung, aber ohne KontrollLeuchten und wie gesagt kein Datum, kein Km Anzeige und kein Selbsttest, also kein gelbes OK.

Was verwundert ist dass die Fensterheber und die Spiegelverstellung NICHT gehen!

Wer weiss noch weiter...:)

Link to comment
Share on other sites

Das kann vieles sein, aber die Kompression dürfte nicht ursächlich sein. Es reicht schon, wenn das Kombiinstrument einen weg hat, da hier die Wegfahrsperre drin ist. Aber auch ein defektes Motorsteuergerät kann ursächlich sein. Der nur kurze Zündfunken zeigt ziemlich sicher an, daß es nicht am Motor selbst liegen dürfte.

 

Gruß

 

Uli

Link to comment
Share on other sites

Die Anzeigen im KI werden vom KSG aktiviert. Das passt zumindest zu den nicht funktionirenden Fensterhebern. Klingt wirklich nach KI mit Macke - evtl. aber auch das KSG welches das KI durcheinanderbringt.

 

Hast Du das Auto mal für eine Weile stromlos gemacht?

Link to comment
Share on other sites

Unten links im Fahrerfussraum ist ein grosser Massepunkt. Ist er tatsächlich korrekt angezogen? Damit meine ich nicht Anzug-Hemd-krawatte, sondern dass es die Schraube fest sitzt....

 

Untere A-Säulen Verkleidung, unten. Grosse braune Kable bahnen sich den Weg dorthin. Jede Wette, der ist lose.

 

- Bret

Link to comment
Share on other sites

nur ABS und Batterieleuche brennt.

 

Das sieht aber sehr nach einer geflogenen Sicherung aus. Das Kombiinstrument hängt ja an 2 Sicherungs-Stromkreisen: einer für den Betrieb bei Zündung aus (z.b. Uhrzeit, Anzeige der Restlaufstrecke . . .) und einer für Zündung ein. Leuchten die Displays bei Zündung ein? Wenn nicht dann ist es sehr wahrscheinlich die KL15-Sicherung (Zündungsplus) da ja der Anlasser leiert.

 

Sicherungen sehen manchmal optisch noch gut aus obwohl der Leiter gebrochen ist, das gilt insbesondere für altersschwache Kandidaten die mit wenig Strom betrieben werden. Am besten mit einem Multimeter im OHM-Messbereich durchchecken.

Edited by Sepp
Link to comment
Share on other sites

...es sind nicht die Sicherungen, zumindest nicht die im Hauptsicherungskasten!

Zumindest brennen jetzt auf Zündung folgende Kontrollleuchten dauerhaft:

ABS, Motorkontrolllampe, Batterie, Parkbremse und Anschnallzeichen und bei Betätigung auch die der Blinker oder Warnblinker. Der Rest streikt, wie gesagt!

Link to comment
Share on other sites

So, die Diagnose der Werkstatt lautet: Defektes Kombiinstrument und damit auch auslösende Wegfahrsperre!

Da dies wohl relativ einfach zu demontieren ist, hier nun meine Frage:

Kennt jemand eine Instandsetzungsfirma oder einen versierten Bastler aus dem Forum, der nach schauen kann?

Ein neues KI mit Anlernen der Wegfahrsperre käme wohl auf ca. 1000 Euro bei Audi :(

Link to comment
Share on other sites

Meine Audi Werkstatt hat mir auf Nachfrage auch ein gebrauchtes MSG eingebaut und angepasst.

Das müsst eine gute Audi Vertragswerkstatt auch für ein gebrauchtes KI bieten können.

Klar, das machen die nicht gerne. Aber man kann ja mal anfragen. :)

Link to comment
Share on other sites

Also die 1000,- Euro bei Audi würden mich auch stören.

 

Ein gebrauchtes KI bekommt man ab 30,- Euro (ohne FIS). Dann bspw. vom User Lau den Login-Code auslesen lassen (bei den alten KI bekomme ich das auch hin) und damit dann die WFS anlernen (lassen).

 

Dauert ggf. ein paar Tage, ist aber deutlich erschwinglicher als ein Neuteil. ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, jetzt läuft die Kugel wieder :)

Habe für 94 Ocken bei LRP Autorecycling ein gebrauchtes KI erworben, mit der VAG-Com Software wurde der alte Code der Wegfahrsperre ausgelesen und dem "neuen" KI eingelesen.

Hat alles geklappt, leider 3 Wochen gedauert, Hauptsache jetzt schnurrt das Kätzchen wieder. Schätze aber, dass ich nun doch um die 400 Euronen hinlegen muss :erstlesen:

Vielleicht hilft dieser Thread wenigstens einem User in vergleichbarer Lage...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 225

      Bremsenupgrade VA für alle A2 außer 1.2TDI

    2. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    3. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    4. 10

      [1.4 TDI BHC] Bremsflüssigkeit tropft aus der Trommel

    5. 225

      Bremsenupgrade VA für alle A2 außer 1.2TDI

    6. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

    7. 77

      Softlack

    8. 1

      SUCHE: Blende für Fensterheberschalter 4x plus Schalter (schön / evtl mit Alu-Schalter)

    9. 14

      [1.4 TDI ATL] Bremsschläuche hinten. Welche nehmen wenn nicht Original?

    10. 10

      Meine Schorsch ist nicht durch den Tüv gekommen. Fehler des Motormanagement. HILFE

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.