Jump to content
Sign in to follow this  
a2rider

Masseanschluß unter Fahrerfußraum

Recommended Posts

Hallo A2-Freunde,

 

wisst ihr, ob es sich um den im Bild markierten Anschluß um Masse handelt?

 

Lieben Dank.

IMG_20160501_155642.jpg.da7c00927b72674244c0129dfff4590b.jpg

IMG_20160501_155653.jpg.4c72ec11af7d501efc395a82b5a85665.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo A2-Freunde,

 

wisst ihr, ob es sich um den im Bild markierten Anschluß um Masse handelt?

 

Lieben Dank.

 

Das ist doch ein dickes, fettes, rotes Kabel, oder?

Wenn es Rot ist, dann ist bestimmt gewaltig Strom drauf.

Massekabel sind im Allgemeinen in der Farbe Braun gehalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An der markierten Stelle liegt Dauerplus (auch Klemme 30 genannt) an.

 

Masseanschlusspunkt findet sich beidseitig an der A-Säule unten.

Edited by Phoenix A2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

zusätzlich zur roten Kabelfarbe lässt sich das doch auch messen. Mit dem Multimeter eine Spannungsmessung durchführen und dabei ein Klemme auf die markierte Stelle und die andere Klemme des Multimeters auf die Karosse oder ein anderen bekannten Massepunkt anlegen. Werden ca. 12V angezeigt, ist der markierte Bereich kein Massepunkt, sondern es liegen eben 12V Spannung an. Könnte das ein Profi im Bereich Elektrik so unterschreiben?

 

MFG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unterschreib. :D

 

Es ist richtig dass Massekabel in der Regel braun sind. Schwarz sind die dicken Masseleitungen jedoch im Motorraum, genauso wie auch die +12V Zuleitung zum Anlasser oder zur Lichtmaschine.

 

Die offene Plus Leitung im Geheimfach ist normallerweise auch schwarz. Wieso die im Bild rot erscheint, wundert mich. Vermutlich optische Täuschung.

Edited by Artur

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Wenn es Rot ist, dann ist bestimmt gewaltig Strom drauf.

...

Ich konter mal;) :

Genau so viel Strom, wie an der ganzen Karosserie des Wagens.

 

Spannung meinste du, aber selbst das macht gar keinen Unterschied.

 

Bezogen auf die Umgebung (die Erde, dem Menschen, die Erdung) macht es keinen Unterschied, Die Batterie im Auto ist potentialfrei (naja gut, nicht ganz, sondern hochohmig über die Räder ist die Karosse geerdet aber zu hochohmig, alsdass man das fühlen/merken könnte wenn man irgendeinen Pol anfasst oder erdet).

Wie die Netztspannung aus der Steckdose nach einem Trenntrafo.

Da kann ich auch jeden einzelnen Pol anfassen (nicht gleichzeitig), obwohl zwischen beiden 230V sein mögen.

 

 

Aber was gemeint war: mal eben am die Karosserie vom Wagen kommen damit sollte man nicht. Da ist nämlich ein Potential bezogen auf die Karosserie drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Unterschreib. :D

 

Es ist richtig dass Massekabel in der Regel braun sind. Schwarz sind die dicken Masseleitungen jedoch im Motorraum, genauso wie auch die +12V Zuleitung zum Anlasser oder zur Lichtmaschine.

 

Die offene Plus Leitung im Geheimfach ist normallerweise auch schwarz. Wieso die im Bild rot erscheint, wundert mich. Vermutlich optische Täuschung.

 

Meins ist auch teilweise Rot.

 

Karosserie ist Masse.

 

Und wer so wenig Ahnung hat soll bitte die Finger davon lassen, an Schrauben und Elektrischen teilen rumzufummeln, denn es kann ganz schön schnell ganz schön PSPPZZZZTTTT BOM! gehen und heftige Schaden am Wagen hinterlassen. Nix gegen überlegen, aber es ist doch relativ einfach grosse Probleme zu verursachen.

 

Massepünkte sind anderswo im Forum beschrieben, ein Link kann ich gerade nicht finden.

 

- Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

zusätzlich zur roten Kabelfarbe lässt sich das doch auch messen. Mit dem Multimeter eine Spannungsmessung durchführen und dabei ein Klemme auf die markierte Stelle und die andere Klemme des Multimeters auf die Karosse oder ein anderen bekannten Massepunkt anlegen. Werden ca. 12V angezeigt, ist der markierte Bereich kein Massepunkt, sondern es liegen eben 12V Spannung an. Könnte das ein Profi im Bereich Elektrik so unterschreiben?

 

MFG

 

Wichtig bei der Nummer wäre noch gegenzuprüfen, ob "die andere Klemme des Multimeters auf die Karosse oder ein anderen bekannten Massepunkt anlegen" erfolgreich war. An der Stelle kommt es sonst wegen eloxierten, lackierten, andersweitig isolierten... Teilen schnell zu Fehlinterpretationen i.V.m der "0 V" Anzeige des Multimeters...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein Multimeter kostet nicht viel und hilft, Kurzschlüsse zu verhindern... ;)

 

Aber auch schon beim Augenschein kann man Kabel, die Plus führen, meist gut ausmachen. In der Regel sind sie gegen zufällige Berührungen gegen Masse geschützt. Entweder indem sie voll isoliert sind, oder andere Maßnahmen ergriffen wurden. Abdeckungen zB. sieht man am Pluspol der Batterie. Im Falle des oben gezeigen Anschlusses sieht man eine Kunststoff-Einfassung, die das zufällige Berühren von der Seite bzw, das Querschlagen bei zufälligem Lösen dieses Kabels verhindern soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Massekabel Batteriepol - A2 Forum

 

Auszug:

 

[...]

 

Der A2 hat folgende Punkte, an dem die elektrischen Verbraucher Masse abgreifen:

 

1. Massepunkt C-Säule rechts

2. Massepunkt C-Säule rechts

3. Massepunkt in der Heckklappe

4. Massepunkt Kofferraum links (entfällt irgendwann, hat nicht jedes Baujahr)

5. Masserpunkt im Batteriekasten

6. Massepunkt Längsträger links hinten (siehe Link von Phoenix)

7. Massepunkt A-Säule links oben (irgendwo unter dem Amaturenbrett) in Scheibennähe)

8. Massepunkt A-Säule links unten

9. Massepunkt Motorraum links

10. Massepunkt Getriebe/Motor

11. Massepunkt in der Nähe der Zündspulen bei den Motoren mit Stabzündspule

12. Massepunkt A-Säule rechts unten

 

[...]

Share this post


Link to post
Share on other sites

gehört eigentlich irgendwo ins Wiki... habe da gesucht und nix gefunden.

 

- Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die guten Tips.

Ich möchte auch nichts selbst machen.

Ich weiß ja, dass ich keine Ahnung habe... ;)

Ich lege lediglich für den Elektriker die Leitungen, so dass er am Sicherungskasten alles anschließt.

Wusste nur nicht genau, ob es reicht, die Masseleitung von der Mittelkonsole bis in den Fußraum zu legen oder auch bis zum Sicherungskasten.

Aber dass wurde ja geklärt.

Hab jetzt eine entsprechende Leitung zur A-Säule unten links gezogen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gehört eigentlich irgendwo ins Wiki... habe da gesucht und nix gefunden.

 

- Bret

 

Find ich auch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich täte das nun unter "M" bei "Massepunkte" suchen in den "Kategorien", aber da steht nix drin. Woran liegt das? Das steht eh fast nix drin bei diesem alphabetischen Stichwortverzeichnis :confused:.

Kategorie:Audi A2 – A2-Freun.de Wiki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Hinweis. Habe den Artikel Massepunkt der Kategorie Elektrik hinzugefügt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.