Jump to content
Sign in to follow this  
A2Hesse

Panzerband !! Wie bekomm ich das weg?

Recommended Posts

Tach,

 

ich hab Rückstände von Panzerband auf meiner Fahrertür. Die Helden der Werkstatt haben meine Tür mit Folie und Panzerband abgedichtet, weil die Scheibe offen war und sie die Batterie abgeklemmt hatten... Ich hatte schon gleich Bedenken angemeldet und jetzt hab ich den Salat:

 

Auf der Tür sind Rückstände vom Panzerband-Kleber. Wie bekomm ich den möglichst schonend weg? Warm machen mitm Fön? Heißes Wasser? Felgenreiniger?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stell sie der Werkstatt auf den Hof.

Haben die doch vermasselt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nimm ein Stück Panzerklebeband und tupfe die Rückstände mit der Klebefläche und kurzem leichten Druck ab. So ca. 2-3 mal Tupfen in der Sec.

 

 

Tach,

 

ich hab Rückstände von Panzerband auf meiner Fahrertür. Die Helden der Werkstatt haben meine Tür mit Folie und Panzerband abgedichtet, weil die Scheibe offen war und sie die Batterie abgeklemmt hatten... Ich hatte schon gleich Bedenken angemeldet und jetzt hab ich den Salat:

 

Auf der Tür sind Rückstände vom Panzerband-Kleber. Wie bekomm ich den möglichst schonend weg? Warm machen mitm Fön? Heißes Wasser? Felgenreiniger?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und dann vermasseln die beim wegmachen bestimmt noch mehr...

 

Ölhaltigr s achen. WD40 ist nicht schlecht. Ballistol geht auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ballistol ist gut für vieles - bei Autolack jedoch wäre ich vorsichtig / s. auch Tante Go....

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Werbetechnik werden Kleberreste mit Brennspiritus entfernt. Vorher so viel wie geht mit dem Fingernagel entfernen.

 

Der vom Nachtaktiven empfohlene Reiniger dürfte aber deutlich besser für den Lack sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da bin ich mir nicht ganz sicher.

Fruchtöle können ganz fiese Zeitgenossen sein, und man kann nur hoffen, dass das vom Nachtaktiven empfohlene Präparat tatsächlich auf Lacken getestet wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wäre ja sonst nicht der Nachtaktive. Das Zeug wurde sogar extra für Lacke und gegen Klebstoffe, sowie Teer entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...

Edited by cer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach übrigens: ValetPRO Citrus Tar and Glue Remover 500ml online kaufen - Lupus Autopflege

 

Nicht antrocknen lassen, ansonsten recht problemlos. Auch würde ich ihn nicht direkt auf den Lack, sondern auf ein Schaumstoffpad sprühen und dann gezielt auftupfen. Ich hab die 500ml-Quetschflasche jetzt seit 3 Jahren und da fehlt bislang kaum was.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab schon 1 Flasche in gut einem Jahr gelehrt. :rolleyes:

Löst Teer von weißen Autos wirklich sehr gut. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit 'Oranex'* habe ich die Kleberreste der Stufenmatten vollständig von den lackierten Buchenholz-Treppenstufen entfernen können.

 

* Überbleibsel aus alten Hobbythek-Zeiten.

Edited by mamawutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit oder ohne Lack? Cer hat schon Recht, da gibts massenweise Produkte, bei denen der Lack nachher 4 Stufen matter ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Lack ist noch drauf.

Klar, lässt man das nicht stundenlang einwirken.

Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

Ob man das auf Autolacke übertragen kann....hmmm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Orangenöl? Das erklärt, warum der Etikettenlöser in der Firma so saftig riecht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich glaub der ist das. Dran schnuppern tu ich aber nicht, das Zeug riecht auch auf Distanz noch kräftig. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fruchtöle können ganz fiese Zeitgenossen sein ...

Das kann ich bestätigen. Wir helfen u.a. Biogasanlagen bei technischen Problemen, Optimierung usw. Die neuesten haben keinen BHKW-Motor mehr wo Strom und Wärme gemacht wird, sondern bereiten das Biogas auf zu Erdgasqualität und speisen ins öffentliche Gasnetz. Wir haben da über die letzten Jahre eine schöne Reihe von Störstoffen gesammelt die eine gute Aufbereitung im Weg stehen. Insbesondere bei Anlagen die Küchenabfälle, Gemüse- und Obstreste verarbeiten, treten Probleme vermehrt auf. Stichwort Terpene. Zitrusfrüchte sind böse, genauso wie Paprikas, Tannenharz, und viele Produkte mehr.

 

Die stark riechenden Terpene stören die Aufbereitung vom Biogas zu Erdgas, u.a. indem sie die richtige Odorisierung verhindern. (Erdgas riecht nich von sich aus nach Erdgas - dieser Geruch wird allem Erdgas hinzugefügt damit wir es als Gas erkennen. Da die Terpene im aufbereiteten Biogas noch vorhanden sind, verhindert deren Geruch dass der Gasgeruch korrekt wahrgenommen wird. Das Gas darf dann, obwohl weiterhin 100% grün und i.O., nicht ins öffentliche Netz eingespeist werden.)

 

Lösungswege: adaptierte Menüs (manche Rohstoffe mit Vorsicht anwenden), bessere Biogasaufbereitung, nicht ins öffentliche Netz einspeisen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Odorant ist genau das Gegenteil von Deodorant

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann wirds duftig statt deftig :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man sollte Odorant auch sehr vorsichtig händeln, wenn mal was daneben geht und die Windrichtung passt gibt es schnell mal Gasalarm in der nächsten Stadt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.