Jump to content

Status und Entscheidungsfindung (Kupplung/Getriebe)


Recommended Posts

Nach dem super support hier im Forum in Sachen Lima/Lenkung/etc, hatte ich erwähnt, daß unsere Kugel wegen einem Geräusch im Getriebe auf der Kippe steht. Eine Fahrt nach Holland lief dann auch als Test entsprechend grenzwertig ab. Also was war zu tun, der 5te Gang erschien hin zu sein, bei einem Spezi  für möglichst schlankes Geld nachschauen lassen. Jetzt habe ich einen neuen 5ten Gang und endlich wieder ausreichend Getriebeöl im Getriebe :) Das Ritzel hatte richtig einen weg. Der erste Aderlaß ist nun Geschichte.

 

Es deutet sich aber an, das die Reibwerte der Kupplung wohl ungünstig sind, weil obwohl nach der Kur das Getriebe an einigen Stellen wieder Jungfräulich arbeitet, es doch bei warmen Motor immer kratziger/hakeliger wird. Vermutlich ist hier die nach 200TKM fertige Kupplung daran Schuld. Tja, der Himmel kommt auch gerade hinten runter. Aber irgebdwie will ich noch mit der Kugel. VW sagt Kupplung je nach was ansteht 1200 bis 1600 Euro.....was macht man da ? Restwert....Himmel kriege ich bestimmt selber hin. Einfach weiter fahren?  Wenn Getriebe dann doch mal kommt und fertig ist, muss die Glocke ja eh runter ? Oder Kupplung auf jeden Fall jetzt machen lassen und Getriebe könnte sich dann für mehrere Jahre halten ?

Edited by A2AS
Link to post
Share on other sites

1200-1600€ ist schon eine Hausnummer.

Aber wenn du jemanden mit einer Bühne kennst dann kannst du das eigentlich relativ einfach kostengünstig selber reparieren.

Habe letztens erst ein gebrauchtes Getriebe für 300€ inkl Motor, und Anbauteile beim Verwerter gekauft.

 

Das Getriebe auszubauen ist kein hexenwerk wie die liebe Gina in dem Video schön erklärt

 

Youtube Video Kupplung Teil 1

 

Youtube Video Kupplung Teil 2

 

Aber als erstes empfehle ich dir die Schaltseile neu zu justieren das kann wunder bewirken und dauert ca 10 minuten. dann ist evtl das hakelige weg, und du brauchst noch eine neue Kupplung

Link to post
Share on other sites

Der Austausch der Benziner Kupplung hat mich Anfang des Jahres um die 600€ inkl. Arbeit und Steuer in der freien Werkstatt gekostet. 

Symptome damals waren gefühlt kaum vorhandener Schleifpunkt und die Tatsache, dass der Schalthebel z.b. im Stop & Go Stau nach einigem Anfahren kaum noch nach Links Richtung 1 & 2 zu bewegen war.

 

Wie sich herausstellte, fühlt sich eine neue Benziner Kupplung genau so "schlecht" an, wie eine 125tkm Rentner- und Fahranfänger-geplagte. :rolleyes:

Dafür gehen wieder alle Gänge immer rein.

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Seb Gurkyh:

Anfahren kaum noch nach Links Richtung 1 & 2 zu bewegen war.

 

Wie sich herausstellte, fühlt sich eine neue Benziner Kupplung genau so "schlecht" an, wie eine 125tkm Rentner- und Fahranfänger-geplagte. :rolleyes:

Dafür gehen wieder alle Gänge immer rein.

Das könnte möglicherweise aber auch daran liegen, dass die Schaltung einfach wieder eingestellt wurde. Das wäre zumindest - ohne die genauen Symptome zu "erfühlen" - mein erster Ansatz gewesen. Schaltung einstellen bewirkt schon so einiges.

 

Aber auch so ists doch prima, wenn nachher die Dinge einfach funktionieren und kein Vermögen dafür aufgerufen wurden (das unterstelle ich bei 600 Euro ganz frech :) )

 

Gruß

Edited by A2Hesse
Link to post
Share on other sites

Moderator:

Ich habe das Thema mal in die Verbraucherberatung geschoben, da es zusätzlich zur Technik-Frage noch eine Entscheidungsfindung beinhaltet.

Hier darf gerne diskutiert werden. :)

 

- Nagah

Link to post
Share on other sites

Holla, die Lady im Video hat aber auch alles zur Hand. Respekt auch für den Elan. Also doch erst mal Haus mit Garage und Hebebühne bauen ? :)

 

Bei bis zu 1600 Flocken und im Angesicht des Restwertes wäre ich skeptisch gewesen und wäre wohl erst einmal bis zum Schaden weitergefahren . Eine freie für 650 hört sich sehr gut an. Vermutlich waren dann auch keine weiteren Teile defekt, wie das EMS (400 laut VW, der Spielraum zwischen 1200 und 1600), sondern nur die 3 oder 4 Standardteile.  Da muss ich wohl noch mal recherchieren. Interessant wäre es das Getriebe zwischendurch abgreifen zu können, noch mal damit zum Getriebefuzi und schauen, ob der noch was sieht (Anfangsschaden Hauptgetriebelager nicht auszuschliessen waren die Worte, obwohl es jetzt schon wie neu im kalten Zustand wirkt), wenn das Teil schon mal ab wäre. Sicherlich nicht undenkbar in einer freien Werkstatt nach so etwas zu fragen, vermutlich aber auch nicht praxisnah (die wollen ja gerne wieder eine leere Halle haben).

 

Dafür gehen wieder alle Gänge immer rein.

 

Das ist das Ziel, und zwar rauf wie runter im warmen Zustand. Dann frage ich mal rum wegen der Kupplung, vl. finde ich etwas günstiges. Ich glaube, da jetzt noch mal zu investieren ist okay......

 

Sonstige Defekte (nur mal so):

-Delle in der hinteren Tür 

-Gdf. Scheinwerfer links permanent undicht

-Dachhimmel kommt runter (Rückspiegel noch frei)

-Sonnenblende Klemme zersprungen

-Anlasser müsste zm Winter revidiert werden (hoffe EMS noch gut)

Edited by A2AS
Link to post
Share on other sites

Hallo das passt zwar nicht ganz dazu, aber letzte Woche habe ich bei dem Golf 4 meiner Tochter (1,6 8V) die Druckplatte und Mitnehmerscheibe tauschen müssen.

Kupplung ist immer mal wieder durchgerutscht. (Die Mitnehmerscheine war bis zu den Nieten platt, Druckpunkt ganz oben beim Pedal schon seit 35.000km)

Der LUK Satz mit den ganzen Schrauben hat uns 180,-€ gekostet und wir haben es zu zweit ganz entspannt vor der Garage in 4,5 Stunden geschafft. 

Jetzt ist der Druckpunkt auch wieder in der Mitte vom Pedalweg (Ich hatte auch schon gedacht das M5er Tuning fürs Pedal mach ich mal, ist aber jetzt hinfällig)

Link to post
Share on other sites

Tja, mit vollem Mut dabei, Himmel ist raus, wat ein Aufriss. Da lasse ich mir aber gut Zeit mit und fahre den A2 erst mal "laut" und blank weiter. Auf der Suche nach einer günstigen Werkstatt für die Kupplung (es tut sich was) musste ich heute noch feststellen, obwohl er jetzt so viel besser fährt, die Klima nicht mehr liefern will. Hoffen wir mal auf was einfaches, Klima leer, sonst drehe ich ab...... Ruhig bleiben..... 

Link to post
Share on other sites

G65 zeigt nur 1 Bar, geht im Betrieb auf nur 1,4 Bar,  vor ein paar Wochen ging die Klima noch (wenn auch nie saukalt). Schraube am Kompressor dreht sich. Kein Fehler in der Klima, ausser die üblichen Stellmotoren.  Grundeinstellung lief aber okay.  G65 kein Fehler. Morgen kommt Expansionsfilter neu (hoffe das bekomme ich hin, beim AUA ja nur diese eine obenliegende 6 Kant-Mutter) und ich lasse die Klima neu befüllen. Wenn die Klima wieder geht, bin ich mir sicher, daß der Weg zur neuen Kupplung nicht mehr weit ist. Drücke die Daumen, daß der Kompressor noch lebt.

Edited by A2AS
Link to post
Share on other sites

Kondensator hat wohl ein Leck laut Werkstatt, wieder 250 Euro weg für die Katz (wenn ich es selbst mache und hinbekomme). Tja, jetzt bereue ich es doch etwas noch mal die Kugel am Leben gehalten zu haben.....18 Jahre alte Autos sind halt irgendwann etwas für reine Hardcore Bastler mit viel Zeit und Lust, nichts für Hobbyschrauber ohne Platz.  Wenn ich mal zurückschaue, was der Wagen an Teilen so gelassen hat in der Zeit, inkl. damals des neuen Teilmotors auf Garantie, dann bin ich mir rückwirkend nicht mehr sicher, ob es so gut gewesen ist, immer das Alu so zu loben und rostet nicht.  

Link to post
Share on other sites

Es ist ja auch nicht so dass nach 18 Jahren alles weiterhin konstant kaputt geht. Es gehen Teile kaputt, ja. Und dann hält das Konstrukt wieder eine ganze Weile.

Link to post
Share on other sites
Am 30.7.2020 um 11:47 schrieb A2AS:

Wenn ich mal zurückschaue, was der Wagen an Teilen so gelassen hat in der Zeit, inkl. damals des neuen Teilmotors auf Garantie, dann bin ich mir rückwirkend nicht mehr sicher, ob es so gut gewesen ist, immer das Alu so zu loben und rostet nicht.  

Schließe mich meinem Vorredner an. Lass dich nicht unterkriegen!! War auch schon oft an dem Punkt :D Schrauben is ne Lebensaufgabe und wenn du ehrlich bist überwiegen doch die schönen Momente oder? ;)

Link to post
Share on other sites

Leider fehlte Zeit weiter zu kommen....also der Kondensator ist leider hin, hat wohl mehrere Stellen laut Werkstatt. Anlage ist leer. Und jetzt, wo die 32 Grad kommen, schön ohne Klima, na bravo. Ich hoffe, ich schaffe es Samstag einen Kondensator und Trockner zu kaufen. So richtig sicher bin ich mir nicht, was ich nehmen soll, wohl das Günstigste....Kupplung und Getriebe fallen damit erst mal nach hinten.

Edited by A2AS
Link to post
Share on other sites

Vielleicht mal auf der Schwacke-Liste schauen nach ähnlichen Modellen? Gucke da öfters. Vielleicht kann man da was holen. Steht hier ganz unten in der Box.

 

Glaube sogar ich hab noch ne Kupplung im Petto... Aber kein versprechen! Muss heute Abend mal nachschauen.

Edited by anker72
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb A2AS:

Leider fehlte Zeit weiter zu kommen....also der Kondensator ist leider hin, hat wohl mehrere Stellen laut Werkstatt. Anlage ist leer. Und jetzt, wo die 32 Grad kommen, schön ohne Klima, na bravo. Ich hoffe, ich schaffe es Samstag einen Kondensator und Trockner zu kaufen. So richtig sicher bin ich mir nicht, was ich nehmen soll, wohl das Günstigste....Kupplung und Getriebe fallen damit erst mal nach hinten.

 

Ich habe mir Radiator und Trockner von Nissen gekauft. Bekommst zusammen für knapp 100€ und macht seinen Job.

Tausche aber dann auch noch die Drossel (Expansionsventil), die kostet unter 10€ und ist schnell getauscht wenn die Klima eh leer ist.

Link to post
Share on other sites

Ich finde es voll ok wenn der A2 pro Jahr im Schnitt 500€ bis 800€ Werkstattkosten oder entsprechende Eigenleistung verursacht. Schließlich hat man ein Auto das in der Versicherung saubillig ist (ich habe immer noch Vollkasko), das bezogen auf die Transportkapazität auch immer noch recht sparsam ist und keinen Wertverlust mehr hat. 

 

Wo ich immer angepisst bin ist wenn ein Auto in den ersten Jahren rumzickt, wir hätten unseren A2 deswegen fast weggegeben als er 5 Jahre alt war. Ab diesem Zeitpunkt gab es aber keine größeren Probleme mehr.

Link to post
Share on other sites

Habe Teile geholt. Drossel war neu, wusste da noch nicht, dass der Kondensator Schrott war.  Dachte noch die Anlage wäre einfach unter Sollfüllung. Habe den lokalen Handel unterstützt und den NRF geholt und einen Trockner (alles ca. 125). Den Trockner könnte ich auch

 wieder zurückgeben, wenn ich ihn nicht brauche. Muss ich den wechseln? Der NRF hat an einer Stelle wohl eine Kontaktspur, vielleicht von der Fertigung. Muss ich mir hier Sorgen machen? Tja, und dann müssen die 32 Grad weg, zu heiss um auf dem Parkplatz zu schrauben. Ätzend, gerade jetzt wäre Klima im Auto quasi endgeil.

20200808_123839.jpg

20200808_124944.jpg

Edited by A2AS
Link to post
Share on other sites

Trockner muss neu wenn die Anlage leer war, denn der bindet Wasser. Und kostet nicht die Welt (wenn man nicht zu Audi geht).

 

Bau den ein. Unter einer „Kontaktspur“ kann ich mir aber nichts vorstellen.

Link to post
Share on other sites

So, trotz über 30 Grad  in Hamburg war ich heute an der Kugel. Die "Kontaktspur" sah nur wild aus, dachte an Transportfehler im Werk, der Druck auf dem NRF war aber als die Sicherheitsschrauben ab waren 100%, ein schönes Zisch. Also alles gut, da war ich wohl zu schreckhaft was die Optik angeht.

 

Leider habe ich ggf. zwei Mal versagt. Ich war nach 5 Stunden körperlich so "auf", mit einem Kumpel haben wir den Trockner nicht geschafft. Leider musste ich wieder zusammenbauen.

 

Des weiteren habe ich glaube ich den Dichtring des G65 falsch verbaut. Gehört der quasi in den G65 reingedrückt oder einfach nach hinten auf das Gewinde der G65 Aufnahme am Kondensator ?

 

 

20200809_184211.thumb.jpg.c6151408852ab00204bcbc5a78d2bdd7.jpg 20200809_184201.jpg

Link to post
Share on other sites

Klima läuft wieder, die Dichtung war wohl richtig an der G65 Aufnahme von mir verbaut. Ich hatte einfach das Gefühl beim Anziehen des G65 nicht so richtig die Dichtung zu spüren, dachte schon die hätte in den G65 rein müssen. Heute Abend werde ich mal den Haltedruck des G65 auslesen und dann wieder in einer Woche, um wirklich den Erfolg für mich abzuhaken, daß die Anlage dicht ist. Meinen Dank in die Runde.

 

Leider, leider, wusste ich nicht, daß das Befüllen so teuer wird. Ich hatte irgendwo gelesen 1KG vom R134a kostet ca. 25 Euro. Mir wurden aber 5 Einheiten a ca. 22 Euro brechnet, dann wohl um die 500 Gramm (Soll wohl 525g). Somit war inkl. Klima-Check als Pauschale dann 170 Euro weg, Vielleicht ganz normal, dauert auch über 1 Stunde mit Absaugen der Reste. Da ich aber nicht im Glaspalast war, war das schon eine Kröte, die erst mal wieder runter musste. Da ich jetzt versuche auf dem alten Trockner weiterzufahren, gehen die 35 Euro dann wieder zurück aufs Konto.

 

Was ich merke, ist dass der Kompressor doch ganz schön am Auto saugt, das ist leider so geblieben. Bei 31,5 Grad in der Anzeige ist es aber erträglich kalt im Auto. Für mich auf 23 Grad gestellt hätte es fast noch kälter sein können, habe aber nicht geschwitzt. Vorher kam die Anlage gar nicht mehr gegen die Wärmestrahlung von Aussen an. Also alles gut.

 

Next stop in ein paar Wochenenden ist der Dachhimmel.  Fürs Bürsten sollte es  draussen schon nur 25 Grad haben.

20200808_145136.jpg

Edited by A2AS
Link to post
Share on other sites

Einen noch,  die Halteklipse für die Sonnenblenden sind ja aus, eine ist weggeknackt bei mir. Man versucht sie aber über so einen Audi Treue Spezial Service (oder so ähnlich ) noch zu besorgen. Was es alles gibt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.